Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 495 mal aufgerufen
 Jüdische Politik und Kultur
radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

18.09.2012 16:58
Moslembruderschaft: Mursi Antworten

Vor etwa 1 1/2 Jahren wurde ich als Hetzer und Rassist betitelt, weil ich nicht an den sogenannten "arabischen Frühling" glauben wollte. Neuigkeiten aus dem demokratischen Ägypten von heute:

Zitat von Mohammed Mursi - Der Weg zur Macht
...
Die Muslimbruderschaft nutzt in ihrem Heimatland Ägypten modernste Medien, um ihren Stand in der öffentlichen Meinung zu zementieren. Anfang September erschien Fatma Nabil als erste Nachrichtensprecherin verschleiert im ägyptischen Fernsehen. Jahrelang habe sie „bittere Ungerechtigkeit“ erduldet und sei jetzt glücklich, die Nachrichten lesen zu dürfen. Immerhin sollte in diesem Beruf die Qualifikation zählen und nicht die äußerliche Erscheinung.

Säkulare Medien unter Druck

Arabische Webseiten berichten derweil, die Muslimbrüder setzten säkulare Medien massiv unter Druck. Mitte August machten Berichte die Runde, Gegner der Islamisten würden misshandelt, gefoltert und „nackt an Bäume vor dem Präsidentenpalast gekreuzigt“. Der britische Fernsehsender Sky News veröffentlichte einen Bericht über die Kreuzigungen, nahm ihn dann aber schnell wieder von seiner Webseite – vermutlich aus Sorge um seinen Ägyptenkorrespondenten. Ein Dementi, etwa wegen schlampiger Recherchen, hat es jedenfalls nie gegeben.
...

Vollständiger Artikel HIER.

Ähnlich wie in Libyen, Tunesien und Syrien, hat es unter dem abgesetzten Diktatoren keine massive Christenverfolgung gegeben. Das hat sich jetzt im gesamten "demokratisierten" Nordafrika geändert. Hat natürlich mit dem Islam nix zu tun...


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

27.12.2012 21:51
#2 RE: Moslembruderschaft: Mursi Antworten

Zitat von radiogucker im Beitrag #1
Vor etwa 1 1/2 Jahren wurde ich als Hetzer und Rassist betitelt, weil ich nicht an den sogenannten "arabischen Frühling" glauben wollte.
Nein, stimmt nicht! Ich habe auch gesagt, das Ägypten durch die Machtergreifung der Moslem-Brüder wieder ins Mittelalter zurückfallen wird.
Wenn Dich jemand als Hetzer und Rassist beleidigt hat, kann es sich nur um einen verkappten Islamisierungshelfer gehandelt haben, der keine kritischen Stimmen zulassen wollte um den Islamofaschismus weiter und besser vorantreiben zu können. Lass Dich nicht von Deinem klaren, analytischen Verstand abbringen. Die Fan´s des Islamofaschismusses haben zwar keine Gegenargumente, dafür aber die NAZI-Keule. Lass Dich damit aber nicht beirren.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor