Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Seit dem 16. März '21 ist dieses Forum deaktiviert! Ich danke allen bis dato aktiven Mitgliedern und Exmitgliedern für ihre teilweise sehr guten Beiträge und Dialoge, mit denen sie zu dem Erfolg der 16-jährigen Existenz dieses Forums beigetragen haben!

Aber ab nun gibt es dafür ein neues Forum, das WRITERS-CORNER-Politik-Forum, in das ich alle Interessierten herzlich einlade! Link siehe unten.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.681 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
Seiten 1 | 2
Reisender Offline



Beiträge: 4.117

26.01.2013 16:53
#26 RE: Ist Atheismus eine Religion? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #25
DEIN Reiseweg ist der falsche.

Außerdem sagst du doch selber, dass mein Traum ein WACHtraum sei.

Ich schaue mir die Menschheitsgeschichte an und bin in der Lage, sie in die Zukunft zu extrapolieren. Ist doch nicht schwierig. Nicht ohne Brett vorm Kopp.

Hast du zudem nicht gerade erst gesagt, dass du dich zu diesem Thema nicht mehr äußern wolltest? Hat doch keinen Zweck.


Du weißt nicht, was richtig und falsch ist Gysi, und ich weiß es auch nicht.
Wir haben nur unsere Vorstellung davon, doch irrt der Mensch, solang er strebt, sagte der alte Goethe.
Außerdem habe ich keinen Reiseweg, denn die Wahrheit ist ein wegloses Land.(Krishnamurti)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.177

26.01.2013 17:11
#27 RE: Ist Atheismus eine Religion? Antworten

Na, das bilde ich mir aber schon ein, dass ich das zum guten Teil weiß. Aber vielleicht irre ich mich ja. Denn ich strebe. Das heiß aber nicht, dass ich mich grundsätzlich irre, weil ich strebe. Das willst du jetzt so drehen, aber das wird unser Musterdichter nicht gemeint haben.

Zu Krishnamurti: Ich sage ja nicht, dass du die Wahrheit hast! Ich sage, dass du reist. Ich dachte, dass ein bekennender "Reisender" das so tut...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reisender Offline



Beiträge: 4.117

27.01.2013 11:32
#28 RE: Ist Atheismus eine Religion? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #27
Na, das bilde ich mir aber schon ein, dass ich das zum guten Teil weiß. Aber vielleicht irre ich mich ja. Denn ich strebe. Das heiß aber nicht, dass ich mich grundsätzlich irre, weil ich strebe. Das willst du jetzt so drehen, aber das wird unser Musterdichter nicht gemeint haben.

Zu Krishnamurti: Ich sage ja nicht, dass du die Wahrheit hast! Ich sage, dass du reist. Ich dachte, dass ein bekennender "Reisender" das so tut...


Es gibt da so ein Sprichwort, dass Einbildung auch eine Bildung sei.
Ich halte aber nicht viel davon, ich bin mehr für Ausbildung.

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.177

27.01.2013 15:58
#29 Ist Atheismus eine Religion? Antworten

Och Göttchen... Jetzt wirst du mir aber ein bisschen zu spitzfindig. Das klingt nicht weise, das ist albern, Reisender.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reisender Offline



Beiträge: 4.117

28.01.2013 12:10
#30 RE: Ist Atheismus eine Religion? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #29
Och Göttchen... Jetzt wirst du mir aber ein bisschen zu spitzfindig. Das klingt nicht weise, das ist albern, Reisender.


Ich bin gern albern Gysi.
Meiner Albernheit kann ich mir sicher sein,
meiner Weisheit nicht.

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.177

28.01.2013 12:37
#31 Ist Atheismus eine Religion? Antworten

Auch das stimmt nicht. Man kann sich seiner Albernheit nicht sicher sein. Dazu gehört eine Entspanntheit. Und der ist man sich nicht immer sicher.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

28.01.2013 16:29
#32 RE: Ist Atheismus eine Religion? Antworten

Gysi, man kann auch UNENTSPANNT ALBERN sein, nur dann kann es sein, dass keiner lacht!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 19.177

28.01.2013 16:58
#33  Ist Atheismus eine Religion? Antworten

Ach so.
Oder Lachen wie Angie und Steinbrück. Nach unten. Ein deutsches Albern.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

schelem alach Offline




Beiträge: 1.659

28.01.2013 17:57
#34 RE: Ist Atheismus eine Religion? Antworten

Der war GUT und ENTSPANNT!

----------------------------------------------
Amen, Lob und Herrlichkeit,
Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke
unserem GOTT in alle Ewigkeit. AMEN

esper Offline



Beiträge: 7

11.02.2013 19:27
#35  Ist Atheismus eine Religion? Antworten

Wg. Textwiederholung und Sinnlosikeit gelöscht. Gysi, Admin.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum