Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.224 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2
Navigator Offline



Beiträge: 247

17.04.2006 11:20
Unwahrheiten in den Medien antworten
Hallo, an dieser Stelle möchte ich euch darauf hinweisen das in den Medien sehr viele unwahrheiten kusieren und die Wahrheit gezielt verschleiert wird, letztes Beispiel ist zb. das der Iranische Praesident den Holaucaust laeugnet. So steht es in den Medien. Es Laegnet den Holaucaust und Punkt. Doch in wahrheit sagt er noch was dazu, dieses wird aber nicht in den Medien gebracht, undzwar sagt er das der Holaucaust eine inszinierund der Juden sei auch bekannt als Brüdermord...Eine jüdische Bank hat damals Hitler seine Partei gesponsert, ihr Ziel war es an die Einkommen der Jüdischen Familien die auf dieser Bank hinterlegt waren zu gelangen, sowar Hitler auch nur eine Marionette auf dem weg zu Ziel, der NEW WORLD ORDER.

Filme wie Matrix wollen den Menschen glauben lassen das wir nach dem Tod ein Kampf gegen die Maschienen führen (also es keinen Gott gibt), das ist nichts als Lüge, die Namen der Darsteller sind gezielt jüdische Namen wie NEO (er soll der Messiahs sein), Morpheus, Trinity (dreifaltigkeitslehr) oder Zion (heiliger Berg der Juden). Es ist nichts als ein Propaganda Film, jedoch praegt dieser Film gezielt die Jugend auf das sie nicht an Gott glauben.

Genauso wie in jedem amerikanischen Kriegsfilm immer eine Amerikanische Flagge und eine Kirche zu sehen ist, es praegt sich unbewusst ins Unterbewusstsein der Zuschauer ein und man will den Menschen damit sagen das Krieg was gutes sei, wen es in Zusammenhang mit den zielen der Kirche steht. Jedoch sind es ganz bewusst Afroamerikaner und Arme Menschen die von der Army rekrutiert werden, niemand der im Congress sitzt würde seinen Sohn in den Krieg schicken.

Nichts mit Meinungfreiheit oder Medienfreiheit wen man Menschen mit Filmen über die Wahrheiten aufklaeren will, werden diese von Aemtern geblockt und man kommt nicht dazu.

Benjamin Franklin hat es 1789 dem Kongress prophezeit das wen ihr nichts tut das sie sich in 200 Jahren über die ganzen Welt ausbreitet haben werden und die Macht über alles erlangen werden, unsere Kinder und Kindeskinder auf den Feldern für ihren Reichtum arbeiten müssen, unser Blut für ihre Plaene zur Weltherrschaft fliessen wird. Desweiteren sagt er das Vampire nicht von Vampiren leben können und sie immer jemanden suchen auf dessen Körper sie sich ausbreiten können.

Als Bush an die macht kam sprach er von der New world order, Franklin hatte Recht es waren knapp 200 Jahre vergangen und sie haben einen Mann gefunden der ihre Ziele verfolgt.

Gründe zum Krieg gegen den IRan sind inoffiziel schon klar, Theran will eien ölbörse gründen und ihr Öl in Eurowahrung verkaufen statt wie früher in Dollarwahrung und dadurch verlieren die Amerikaner enorme Geldbetraege(saddam hat das gleiche gemacht). Israel (welches den Atomvertrag von 197x genauso winig wie Pakistan und indien unterzeichnet hat) gehören zu den Atommaechten von heute, sie haben ein Nuklearmonopol auf der Welt und dieses Monopol wird zerstört wen Iran nun auch Uran anreichert. Putin hat reagiert und den Palistinaensern unterstützung zugesagt, Russland ist heute militaerisch den Amerikanern 20-30 Jahre vorraus und falls es zum Krieg kommen wird, und ich denke es ist unumgaenglich dann wird Russland, Nord Korea und Iran gemeinsam den Zionismus auf der Welt bekaempfen und die NWO brechen.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

17.04.2006 11:30
#2 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

Aber sonst gehts dir noch gut?

Deinen Informanten würd ich gern kennenlernen... sicher ein
Redakteuer des Mad-Magazine ...

Naja, wenn man träume nicht von der realiät unterscheiden kann
kommt halt sowas bei raus...

Dazu ein von herzen kommendes LOL

the swot ( Gast )
Beiträge:

17.04.2006 12:27
#3 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

Wenigstens zeigt er so langsam sein wahres, antisemitisches Gesicht!
Er sollte lieber aufpassenwas er sagt......sonst wird er noch gesperrt.
__________________________________________________
Bald mach ich Alija^^

the swot ( Gast )
Beiträge:

17.04.2006 12:32
#4 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

Was geht eigentlich in deinem kranken Kopf vor? Du leugnest indirekt das Existenzrecht Israels!
__________________________________________________
Bald mach ich Alija^^

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.030

17.04.2006 13:37
#5  Unwahrheiten in den Medien antworten
Hallo Navigator,
antisemitische Hetze ist hier nicht erlaubt. Wenn du meinst, etwas zur Wahrheitsfindung in Bezug auf den Holocaust beitragen zu können, dann mache das mit überzeugenden Quellenangaben!
Ich bin für authentische Beiträge. Wer ein Lügner sein möchte, der ist eben einer. Das soll in diesen Threads nicht verschwiegen werden müssen... Aber wir wollen uns hier auch an die deutschen Gesetze halten, nicht? Der nächste volksverhetzende Lügenbeitrag wird gelöscht. Der übernächste auch noch. Dann du. Du kannst jede Position diskutieren, Navigator, jede! Aber tue das Thema "Holocaust" bitteschön mit dem gebotenen Respekt vor dem jüdischen und dem geläuterten deutschen Volk! Antisemitische Lügenpropaganda ist hier nicht erwünscht! Du scheinst sie offenbar zu gebrauchen, um dein muslimisches Schiff nach vorn zu bringen.
Auch du, Navigator bist ein kläglicher Propagandist in Sachen deines Glaubens. Statt anzuziehen, schreckst du potenzielle Konvertisten nur ab...

Gysi
_______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Navigator Offline



Beiträge: 247

17.04.2006 15:39
#6 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten
ich habe gar nichts dazu geleugnet, es hat sowas stattgefunden, aber ich sage doch oben nur, das wen sie sowas in den Medien bringen, dass sie auch die ganze Aussage vom presidenten aufklaeren sollen und nicht nur die halbe. Wir haben doch das Recht die Wahrheit zu erfahren und wir haben auch das Recht seine Aussage ganz zu hören und nicht nur halbe...Das ist naehmlich nicht richtig.

ich will das moslemische schiff nicht nach vorne bringen, das ist nicht meine Aufgabe, wen internet seiten auftauchen die den islam oder christentum in den dreck ziehen ist das schon okey, aber wen Seiten auftauchen die Juden in dreck ziehen wird das strafrechtlich verfolgt...HALLO? Wo ist da die Gleichberechtigung?

Euer Volk hat viel durchgemacht, und? Das ist eine Sache zwischen euch und Gott, haettet ihr eben nicht seinen Zorn entfacht...Und gibt euch eure Geschichte Recht das bei anderen Völkern auch zu tun?!

ich wende mich einfach von euch ab und schreib gar nichts mehr...Man wird hier ja direkt diskriminiert wen man die wahrheit ans licht bringen will...Gott wird die Wahrheit eines Tages ans Licht bringen und dann ists eh aus. ich bin nicht euer Feind wens drauf ankommt...Aber die welt wird es sein. Wie ihr gemerkt habt habt ihr alle Moslems aus diesem Forum vertrieben...Nichts habt ihr zu Konflik lösung beigetragen. ich stiftet nur noch mehr Hass gegen euch. Da gibts doch ein Sprichwort, eines Tages kommt alles wieder zurück und dieser Tag wird kommen.

freily ( Gast )
Beiträge:

17.04.2006 16:05
#7 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

Zitat von Vanion
Aber sonst gehts dir noch gut?
Deinen Informanten würd ich gern kennenlernen... sicher ein

Diese krankheitliche Ansichten kann man auf folgendem Link lesen. http://www.bfed.biz/

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

17.04.2006 16:10
#8 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten
Aus dem Link den Freily zeigte:

<also 60 Millionen echte Deutsche, die auf Grund ihrer preußischen und zur WAHRHEIT erzogenen ( echten, ehrlichen ) christlichen Erziehung die gutgläubigen Menschen ( Opferlämmer ) sind<

also ICH bin Schwabe

Ansonsten ist die Hp echt mal der Gipfel der Blöd- und Unverschämtheit

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

17.04.2006 17:47
#9 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

In Antwort auf:
Filme wie Matrix wollen den Menschen glauben lassen das wir nach dem Tod ein Kampf gegen die Maschienen führen (also es keinen Gott gibt)

Die Matrix Triologie hat nicht sehr viel religiösen Inhalt. Sie zeichnet ein Bild von der Zukunft der Menscheit in der die vom Menschen geschaffenen Maschinen einen eigenes Ich entwickelt haben. Das ist genauso "Gottlos" wie Star Trek oder jede beliebige Sciene-fictionserie.

Selbstverständlich wollen die Ammis ihre Kriege im besten licht erscheinen lassen. Schauspieler die sich gegen den Irakkrieg ausgesprochen haben, wurden ja auch bekanntermaßen gemaßregelt soweit das manchen Leuten mir Nationalstolz möglich war. Wer einen wirklich guten Kriegsfilm sehen will, der soll sich "Full Metal Jacket" von Stanley Kubrick ansehen.

In Antwort auf:
Russland ist heute militaerisch den Amerikanern 20-30 Jahre vorraus

Bitte?! Die Amerikaner sind doch diejenigen, die mit freunde Milliardenbeträge für neue Bomben, Raketen, Leitsysteme und Flugzeugträger ausgeben. Ich kann mir nicht vorstellen was die Russen denen entgegensetzen wollen.


Der Glaube kann uns niemals von etwas überzeugen, was unserer Erkenntnis zuwiderläuft.
(John Locke, engl. Philosoph, 1632-1704)

Lass dir kein "X" für ein "U" vormachen. Sei auf der Hxt!

Navigator Offline



Beiträge: 247

17.04.2006 19:19
#10 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten
Die Russen haben eine neue Art von raketen entwickelt die von keinem Radar auf der Welt erfasst werden können, diese heissen sunburns und sind zz die besten Rakenten. Die ammies haben seit dem Kaltenkrieg aufgehört mit dem Wettrüsten gegen Russland und haben Russland in ihren Filmen meistens als Feind dargestellt, das hat dazu geführt das Russland ins geheim weiter gemacht hat mit dem Wettrüsten. Hierdurch sind Flugzeugtraeger nichts mehr Wert, eine Sunburn macht einen Flugzeugtraeger platt, da sie die Rakete auf dem Radar nicht sehen können.

Für mich hat Matrix mehr mit Religion zu tun als du denkst...Ein Mensch hat demnach die Matrix programmiert (der Designer) und er hat einen Gehilfen welches die Programme schreibt (der Franzose) die Namen sind alle Biblische Namen, und die Maschienen warten in der naechsten Welt schon auf uns um uns als Batterien zu nutzen (das soll die Hölle sein), der Himmel were dann Zion, welches nicht wirklich ein Himmel ist, da es sich ja im dauerkriegszustand mit den Maschienen befindet. Und nur der Messiahs (Neo) kann uns alle erlösen.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

17.04.2006 20:23
#11 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

Auch wenn es nicht Sinn und Zweck des Themas ist über Matrix zu diskutieren;
Die Maschinen benutzen die Menschen als Energiequelle, was absoluter schwachsinn ist, weil der Mensch keine brauchbare Energie abgeben kann und für den Lebenserhalt ohnehin mehr Energie verbraucht als gewonnen werden würde.
Aber davon abgesehen wollen die Maschinen nur ihr "Leben" erhalten. Dabei bieten sie den Menschen sogar eine eigene, ganz normale Welt. Der Freiheitskampf existiert nur, weil die Menschen nicht ausgenutzt werden möchten.



Der Glaube kann uns niemals von etwas überzeugen, was unserer Erkenntnis zuwiderläuft.
(John Locke, engl. Philosoph, 1632-1704)

Lass dir kein "X" für ein "U" vormachen. Sei auf der Hxt!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.030

17.04.2006 20:41
#12  Unwahrheiten in den Medien antworten
Zitat von Navigator
ich bin nicht euer Feind wens drauf ankommt...Aber die welt wird es sein. Wie ihr gemerkt habt habt ihr alle Moslems aus diesem Forum vertrieben...Nichts habt ihr zu Konflik lösung beigetragen. ich stiftet nur noch mehr Hass gegen euch. Da gibts doch ein Sprichwort, eines Tages kommt alles wieder zurück und dieser Tag wird kommen.

Drei Muslime habe ich insgesamt aus dem Forum rausgeschmissen. Wegen Volksverhetzung, destruktiver Diskussionsführung und Aufrufung zur Gewalt. Der Rest hat sich selber rausgeschmissen. Wegen Mangel an Argumenten. Wenn das euren Hass gegen die Anders- und Nichtgläubigen schürt, dann neidet ihr uns die andere Denkweise mit dem Maß des Hasses, das ihr uns entgegenbringt. Das ist kein besonders starkes Argument für Glaubensüberzeugung... Kann ich nicht anders sehen. Spirituelle Unterwerfung Andersgläubiger und -denkender passt in eine pluralistische Gesellschaft der Meinungs- und Gedankenfreiheit nicht hinein.
Das hier ist ein Dialogforum! Und einen (qualifizierten) Dialog kannst du als Testlauf für Theorien und Bekenntnisse sehen. Wenn so viele von euch gehen, können andere davon ausgehen, dass der Islam diesen Testlauf nicht bestanden hat.

Gysi
_____________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Navigator Offline



Beiträge: 247

17.04.2006 20:51
#13 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

Oder es nicht gut ist mit anderesglaeubigen sich über laengere zeit zu unterhalten, das ist auch eine Lehre, bevor sie jemanden in den Unglauben ziehen entfernen sie sich automatisch. Nachvollziehbar

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.030

17.04.2006 20:56
#14  Unwahrheiten in den Medien antworten

In Antwort auf:
Oder es nicht gut ist mit anderesglaeubigen sich über laengere zeit zu unterhalten, das ist auch eine Lehre, bevor sie jemanden in den Unglauben ziehen entfernen sie sich automatisch. Nachvollziehbar
Wie es euer Prophet befiehlt. So macht er seine Lehre gegen Zweifel, Einsicht und Wahrheit immun. Hast du diese Schwachstelle des Gebotes der Dialogverweigerung schon mal bedacht?

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

the swot ( Gast )
Beiträge:

17.04.2006 20:58
#15 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

In Antwort auf:
Euer Volk hat viel durchgemacht, und? Das ist eine Sache zwischen euch und Gott

Ich sehe das nicht als Sache zwischen mir und G´´TT. Es ist eine Sache zwischen dem jüdischen Volk und dem DEUTSCHEN VOLK!!!
Ein ein gewisses Maß an Hass werde ich immer auf das deutsche Volk haben.
__________________________________________________
Bald mach ich Alija^^

Navigator Offline



Beiträge: 247

17.04.2006 21:06
#16 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

ich habe weder Koran noch hadschiha gelesen, ich weiss nicht was unser Prophet dazu gesagt haette, aber für mich ist es nachvollziehbar das man keinen Dialog mit unglaeubigen führen soll wen sie dich in den unglauben ziehen...Da ich selber nicht so vertieft im islam bin besteht auch diese gefahr noch nicht...

ich sehe swot hat seine signatur geaendert^^

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.030

17.04.2006 21:16
#17 Unwahrheiten in den Medien antworten

Ich halte es nicht für gut, sich von einer Befruchtung anderer Meinungen fernzuhalten, in seine eigene Glaubensfamilie zu flüchten, und dort seinen - politischen oder religiösen - Glauben gegenseitig abzunicken. Wer den Dialog aushebelt, versperrt sich den Weg zu Erkenntnis. Wer Gedanken nur im eigenen Bekenntniskreis austauscht, begeht geistigen Inzest. (Bitte nicht gleich in die Luft gehen => das ist eine - wenn auch ernst gemeinte - Allegorie!)

Gysi
_______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Navigator Offline



Beiträge: 247

17.04.2006 22:04
#18 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

Daran sind aber nicht nur die Moslems schuld, die deutschen haben ihren Teil dazu beigetragen indem sie die Moslems, nie in die Gemeinschaft versucht haben zu assimilieren, dadurch haben sich die Moslems von euch ferngehalten und haben ihre eigene Welt in Deutschland gegründet...in diese Welt wird jeder neue Moslem geboren und es kommt nie wirklich zu einem Dialog zwischen Christen und Moslems oder Juden...Jeder dieser Religionsanhaenger lebt in seiner eigenen Welt, indem sie mit glaubensbrüdern zusammen sind.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.030

17.04.2006 22:28
#19 Unwahrheiten in den Medien antworten

In Antwort auf:
es kommt nie wirklich zu einem Dialog zwischen Christen und Moslems oder Juden
Und das ist die Schuld von uns Deutschen? Das sagst gerade du, der die Dialogverweigerung von Religiösen rechtfertigt? Da lachen ja die Hühner! Dialogunwille ist geradezu das WESEN der Religionen! Den Deutschen werfe ich allerdings vor, diese Gefahr durch die Political Correctness, also durch ständige Verharmlosung , nicht oder zu spät erkannt zu haben.

Gysi
______________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Navigator Offline



Beiträge: 247

17.04.2006 23:09
#20 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

Beide sind schuld, die deutschen weil sie uns nie wirklich aufgenommen haben und die moslems dass sie sich nun in ihre Welt flüchten und mauern bauen...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.030

18.04.2006 08:03
#21 Unwahrheiten in den Medien antworten

In Antwort auf:
Beide sind schuld, die deutschen weil sie uns nie wirklich aufgenommen haben und die moslems dass sie sich nun in ihre Welt flüchten und mauern bauen...
Na, dann ist es ja doch unsere erste und größte Schuld, denn die Moslems reagieren jetzt ja nur...
Beide sind schuld, das hört sich aber erst mal besser an. Das gehört sich aber auch für einen zivilen Umgang, dass man nicht nur die Schuld bei anderen sucht, sondern erst mal bei sich nach Fehlern schaut. Aber ich habe andere Begründungen: Die Immigranten sind nie hier angekommen, weil sie in ihrem Kulturleben gefangen waren und nicht bereit dazu die Kultur des Gastgeberlandes zu respektieren. Niemand - die Deutschen nicht und nicht die Ausländer der islamisch dominierten Länder - ist auf die Probleme vorbereitet worden, die das Zusammentreffen so verschiedener Kulturen auslösen kann. Fehler sind gemacht worden, von beiden Seinen. Und was machen wir jetzt? Sich in eine Religion "einzumauern", wie du sehr treffend sagst, die den Odem des puren Hasses gegen Anders- und Nichtgläubige in sich trägt, ist der schlechteste Weg von allen.

Gysi
_________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

the swot ( Gast )
Beiträge:

18.04.2006 12:34
#22 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

In Antwort auf:
Beide sind schuld, die deutschen weil sie uns nie wirklich aufgenommen haben und die moslems dass sie sich nun in ihre Welt flüchten und mauern bauen...

Viele Moslems sind aber auch nicht integrationsbereit bzw. integrationsfähig.
__________________________________________________
Bald mach ich Alija^^

Joshua ( Gast )
Beiträge:

18.04.2006 14:18
#23 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

Die Muslimen werden erzogen mit der Einstellung - du bist der all Bester.

Diese gepregte im Köpfe Einstellung ist das größte Problem bei Integration. Nicht nur in Deutschland.

Navigator Offline



Beiträge: 247

18.04.2006 15:15
#24 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

In Antwort auf:
Die Muslimen werden erzogen mit der Einstellung - du bist der all Bester.

Das stimmt nicht, sie werden nicht so erzogen. Brüderlichkeit und Hilfbereitschaft stehen immer noch im Vordergrund der Erziehung so wie Respekt gegenüber aelteren, und natürlich die Gebote Gottes. Das ist aber eine lange Geschichte, wen man mit vorurteilen von den deutschen empfangen wird, entsteht natülich das gleiche auf der anderen Seite, wieviele Deutsche putzen schon Toilleten oder arbeiten beim Mülldienst oder andere Minderwertige arbeiten? Genau kaum welche und diese die es tun sind schon positiv gestimmt gegenüber moslems und negativ gestimmt gegenüber den deutschen...

Auf jeden Fall haben die Medien mit ihren Moslem = Terrorist dokus und Nachrichten genau das Gegenteil bewirkt, die symptien gegenüber moslems nehmen zu und immer mehr menschen zieht es in den islam...Also haben sie ein eigentor geschossen, dachten sie sie könnten sich Gottes wille wiedersetzen.

Und das stimmt auch nicht das der islam ein hoch erlebt wie es das christentum schon hinter sich hatte im mittelalter, die religion ist die letzte für die Menschheit gesande und die einzig unverfaelschte. (widersprüche sind nicht zu finden).

Unser Prophet hat niemals gesagt das die Erde eine Scheibe ist, so wie es die Kirche behauptete und als es ans Licht kam das die Erde rund ist, hat die Kirche nur noch mehr mitglieder verloren. Ich mein du sollst doch auch im Christentum dir kein Bild von Gott machen, ich habe schon oft T-shirts gesehen auf dem Jesus abgebildet war und darauf stand, THNKS GOD THAT i AM A VIP,(ihr verkauft eure Religion für Kommerzielle ziele und genau das steht im Koran das diese Zeit kommen wird und der Lohn für dieses Leben nichts ist) ihr zieht eure Religion selbst in den Dreck, der islam hat niemals bilder von propheten veröffentlicht, und es wird auch nie so sein das der islam irgendetwas in dieser hinsicht falsch macht, Gott hat uns soviele Wunder gegeben wer diese nicht erkennt, will sie nicht erkennen. Und diese Mohammed (sas) karikaturen sind der beste weg einen Kulturkrieg zu entfachen, Denemark bereut es heute zu tiefst das sie die Bilder gedruckt haben und sich am Schluss nicht entschuldigt haben, ihre Wirtschaft geht zz den Bach runter.

Navigator Offline



Beiträge: 247

18.04.2006 15:30
#25 RE: Unwahrheiten in den Medien antworten

In Antwort auf:
Viele Moslems sind aber auch nicht integrationsbereit bzw. integrationsfähig.

Wieso sollten sie das auch sein, wen sie trotzdem die Vorurteile der Deutschen nicht wegbekommen...an vielen Schulen ist es so das in den Pausen, die deutschen an der einen Ecke rauchen und die Auslaender an der anderen Ecke rauchen, den deutschen wird doch auch von Geburt an erzeahlt das sie was beseres sind, ihre Geschichte gibt ihnen natürlich auch Recht (die groessten Wissenschaftler und beste Technologie), zudem ist die Nazi zeit der heutigen Generation noch im Blut...Der apfel faellt doch bekanntlich nicht weit vom stamm, und egal wie sehr sie sagen das sie nicht mehr so sind, in ihrem Herzen haben sie immernoch die Wut über Auslaender und Juden...

Ich kann natürlich nur für mich sprechen, und als ich in der 10 Klasse war hatten wir da so eine deutsche Gruppe die sich verschlossen hat...ich war immer nett zu ihnen und habe mich immer von meiner besten Seite gezeigt, doch niemals habe ich in diese Gruppe reinkommen können, habe damals auch angefangen zu rauchen um dabei sein zu dürfen und trotzdem hat es nichts gebracht, sie wollten mich nicht aufnehmen weil ich ein "schwarzkopf" war...Dann habe ich mir extra die Haare blond gefaerbt und trotzdem ging nichts, sie haben mich nicht gleichwertig gesehen und manchmal sagen Blicke mehr als tausend worte und diese Blicke haben für sich gesprochen...Habe zb. ihnen auch Geld geliehen in den Pausen für was zum triken und zum Essen und ich wollte dieses Geld nicht mal zurück haben, ich wollte nur akzeptiert und respektiert werden, nichts ging da, einfach nichts...Und selbst haben sie sich kaum Geld geliehen, haben Tiere mehr geliebt als uns Auslaender...

Sowas sieht der Ausslaender und es brennt sich in dein Herz rein und diese Wunden werden leider nicht von der Zeit geheilt...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor