Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 709 mal aufgerufen
 Christentum
Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

26.04.2006 14:17
Päpstin Johanna antworten

Es gibt eine Legende/Fabel, dass es einmal eine Päpstin,die als Johannes VIII regiert haben soll.
Ist das möglich?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.092

26.04.2006 14:27
#2 Päpstin Johanna antworten
In Antwort auf:
Es gibt eine Legende/Fabel, dass es einmal eine Päpstin,die als Johannes VIII regiert haben soll.
Ist das möglich?
Die katholische Kirche war nicht immer so straff und - relativ - transparent organisiert wie heute. Es gab in grauer Vorzeit sogar mal 3 Päpste. Weil die Kirche eine gemeinsame Führerschaft nicht hinbekam. Die Macht der Kirche war auch mit der weltlichen Macht viel mehr verquickt. Da schusterte sich der eine dem anderen die Posten zu. Es gab auch mal einen Papst, der war gerade erst mal 12 Jahre alt! In den Anfängen den Katholizismus hatte man den Katholizismus wohl nicht so ernst genommen wie heute... Selbstredend, dass dieser anfangs 12-jährige Papst seine eigenen Moralregeln aufstellte, als der in die Pubertät kam...
Möglich, dass sich durch das undurchsichtige Herrschaftsgeflecht auch mal eine Frau schmuggeln konnte. Wer damals Papst wurde, der war nicht - so wie heute - schon zig Jahre vorher bekannt...

Gysi
_________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

27.04.2006 13:48
#3 RE: Päpstin Johanna antworten
Vielleicht ist dieser Artikel unter folgende Link zur Päpstin Johanna für euch interssant:
Auf Ronnies Wunsch habe ich den Link gelöscht. Admin.

Joshua ( Gast )
Beiträge:

27.04.2006 17:51
#4 RE: Päpstin Johanna antworten
Ronnie, lieber du solltest diese Link unter "... Wissenschaft, Forschung..." anbieten. Hier sollte, ich denke, mehr über Jesus gesprochen werden.

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

01.05.2006 14:50
#5 RE: Päpstin Johanna antworten

Alles klar!

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

20.06.2006 13:40
#6 RE: Päpstin Johanna antworten
in der katholischen Kirche werden keine Pfarrerinnen zugelassen, aufgrund dessen, dass die 12 Apostel Jesu alle männlich waren. Außerdem steht in den Paulusbriefen, dass weibliche Personen nicht in der Gemeinde Predigen sollen. Wie soll es dann noch ausgerechnet zu einer Päpstin kommen können?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.092

20.06.2006 15:04
#7 Päpstin Johanna antworten

In den Anfängen war die katholische Kirche noch nicht so straff organisiert, und die möglichen Papst-Kandidaten waren nicht Jahre vorher schon bekannt. Wer da Papst wurde, war gänzlich unbekannt. Auch war die Wahl ein ziemliches Gemauschel. Es gab mal einen 12-Jährigen Papst! (Schrieb ich schon.)
Die Frau, die Päpstin wurde, ist als Mann durchgekommen! Sie hatte sich verstellt!

Gysi
__________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

20.06.2006 15:35
#8 RE: Päpstin Johanna antworten

Was ich für die Kirche sehr peinlich finde ist die Sache mit dem Stuhl.
es soll angeblich bis ins fünfzehnte Jahrhundert den Hodengriff gegeben haben.
Der Diakon, der den Griff machte, soll dann gerufen haben: Wir haben einen Mann!
Das ist ein Indiz, dass es einmal eine Päpstin gegeben hat.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor