Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Am 17. März '21 wird dieses Forum versiegelt. Dann kann es noch gelesen
werden, aber es nimmt keine neuen Mitglieder und Beiträge mehr auf!
Ich möchte mich bei allen aktiven Foristen für ihr Engagement in den
letzten 16 Jahren bedanken! Macht's gut!




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.413 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2
Manden Offline



Beiträge: 1.185

22.08.2012 09:33
Glück für alle ? Antworten

Hier auf der Erde ist unsere allerwichtigste Aufgabe zu erkennen , dass Gott uns liebt !
Daraus folgt alles weitere , wie in meinen Themen beschrieben .
Soweit ich weiss , kann jeder Mensch das erreichen , wenn er völlig ehrlichen Herzens , ohne Vorfestlegungen und mit aller Kraft ( auch Zeit ) überall danach sucht
( in allen möglichen Religionen , in der Menschheitsgeschichte , in Wissenschaft und Forschung , eben in der ganzen Schöpfung ) .
Es liegt an uns !

Liebe Grüsse
Manfred

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.174

22.08.2012 09:44
#2 Glück für alle ? Antworten

Zitat von Manden
Hier auf der Erde ist unsere allerwichtigste Aufgabe zu erkennen , dass Gott uns liebt !

Falsch.

Du kommst mit einem Paket von Bedürfnissen auf die Welt. Deine Aufgabe ist es, sie zu befriedigen.

- Trinken, Essen (Überlebenstrieb)
- Sex (Fortpflanzungstrieb)
- Kommunikation (Geselligkeitstrieb)
- Forschung, Arbeit, Wissenschaft, Kunst (Gestaltungs- und Erkenntnistrieb)

Wenn du dieses Paket richtig bedienst, bist du glücklich.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.936

22.08.2012 10:18
#3 RE: Glück für alle ? Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #1
Hier auf der Erde ist unsere allerwichtigste Aufgabe zu erkennen , dass Gott uns liebt ! Daraus folgt alles weitere , wie in meinen Themen beschrieben .


Ist ein verhungerndes Kind, dass Gott liebt, glücklich?

Wie Gysi bereits schrieb ist die Befriedigung menschlicher Grundbedürfnisse der Schlüssel zum glücklich sein. Liebe zu Gott ist für die Menschen vollkommen sinnlos. Sie sollten sich lieber um reale Dinge auf der Erde kümmern.

Manden Offline



Beiträge: 1.185

22.08.2012 10:22
#4 RE: Glück für alle ? Antworten

Hi Gysi , F A L S C H !!!

das was Du anführst , sind die n o r m a l wichtigen Sachen , um die wir uns natürlich auch kümmern müssen !
Das wahre Glück kann dir n u r die Liebe Gottes geben !
D A S gilt es zu erkennen !

Liebe Grüsse
Manfred

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.174

22.08.2012 10:35
#5 Glück für alle ? Antworten

Zitat von Manden
Das wahre Glück kann dir n u r die Liebe Gottes geben !

Ach ja. Die Liebe Gottes kenne ich nicht. Aber ich habe auch kein Bedürfnis danach! Und nach meiner Erfahrung macht die Befriedigung der natürlich in mir angelegten (o.a.) Triebe glücklich! Reicht.

Und dir reicht das nicht. Dann ist in der "Befriedigung" bei dir was schiefgelaufen. Du suchst da etwas (an Bedürfnis, an Befriedigung), was du in die absolute Über-Ebene potenzierst. Weil du eine solche SEHNSUCHT danach hast. Es ist so tief in dir verschlossen, so weit von dir weg, dass du es als "Gott" falschsiehst. Es ist so weit weg, dass du es nicht deutlich siehst. Du hast da einen Komplex (Bedürfnis - fehlende Befriedigung) komplett in dir verdrängt. Schau mal in deine Kindheit rein. Und bete nicht mehr - FÜHLE!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Manden Offline



Beiträge: 1.185

22.08.2012 10:37
#6 RE: Glück für alle ? Antworten

Hi B , eigentlich Themaverfehlung ! Lies meine Themen und Du kannst erkennen , dass die Folge davon , das wir Gottes Liebe zu uns erkennen , ist , dass keine Kinder mehr verhungern müssen .
Die Kinder , die wir ( die Menschheit ) momentan verhungern lassen , sind in fast allen Fällen nicht glücklich , weil sie gar nicht erkannt haben , dass Gott sie liebt .
Nichtsdestoweniger liebt Gott sie und wird ihnen das wahre Leben geben .

Liebe Grüsse
Manfred

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2012 10:54
#7 RE: Glück für alle ? Antworten

.. alles mal wieder Spam .. wieder seine dummen niveaulosen Sprüche ...

Manden Offline



Beiträge: 1.185

22.08.2012 10:55
#8 RE: Glück für alle ? Antworten

Hi Gysi ,
Du musst an dir arbeiten ! Mir geht es sehr gut ! Der Menschheit leider furchtbar ! Weil sie den Glauben an den Schöpfer verloren hat !!!!

Liebe Grüsse
Manfred

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.174

22.08.2012 11:26
#9 Glück für alle ? Antworten

Zitat von Manden
Mir geht es sehr gut

Mir auch. Wie kommt's?

Zitat
Du musst an dir arbeiten

Mach ich immer. Und ich verwende einen Trick dabei. Ich trete (gedanklich) aus mir heraus und kritisiere mich selbst. Wenn das nicht schon andere tun. Kann ich nur empfehlen...

Zitat
Der Menschheit leider furchtbar ! Weil sie den Glauben an den Schöpfer verloren hat !!!!

Sie leiden, die Menschen. Unter Kriegen, Unterdrückung und Unwissenheit. Und unnötigerweise dazu auch noch unter einen Gott.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.936

22.08.2012 12:13
#10 RE: Glück für alle ? Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #6
Die Kinder , die wir ( die Menschheit ) momentan verhungern lassen , sind in fast allen Fällen nicht glücklich , weil sie gar nicht erkannt haben , dass Gott sie liebt .
Nichtsdestoweniger liebt Gott sie und wird ihnen das wahre Leben geben .


Wenn sie Gottes Liebe erkennen, verhungern sie wenigstens glücklich und sind ihr unwahres Leben los.

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2012 12:20
#11 RE: Glück für alle ? Antworten

Zitat von Blackysmart im Beitrag #10
Wenn sie Gottes Liebe erkennen, verhungern sie wenigstens glücklich und sind ihr unwahres Leben los.

... ...

Manden Offline



Beiträge: 1.185

22.08.2012 13:44
#12 RE: Glück für alle ? Antworten

Hi Gysi ,
die Menschheit leidet unter ihrem Egoismus , ihrer Dummheit und nicht zuletzt unter ihrem Atheismus .

Liebe Grüsse
Manfred

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.174

22.08.2012 14:31
#13 Glück für alle ? Antworten

Zitat von Manden
Hi Gysi ,
die Menschheit leidet unter ihrem Egoismus , ihrer Dummheit und nicht zuletzt unter ihrem Atheismus .

Neenee: => Egoistisch bist DU! Und verbrettert, aber sowas von! Nur atheistisch, das bist du nicht.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.174

22.08.2012 15:01
#14  Glück für alle ? Antworten

@ Manden



Ich denke tatsächlich über dich nach. Was ist mit dem Manden? Warum ist der so gestrickt? Warum braucht er diesen Gott wie andere das Wasser?

Zum Glücklichsein gehört auch ein entspanntes Verhältnis zur Aggression. Und das haben Gläubige in der Regel nicht! Religion ist eine Aggressionsbremse. Ich rede von Aggression als eine natürliche, egoschützende Abwehrtechnik - total wichtig fürs Gesundsein.

Deine Aggressionsbremse macht dich schutzlos, das ist nicht gut für dich. Du liebst angeblich alle Menschen und bist generell generös, lächelnd und sanft. Egal, was dir die Welt (wohl zu recht) entgegenschleudert. Aber deine Religion verbietet dir den aggressiven Abwehrreflex!
Das hat deinen Gefühlshaushalt massiv aus dem Gleichgewicht gebracht, sodass du die Liebe, das Recht, den Mitmenschen und die Wahrhaftigkeit nicht mehr FÜHLEN kannst! Du fühlst nichts mehr. Du "fühlst" nur noch deine Droge, den Schöpfer, Gott...

Das Böse ist gesichtet: Das sind die Ungläubigen, die nicht vor dir einknicken, sondern dich auch noch verspotten!
Das Böse ist aber deine Aggressionsbremse! Und das, was dich so denken lässt, wie du bist! Du fühlst nicht mehr! Wegen der Aggressionsbremse. Und wer nicht fühlt, weiß nicht, an was er seine Gedanken hängen soll. Dann kommt eben so wirres Zeug raus wie bei dir...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Manden Offline



Beiträge: 1.185

22.08.2012 15:44
#15 RE: Glück für alle ? Antworten

Hi Gysi , danke , Du hast das Wichtigste erkannt !

Liebe Grüsse
Manfred

Manden Offline



Beiträge: 1.185

22.08.2012 16:05
#16 RE: Glück für alle ? Antworten

Hi Gysi , eine schöne Analyse , nur mit dem entscheidenden Fehler , dass Du gar nicht fähig , einen Menschen zu analysieren , der grundsätzlich völlig anders denkt als Du .
Für mich ist der Schöpfer das A und O , ich orientiere mich nicht an menschlichen Unsicherheiten , sondern an dem , was ich vom Schöpfer als richtig erkannt habe ( und das ist dasselbe was
Jesus vor 2000 Jahren schon erkannt ) : die " ewige " Wahrheit : Liebe Schöpfer und Schöpfung , die Natur und die Mitmenschen ( wie dich selbst ) .
Übrigens kennen diese Wahrheit natürlich auch Kirchen , biblische Gruppen usw. , ganz allgemein " Christen " . Aber sie haben bis heute die Bedeutung dieser Wahrheit n i c h t erkannt , weil
sie sie n i c h t erkennen W O L L E N , genau wie Du und die anderen im Forum . Ich kann nur darauf aufmerksam machen , begreifen W O L L E N muss jeder selbst .

Das Böse habe ich gesichtet . Es heisst E G O I M U S !

Liebe Grüsse
Manfred

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.174

22.08.2012 16:18
#17 Glück für alle ? Antworten

Zitat von Manden
Hi Gysi , eine schöne Analyse , nur mit dem entscheidenden Fehler , dass Du gar nicht fähig , einen Menschen zu analysieren , der grundsätzlich völlig anders denkt als Du .

Das ist eine Psycho-Analyse. Und du bist ein Mensch mit den selben psychischen Bausteinen wie andere auch. Das "völlig andere Denken" ist entweder ein Ergebnis einer pyschischen Störung oder - deiner Genialität. Letzeres schließe ich aus.

Und durch die Aggressionsbremse kann Religion psychische Störungen vergrößern. Das ist das Ergebnis religiöser "Seelsorgerschaft"....

Ich wollte dir etwas helfen, Manden. Du schlägst die Hilfe aus. Hab ich auch nicht anders erwartet. Aber ich sage Wahres. Und von den Worten wird was in dir hängen bleiben, das weiß ich auch. Sie wirken, sie werden wirken.
Du brauchst Hilfe. Und du könntest dir helfen. Und helfen lassen. Aber du musst ja gleich die ganze Menschheit retten. Blind aus der Hüfte ins Blaue geschossen. "Der Schuss geht los, also habe ich getroffen , hurra!" Nee, so isses nicht. Und schon gar nicht, wenn die Patrone eine Platzpatrone ist...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Mithras Offline



Beiträge: 283

22.08.2012 17:24
#18 RE: Glück für alle ? Antworten

Von Manden:

>>Übrigens kennen diese Wahrheit natürlich auch Kirchen , biblische Gruppen usw. , ganz allgemein " Christen " . Aber sie haben bis heute die Bedeutung dieser Wahrheit n i c h t erkannt , weil
sie sie n i c h t erkennen W O L L E N
, genau wie Du und die anderen im Forum . Ich kann nur darauf aufmerksam machen , begreifen W O L L E N muss jeder selbst .

Das Böse habe ich gesichtet . Es heisst E G O I M U S !<<

*schallend lach* Halleluja !!!

Manden, mein neuer Jesus !!

Satan zeigt sich nicht in der Schlange, er zeigt sich im Egoismus !

--------------------------------------------------

Manden Offline



Beiträge: 1.185

22.08.2012 19:11
#19 RE: Glück für alle ? Antworten

Hi Gysi ,
und ich denke , D U brauchst Hilfe und der riesengrosse Teil der Menschheit dazu !

Liebe Grüsse
Manfred

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.174

22.08.2012 19:14
#20 Glück für alle ? Antworten

Zitat von Manden
Hi Gysi , und ich denke , D U brauchst Hilfe und der riesengrosse Teil der Menschheit dazu !

Ja? Aber bestimmt nicht deine "Liebe-den-Schöpfer!"-Formel...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2012 13:05
#21 RE: Glück für alle ? Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #19
Hi Gysi ,
und ich denke , D U brauchst Hilfe und der riesengrosse Teil der Menschheit dazu !

... und wie wäre es , wenn du nun endlich mal die unendliche Güte hättest uns zu helfen ... damit wir endlich glücklich werden ... wir brauchen deine Hilfe >Manden< ... und wir warten darauf ...

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.936

23.08.2012 13:34
#22 RE: Glück für alle ? Antworten

Zitat von Manden im Beitrag #19
ich denke , D U brauchst Hilfe und der riesengrosse Teil der Menschheit dazu !


Alter Gag, aber hier vollkommen passend.

Manden fährt auf der A7 zwischen Ausfahrt x und Ausfahrt y.
Da ertönt es im Radio: "Achtung, eine Verkehrswarnung. Auf der A7 zwischen x und y kommt ihnen ein Falschfahrer entgegen."
Manden: "Einer? Nee, Alle!!"

Dopamin Offline



Beiträge: 229

23.08.2012 19:28
#23 RE: Glück für alle ? Antworten

Na gut, da ohne Manden scheinbar nix mehr geht...

Sag mal, wenn du schon vom Glück für alle sprichst und denn Weg dazu kennst. Wie hat sich in deinem Leben das Glück gezeigt, was macht es aus? Bist du jetzt, seit du den Schöpfer liebst glücklicher und zufriedener als vorher. Was hat sich für dich dadurch genau geändert? Nur durch die Liebe zum Schöpfer meine ich.

LG Dopamin

Heureka

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2012 20:09
#24 RE: Glück für alle ? Antworten

Zitat von Dopamin im Beitrag #23
Na gut, da ohne Manden scheinbar nix mehr geht...

Sag mal,

***** von wegen ... >Manden< hüllt sich in Schweigen .. ist tiefst beleidigt ...

Manden Offline



Beiträge: 1.185

23.08.2012 20:17
#25 RE: Glück für alle ? Antworten

Hi D , eine ( ausnahmsweise ) gute Frage : wenn Du w i r k l i c h an den Schöpfer glaubst , und versuchst Natur und Mitmenschen zu lieben , fällt dir das Leben sehr viel leichter .
Du hast nämlich grundsätzlich eine positive Lebenseinstellung , selbst wenn Du immer wieder enttäuscht wirst ( wie auch hier ) . Was soll's einfach weitermachen !
Und dieses Leben ist ja auch nicht alles , nur eine winzige Bewährungsprobe , das wirkliche kommt erst . Auch mit dieser Zuversicht verlierst Du irgendwelche Lebensängste .

Liebe Grüsse
Manfred

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum