Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 311 mal aufgerufen
 Externe Infos
Flat ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2013 09:52
Was ist Judentum? antworten

Moin,

3 Buchtipps über das Judentum:

Paul Spiegel: Was ist koscher?
Der verstorbene frühere Zentralratsvorsitzende (der Juden in Deutschland) Paul Spiegel erläutert hier in sehr verständlicher Sprache die Grundlagen des Judentums. Eine gute Einführung für alle, die wenig Vorwissen haben (es wird hier so gut wie nichts vorausgesetzt), sich mal näher mit Judentum beschäftigen wollen, aber keine schweren theogischen Werke wälzen möchten.

Walter Rothschild: Der Honig und der Stachel
Hier wird's schon deutlich tiefgehender. Vorwissen wäre nützlich, man kann aber auch durch reichliches Nachschlagen alles verstehen. Das Buch umfasst auch so ziemlich alle Grundlagen, die bei einer Konvertierung zum Judentum vorausgesetzt werden (wohlgemerkt: nur die Basics). Rothschild ist ein sehr anerkannter Rabbiner aus dem liberalen Bereich des Judentums.

Leo Baeck: Das Wesen des Judentums
Leo Baeck (1956 verstorben) zählt sicherlich zu den bedeutensten jüdischen Theologen der Neuzeit. Dieses Buch ist in Auseinandersetzung mit einem seinerzeit erschienenen christlichen Buch über das Judentum entstanden, das aus jüdischer Sicht voller Falschdarstellungen war. Baeck widerlegt dieses andere Werk und geht dabei umfassend darauf ein, was Judentum ist. Es ist schon ein teilweise schwerer Stoff, aber für denjenigen, der sich tiefgehend mit dem jüdischen Glauben auseinander setzen will, eine fast unerschöpfliche Fundgrube. Das Buch ist sicherlich ein -wenn nicht der- Klassiker bei dieser Thematik.

Tschüss

Jörg

Film Tipps »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor