Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Am 17. März '21 wird dieses Forum versiegelt. Dann kann es noch gelesen
werden, aber es nimmt keine neuen Mitglieder und Beiträge mehr auf!
Ich möchte mich bei allen aktiven Foristen für ihr Engagement in den
letzten 16 Jahren bedanken! Macht's gut!




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 641 mal aufgerufen
 Christentum
Manden Offline



Beiträge: 1.185

22.08.2012 18:30
Die Wahrheit über Gott Antworten

kann erfahren ,
wer mit völlig ehrlichem Herzen , ohne Vorfestlegungen und mit all seiner Kraft ,
so viel wie möglich von den " heiligen " Schriften anderer Religionen ,
und mindestens 2x die Bibel komplett ,
sowie auch diese Welt genau studiert .

Liebe Grüsse
Manfred

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.174

22.08.2012 18:44
#2 RE: Die Wahrheit über Gott Antworten

Der Wahrheit über die Existenz

kann man nahekommen, wer mit völlig ehrlichem Herzen, ohne Vorfestlegungen und mit all seiner Kraft seine Sinnesinstrumente aufmacht, seinen Verstand, sein gesundes Kritikvermögen - und damit die Werke der Aufklärer und etwas über Soziologie und Psychologie und - mit gleicher kritischer Distanz - etwas über die Religionen studiert.

Wichtig ist, nicht mit Fanatismus in etwas hineinfallen. Denn Fanatismus bedeutet, dass sich da ein Ground Zero aufgerissen hat, das dieser Fanatismus füllt.

Der wichtigste LEITFADEN deines Lebens ist nicht das Gebet, sondern dein GEFÜHL!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Manden Offline



Beiträge: 1.185

22.08.2012 19:22
#3 RE: Die Wahrheit über Gott Antworten

Hi , was ich anführe , ist meine Erfahrung .
Und auch heute noch suchen Tausende von Menschen nach der Wahrheit über Gott .
Dass Du das nicht begreifst , ist traurig für dich .

Liebe Grüsse
Manfred

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.174

22.08.2012 19:41
#4 Die Wahrheit über Gott Antworten

Zitat von Manden
Hi , was ich anführe , ist meine Erfahrung .

Wie? In der Bibel steht deine Erfahrung niedergeschrieben? Aber du sagst doch selber, dass das meiste da erlogen ist. Hmm. Schon wieder ein freud'scher Fehlsprecher, ja?

Zitat
Und auch heute noch suchen Tausende von Menschen nach der Wahrheit über Gott .

Die Menschen suchen nicht nach Gott, sie suchen nach dem Glücklichsein. Und nach dem Aufbruch in eine immer bessere Zukunft! "Yes, we can!", "We can work ist out!", "It's getting better all the time!", "Come together!", "Power to the People!", "We shall overcome!"

Kommst du mit auf diesen Weg? Nein? Das ist traurig für dich!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Manden Offline



Beiträge: 1.185

22.08.2012 20:02
#5 RE: Die Wahrheit über Gott Antworten

Hi Gysi ,
durch das Studium der Bibel kann man vieles erfahren , gerade auch durch Falsches . Solltest Du aber wissen !

Und dass Tausende Menschen nach Gott suchen , siehst Du besonders in anderen Religionen . Deine Kasperei ist peinlich für dich .

Liebe Grüsse
Manfred

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

22.08.2012 20:55
#6 RE: Die Wahrheit über Gott Antworten

Der Einzige der sich hier selber demütigt und dem es peinlich sein sollte hier zu schreiben bist du.

Deine Platitüden kömmen bei Menschen mit Geist und Verstand einfach nicht an und du bist einer solchen Diskussion einfach nicht gewachsen.

Daher erwarte ich auf diesen Kommentar auch nichts anderes als eine weiter Beleidigung, respektive eine Infragestellung meiner geistigen Fähigkeiten
bzw. meiner Erfahrungen. Den Gegner herab zu setzten ist ein beliebtes Mittel, wenn man nicht zu einer sinnvollen Diskussion in der Lage ist, weshalb
eine solche Diskussion mit dir sinnlos ist und ich meine verehrten "Kollegen" nicht verstehe, da sie überaubt noch versuchen ernsthaft mit dir zu reden(schreiben).

Du bist dir der Subjektivität deiner Erkenntnisse einfach nicht bewusst und nimmst alles für voll. Erkenntnis über Gott ist immer subjektiv
und von Liebe und Schöpfung zu sprechen, ohne diese Begriffe, die wiederum nur subjektives Menschenwerk sind zu definieren ist ebenso Unsinn.

So gibt es auch keine heiligen Bücher. Auch alles Menschenwerk und mir ist neu, das der Mensch schon mal etwas heiliges geschaffen hätte,
was jenseits seines Vorstellungsvermögens Geltung besessen hätte. Du bist wie ein kleines Kind in einer Phantasiewelt gefangen und wills anderen
Menschen diese Welt als die Wahrheit schlechthin verkaufen.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Mithras Offline



Beiträge: 283

22.08.2012 21:11
#7 RE: Die Wahrheit über Gott Antworten

Hi Alinardus

ich rede jetzt mit dir und nicht mit Manden, ja ?

Du hast Recht. Ich weiß auch nicht, warum man sich überhaupt noch mit ihm weiterhin unterhält, ich ja auch, bis jetzt, in einem anderen Thema, was keinen Unterschied macht. Ein Thema mit ihm ist wie das andere.

Ich denke, dass wir so viel "Geduld" mit ihm haben kommt daher, weil uns einfach noch nie solch ein Spinner persönlich begegnet ist, so was passiert wohl nur in einem Forum, denn in der realen Welt, in unserem Alltag, würden wir uns mit so einem Menschen nicht tiefer befassen, ausser beruflich vielleicht (Psychologe ).

Es ist vielleicht auch die Neugier, ob es zu schaffen ist, ihn aufzurütteln oder zu erfahren, wann er aufhört hier zu posten. Inzwischen zeigt er aber eindeutig krankhafte, ja fanatische Züge. Mir persönlich kommt er irgendwie sehr gestört vor. Er merkt nicht mal mehr, wie sehr er sich in den Theman widerspricht. Und ganz gleich, ob man ihn darauf aufmerksam macht, er merkt es nicht mehr. Er reflektiert sich nicht. Gysi hat es ihm schhon so oft gesagt, andere auch. Keine Chance.

Ist jetzt wohl an der Zeit, sich von ihm zu lösen. Bis jetzt war ich mir noch nicht so ganz sicher, ob er "krank" ist, nun erhärtet sich der Verdacht. Wir sollten ihn ziehen lassen, in dem wir ihn zukünftig ignorieren, ich mach das jetzt.

--------------------------------------------------

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2012 22:49
#8 RE: Die Wahrheit über Gott Antworten

.. wieder Spam von Manden ..

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.174

23.08.2012 07:34
#9 Die Wahrheit über Gott Antworten

Zitat von Mithras
Ich denke, dass wir so viel "Geduld" mit ihm haben kommt daher, weil uns einfach noch nie solch ein Spinner persönlich begegnet ist,

Das ist es! Hier tummelten sich ja einige Exzentriker im Laufe der Jahre. Seit dem Januar 2005. Aber Manden schießt den Vogel ab!

Zitat
Ist jetzt wohl an der Zeit, sich von ihm zu lösen. Bis jetzt war ich mir noch nicht so ganz sicher, ob er "krank" ist, nun erhärtet sich der Verdacht.

Ja, ist er wohl. Ich halte es für wichtig, ihm diese Einschätzung auch zu sagen. Nicht so von oben herab, ein spöttisches "Du bist ja krank!" Das wäre ja nun wirklich nicht korrekt! Korrekt ist ein besorgtes "Du bist krank! Größenwahnsinnig, gefühlsverkrüppelt." Das klingt hart. Aber die klinisch-psychiatrischen Fachbegriffe dazu habe ich nicht.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.936

23.08.2012 09:50
#10 RE: Die Wahrheit über Gott Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #9
Ich halte es für wichtig, ihm diese Einschätzung auch zu sagen. Nicht so von oben herab, ein spöttisches "Du bist ja krank!" Das wäre ja nun wirklich nicht korrekt! Korrekt ist ein besorgtes "Du bist krank! Größenwahnsinnig, gefühlsverkrüppelt." Das klingt hart. Aber die klinisch-psychiatrischen Fachbegriffe dazu habe ich nicht.


Du hast vollkommen recht, Gysi.

Manden hat ja selbst über sich berichtet, dass er durch einige Schicksalsschläge am Boden war und die Hilfe eines Psychologen in Anspruch nehmen musste. Daran finde ich absolut nichts Schlimmes, das kann einem schneller passieren als einem bewußt ist. Ich habe es vielleicht etwas zynisch gesagt aber er sollte wirklich einen Psychiater an seiner "Besonderheit" teilhaben lassen. Ich habe nämlich auch den Eindruck, dass er verbittert und deprimiert ist, auch wenn er es nicht zugibt. Wer in der Welt nur schlechtes sieht und als das einzig erstrebenswerte eine jenseitige Liebe angibt, muß unglücklich sein.

Gebetsmühle ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2012 12:46
#11 RE: Die Wahrheit über Gott Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #9
Das ist es! Hier tummelten sich ja einige Exzentriker im Laufe der Jahre. Seit dem Januar 2005. Aber Manden schießt den Vogel ab!


... ...
... auch exzentrische Vögel haben ein Recht auf ein Leben neben Gott und im Himmelreich ...

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

23.08.2012 19:36
#12 RE: Die Wahrheit über Gott Antworten

Zitat von Gysi
Zitat von MithrasIch denke, dass wir so viel "Geduld" mit ihm haben kommt daher, weil uns einfach noch nie solch ein Spinner persönlich begegnet ist,

Das ist es! Hier tummelten sich ja einige Exzentriker im Laufe der Jahre. Seit dem Januar 2005. Aber Manden schießt den Vogel ab!



@ Gysi und Mithras

Ja die meisten Mensch die sowas denken und glauben, würden das wahrscheinlich auch nicht so leit publik mache,
wie in einem Forum. Wobei bei Manden wäre ich mir nicht so sicher...

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum