Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um Samuel Paty


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 362 mal aufgerufen
 Christentum
playerx94x Offline



Beiträge: 1

21.06.2013 18:07
Frage zu Mission! Antworten

Hallo alle zusammen,
bin ganz neu hier und hab mich wegen einer wichtigen Frage angemeldet. Ich hab zur Zeit im Religionsunterricht das Thema Imperialismus und Mission. Das die europäischen Länder nach Afrika und Südamerika gereist sind, dadurch Rohstoffe bekommen haben ABER auch unbedingt ihren Glauben verbreiten wollten.
Also hier ist meine Frage: Warum war es ihnen so wichtig das die Bewohner des Landes die selbe Religion hatten? Es ging ihnen ja in erster Linie um Rohstoffe. Das wird mir einfach nicht klar, wieso sie das Land nicht ohne Religion besetzten wollten.( Es geht um die Zeit 1870-1910). Sollte die Religion den Einwohneren Sicherheit geben?
Danke für eine Antwort,Quellen sind auch gerne wilkommen :)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.953

21.06.2013 19:20
#2 Frage zu Mission! Antworten

Das ist ein gutes Thema!

Da hilft nur eins: an den richtigen Stellen suchen! Google, Bibliotheken usf.

Warum sind wir christianisiert worden? Ich glaube, dass sich das Christentum mehr als Appell zur Einigkeit (der Völker) eignete, als die nordische Kriegs- und mehr noch Naurreligion. Ich weiß nicht, ich vermute es.
Und den kolonialisierten Völkern eine neue Religion aufdrücken, hat sie noch mehr unterworfen und kontrolliert: Sogar von der "richtigen" Religion hatten die Siedler noch mehr Ahnung als wir Eingeborenen... Das sollte denen vielleicht eingebimst werden. Bin gespannt, was du so rauskriegen wirst. Ich hoffe, dass wir die Ergebnisse hier lesen können werden. Würde mich freuen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Geodei ( gelöscht )
Beiträge:

21.06.2013 19:26
#3 RE: Frage zu Mission! Antworten

In der Natur füttern alle Säugetiere ihre eigenen Verwandten und "vertrauten" Freunde besser, als sie möglichen Futter-Rivalen etwas übrig lassen würden.

Die christliche Nächstenliebe verbietet es sich dagegen zu wehren, mit anderen teilen zu müssen.
Bis man nach missionarischer Nächstenliebe mit allen anderen fertig geteilt hat, ist man zum Schluss nur mehr Gast im eigenen Haus.

Blume74 Offline




Beiträge: 9

10.07.2013 17:46
#4 RE: Frage zu Mission! Antworten

Ehrlich gesagt verstehe ich Deine Aussage nicht ....was hat denn das mit der Frage zu tun? Meiner Meinung nach haben die "so nebenbei" auch noch missioniert, waren ja sowieso dort und waren der Meinung, dass sie etwas gutes weiterzugeben haben.... auch wenn ich selber eher kritich zum Thema Mission stehe...

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz