Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 870 Antworten
und wurde 29.269 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | ... 35
Blackysmart Offline




Beiträge: 1.921

04.04.2013 12:34
#576 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von schelem alach im Beitrag #573
Wieso denn nur sein GOTT? Du meinst unser aller


Dein Gott ist also der gleiche wie Mandens? Bravo, das ist der erste Schritt weg von Deinem Märchenbuch. Das ich das noch erleben darf Schelem

Dann stelle Deine Bibel gleich neben Grimms Märchen in das Bücherregel und freue Dich auf eine neue, realistische Sicht der Welt ohne Glaubensfilter.

Geodei ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2013 12:49
#577 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Blackysmart im Beitrag #576
Zitat von schelem alach im Beitrag #573
Wieso denn nur sein GOTT? Du meinst unser aller


Dein Gott ist also der gleiche wie Mandens? Bravo, das ist der erste Schritt weg von Deinem Märchenbuch. Das ich das noch erleben darf Schelem

Dann stelle Deine Bibel gleich neben Grimms Märchen in das Bücherregel und freue Dich auf eine neue, realistische Sicht der Welt ohne Glaubensfilter.


In schelms Märchenregal ist bestimmt kein Platz für andere (Märchen)Bücher.
Du hast sicher schon lange bemerkt, dass Schelems Gott selbst nur ein GRIMMiger Wicht ist, der keine andere Märchen als das seine neben sich duldet.

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.921

04.04.2013 13:00
#578 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Geodei im Beitrag #577
In schelms Märchenregal ist bestimmt kein Platz für andere (Märchen)Bücher. Du hast sicher schon lange bemerkt, dass Schelems Gott selbst nur ein GRIMMiger Wicht ist, der keine andere Märchen als das seine neben sich duldet.


Alternativ könnte man Schelem auch raten, seine Bibel auf seinem Gottesaltar nach alttestamentlicher Tradition als Brandopfer dar zu bringen. Das besänftigt vielleicht die christliche Dreieinfältigkeit, da Schelem jetzt Mandens Gott nachhechelt. Es muss ja nicht immer gleich der eigene Nachwuchs geopfert werden.

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

04.04.2013 13:21
#579 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Blackysmart im Beitrag #576
Zitat von schelem alach im Beitrag #573
Wieso denn nur sein GOTT? Du meinst unser aller


Dein Gott ist also der gleiche wie Mandens? Bravo, das ist der erste Schritt weg von Deinem Märchenbuch. Das ich das noch erleben darf Schelem

Dann stelle Deine Bibel gleich neben Grimms Märchen in das Bücherregel und freue Dich auf eine neue, realistische Sicht der Welt ohne Glaubensfilter.


Ja, natürlich ist ER der Gleiche. Es gibt nur einen.
Wir sind uns auch einig was zu TUN ist!
Wir haben nur verschieden Wege!

ÄH, wir sind in einem RF, hier geht es um GLAUBEN!
Wenn es dir zu anstrengend wird, können wir aber auch SONNE, MOND und STERNE singen!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

04.04.2013 13:22
#580 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Geodei im Beitrag #577
Zitat von Blackysmart im Beitrag #576
Zitat von schelem alach im Beitrag #573
Wieso denn nur sein GOTT? Du meinst unser aller


Dein Gott ist also der gleiche wie Mandens? Bravo, das ist der erste Schritt weg von Deinem Märchenbuch. Das ich das noch erleben darf Schelem

Dann stelle Deine Bibel gleich neben Grimms Märchen in das Bücherregel und freue Dich auf eine neue, realistische Sicht der Welt ohne Glaubensfilter.


In schelms Märchenregal ist bestimmt kein Platz für andere (Märchen)Bücher.
Du hast sicher schon lange bemerkt, dass Schelems Gott selbst nur ein GRIMMiger Wicht ist, der keine andere Märchen als das seine neben sich duldet.



Warum GRIMMIG?
Ich bin FRÖHLICH und DU?

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

04.04.2013 13:23
#581 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Blackysmart im Beitrag #578
Zitat von Geodei im Beitrag #577
In schelms Märchenregal ist bestimmt kein Platz für andere (Märchen)Bücher. Du hast sicher schon lange bemerkt, dass Schelems Gott selbst nur ein GRIMMiger Wicht ist, der keine andere Märchen als das seine neben sich duldet.


Alternativ könnte man Schelem auch raten, seine Bibel auf seinem Gottesaltar nach alttestamentlicher Tradition als Brandopfer dar zu bringen. Das besänftigt vielleicht die christliche Dreieinfältigkeit, da Schelem jetzt Mandens Gott nachhechelt. Es muss ja nicht immer gleich der eigene Nachwuchs geopfert werden.



Witzig, echt witzig
Aber warum nicht

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

freily Offline




Beiträge: 121

04.04.2013 21:02
#582 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Blackysmart im Beitrag #572
Freily, Strom ist physikalisch erforscht, bewiesen, genau definiert und es können genaue Aussagen getroffen werden, welche Eigenschaften unter welchen Bedingungen beobachtbar sind.

Erkläre mir das bitte für Deinen Gott, da Du die Ähnlichkeiten selbst angeführt hast.
Tja, da müßte ich in die Atrophysik einsteigen, wo ich nur Beispiele anführen kann und deren neueste Erkenntnisse betreffen.
Die sagen jetzt nämlich: Der Urknall entstand aus einer Singularität.
Wir Kabbalisten sagen, das Universum wurde von EINEM Schöpfer geschaffen.

Und nun zu deiner Behauptung, der Strom wäre physikalisch erforscht, stimmt nur teilweise, sicher man hat das ohmsche Gesetz, die Maxwell-Gleichung und noch einges mehr, aber ganz erforscht ist er noch lange nicht in seiner Gesamtheit.

Die Auswirkungen des Schöpfers sehen und erleben wir tagtäglich, nur wollen es einige überhaupt nicht sehen.
So sagte mal einer der Forscher für "freie Energie" zur Evolutionstheorie:

Zitat
Man sehe sich mal ein Einzeliges Geiseltierchen an, daß trotz allem aus 260 Einzelteilen besteht.

Zum Vergleich mache man sich 50 Blättchen und nummeriere sie von 1 bis 50. Danach werfe man sie ca. 2m von sich weg auf den Boden und man schaut nach und berechne, wie lange man werfen müßte, daß die Ziffern in chronologischer Reihenfolge auftreten.
Man braucht im ungünstigsten Fall 3^64 Jahre, damit 50 Zahlen in der richtigen Reihenfolge kommen.
Jetzt vergleiche dies mit dem Einzeller, der 260 Teile in der richtigen Anordnung hat, um als Leben zu gelten, dann weiß man, so alt ist das Universum noch nicht.



Also kann man Ursache und Wirkung sehr wohl berechnen, man muß sich nur selbst vertrauen können.

In der Evolution steckt somit eine ordnende Kraft (ELoHim) und zu der sagen wir Kabbalisten, Schöpfer!

freily®©

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

04.04.2013 23:01
#583 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat
Tja, da müßte ich in die Atrophysik einsteigen, wo ich nur Beispiele anführen kann und deren neueste Erkenntnisse betreffen.
Die sagen jetzt nämlich: Der Urknall entstand aus einer Singularität.


Durchaus nicht neu und sogar eher ein alter Hut.
Ein Erklärungsmuster das immer mehr ins Wanken gerät.
Singularitäten gibt es nämlich in der Realität überhaupt nicht!
Singularitäten sind eine rein mathematische Fiktion.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

freily Offline




Beiträge: 121

05.04.2013 09:57
#584 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #583
Durchaus nicht neu und sogar eher ein alter Hut.
Ein Erklärungsmuster das immer mehr ins Wanken gerät.
Singularitäten gibt es nämlich in der Realität überhaupt nicht!
Singularitäten sind eine rein mathematische Fiktion.
Tja, wenn die Mathematik und deren Ergebnisse für Dich Fiktion ist, dann brauchen wir ja nicht mehr zu Diskutieren, denn wer das Realistische abstreitet, der erkennt nur das an, was ihm in den Kram passt.
Oder anders gesagt, Dir fehlt die Selbstreflexion!

freily®©

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

05.04.2013 14:19
#585 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat
Tja, wenn die Mathematik und deren Ergebnisse für Dich Fiktion ist, dann brauchen wir ja nicht mehr zu Diskutieren, denn wer das Realistische abstreitet, der erkennt nur das an, was ihm in den Kram passt.


Mathematik ist eine Sprache um die physikalische Welt zu beschreiben.
Der Mathematik selbst kommt aber keinerlei Realität zu!
Singularitäten gibt es nur als theoretische mathematische Begriffe und sie kommen in der realen Welt nirgendwo vor.
Der ausdehnungslose Punkt, die unendliche gerade Linie ohne Breite sind reine Theoriegebilde und in der Realität nirgendwo existent!
Selbst ein Atom, ein Elektron befinden sich nicht auf einem fixen Punkt (Quantenmechanik!)und ihr Aufenthaltsort ist immer nur in einem gewissen Bereich wahrscheinlich.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

05.04.2013 16:08
#586 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Mathematische Theoreme sind wie Wanderkarten. Sie haben mit der Wirklichkeit nichts zu schaffen.
Ich muß das wissen, ich hab mich mit so einer Karte in der Hand mal im Schwarzwald verlaufen.
Trotzdem finde ich das Dünnpfiff, Lukrez. Schließlich gibt es eine ganze Menge Mathematik (leider), die unsere Wirklichkeit sehr gut beschreibt und ohne die unsere Wirklichkeit gar nicht funktionieren würde.
Zwar war Mathematik-Unterricht für mich damals eine Art Folter, und ich kann auch heute im hohen Alter keinen Dreisatz rechnen. (Das ist sowas wie Fußball-Abseits, vermute ich, niemand kann es so erklären, daß ich es kapiere). Aber daß ich hier in dieser Wohnung, wo ich seit November sitze, jeden Monat 60 Euro weniger Warmmiete zahlen muß, das ist eine Mathematik, die mir sehr gut gefällt und mir wichtig ist.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

freily Offline




Beiträge: 121

06.04.2013 13:05
#587 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #585
Der Mathematik selbst kommt aber keinerlei Realität zu!
Singularitäten gibt es nur als theoretische mathematische Begriffe und sie kommen in der realen Welt nirgendwo vor.
Ich behaupte jetzt mal, daß Du vor lauter Wald den Baum nicht siehst, denn es ist mathematisch leicht zu berechnen, wie viel Kraft Du bei deinem Körpergewicht aufwenden mußt um Dich die Treppe hochzuwuchten.

Oder wissenschaftlich gesagt, der Zusammenhang steckt in der Formel: Energie = Masse mal Geschwindigkeit hoch zwei!

Daß ist keine fiktive Konstellation, denn es hängt tatsächlich damit zusammen, wie schnell Du die Treppe hinaufrennen willst.

Also nerve mich nicht mit deinem Glauben.

freily®©

freily Offline




Beiträge: 121

06.04.2013 13:10
#588 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Ahriman im Beitrag #586
Mathematische Theoreme sind wie Wanderkarten.

Auch dann, wenn die Thèorème von Axiomen hergeleitet wurde?

freily®©

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

06.04.2013 13:36
#589 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Ich kann auch sagen: "Das Blatt ist grün".
Die Aussage ist richtig und doch steckt in diesem Satz keinerlei Realität.
Mathematik beschreibt nur die Natur und ist somit einer Sprache vergleichbar.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

06.04.2013 14:45
#590 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Lukrez
Ich kann auch sagen: "Das Blatt ist grün".
Die Aussage ist richtig und doch steckt in diesem Satz keinerlei Realität.
Mathematik beschreibt nur die Natur und ist somit einer Sprache vergleichbar.


Nun hör aber auf, ein Haar in 99 Teile zu spalten. Die obige Aussage ist sowieso falsch, du müßtest wahrheitsgemäß sagen: Für mich sieht das Blatt grün aus. Es gibt nämlich Leute, für die ist es grau. Farbenblinde. (Siehste, ich kann es auch.)
Und freily hat recht, als junger Bursche konnte ich zwei oder drei Sekunden lang mehr als 1PS leisten: Wenn ich mit Anlauf eine Treppe rauf rannte. Ich wog 75 kg, und ich schaffte eine Kleinigkeit mehr als 1 m Höhe pro Sekunde.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

06.04.2013 19:54
#591 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Ich kann gerne weiter spalten!
Sagen wir doch so: Das Blatt emittiert Licht mit einer Wellenlänge, welche die meisten Menschen als Grün wahrnehmen.
Und schon ist die Aussage wieder "mathematisch" korrekt.
So korrekt wie wir meist annehmen beschreibt die Mathematik übrigens die Welt überhaupt nicht!
Nach den Rändern hin kann sie durchaus ihre Exaktheit verlieren.
Wer garantiert, dass die Lichtgeschwindigkeit oder Gravitationskonstante nicht nur annähernd genau konstant ist, sondern wirklich bis auf die letzten Stellen nach dem Komma?
Dann sind alle diesbezüglichen Formeln eben nur noch annähernd genau!
Woraufhin übrigens viele neue Erkenntnisse der Wissenschaft deuten.
Alle mathematischen Beschreibungen der physikalischen Welt müssen durchaus nicht wirklich perfekt stimmen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Geodei ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2013 20:49
#592 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #591
Ich kann gerne weiter spalten!
Sagen wir doch so: Das Blatt emittiert Licht mit einer Wellenlänge, welche die meisten Menschen als Grün wahrnehmen.
Und schon ist die Aussage wieder "mathematisch" korrekt.
!


leider überhaupt nicht

Auch wenn wir über Wellenlängen nichts wissen und von Mathematik keine Ahnung haben, sehen wir keine Wellenlängen, sondern für den Fall, dass wir nicht Rot-Grün-blind sind, einfach nur Grün.
Auch emittiert ein grünes Blatt nicht einfach nur Licht, sondern verschluckt sogar das meiste und was wir fälschlicher- aber einfacher-Weise Absorption nennen. In Wirklichkeit findet da aber eine Lichtbrechung an den Atomen statt, die zu einer Interferenz führt, welche den Purpur-Anteil des Lichtes im Rot und Blau zum Teil oder auch ganz auslöscht.

Mit Mathematik hat das ganze in sich selbst überhaupt nichts zu tun. Erst wir, haben in der Natur die Strukturen entdeckt, die wir in Relation zu Mengen, Differenzen und erwarteter Vorhersagen mit einander vergleichen und diese Arbeit dann als Mathematik bezeichnet.

Es gibt die irritierende Behauptung, dass es gar keine Farben gibt und das Farben erst in unserem Gehirn entstehen. Auch das ist eine eigentlich völlig unkorrekte, aber halt einfachste Erklärung des Phänomens Farbe. Farben sind ein wichtiges Instrument des Lebens zum Informationsaustausch und somit eine Sprache. Würden Lebewesen, welche diese Farben zur Kommunikation untereinander nutzen, Farben völlig unterschiedlich wahrnehmen, weil sie ja erst vom Gehirn selbst konstruiert werden, dann wäre diese Kommunikation ziemlich gestört.

Und was es noch über Farben zu sagen gibt: Wir können überhaupt keine grünen, rotem und blauen Lichtstrahlen direkt wahrnehmen. Nur die subtraktiven Überlagerungen - (Interferenzen)davon. Weswegen wir in unseren Digitaldruckern auch nur die CMYK Farbskala verwenden, weil unser "gesamter Sehaparat damit die Farben Grün, Rot und Blaumittels Subtraktion von Licht wieder zu einem für uns sichtbares "Lichtspektrum" zusammensetzt.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

06.04.2013 21:08
#593 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat
Mit Mathematik hat das ganze in sich selbst überhaupt nichts zu tun. Erst wir, haben in der Natur die Strukturen entdeckt, die wir in Relation zu Mengen, Differenzen und erwarteter Vorhersagen mit einander vergleichen und und diese Arbeit dann als Mathematik bezeichnen.


Nichts anderes wollte ich zum Ausdruck bringen!
Und eben durchaus nicht die Vorstellung eines Pythagoras: "Die Welt ist Zahl."
Pythagoras hat aus der Mathematik eine Religion gemacht!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Geodei ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2013 21:14
#594 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #593

Zitat
Mit Mathematik hat das ganze in sich selbst überhaupt nichts zu tun. Erst wir, haben in der Natur die Strukturen entdeckt, die wir in Relation zu Mengen, Differenzen und erwarteter Vorhersagen mit einander vergleichen und und diese Arbeit dann als Mathematik bezeichnen.

Nichts anderes wollte ich zum Ausdruck bringen!
Und eben durchaus nicht die Vorstellung eines Pythagoras: "Die Welt ist Zahl."
Pythagoras hat aus der Mathematik eine Religion gemacht!



Damit liegst du vollkommen richtig. Denn gerade die Mathematik entsteht erst in unserem Gehirn.
Mathematik ist also in dem Sinne auch wirklich eine Art Religion. Da Mathematik keine eigene Farbe, keine eigene Form, keinen eigenen Geschmack und auch nichts zum Anfassen hat. Und sie ist auch nichts, was man direkt sehen kann. ;)

Geodei ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2013 21:33
#595 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Übrigens benutzen auch Katzen Mathematik. Sie können nämlich bis 4 zählen, die Differenz in einer Menge feststellen und Vorhersagen treffen.

Katzen haben nämlich öfters mal vier Junge und sie merken es sofort, wenn eines, zwei oder gar drei fehlen.

Michael1 Offline



Beiträge: 840

24.02.2014 11:39
#596 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Lukrez

Zitat
Mathematik ist eine Sprache um die physikalische Welt zu beschreiben.Der Mathematik selbst kommt aber keinerlei Realität zu!Singularitäten gibt es nur als theoretische mathematische Begriffe und sie kommen in der realen Welt nirgendwo vor. Der ausdehnungslose Punkt, die unendliche gerade Linie ohne Breite sind reine Theoriegebilde und in der Realität nirgendwo existent!Selbst ein Atom, ein Elektron befinden sich nicht auf einem fixen Punkt (Quantenmechanik!)und ihr Aufenthaltsort ist immer nur in einem gewissen Bereich wahrscheinlich.



Singularitäten im Sinne des BB-, oder schwarzen Löcher mag es nicht geben, weil die Singularität nicht ewig sein kann. Nun aber, als mathematische Abstraktion kann es sich durchaus gäben. R. Penrose schreibt im seinem Buch "THE ROAD TO REALITY -A Complete Guide to the LAWS of the Universe", folgendes:

Zitat
"Für Mathematiker, jedenfalls, so weit ich sehe, die meisten, ist die Mathematik nicht eine von uns geschaffene kulturelle Leistung. Vielmehr hat die Mathematik ein Eigenleben, und sehr viel Mathematik befindet sich in erstaunlicher Harmonie mit dem physikalischen Universum.................Der berühmte Satz des Pythagoras, wonach die Fläche des Quadrats über der Hypotenuse eines rechtwinkligen Dreiecks genauso groß ist wie die Summe der Flächen der beiden Quadraten über den Katheten, zeigt wohl klarer als alles andere, dass in der Tat eine enge Beziehung zwischen der Arithmetik der Zahlen und der Geometrie des physikalischen Raums besteht.


Also, R. Penrose ist ein Platoniker und vertrat Platons Welt der mathematischen Formen und der Ideen. Die Mandelbrot-Menge ist keine menschliche Erfindung, sondern einfach objektiv in der Mathematik vorhanden. Die Zahl Pi gleichfalls.
Noch deutlicher sagte Penrose:

Zitat
"Die mathematischen Formen der platonischen Welt existieren offensichtlich nicht genauso wie gewöhnliche physikalische Objekte, etwa Tische und Stühle. Sie haben keine Lage im Raum, und sie existieren nicht in der Zeit. Objektive mathematische Begriffe müssen als zeitlose Grössen betrachtet werden und nicht als etwas, das erst in dem Augenblick zu existieren beginnt, in dem es zuerst von Menschen wahrgenommen wird." I Die Wurzel der Wissenschaft:S. 27.

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Michael1 Offline



Beiträge: 840

24.02.2014 11:49
#597 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Lukrez

Zitat
Und eben durchaus nicht die Vorstellung eines Pythagoras: "Die Welt ist Zahl."



Die Mathematik wird nicht erfunden, sondern entdeckt. Alles was erfunden wird ist irrational.
"Die Welt ist nach Maß, Zahl und Gewicht geordnet", so steht es in der BIBEL: (Weish. 11, 21)
Und das ist wahr!
Relativisten und Materialisten, und ihr naiver Realismus sind längst passe.

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Michael1 Offline



Beiträge: 840

24.02.2014 11:52
#598 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Geodei

Zitat
Damit liegst du vollkommen richtig. Denn gerade die Mathematik entsteht erst in unserem Gehirn.


Dann erkläre mir die Zahl "Pi". Wer hat sie im Gehirn konstruiert? Wer hat die Mandelbrot-Menge in seinem Gehirn kreiert?

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Michael1 Offline



Beiträge: 840

24.02.2014 12:03
#599 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Geodei

Zitat
Einfach, weil alle Götter nur irgendwelche unwahren Informationen sind, die sich Eingebildete einbilden, um sich als wichtige Wichte selbst besser zu gefallen und wofür sie dann auch ihr Umfeld nicht selten mit psychischer und oft auch mit physischer Gewalt entsprechend zu dominieren versuchen.


Eine absolute Aussage, willst Du mit einer zweiten absoluten Aussage relativieren. Das geht wirklich nicht!
Geodei

Zitat
Atheismus ist schon deswegen ein überaus vernünftiges Konzept, um solchen Wichten mit naturalistischen Argumenten in den Arsch treten zu können, falls sie vor lauter Aufsässigkeit, den Bezug zur eigenen Realität ganz aus dem Blickfeld verlieren. ;)


Die neuesten Ergebnisse der Quanten-Physik zeigen uns deutlich, dass der Atheismus eine der unwahrscheinlichsten Erklärungen für unsere Existenz, und die Exisenz des Universums ist.

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Michael1 Offline



Beiträge: 840

24.02.2014 12:05
#600 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Geodei

Zitat
Übrigens benutzen auch Katzen Mathematik. Sie können nämlich bis 4 zählen, die Differenz in einer Menge feststellen und Vorhersagen treffen.


Natürlich! Das wurde auf den Kongress der atheistischen Katzen unlängst bekannt gegeben. Hahahahaha,,,,,,,,,,,,was für Argumentation......

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | ... 35
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor