Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


#51

RE: die wahre "auferstehung" des nazaräners

in Christentum 26.05.2006 20:51
von freily
Zitat von Robin87
freily, weißt du denn nicht, dass Moses von Gott persönlich als Strafe getötet hat? Wie soll er dann der größte Prophet sein?
Ach Robin, darüber haben wir doch schon x-hunderte Beiträge hier geschrieben im Judentum oder hier.
Der Moses war deshalb der größte Prophet, weil er als einziger unter den Propheten über vierzig Jahre die ständige Gegenwart G*TTes hatte und er die Gebote und Gesetze persönlich von G*TT in Empfang nahm und über 40 Tage und Nächte von G*TT persönlich darin unterwiesen wurde.
Sage mir doch Du Kenner der Schrift, welche todeswürdige Sünde der Moses beging? Nachdem er und sein Bruder Aaron, vierzig Jahre lang im Wort des HERRN unterrichtet wurden.!

Hast es endlich begriffen, nach ihm war keiner mehr der das von sich sagen konnte, - im Gegenteil, die meisten falschen Propheten haben von ihm abgeschrieben und vieles verdreht, was die Christen noch heute tun.

Nach menschlichem Verständnis ist ein Sakreleg, wenn Menschen hergehen und eine menschliche Schrift als Grundlage verwenden um die Torah und die Propheten daraufhin zu überprüfen, ob sie von dem darin Enthaltenen etwas für ihre Auslegung gebrauchen können. Damit booten sie den ewigen G*TT als verläßliche Quelle der Schrift aus und setzen ihren eigenen unvollkommenen Geist in Ersatz zum "HEILIGEN G*TT und dessen Verstand" (= hl. Geist) in die Schrift ein und meinen, sie hätten die Gabe der Auslegung dadurch. Letztendlich ist so ein Vorgehen ein Schwachsinn.!
Aber so gehst Du und der Joshua vor und bemerkt beide nicht, dass ihr euch tag täglich eben gegen diesen Geist G*TTes stellt.!


zuletzt bearbeitet 26.05.2006 20:54 | nach oben springen

#52

RE: die wahre "auferstehung" des nazaräners

in Christentum 08.06.2006 21:40
von Robin87 • 1.848 Beiträge
In Antwort auf:

Der Moses war deshalb der größte Prophet, weil er als einziger unter den Propheten über vierzig Jahre die ständige Gegenwart G*TTes hatte und er die Gebote und Gesetze persönlich von G*TT in Empfang nahm und über 40 Tage und Nächte von G*TT persönlich darin unterwiesen wurde.

was heißt er hatte die Gegenwart Gottes? Hatte Noah nicht mehr als 100 Jahre lang die Gegenwart Gottes? Werden erlöste nicht ewig die Gegenwart Gottes haben?
In Antwort auf:

Sage mir doch Du Kenner der Schrift, welche todeswürdige Sünde der Moses beging? Nachdem er und sein Bruder Aaron, vierzig Jahre lang im Wort des HERRN unterrichtet wurden.!

Er schlug auf einen Stein, daraus wurde Wasser und dann sagte er: "ICH habe euch Wasser gemacht", da sagte Gott (text selbst verfasst): "Du hast Wasser gemacht? War nicht ich der Wasser gemacht hat? Für diese Sünde musst du sterben und darfst nicht nach Israel!" (hat mir mal ein Freund in etwa so erzählt)

zuletzt bearbeitet 08.06.2006 21:42 | nach oben springen

#53

RE: die wahre "auferstehung" des nazaräners

in Christentum 08.06.2006 21:55
von Joshua

Ja, das ist es. Moses ab und zu sich in der Mitte gestellt. Das war seine Sünde.



nach oben springen

#54

RE: die wahre "auferstehung" des nazaräners

in Christentum 13.07.2006 09:09
von emanuel

wir sollten hier noch ergänzen, moses hatte in seinen ersten tagen eine ganz ähnliche erfahrung in seinem körbchen auf dem nil, wie sie in der samaritergeschichte des lukas erzählt wird.
gewiß, der zeitpunkt ist wesentlich unterschiedlicher, jedoch sind menschliche äußere einflüsse maßgeblich daran beteiligt gewesen, dass es zu so einer nahtoderfahrung gekommen war, da wie auch dort.

im gegensatz dazu stehen die rein aus dem menschlichen körper selbst stammenden verursacher solcher erfahrungswerte, die wir einem nostradamus zuschreiben müssen.

darüber hinaus ist es zwar eine huldigung an johannes, ihn als prophet zu bezeichnen, jedoch fehlt hier eine solche begebenheit, die ihn auch nur in die nähe des überganges bringen hätte können.
entweder war die heimlich, still und leise vorgenommen worden, was wir nicht annehmen wollen, oder es ist ein hinweis auf die askese und das fasten, was so etwas wie die geringste form der nahtoderfahrung darstellen soll.

und ein


nach oben springen

________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!


Besucher
0 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lisa GPunkt
Besucherzähler
Heute waren 484 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4535 Themen und 189021 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
joek0114, Perquestavolta