Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 298 Antworten
und wurde 8.947 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.850

20.08.2012 10:05
#201 Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden
ausserdem habe ich x-mal erklärt , dass Gott sich bei uns nicht einmischt ,

Aber wenn wir ihn nicht lobpreisen und lieben, dann ja! Wie sieht denn seine Strafe aus? Hattest du dich dazu schon geäußert? Oder nur wischi-waschi. Um die potenziellen Gläubigen weiter so richtig einzuschüchtern... durch Gottes Recht und Moral...

Zitat
Du musst einfach akzeptieren lernen , dass ein billionenfach höherer Intellekt , besser weiss , was richtig ist als Du .

Neenee - DU musst akzeptieren, dass du als Mitglied unserer Gemeinschaft der Fast-Nichtswisser gerade von diesem Gott nicht das wissen kannst, was du hier permanent vorgibst!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2012 10:33
#202 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #199
>>>****weil er unseren freien Willen akzeptiert .
>>> dass Du Gott gar nicht akzeptierst !

.. also lieber >Manden< du schreibst nur wirres Zeug ... aber in deinem Zustand voller Rauschmittel auch kein Wunder ... also dein Gott akzeptiert unseren freien Willen .. na toll ... und dann kann dein Gott doch auch akzeptieren, daß wir deinen Gott garnicht akzeptieren ... ... ääähhh , ich wiederhole, nur das, was du geschrieben hast .... also wo ist das Problem ...

Benjamin Meyer Offline



Beiträge: 8

20.08.2012 10:36
#203 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Es stehen Zwei in einer Bildergallerie . Vor ihnen nun ein neues Bild , das vollkommen anders aussieht . Innerhalb des Rahmens wechselt das dargestellte Motiv unentwegt und allmählich seine Gestalt. Man ist verdutzt. Wie funktioniert der Trick ? Wie könnte denn der unsichtbare Meister sichtbar gemacht werden ? Das sichtbare , offenkundige Bild gerät in`s Hintergrund und wird überlagert von der Lösung eines scheinbaren Problemms - Der Suche nach dem Zaubermeister . Nun die Frage :aus Erfahrung macht gewöhnlich ein Maler ein Bild , oder macht ein Bild einen Maler ? Die Zwei stehen da und diskutieren hin und her . Sie suchen nun das Bild durch nach der Antwort . Die Darstellung selst zeigt innerhalb des Rahmens zwei diskutierend suchende Gestalten in einer Bildergallerie .

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.936

20.08.2012 12:05
#204 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #198
Hi B , was wir tun , ist , zumindest allermeistens , mit menschlicher Logik zu erkläeren . Da gibts nichts zu wundern .
Zu verwundern ist allerdings , das Du versuchst mit unserem winzigen Intellekt herauszufinden , wie Gott denkt .


Hallo Manden,

Du sagst uns doch ständig was Gott will, was Gott tut und was er von uns erwartet. Das verwundert mich, da Du selbst zugibst, dass über Gottes Gedankengänge mit dem winzigen Menschenintellekt nichts herauszufinden sei. Entweder kennen wir einen Teil von Gottes Intellekt und seinen Willen oder wir kennen ihn nicht. Wenn wir Gottes Willen nicht erfassen können, kann man keine Aussage über Gott treffen.


Zitat von Manden im Beitrag #198
Wir müssen uns mit dem zufriedengeben , was wir untersuchen können , und das ist die Schöpfung , und die hat noch unzählige Geheimnisse für uns parat , falls wir uns nicht vorher selbst ausrotten .


Ich spreche allerdings von Natur, nicht von Schöpfung. Wäre es eine Schöpfung eines Gottes mit unerklärbarer Logik, wäre diese Logik auch Bestandteil der Schöpfung. Daher waren Gläubige den Erkenntnissen der Wissenschaft gegenüber stets kritisch eingestellt. Gott sollte von jeher unergründlich sein und Dinge die man nicht wußte, wurden Gott zugeschrieben. Als man diese Dinge dann erforscht hatte, wurde Gott Schritt für Schritt zurückgedrängt, was den Gläubigen stets mißfallen hat. Glaube arbeitete schon immer gegen Fortschritt.

Narr Offline



Beiträge: 146

20.08.2012 13:29
#205 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Da deine 'Erkenntnisse' komplett subjektiv sind, erlaube ich mir deine Aussagen ein wenig zu präzisieren (lila)
denn du erklärst selbst durch deine Reaktion , was Vorfestlegungen sind. Alles was Du sagst, ist grottenfalsch

Zitat von Manden im Beitrag #196
...typisch 'Manden' vermessen ! Ich weiß im Vergleich zu Gott fast gar nichts ! Das muss ich mir klarmachen ! Und ich habe das nicht !

Zitat von Manden im Beitrag #198
..., was ich tu , ist , zumindest allermeistens , mit menschlicher Logik nicht zu erkläeren . Da gibts nichts zu wundern .
Zu verwundern ist allerdings , das ich versuche mit meinem winzigen Intellekt herauszufinden , wie Gott denkt . Wir müssen uns mit dem zufriedengeben , was wir untersuchen können , und das ist
die Schöpfung , und die hat noch unzählige Geheimnisse für mich parat , falls ich mich nicht vorher selbst ausrotte .

Zitat von Manden im Beitrag #199
...
1. bin ich für solche Aussage überhaupt nicht kompetent , ....
Ich muss einfach akzeptieren lernen , dass ein billionenfach höherer Intellekt , besser weiss , was richtig ist als ich . Das eigentliche Problem , dass ich habe , ist natürlich , dass ich Gott gar nicht akzeptiere !


Und 'nach seinem Bild geschaffen unterstelle ich nicht dir, wie kommst du denn darauf? Du kennst wohl die Bücher die deiner Erkenntnis zugrunde liegen selbst nicht?
Zitat von Manden im Beitrag #192

Sachen , die Du dir Du mir einfach unterstellst , wie " nach seinem Bild geschaffen " , zeugen deutlich von deinem mangelnden Erkenntnisstand !

Genesis 1
26 Und Gott sprach: Lasset uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, ....
27 Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; ...


Zitat von Manden im Beitrag #192

was mich hindert den Weg , den Weg zu Gott zu erkennen , ist mein wahnsinniger Egoismus und meine ungeheuere Selbstüberschätzung .
Ich kann mir nur wünschen , dass ich eines Tages die unbedingt nötige Demut aufbringe , die ich dringend brauche .


So wird doch eher ein Schuh draus. Denn entweder, dein gott ist so gross wie du sagst - dann kann niemand - auch du nicht - wissen was es will, oder 'es' ist uns gleich, was ja dein Buch behauptet. Dann ist 'nicht glauben' voll ok, denn dann glaubt auch dein gott nicht an sich. Was ja ohne Probleme möglich wäre bei gespaltenen Persönlichkeiten. Dein gott glaubt an sich, sein heiliger geist nicht und jesus ist noch unentschieden.... oder so.

Benjamin Meyer Offline



Beiträge: 8

20.08.2012 14:26
#206 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Nein ,das wurde nicht so gemeint.Es wurde so verstanden. Frage : Kann das , was man als Gott zu bezeichnen versucht , denken ? Kann es höhere Logik geben ? Ich zeigte nur das Bild , ein Ausschnitt von dem , was ist , eine Momentaufnahme irgendwo . Es ist, als ob (bei Schlaftraum) die Personen daruber diskutieren würden , Was der Traum überhaupt ist . Sie sind das Geschehen . Sie sind der Traum . Ihre Unterhaltung , ihre gemeine , oder verschiedene "Erlebnisse , Erfahrungen" ist der Traum . Die Umgebung in der alles stattfindet , sowohl das Räumliche selbst , als auch die Dinge in ihm (auch das ist falsch , denn die Dinge sind auch derselbe Raum , durch aber ihre Verschiedenheit in Formen , Farben , Eigenschaften spaltet sich förmlich der Raum in die Objekte und die "freihe Plätze dazwischen". Auch das ist Traum. Im apokryphen Tohmas Ev.sagt Jesus von dem Spalten des Leeren . Aber auch da gibt es Tips zu Erkenntnis zu gelingen, also Teilen in richtiges Verstehen , oder Nideres . Klug und dumm . Richtig und Falsch . Gut und Böse . Licht -Dunkelheit . Mann- Frau . Jung - Alt . Geborenwerden - Sterben . Mensch - Tier . Hart - weich . Gedanke - Wort............ Es ist zwar die Farbpalette , aber es ist auch schon das Bild .Man kann nicht auf Schwarz Schwarz malen .
Ich sage nicht , dass jemand sich irrt. Wenn ich fühlte , dass Jemand sich irrt , es währe nur hier , bei mir so. Ein Anderer sich in Recht fühlend Fühlt mich in falsch . Auch das ist korrekt ."Ich"(gemeint alles sich ich-fühlend) ist das , was es ist . Und nicht anders. Ich zeigte nur das , was ist . Das Bild.

Benjamin Meyer Offline



Beiträge: 8

20.08.2012 14:40
#207 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Uebrigens . Merkt ihr wie lustig sich das Leben präsentiert durch unsere Aussprachen. Schaut hin , auf dem Monitor ist alles dokumentiert , was sich äusserlich abspielte (natürlich ohne individuelle "innere" Momente) . Ich schupse den Anderen vom Rechtesfundament und setze mich darauf . Und aus solch einem unter unzähligen anderen Äusserungen in selben Moment woanders "kristallisiert sich das Geschehen aus"

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2012 14:46
#208 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

.... sag mal .. du Benjamin Meyer .. hat man dich heute aus der Klappsmühle entlassen ... so wirres Zeug wie du hier von dir gibst , läßt nur solche Rückschlüsse zu ...

Benjamin Meyer Offline



Beiträge: 8

20.08.2012 14:56
#209 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Nah ,siehst du.

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2012 15:02
#210 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Benjamin Meyer im Beitrag #209
Nah ,siehst du.

.. danke ... also 100 Punkte für mich für den Volltreffer von mir ... bin eben Hellseher

Manden Offline



Beiträge: 1.185

20.08.2012 15:30
#211 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi Cyrus ,
alle Menschen sind nichts ohne Gott !

Liebe Grüsse
Manfred

Manden Offline



Beiträge: 1.185

20.08.2012 15:36
#212 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi Gysi ,
nochmals : es gibt keine Strafe , wir bestrafen uns selbst !

Das ist meine Erkenntnis , die euch fehlt , weil ihr nicht so , wie es nötig ist ( habe ich beschrieben ) , nach der Wahrheit über Gott suchen wollt .

Liebe Grüsse
Manfred

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2012 15:56
#213 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #212

nochmals : es gibt keine Strafe , wir bestrafen uns selbst !


.. bitte wieso schreibst du hier in der Mehrzahl ... .. du bestrafst dich doch selber ... .. nur du merkst es nicht ... weil du Gottes Worten nicht glaubst und diese leugnest ... (9.Gebot)

Zitat von Manden im Beitrag #212
Das ist meine Erkenntnis , die euch fehlt , weil ihr nicht so , wie es nötig ist ( habe ich beschrieben ) , nach der Wahrheit über Gott suchen wollt .

... aber Gott will doch garnicht, daß man sein Geheimnis und die Wahrheit lüftet ... .. >Manden< nur du begreifst es nicht und darum wird Gott dich bestrafen , ganz ganz fürchterlich ...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.850

20.08.2012 16:19
#214 Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden
Hi Gysi , nochmals : es gibt keine Strafe , wir bestrafen uns selbst !

Nochmals: WIE?

Zitat
Das ist meine Erkenntnis , die euch fehlt , weil ihr nicht so , wie es nötig ist ( habe ich beschrieben ) , nach der Wahrheit über Gott suchen wollt .

Du bist bei Gott, weil du die Wahrheit nicht willst! Du bist außerhalb der Welt und hoffst auf das Jenseits. Du bist nichts als die irreale Hoffnung. Real lebendig bist du nicht.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Manden Offline



Beiträge: 1.185

20.08.2012 16:57
#215 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi Gysi ,

schau mal Nachrichten !

Ganz falsch ! Ich lebe b e w u s s t in dieser Welt , weiss aber , dass wir hier eine andere Aufgabe zu erfüllen haben als das , was wir seit 5000 Jahren tun !
Unsere Aufgabe ist ethisch reif zu werden und der Weg dahin heisst : Liebe Schöpfer , Natur und Mitmenschen !
Und dazu brauchen wir , die Menschheit , wie ich die Situation so einschätze , noch Jahrhunderte , oder gar Jahrtausende und mehr .

Liebe Grüsse
Manfred

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2012 17:31
#216 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #215
! Ich lebe b e w u s s t in dieser Welt , weiss aber , dass wir hier eine andere Aufgabe zu erfüllen haben als das , was wir seit 5000 Jahren tun !
.

... saaaagenhaft ... ich bewunder dich .... du lebst bewusst in dieser Welt ? ... das sagen alle Leute in der Psychiatrie und glauben auch ganz fest daran , so wie du ... und außerdem , wenn du weißt, welche Aufgabe du zu erfüllen hast, dann fang mal damit an ... vielleicht schreibst du uns ja mal welche Aufgaben es sind ... oooohhh , ich weiß >>> Gott finden

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2012 17:32
#217 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #214
! Du bist außerhalb der Welt

... du meinst >geistig< abwesend ? .. dem stimme ich auch zu ...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.850

20.08.2012 18:08
#218 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

@ Manden

NOCHMALS: WIE bestraft Gott die Ungläubigen?
Resp. WIE bestrafen die Ungläubigen sich selbst?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2012 19:17
#219 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #218
@ Manden
NOCHMALS: WIE bestraft Gott die Ungläubigen?Resp. WIE bestrafen die Ungläubigen sich selbst?


.. ja nun laß ihm doch mal etwas Zeit, damit er in Ruhe über seine Antwort nachdenken kann ...
... bin trotzdem auf seine Antwort gespannt wie ein Flitzebogen

Manden Offline



Beiträge: 1.185

20.08.2012 19:54
#220 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi Gysi ,
nochmals : schaue mal Nachrichten , da siehst Du zumindest einen Teil !
Wer weiss , vielleicht bekommst Du früher oder später auch was persönlich zu spüren ?

Liebe Grüsse
Manfred

Mithras Offline



Beiträge: 283

20.08.2012 20:06
#221 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #220
Hi Gysi ,
nochmals : schaue mal Nachrichten , da siehst Du zumindest einen Teil !
Wer weiss , vielleicht bekommst Du früher oder später auch was persönlich zu spüren ?


Ach, und wenn dich nun das Leben "bestraft", wenn du etwas persönlich zu spüren bekommst, obwohl du so sehr glaubst, dann nennst du es "Gottes Prüfung, die er dir auferlegt" oder was ?

Die egoistischen Ungläubigen bestrafen sich selbst, die Gläubigen erhalten "Gottes Prüfung " ?

So gerecht ist Gott wenigstens, dass alle ihr Fett weg kriegen ! Auf diese Weise kann man nie falsch liegen, wa ?

Ich bin froh, meine Kinder nicht innerhalb solcher Bigotterie aufzuziehen, mit solch einer Einstellung und solch einem Fanatismus.Die würden ja nur noch mit schlechtem Gewissen rumrennen, weil ich versuchen würde, ihnen ihren Egoismus auszutreiben....(kopfschüttel)

--------------------------------------------------

Mithras Offline



Beiträge: 283

20.08.2012 22:58
#222 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #190
Hi M , wir , als Menschheit , wollten uns in unserer Entscheidungsfreiheit von Gott nicht mehr einschränken lassen , ganz einfach tun und lassen , was wir wollten und wollen - es ist ja heute
immer noch so . Gott lies und lässt das zu . Man kann es sich vielleicht so vorstellen : das Kollektivbewusstsein der Menschheit wurde und wird gefragt . Natürlich nach Erschaffung .


Das ist doch aber ganz klar biblische Aussage und nicht eigene Erkenntnis. Diese Meinung kann sich doch nur dann entfalten, wenn ich sie irgendwo übernommen habe. Und dies ist eindeutig aus dem Buch übernommen, wenn auch vielleicht nicht bewußt und beabsichtigt, welches du selbst als Unfug bezeichnest. Ich erkenne hier ganz klar die Gründe für den sog. Sündenfall.(Und mal ehrlich, die Zeugen blasen ins selbe Horn. Dieses Wissen also, welches du oben vertrittst, ist nichts Neues, sondern Gelerntes und Übernommenes.)

--------------------------------------------------

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.936

21.08.2012 06:14
#223 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Mithras im Beitrag #222
.
Das ist doch aber ganz klar biblische Aussage und nicht eigene Erkenntnis. Diese Meinung kann sich doch nur dann entfalten, wenn ich sie irgendwo übernommen habe. Und dies ist eindeutig aus dem Buch übernommen, wenn auch vielleicht nicht bewußt und beabsichtigt, welches du selbst als Unfug bezeichnest. Ich erkenne hier ganz klar die Gründe für den sog. Sündenfall.(Und mal ehrlich, die Zeugen blasen ins selbe Horn. Dieses Wissen also, welches du oben vertrittst, ist nichts Neues, sondern Gelerntes und Übernommenes.)


Manden ist im Prinzip ein Christ und gibt sich als sogenannter Religionsanalytiker aus. Im Grunde lehnt er nur Teile der Bibel ab, die auch Christen heutzutage unglaubwürdig oder zu abscheulich sind.

Manden Offline



Beiträge: 1.185

21.08.2012 08:18
#224 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Hi M , Du wirst ja schlauer ? Wir haben Erkenntnisse irgendwoher ? Nicht aus dem Nichts ? Wie Du vielleicht ?
Und verbreite bitte nicht deine atheistischen Halbunwahrheiten ! Ich habe die Bibel und die anderern religiösen Schriften n i c h t als Unfug bezeichnet , sondern mind. 90 % Märchen oder falsch . Das was wahr ist , reicht völlig für uns ! Und was das ist , habe ich wohl überdeutlich dargestellt !

Liebe Grüsse
Manfred

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2012 11:32
#225 RE: Wie funktioniert Gott Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #224
Das was wahr ist , reicht völlig für uns ! !

.. und bitte was ist die Wahrheit ? .... wir wollen nun endlich mal von dir die Antwort haben und kein Blablabla lesen ...

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz