Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 152 Antworten
und wurde 6.771 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Astaroth Offline




Beiträge: 35

24.04.2006 19:30
Judentum-Volk oder Religion antworten

Ich denke mal der Betreff sagt alles
klar weiß ich das die juden in div hl schriften als volk tituliert werden aber wie sieht das heute aus zB mit leuten die übergetreten sind??
und wenn heute noch volk was ist dann der staat?ß israel-wie sieht es dann mit einer israelitischen staatsbürgerschaft als nichtjude aus??
also ich freu mich auf ein paar infos
_______________________________________________
"Die Religion ist daher so wenig ein Besserungsmittel des Menschen, daß sie vielmehr ihn zur Verstellung vor sich selbst, zum Selbstbetrug verführt, indem sie seinem Glauben und Handeln andere Motive unterlegt, als in Wahrheit zugrundeliegen."

the swot ( Gast )
Beiträge:

25.04.2006 14:10
#2 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

Die Antwort ist einfacher als du wahrscheinlich denkst!
Wir Juden sehen uns als eine Glaubensgemeinschaft-ABER auch als Volk. G´´TT schloss mit unseren Vorfahren einen Bund und machte uns zum auserwählten VOLK.
Ürsprünglich war das Judentum nämlich nur eine Stammesreligion-die Religion unserer Vorfahren(den Hebräern)..Proselyten(menschen die konvertiert sind) gelten auch als Mitglieds unseres Volkes, denn ein Proselyt gilt im G´´TTlichen Sinne als neu geboren.
Jetzt zum Thema Israel:
Israel entstand auf der Grundlage des Zionismus, welcher die Idee vertritt die Juden in einem Staat zu vereinen. Der Zionismus ist die Rückkehr der Juden ins gelobte Land. Jeder Jude, egal ob Proselyt oder als Jude geboren, hat das Recht in Israel einzuwandern. Nichtjuden, die in Israel leben,sind gleichberechtigte israelische Staatsbürger.
_____________________________________________
*** Antisemitismus ist keine Meinung sondern eine Perversion die tötet (Jacques Chirac) ***

Astaroth Offline




Beiträge: 35

25.04.2006 14:22
#3 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

danke
_______________________________________________
"Die Religion ist daher so wenig ein Besserungsmittel des Menschen, daß sie vielmehr ihn zur Verstellung vor sich selbst, zum Selbstbetrug verführt, indem sie seinem Glauben und Handeln andere Motive unterlegt, als in Wahrheit zugrundeliegen."

OPA Offline



Beiträge: 385

30.04.2006 20:41
#4 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

Judentum ist eigentlich eine Religion. Diese wird aber hauptsächlich vom Volk der Hebräer ausgeübt. Deswegen die häufige Verwechslung von Volk und Religion beim Begriff Judentum.
Bsp.: Karl Marx war Hebräer, aber nicht Jude.

the swot ( Gast )
Beiträge:

30.04.2006 21:12
#5 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

Laut der Hallacha-dem jüdischen Gesetz war auch er Jude. Allerdings ein ungläubiger. Wenn man eine jüdische Mutter hat wird man immer Jude bleiben.
_____________________________________________
*** Antisemitismus ist keine Meinung sondern eine Perversion die tötet (Jacques Chirac) ***

Navigator Offline



Beiträge: 247

01.05.2006 01:11
#6 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

In Antwort auf:
Wenn man eine jüdische Mutter hat wird man immer Jude bleiben.

Hui das stimmt nicht, man kann sich konvertieren lassen egal in welche Religion, man wird zwar so geboren was jedoch nicht heissen soll das man auch so stirbt.

freily ( Gast )
Beiträge:

01.05.2006 16:27
#7 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

Zitat von Navigator
In Antwort auf:
Wenn man eine jüdische Mutter hat wird man immer Jude bleiben.


Hui das stimmt nicht, man kann sich konvertieren lassen egal in welche Religion, man wird zwar so geboren was jedoch nicht heissen soll das man auch so stirbt.
Schon mal die Torah gelesen, weil Du das so genau weist?

Navigator Offline



Beiträge: 247

05.05.2006 14:46
#8 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

ahja und wen ein Jude der eine jüdische muttter hat zum islam übertreten will? ist er dann ein jüdischer Moslem

Schwester ( Gast )
Beiträge:

05.05.2006 14:53
#9 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

In Antwort auf:
ahja und wen ein Jude der eine jüdische muttter hat zum islam übertreten will? ist er dann ein jüdischer Moslem

hehe.. er ist dann Muslim und kein judischer muslim..
-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Navigator Offline



Beiträge: 247

05.05.2006 14:59
#10 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten
In Antwort auf:
hehe.. er ist dann Muslim und kein judischer muslim

Ja so seh ich das auch, doch manche Kollegen sehen das eben nicht so, einmal Jude immer Jude...

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

05.05.2006 15:01
#11 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten
Er kann von der Nationalität her Jüdisch sein,
wenn man differenziert denken kann hilft das in dem
fall weiter

Schwester ( Gast )
Beiträge:

05.05.2006 15:10
#12 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

In Antwort auf:
Er kann von der Nationalität her Jüdisch sein,
wenn man differenziert denken kann hilft das in dem
fall weite

Was waren denn unsere vorfahren
-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

05.05.2006 15:15
#13 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

<Was waren denn unsere vorfahren<

Du meinst jetzt ob die Juden waren?

Schwester ( Gast )
Beiträge:

05.05.2006 15:15
#14 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten


-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

05.05.2006 15:16
#15 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

Was ne antwort, schonmal drüber nachgedacht das nicht jeder Mensch
deinen Gedankengängen folgen kann?

Schwester ( Gast )
Beiträge:

05.05.2006 15:17
#16 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

Ja klar.. aber denk mal zurück und es wurde ja auch bewiesne gellchen
-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

05.05.2006 15:20
#17 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

Da ich aufgrund deines, sehr zusammenhanglosen gebrabbels
den Faden verloren hab, klink ich mich aus denn die Energie, Leute mit
Artikulationsschwierigkeiten verstehen zu wollen kann
ich wesentlich produktiver Einsetzen

Schwester ( Gast )
Beiträge:

05.05.2006 15:21
#18 RE: Judentum-Volk oder Religion antworten

In Antwort auf:
Da ich aufgrund deines, sehr zusammenhanglosen gebrabbels
den Faden verloren hab, klink ich mich aus denn die Energie, Leute mit
Artikulationsschwierigkeiten verstehen zu wollen kann
ich wesentlich produktiver Einsetzen

Bockt mich eh net

-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.05.2006 21:03
#19  antworten
Ob Judentum ein Volk sei? Vielleicht - aber kein Genetisches und kein Vererbliches. Sondern ein von Menschen bezeichnetes "Volk", eine Gemeinschaft, eine Sitte.

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

05.05.2006 22:59
#20 RE: antworten

In Antwort auf:
Ob Judentum ein Volk sei? Vielleicht - aber kein Genetisches und kein Vererbliches. Sondern ein von Menschen bezeichnetes "Volk", eine Gemeinschaft, eine Sitte.

Du redest wieder mal ein Blech Robinchen......

Es heißt nicht "SITTE".... sondern... "SUPPE"

Übrigens...woher kommt eigentlich der Name Robin????
Er ist doch der Gehilfe von Batman ....hmmmm ? ok ... vergiss es !
Robin Hood?.... Der Becher ohne Henkel?..... Der Stecher von Witwen und Waisen?......Fällt auch aus...oder ?

In deinem Fall ist es vielleicht eher was botanisches......Robinia pseudoacacia blabla.....die SCHEIN akazie.....das käm schon eher hin.
Wächst wie Unkraut, ist voller Äste, riecht schlecht......und...ist nicht totzukriegen.....eine Seuche sag ich dir ......

Oder auch " Robinis Penis Kathedralis " der " Heilige BumsBaum "
Ist Schnellwüchsig, voller Haare, riecht auch schlecht und stellt so gut wie keine Anforderungen an Bodenqualität und Pflege.
Damit er aber seinen imposanten Habitus entwickeln kann sollte darauf geachtet werden, dass ein Nonnenkloster in unmittelbarer Nähe ist.

Was noch in Frage käme ist ein seltenes und sehr mimosenhaftes Wüstengewächs " Robinis Kuhfortiststallleeris " der " Dreikönigsbaum ",der nur vor Kuhställen wächst, alle 4 oder 5000 Jahre weiß blüht und angeblich daran erinnert, dass drei Wüstenwanderer im Drogenrausch über eine gewisse Maria hergefallen sind, die steif und fest behauptet hat sie wäre noch Jungfrau, obwohl sie kurz zuvor ein Kind entbunden hatte.!!
JaJa .... die Botanik
Irre ...oder ?

Was ist jetzt...?
Woher kommt er... dein Name ?
RUF....MICH....AN !!!!!!!!!!!!

atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Schwester ( Gast )
Beiträge:

06.05.2006 01:24
#21 RE: antworten

In Antwort auf:
Ob Judentum ein Volk sei? Vielleicht - aber kein Genetisches und kein Vererbliches. Sondern ein von Menschen bezeichnetes "Volk", eine Gemeinschaft, eine Sitte.

Lern erstmal den unterschied zwischen Volk und Sekte.
-----------------------------------------------------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
Alles ist schön, was man mit Liebe betrachtet.
Wenn du mich fragen würdest, wie lange ich Dich noch liebe, könnte ich nur antworten: Ich kann es nicht sagen, denn ich weiß nicht, wie lang ich noch lebe!

Navigator Offline



Beiträge: 247

06.05.2006 06:59
#22 RE: RE: antworten

In Antwort auf:
Was ist jetzt...?
Woher kommt er... dein Name ?
RUF....MICH....AN

Wir haben doch mehrer Robins im Forum...wen Geartner nichts mehr einfaellt kommt sowas

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

06.05.2006 07:59
#23 RE: RE: antworten

In Antwort auf:
Lern erstmal den unterschied zwischen Volk und Sekte.

Für dich nochmal ganz langsam...... Robin meint eine " Sippe ".....keine " Sekte "

obwohl....bei Robin weiß man nie

atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.05.2006 12:55
#24 RE: RE: antworten
"Sippe" habe ich bestimmt nicht gemeint, und "Suppe" erst recht nicht.

Ich habe "Sitte" (ich vermute mal das Wort würde so richtig sein) gemeint, was ungefähr sowas bedeutet wie "Brauch".

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.05.2006 19:07
#25 RE: RE: antworten
wenn dich mein Name so sehr interresiert, wieso schaust du nicht selber nach, was es bedeutet. Aber dieses über meinen Namen passt ja nicht zum Threadthema, wieso machst du nicht einfach einen neuen Thread auf?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor