Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 870 Antworten
und wurde 31.029 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

28.12.2014 21:46
#851 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat
Und woher kommen dann dieser Raum und diese Zeit? Wir wissen es noch nicht. Aber die Erste Ursache muss zeitlos sein


Zeit im Sinne einer Kausalitätskette von Ursache und Wirkung entstand natürlich erst mit dem Urknall.
Physikalisch als erwiesen muss aber gelten, dass der Zustand davor schon alle Gesetzmäßigkeiten des späteren Universums (wie Raum und Zeit) beinhaltet hat.
Schon das "Nichts" der Kosmologen musste also physikalischen Regeln folgen und hatte keinerlei Freiheiten in seinem "Dasein".
Dieses "Nichts" ist also Wasser auf die Mühlen der Kreationisten, da sie naürlich behaupten werden, dass diese Regeln Gott gemacht hat.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2014 22:42
#852 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #850
[warum das Licht 300000 km in der Sek. zurücklegen kann.
. .. stink einfach .. Physiker haben dieses so nachgewiesen .. noch weitere Fragen

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2014 22:50
#853 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #849
Der Kontakt zu der von mir erwähnten "unbekannten Macht" ist stets nur persönlich
.. ach so .. na klar ... logisch ... ... du bist der Auserwählte der mit der "unbekannten Macht" höchstpersönlich sich gedanklich austauschen kann ... du solltest Wanderprediger werden ... .. ich wüßte da einen der dich mit offenen Armen aufnehmen wird ...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.306

29.12.2014 09:26
#854 Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Reklov
Der Kontakt zu der von mir erwähnten "unbekannten Macht" ist stets nur persönlich

Wir Atheisten brauchen überzeugende Gottesbeweise. Und nun ist mit dir einer da, der einen hat, und du versteckst dich mit ihm. Oder versteckst du die Nichthaltbarkeit deiner Behauptung?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reklov Offline




Beiträge: 4.986

29.12.2014 09:52
#855 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat
. .. stink einfach .. Physiker haben dieses so nachgewiesen .. noch weitere Fragen


@Glaubensqualle,
damit, dass man eine Tatsache feststellt, ist der eigentliche Grund noch nicht geklärt! Naturwissenschaften können nur bestehende Gesetzmäßigkeiten untersuchen und katalogisieren. Die Frage nach dem Warum bleibt dabei stets unbeantwortet. Über das solltest Du mal tiefer nachdenken, anstatt hier im Forum mit "stinkeinfachen" Antworten (wie ein Grundschüler!) glänzen zu wollen.
Alle Religionen bestehen noch, weil eben die Frage nach dem Urgrund nicht geklärt werden kann! Auch wenn man sich einer Urknall-Theorie hingibt, führt das noch nicht ins Zentrum des eigentlichen Rätsels von Sein und Dasein. Ich erwarte auch hier von keinem, dass er das Rätsel knacken kann - weder von Atheisten, noch von Dogmen-Anhängern.
Die Fragen, Argumente und Antworten in diesem Forum können zwar das große Thema der Religionen wissenschaftlich umkreisen und dabei auch ganz nüchtern eine möglichst große Klarheit und entsprechende Entfernung zum Aberglauben herstellen - - - mehr ist aber zur Zeit nicht drin!
Gruß von Reklov

Reklov Offline




Beiträge: 4.986

29.12.2014 10:44
#856 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat
.. ach so .. na klar ... logisch ... ... du bist der Auserwählte der mit der "unbekannten Macht" höchstpersönlich sich gedanklich austauschen kann ... du solltest Wanderprediger werden ... .. ich wüßte da einen der dich mit offenen Armen aufnehmen wird ...

@Glaubensqualle,
klar ist mir nur der Verlauf meines persönlichen Lebensweges und meine spirituellen Erfahrungen auf diesem Weg sind keinesfalls einzigartig, denn es gibt Unzählige, die ähnlich empfinden. - Man tauscht sich übrigens nicht direkt, wie hier im Forum, mit der "unbekannten Macht" aus, sondern man bemerkt es lediglich daran, dass einem das gelingt, was man sich erbeten hat. Das Erbetene muss aber nicht stets nur Glück bedeuten, sondern kann auch eine hilfreiche, strenge Lektion darstellen, denn in unserem Leben geht es ja um Weiterentwicklung.
Wenn Du aber schon von Logik sprichst, so bin ich mir bei Dir fast sicher, dass Du, wie die meisten, die Felder der Logik nicht vollständig kennst.
Fasst man zusammen, was als Sinn der Logik bisher in der Menschheitsgeschichte vorgekommen ist, so ergibt sich folgendes Schema mit zwei Gruppen:

L O G I K

1.) Formale Logik - Logistik - Methodologie

2.) Psychologie des Denkens
Transzendnetale Logik
Ontologie - Gegenstandstheorie
Metaphysik - Logosmetaphysik - Logosmystik


Wer nun aber diese Begriffe ständig falsch anwendet, produziert auch falsche Zuordnungen in seinem Denken, kommt so mit der transzendenten Thematik natürlich nicht zurecht. Bevor Du mir also vorschlägst, Wanderprediger zu werden, solltest Du anhand des oberen Schemas zunächst versuchen, die versch. Beiträge im Forum entsprechend zuzuordnen.
Dann wärest Du evtl. auch in der Lage, förderliche Beiträge zu formulieren, welche das Religionsforum bereichern könnten.
Gruß von Reklov

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

29.12.2014 13:18
#857 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat
damit, dass man eine Tatsache feststellt, ist der eigentliche Grund noch nicht geklärt! Naturwissenschaften können nur bestehende Gesetzmäßigkeiten untersuchen und katalogisieren. Die Frage nach dem Warum bleibt dabei stets unbeantwortet.


Ja und? Es geht mir nicht ein, warum diese Typen dauernd nach dem Warum fragen.
Das Licht macht rd. 3hunderttausend km/sk. Warum? Also, mir ist das wurscht.
"Warum ist nicht einfach nichts?" Meine Antwort: "Haste nichts besseres zu tun?"
Mein Frage an Reklov und andere: Warum zum Kuckuck wollte ihr um jeden Preis unbedingt einen Gott haben? Seid ihr so schwach, so kindlich, daß ihr nicht ohne sowas auskommt? Warum sucht ihr in allen Ecken und Winkeln nach einem Gespenst?

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2014 14:07
#858 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #855
Die Frage nach dem Warum bleibt dabei stets unbeantwortet.
... ein absoluter Quatsch den du hier schreibst ... dein Unwissen willst du einfach überspielen in dem du dieses ganz einfach mit "bleibt dabei stets unbeantwortet" um dir damit einen Freibrief zu bescheinigen ... das zeugt von einer sehr tiefen Unzufriedenheit in dir , die du aber selber nicht einsehen willst ... bitte warum werden die von uns an dich gestellten Fragen nie von dir beantwortet

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

29.12.2014 14:08
#859 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Agnostiker lehnen sich ganz entspannt zurück und bitten die missionseifrigen Akteure, ihnen ggf. das angebliche Gespenst (in allen Winkeln und Ecken?) zweifelsfrei nachzuweisen.

Kommt eine solche "Offenbarung" zu Ohren, kann man sich dies kritisch prüfend und akribisch genau anschauen. Sollte ein solches "Wunder" sich als Fälschung oder Blinder Alarm herausstellen, kann jeder User in diesem Forum ausgiebig darüber lachen und oder auch selbst geistreiche Witze vom Stapel lassen.

Vielleicht ist dann ein neuer Beitrag unter "Himmelsgeflügel" bezüglich "Vögel-scheu-machen" fällig. Jedes so neu aufgemachte "Fass" ist willkommen und trägt zur Heiterkeit bei.

Wo ist das Problem?

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2014 14:15
#860 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Ahriman im Beitrag #857
Warum sucht ihr in allen Ecken und Winkeln nach einem Gespenst ?

... na ja ... ganz einfach ... dem Reklov wurde von Geburt an eingetrichtert, daß da oben ein Gott wohnt der alles macht und regelt , das gibt er ja auch selber zu , und nun mit wachsender Entdeckung des Universums sowie der fortschreitender Technik kommt dieses Bild beträchtlich ins wanken , also löst das in seinem Gehirn einige sehr große Turbulenzen aus , Resultat ist , er möchte sich darum mit Atheisten austauschen um sein neues noch unbekanntes Denken bestätigt zu bekommen , also müssen wir bemüht sein dem Reklov seine Gespenster weiter auszutreiben ...

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2014 14:43
#861 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Glaubensqualle im Beitrag #853

[quote="Reklov"|Der Kontakt zu der von mir erwähnten "unbekannten Macht" ist stets nur persönlich
... bitte bitte bitte lieber Reklov , nun laß` uns auch daran teilhaben ... vielleicht kommt dann auch für mich die ganz große Erleuchtung die du dir ja so sehr wünscht ...

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

29.12.2014 19:23
#862 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Ich sehe das so:
Man muß doch sich selber für ungeheuer wichtig halten, um sich ernsthaft einzubilden, eine derartig gewaltige unfaßliche Gottheit, die ein so fast unendlich großes Universum schuf, könne sich ernsthaft dafür interessieren, was Reklov oder ich denken, fühlen und wollen. Das ist dermaßen lächerlich wie es kaum zu beschreiben ist. Interessiert es jemand, ob die Fußschweißbakterien in seinen Socken ihn anbeten oder nicht? Es ist lächerlich, wenn einem zufällig was Gutes widerfährt, dafür einem Gott zu danken, und noch lächerlicher ist es, zu so einem Gott mit Curt Goetz Worten zu sagen: "Ich sehe ein, daß ich eine Strafe verdient habe und bitte um eine gehörige solche."
Im Theater und im Kino lachen die Leute darüber und merken nicht, daß die viele von ihnen sich im Gottesdient in der Kirche genauso blöd aufführen und genau das gleiche sagen.
Was die Frage nach dem letzten Urgrund betrifft: Sehr wahrscheinlich werden die Wissenschaftler niemals alle Fragen beantworten können (das geben sie auch gern zu), und noch wahrscheinlicher lebt keiner von uns lange genug, um den Tag zu erleben, da man "alles" weiß.
Ich bin Pragmatiker. Es ist nun mal so, na und?

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2014 19:35
#863 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Ahriman im Beitrag #862
Ich sehe das so:
Ich bin Pragmatiker. Es ist nun mal so, na und?
..@ Ahriman .. im Prinzip ist die ganze Angelegenheit der Religion doch ganz simpel und einfach zu erklären ... man wird in einer Gemeinschaft geboren und man bekommt die Erziehung dieser Religion , also Gehirnwäsche sowie die Muttersprache , der Mensch ist ein Herdentier und wer aus der Reihe tanzt wird schief angesehen , also dackelt man mit den anderen gemeinsam in Kirche ohne darüber nachzudenken , denn es war ja schon immer so ... und außerdem locken die Jungs in ihren bunten Karnevalskostümen und den herumschwingenden Weihrauchdingern auch noch mit dem Himmelreich welches man nach dem eigenen Tode dann erreicht ... man spielt ja auch Lotto um zu gewinnen , obwohl die Chancen darauf sehr sehr gering sind ...

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

30.12.2014 13:21
#864 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Es gibt keine "erste Ursache".
Immer wieder höre ich die Behauptung, von nichts käme nichts und ausnahmslos jedes Ereignis müsse eine Ursache haben, und man hält das für sehr logsich. Komischerweise begreifen diese Leute nicht, daß sie damit in einen unendlichen Regreß geraten.
Wenn bspw. die erste Ursache ein Gott sein soll: Wo kommt der her? Wer hat den erschaffen? Ist auch logisch.
Welche Ursache hat die "erste Ursache"?

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.306

30.12.2014 14:09
#865  Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Ahriman
Es gibt keine "erste Ursache".

Doch! Sie ist der zeitlose Zustand. Der Zustand ohne die Dimension der Zeit und daher wahrscheinlich auch ohne die des Raums. Dieser Zustand braucht keine weitere Ursachenerklärung. Da kommst du auch in keinen unendlichen Regress!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

30.12.2014 18:31
#866 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Immerhin benennst du die Erstursache (besser Seinsursache) nicht mehr als "Nichts".
Denn das "Nichts" hat die Physik schon längst als unhaltbar erwiesen.
Aber warum unbedingt ohne Raum und Zeit?
Diese Frage ist praktisch und theoretisch noch vollkommen ungeklärt!
Virtuelle Materie und die Quantenphysik incl. diesbezüglicher "Naturgesetze" haben ja schon vor dem Universum existiert - warum also nicht Raum und Zeit?
Im Grunde gibt es ja keinen Unterschied von Raum und Zeit!
Zeit ist lediglich eine subjektive Aschauungsform des Raumes.
Ist der Raum quantisiert - und das postulieren neue physikalische Theorien - dann hat es ihn schon vor dem Urknall und dem Universum gegeben!
Das was wir als unsere Anschauung von Zeit verstehen - also Unumkehrbarkeit von Ursache und Wirkung ist eine Folge des Urknalls.
Im reinen Quantenzustand ist die Zeit umkehrbar, Ursache und Wirkung sind dann identisch.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.306

30.12.2014 18:44
#867 Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Lukrez
Aber warum unbedingt ohne Raum und Zeit?

Von dem Parameter ausgehend, dass mit dem Urknall Raum und Zeit für unser Universum enstanden sind, war "davor" ein raum- und zeitloser Zustand. Und Zeitlosigkeit macht auch eine weitere Suche nach der Ersten Ursache überflüssig.

Zitat
Im reinen Quantenzustand ist die Zeit umkehrbar, Ursache und Wirkung sind dann identisch.

Spricht doch nicht gegen meine Theorie. Aber wir haben keinen reinen Quantenzustand. Zudem ist die Quantentheorie auch nur eine Theorie, die der Relativitätstheorie widerspricht und umgekehrt. Irgendwas stimmt da also nicht.

Ich gehe auch nur von meinen offenbar primitiveren Gedankengängen aus. Die müssten allerdinge bitteschön erstmal logisch widerlegt werden, bevor ich sie selber zerknirscht abstoße...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

31.12.2014 11:47
#868 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #865

Zitat von Ahriman
Es gibt keine "erste Ursache".
Doch! Sie ist der zeitlose Zustand. Der Zustand ohne die Dimension der Zeit und daher wahrscheinlich auch ohne die des Raums. Dieser Zustand braucht keine weitere Ursachenerklärung. Da kommst du auch in keinen unendlichen Regress!


Einen Zustand als "erste Ursache" zu bezeichnen finde genau so willkürlich wie ihn "Gott" zu nennen - was ja auch möglich wäre.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

31.12.2014 12:22
#869 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #867
Von dem Parameter ausgehend, dass mit dem Urknall Raum und Zeit für unser Universum enstanden sind, war "davor" ein raum- und zeitloser Zustand. ...
... kannst du mit absoluter Gewißheit nicht aussagen , weil diese Frage noch offen ist , vielleicht entdecken die Astrophysiker ja noch etwas ganz anderes , wovon wir bisher noch keine Ahnung haben ...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.306

31.12.2014 12:36
#870 Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Wer weiß...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

01.01.2015 11:54
#871 RE: Atheismus ist die einzig vernünftige Alternative zum christlichen und islamischen und jüdischen Aberglauben antworten

Zitat von Glaubensqualle im Beitrag #869
Zitat von Gysi im Beitrag #867
Von dem Parameter ausgehend, dass mit dem Urknall Raum und Zeit für unser Universum enstanden sind, war "davor" ein raum- und zeitloser Zustand. ...
... kannst du mit absoluter Gewißheit nicht aussagen , weil diese Frage noch offen ist , vielleicht entdecken die Astrophysiker ja noch etwas ganz anderes , wovon wir bisher noch keine Ahnung haben ...

Richtig. Nur haben wir jede Menge Leute, für die die Frage nicht "offen" ist, weil sie sie mit ihrem Gott zugestopft haben.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor