Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 2.555 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Mithras Offline



Beiträge: 283

15.08.2012 22:11
#76 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Zitat von Dopamin im Beitrag #74
Ja, entschuldige, im TV läuft nix und mir ist langweilig.



"Nichts ist für die Ewigkeit"

--------------------------------------------------

Dopamin Offline



Beiträge: 229

15.08.2012 22:15
#77 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Also, ich versuche den Anstand zu behalten dass ist doch immerhin schon mal etwas, oder? Aber dabei noch ernst zu bleiben ist schon ziemlich schwierig.

Heureka

Mithras Offline



Beiträge: 283

15.08.2012 22:18
#78 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Ja, ich hab auch schon voll Pipi inne Augen, lach mich voll weg.

Ääää, bei der Gelegenheit: ein bißchen unbeherrscht biste aber doch, wa ?

--------------------------------------------------

Dopamin Offline



Beiträge: 229

15.08.2012 22:20
#79 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Versteh ich nicht, was hab ich denn schlimmes gesagt?

Heureka

Mithras Offline



Beiträge: 283

15.08.2012 22:25
#80 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Lies mal "unfreiwillig ungläubig"

--------------------------------------------------

Dopamin Offline



Beiträge: 229

15.08.2012 22:27
#81 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Ok. ich habs verstanden. Ja, könnte sein, dass ich mich leicht im Ton vergriffen habe, aber es ist ja nach 22:00 da sollten die Kleinen im Bett sein...
Sag ma, deine Kleinen sind schon im Bett oder?

Heureka

Dopamin Offline



Beiträge: 229

15.08.2012 22:29
#82 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Übrigens dein :Pippi in den Augen, ist auch nicht gerade aus Mamas feinsten Manieren kopiert

Heureka

Mithras Offline



Beiträge: 283

15.08.2012 22:30
#83 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Jab. Und ich auch gleich, muß morgen um 5 raus. Bin ne pünktliche Behördentussi [smokin]

--------------------------------------------------

Mithras Offline



Beiträge: 283

15.08.2012 22:32
#84 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Zitat von Dopamin im Beitrag #82
Übrigens dein :Pippi in den Augen, ist auch nicht gerade aus Mamas feinsten Manieren kopiert


Upsi....aber....ich hab ne Ausrede: ich bin ne Mama und somit so etwas wie eine Göttin ! Zählt das ?

--------------------------------------------------

Dopamin Offline



Beiträge: 229

15.08.2012 22:35
#85 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Ne, aber du bist eine Frau und somit sowas wie eine Göttin, aber das macht noch keinen heiligen Geist aus dir

Heureka

Dopamin Offline



Beiträge: 229

15.08.2012 22:36
#86 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

gute Nacht

Heureka

Mithras Offline



Beiträge: 283

15.08.2012 22:37
#87 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Gute Nacht auch.

--------------------------------------------------

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2012 09:48
#88 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #50
Hi Gebetsmühle : nachlesen



.. WO ????? ....

Manden Offline



Beiträge: 1.185

16.08.2012 10:12
#89 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Hi G , in meinen Beiträgen .
LG M.

Liebe Grüsse
Manfred

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2012 10:18
#90 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #52
das ist genau der " krankhafte " Egoismus der Menschen . ( der riesigen Mehrheit )


.. sag mal .. merkst du eigentlich garnicht, daß du der größte Egoist bist , du schreibst ständig und ewig nur deine dummen polemischen Beiträge, die man dir in dein winziges Gehirn einfiltriert hat und gehst auf keine einzige Diskussion ein ...
... das ist Egoismus zu 101 % ...
.. ich hab`den Eindruck, daß die "Zeugen Jehovas" (deren Bekenner du ja bist) dich dazu auserkoren haben, hier solche Beiträge zu schreiben ...

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2012 10:21
#91 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #89
in meinen Beiträgen .


.. da steht nur Blablablabla .. und sonst nix ... deine Beiträge hier sind die Lachnummer ...
.. du hast noch nicht ein einziges Mal einen wirklich vernünftigen sachlichen und richtigen Beitrag geschrieben .. nicht einen einzigen ... alles nur Blablabla ...

Mithras Offline



Beiträge: 283

16.08.2012 15:51
#92 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

.. da steht nur Blablablabla ..

Gebetsmühle, ich lach mich echt weg über dich.....is ja Hammer !!!

Und da sag mal einer Religion ist verstaubt und langweilig !!! *schallend lach*

--------------------------------------------------

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2012 17:01
#93 RE: Die Ein-Satz-Philosophie Antworten

.. wenigstens einer der über mich lacht

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Klartext
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz