Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 304 Antworten
und wurde 25.923 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Wotan Offline




Beiträge: 179

18.01.2007 19:56
#226 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

In Antwort auf:
Und zu dir Wotan.Du stellst die Verse des Islams ganz klar falsch da.Im Islam wird zum Zusammenleben angeregt und nicht zum Bekämpfen.Du solltest dir lieber mal die ganzen Verse in der Bibel und im Buch der Juden anschauen wo zu Gewalt aufgerufen wird.
Gib mir die genaue Stelle wo das was du da schreibst stehen soll im Koran

Sure 9 Vers 5 wars glaub ich...


Sure 9 Vers 29 ist auch spannend
In Antwort auf:
Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und sein Gesandter verboten haben, und nicht der wahren Religion angehören - von denen, die die Schrift erhalten haben - (kämpft gegen sie), bis sie kleinlaut (saghiruun) aus der Hand Tribut entrichten


Für die Interpretation bin nicht ich zuständig. Da warte ich auf dein Statement. Aber ganz ehrlich, solche Verse beinhalten doch ein gewisses Gewaltpotential oder nicht?

Lukrez Offline




Beiträge: 5.420

18.01.2007 20:05
#227 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten
Neulich auf einer islamischen Demo in London.

Auf dem Transparent stand:

BEHEAD THOSE WHO SAY ISLAM IS VIOLENT







__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein. (Lukrez)

The Turkishman Offline



Beiträge: 161

18.01.2007 20:26
#228 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

Du hast recht,dass es beim ersten Lesen ein Gewaltpotential aufzeigt.Doch muss man wissen,dass es drei verschiedene Arten von Suren im Koran gibt.

Zum einen Sure die an den Propheten gerichtet sind.
Zum zweiten Sure die nur für eine Zeit andere Gesetze aufgehoben haben.
Als drittes Sure die für immer gültig sind.Egal ob vor 100 Jahren ob jetzt oder in 100 Jahren.


Diese beiden Sure,die du da darstellst sind an den Propheten gerichtet und sind gekommen als diese im Krieg waren.Die Verbündeten des Propehten haben ihn an die Feinde verkauft und viele seiner Gefolgten auf brutalste Art getötet.Und da dann die Sure aus dem Koran bestand,dass man niemanden töten soll und friedlich zusammenleben sollt,kamm diese Sure von Allah an den Propheten.

Wotan Offline




Beiträge: 179

18.01.2007 20:29
#229 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

In Antwort auf:
Doch muss man wissen,dass es drei verschiedene Arten von Suren im Koran gibt.


und wer sagt welche Sure welche Art ist?

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

18.01.2007 20:30
#230 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten
In Antwort auf:
Doch muss man wissen,dass es drei verschiedene Arten von Suren im Koran gibt.
Interessant, wie kann man diese erkennen?

[Edit]
Wotan... stell doch nicht immer die gleichen Fragen wie ich ^^
[/Edit]

__________________________________________________
Was wird uns retten? Der Glaube?
Ich will keinen Glauben haben und lege auch keinen Wert darauf, gerettet zu werden.
(Jules Renard, franz. Schriftsteller, 1864-1910)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2007 20:48
#231 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

In Antwort auf:
BEHEAD THOSE WHO SAY ISLAM IS VIOLENT


Ja, einen gewissen Spaßfaktor kann man unseren islamischen Brüdern wirklich nicht absprechen
Der ist besonders groß, weil sie das auch noch ernst meinen.




--------------------------------------------------

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

19.01.2007 11:18
#232 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

@la vérité

Wenn wir also nichts vom Islam verstehen, bitte ich Dich, mir mal verständlich die Begriffe, ihren Ursprung und ihre Bedeutung zu erklären.

Dar-ul-Islam

Dar-ul-Harb



__________________________________________________
Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)

la_vérité Offline



Beiträge: 19

19.01.2007 11:18
#233 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

ihr sagt immer und warum ist unter den muslimen noch nicht mal frieden wenn ihr schon so scheiße medien süchtig seit warum seht ihr dann nicht was in irland seit jahren herrscht... ya jezz lasst mal hören..

und auserdem ihr seit so ....unbeschreiblich übelst dran..

wenn ein nicht-muslim ein mord begeht dann geht er normal vor gericht..ABER WENN EIN TÜRKE ODER WAS WEIS ICH WAS FÜR EINER DER MUSLIM IST EIN MORD BEGEHT IST ES DIE RELGION DIE VOR GERICHT GEHT!!!
YA ALSOO!

und außerdemUNTER MUSLIMEN IST EIN BESSERER DIALOG ALS ZWISCHEN DEN ANDEREN RELIGIONEN !

PEACE

la_vérité Offline



Beiträge: 19

19.01.2007 11:22
#234 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

FENRIS WENN ICH DIR WAS VOM ISLAM ERZÄHLEN WÜRDE; WÜRDEST DU SOWIESO ES NICHT VERSTEHEN WOLLEN :: ABER ICH SAGE DIR DAS! ERST WENN DU ALL DEINE VORURTEILE GEGEN ISLAM UND MUSLIMEN BEISEITE LEGST DANN BESUCHE MAL DIESE ADRESE
http://www.diewahrreligion.de

und hör dem mann einfach nur zu!!
aber geh da nur rein wenn du es schaffst all deine vorurteile beiseite zu legen!!

peace

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

19.01.2007 12:00
#235 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten
Zitat von la_vérité
FENRIS WENN ICH DIR WAS VOM ISLAM ERZÄHLEN WÜRDE; WÜRDEST DU SOWIESO ES NICHT VERSTEHEN WOLLEN :: ABER ICH SAGE DIR DAS! ERST WENN DU ALL DEINE VORURTEILE GEGEN ISLAM UND MUSLIMEN BEISEITE LEGST DANN BESUCHE MAL DIESE ADRESE



Ich verstehe dies hier primär als Plattform um seine eigenen Ansichten und Gedanken zu äussern und darzulegen. Wenn ich z.b. jemanden frage, warum glaubst Du an Gott, ist doch die Erwiderung "Lies mal die Bibel oder den Koran" keine Antwort warum der/die Angesprochene an Gott glaubt, oder? Ich argumentiere nicht im speziellen gegen den Islam sondern gegen die Religionen und ihre Dogemen allgemein, nicht weil ich Vorurteile habe sondern weil mein Nachdenken über diese Systeme mich zu diesem Schluss geführt hat. Die Argumente sollen dazu dienen, diese Ansichten zu veranschaulichen respektive sie nachvollziehbar erscheinen zu lassen ohne die Absicht, jemanden von meinem Standpunkt zu überzeugen.

Ich denke auch nicht in solch vorgefertigten Schemen wie, Islam = Terrorismus oder Islam = Gewalt, frage mich aber inwiefern es zu diesen Ansichten kommt und inwieweit solche Aussagen Relevanz haben. Was also führt zu diesen Aussagen und warum gibt es solche wie Buddhismus = Terrorismus nicht.

Man muss nicht immer Vorurteilen unterliegen um gegen Etwas zu sein. Der Vegetarier hat ja auch keine Vorurteile gegenüber dem Fleischesser sondern einfach eine anderen Überzeugung.

_________________________________________________
Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)

la_vérité Offline



Beiträge: 19

19.01.2007 12:14
#236 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

glaubst du an gott? wenn nein wieso nicht ?

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

19.01.2007 12:46
#237 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten
Zitat von la_vérité
glaubst du an gott? wenn nein wieso nicht ?


Ich glaube nicht an Gott, kann Dir dies aber nicht in zwei Sätzen näherbringen, zumal ich das (Begründung) hier schon in verschiedenster Form getan habe. Ob gläubig oder nicht spielt für mich persönlich auch keine Rolle, weil ich den Menschen als Person respektiere unabhängig was er glaubt aber ich wehre mich gegen die Dogmen, welche die Religion der Gesellschaft aufzuerlegen versucht.

Dies aber nur nebenbei, Deine Ansichten über die beiden Begriffe sind eigentlich das Thema, oder?
__________________________________________________
Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)

Wotan Offline




Beiträge: 179

19.01.2007 15:33
#238 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

In Antwort auf:
und außerdemUNTER MUSLIMEN IST EIN BESSERER DIALOG ALS ZWISCHEN DEN ANDEREN RELIGIONEN !


Ein besserer Dialog sagst du? Wieso bekämpfen sich dann z.B. Sunniten und Schiiten teilweise gegenseitig - und nicht nur mit Dialog und Argumentation. (Ausser du verstehst unter einem Argument eine AK-47 oder eine Autobombe - beides relativ durchschlagende Argumente zugegeben)

@Turkishman

Wie sehe ich also jetzt welche Sure welche der drei Arten ist? Wäre wichtig für mich zu wissen, sonst nerve ich hier noch mehr mit Koranzitaten.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

19.01.2007 16:07
#239 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

In Antwort auf:
UNTER MUSLIMEN IST EIN BESSERER DIALOG ALS ZWISCHEN DEN ANDEREN RELIGIONEN !
Ja klar, eine Diskussion mit nur einer Partei muss zwangsläufig toll funktionieren...
__________________________________________________
Was wird uns retten? Der Glaube?
Ich will keinen Glauben haben und lege auch keinen Wert darauf, gerettet zu werden.
(Jules Renard, franz. Schriftsteller, 1864-1910)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.420

19.01.2007 19:19
#240 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

Kann man sich wirklich etwas uneinigeres vorstellen als die muslimischen Länder?
Die kriegen doch wirklich niemals etwas gemeinsam zustande!
Haben zwar oft enorm viel Geld (Öl), sind aber vollkommen unfähig, irgendwas gecheites damit anzufangen.
Da kaufen sich irgendwelche Scheichs höchstens mal wieder Badewannen aus Massivgold.
Die "Diskussion" besteht am Ende eigentlich immer darin, Abweichler umzubringen.
__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein. (Lukrez)

Ogami Itto Offline




Beiträge: 109

19.01.2007 23:59
#241 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten
"wenn ein nicht-muslim ein mord begeht dann geht er normal vor gericht..ABER WENN EIN TÜRKE ODER WAS WEIS ICH WAS FÜR EINER DER MUSLIM IST EIN MORD BEGEHT IST ES DIE RELGION DIE VOR GERICHT GEHT!!!
YA ALSOO!"


das ist doch unsinn. wenn ein moslem vor wegen eines aus habgier oder eifersucht begangenem mord vor gericht landet, wird kein vernünftiger mensch das dem islam vorwerfen.
wenn allerdings ein mord mit religiösem hintergrund stattfindet, dann wird das sicherlich erwähnt und diskutiert. warum auch nicht?
wenn ein christlicher fanatiker in den usa einen arzt einer abtreibungsklinik umbringt wird das auch erwähnt und ebenso dessen zugehörigkeit zu einer fanatischen sekte diskutiert und deren glaubensgrundsätze in frage gestellt.

fakt ist aber auch das es momentan unter moslems wohl mehr mörder mit religiösem motiv gibt als unter nichtmoslems.


aber das die religion automatisch mit vor gericht geht, ist denke ich, auf einen bestimmten täterkreis zu begrenzen.
selbst bei "ehrenmördern" ist es nicht der fall das man den islam dort mitanklagt, höchstens im bezug darauf das die religion wohl zu schwach ist um solche vorsintflutlichen denkweisen aus den köpfen der menschen zu verbannen.
einen "gewöhnlichen", aus den üblichen kriminellen energien gespeistem mord wird kein vernünftiger mensch dem islam anlasten, nur weil der täter türke oder marrokaner ist.


und noch eins, speziell zu "die wahre religion" und ihrem vorbeter, dem "tommy krause" des islams, pierre vogel:
ich habe mir einige seiner vorträge angehört und finde das er eine sehr gute antiwerbung für den islam ist.
hier hat man doch alles zusammen: drohungen mit ewigen und grausamsten qualen für die ungläubigen die sehr detailreich und ausführend sind (lustig wie fröhlich herrn vogels augen dabei zu glänzen anfangen), geschlechterapartheit und vieles mehr.
der mann ist wahabite, die wohl unapettitlichsten vertreter des islams überhaupt.
DIESE form des islams ist wirklich das letzte was die welt braucht!
wie gesagt, als realsatire wäre vogel brauchbar, wenn er das nicht ernst nehmen würde.

Ivana Offline



Beiträge: 436

20.01.2007 04:05
#242 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten
Hallo die wahrheit,

In Antwort auf:
FENRIS WENN ICH DIR WAS VOM ISLAM ERZÄHLEN WÜRDE; WÜRDEST DU SOWIESO ES NICHT VERSTEHEN WOLLEN :: ABER ICH SAGE DIR DAS! ERST WENN DU ALL DEINE VORURTEILE GEGEN ISLAM UND MUSLIMEN BEISEITE LEGST DANN BESUCHE MAL DIESE ADRESE
http://www.diewahrreligion.de

und hör dem mann einfach nur zu!!
aber geh da nur rein wenn du es schaffst all deine vorurteile beiseite zu legen!!
Naja anscheind hörst du auch nur das was du hören willst, oder stimmst du etwa mit dieser Pfeiffe überein, dass Aidskranke ihre Pest absichtlich auf andere übertragen wollen, weil sie teufel sind?
Pierre vogel tickt nicht ganz richtig, als boxer hat er wohl ein paar mal zu viel schläge auf sein hirn bekommen, denn er gibt sich als ganz frommer, beschimpft schweinefleisschesser und überhaupt alles nichtmuslimische, mal ne frage;
WAS SOLL DAS? Hat das einen taktischen Grund jemanden zu beleidigen?
Der Typ ist doch noch grün hinter seinen ohren und weiss nicht was er redet.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ivana Offline



Beiträge: 436

20.01.2007 04:08
#243 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

In Antwort auf:
wenn ein christlicher fanatiker in den usa einen arzt einer abtreibungsklinik umbringt wird das auch erwähnt und ebenso dessen zugehörigkeit zu einer fanatischen sekte diskutiert und deren glaubensgrundsätze in frage gestellt.
mord mir mord zu begleichen ist schwachsinn, aber gerecht geschehen tuts ihm schon.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

20.01.2007 09:07
#244 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

In Antwort auf:
mord mir mord zu begleichen ist schwachsinn, aber gerecht geschehen tuts ihm schon.


Der mensch hat aus christlicher Sicht nicht das recht, über andere menschen zu richten, geschweige denn ihnen das Leben zu nehmen. Ist in christi Bergpredigt verbrieft. Man verlässt also dieses gesunde muster, wenn man einen Menschen, egal aus welchen Gründen auch immer, ermordet. Man wird dafür von Gott zu rechenschaft gezogen werden. Es ist so wie du sagst Ivana - Schwachsinn - vor allem unchristlich und es wird nicht dadurch christl. dass es in den Medienbereichten so genannt wird. Gammelfleisch wird auch nicht wieder frisch, nur weil der Händler es so etikettiert, oder?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

therese89 Offline



Beiträge: 2

29.01.2007 13:02
#245 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

Also pass mal auf Jesus war KEIN Moslem. Okay, die Bedeutung Hingabe zu Gott stimmt aufjedenfall und das hat er auch getan aber zu seiner Zeit gab es nicht mal den Islam und keiner hat das Wort Moslem benutzt. Die Sprache der Religion war auch nicht arabisch sondern hebräisch. Und du der Moslem glaubt an Gott und sein heiliges Buch der Koran? Gott ist allmächtig und hat die Thora gesandt damit die Menschen von Ihm lernen, kein einziger Mensch könnte die Thora fälschen denn sie ist heilig und goittes Wort. Was für ein Gott wäre er denn wenn er sein heiliges Buch fälschen lassen würde? Und auch die Bibel, über den Propheten Jesus kann nicht gefälscht sein denn auch Sie ist ein heiliges Buch Gottes und wie schon gesagt niemand kann die Heiligkeit von Gott fälschen!!! Das denkt Ihr Moslems euch aus weil im Koran alles verdreht wird. Aber im Koran steht man soll auch die 2 heiligen Bücher lesen die vor dem Koran waren. Nirgendwo steht nur irgend ein Hinweis das diese Bücher mal falsch sind oder ähnliches. In der Thora werden viele sachen über das Neue Testament vorher gesagt aber in der ganzen Bibel wird nichts über den Koran vorhergesagt. Nur das falsche Propheten nach Jesus kommen werden die behaupten sie sind Gottes Propheten!! Kannst du beweisen das diese HEILIGEN BÜCHER gefälscht sind? Und auserdem Gott richtet jeden Menschen auch für falsche Dinge die man sagt. Dafür das du sagst die Bibel wurde gefälscht wirst du gerichtet!

therese89 Offline



Beiträge: 2

29.01.2007 13:06
#246 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

also das gehtban bruna seite 7 vielleicht länger her aber falls du das noch lesen solltest interessiert mich deine Meinung

melda85 Offline



Beiträge: 25

29.01.2007 13:43
#247 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

Ist der Islam wirklich der richtige Weg und die einzig Wahre Religion? Ist es nicht so das Abraham eine Frau hatte, Sarai und Gott hat ihnen versprochen das sie einen Sohn gebären wird obwohl sie schon fast 100 war? Abraham hat nicht mehr dran geglaubt und nahm sich eine andere frau, seine haushälterin hagar und sie gebar ihm einen sohn namens ismael.Doch Gott hat Sarai einen Sohn versprochen und sie wurde dann doch schwanger und gebar isaak. Die Mutter von Ismael wurde dreist das gefiel Sarai nicht und so schickte Abraham Hagar mit Ismael in die Wüste. Die Juden stammen, wie jeder weis, von Isaak ab und die Moslems von Ismael, dem Stamm der Amalekiter, was soviel heißt wie der ewige Feind der Juden. Die ewigen Feinde der Juden sind ganz klar die Moslems. Also die Moslems stammen von einem Mann ab (Ismael) der von Gott nicht gewollt war... Abraham hat gegen den Willen Gottes eine andere Frau geschwängert, hat Gott also nicht vertraut und daraus kamen dann die Moslems. ALso wenn das so ist kann der Islam doch nicht von Gott gewollt sein. Der Islam bringt die Menschen auf den falschen, von Gott nicht gewollten, Weg oder?

salihin Offline




Beiträge: 505

29.01.2007 14:03
#248 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

melda85
ALso wenn das so ist kann der Islam doch nicht von Gott gewollt sein. Der Islam bringt die Menschen auf den falschen, von Gott nicht gewollten, Weg oder?

Da haben Wir ein besseres Argument......
...http://www.ahmadiyya.de/islam/koran/intr...en_abraham.html



http://www.ahmadiyya.de

melda85 Offline



Beiträge: 25

29.01.2007 14:13
#249 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

okay was in gen 12, 2-3 steht ist ein gutes gegen argument. aber das heißt auch das die juden gesegnet sind. Aber Ihr Moslems hasst sie, obwohl da steht das man seinen Nachkommen gutes wünschen soll...

salihin Offline




Beiträge: 505

29.01.2007 14:19
#250 RE: wird in der bibel mohammed erwehnt??? antworten

Auch wenn ich jetzt dein Weltbild erschüttern sollte.....aber ich hasse weder Juden noch Christen oder andere Religionsanhänger....oder die keiner Religion angehören..!!!

Ich betrachte die Juden als die Kinder Israels, deren bestimmung sich bald erfüllen wird...so Gott will !!
Ich wünsche meinen Jüdischen Brüder und Schwestern weder Hass oder dergleichen.....sonder biete ihnen die Hand des Friedens an und daß Sie ihren wahrhaften Messias erkennen werden !!

http://www.ahmadiyya.de

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor