Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 282 Antworten
und wurde 13.714 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

25.01.2007 22:24
#126 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Warum hat eigentlich keiner der Apostel nicht gleich nach der Kreuzigung ein Evangelium verfasst?


Vielleicht war es tatsächlich so...Darüber streitet sich ja die Theologie...Aber warum Pflaumen pflücken, die noch nicht reif sind?

In Antwort auf:
Jesus soll bei der Kreuzigung anfang 30 gewesen sein.
Das Matthäus Evangelium wurde nach jetzigen Kenntnisssen frühestens im Jahr 41 verfasst.
Richtig! Es sind a) jetzige Ergebnisse und b) handelt es sich bei den genannten zeiträumen meist um die Vollendung des Werkes (hier Evangelium). Da mag es naheliegend erscheinen, dass Mathhäus möglicherweise schon zu jesu lebzeiten mit der Niederschrift begonnen hat...Gut Ding will Weile haben---

In Antwort auf:
Warscheinlich stritten besonders Petrus und Paulus?
Dass sich diebeiden gezofft haben, ist gar biblisch verbrieft

In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

01.02.2007 15:05
#127 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen
@Bruder Spaghettus
In Antwort auf:

Das dann bei der Berichterstattung über eine Person, die man verehrt hat und der man gefolgt ist, diese Verklärung noch weit weit größer ist und sich somit immermehr von den Tatsachen entfernt, wird kaum jemand abstreiten wollen.


O'Mann da gibt es aber viele konservative Gläubigige, die das tun!
Die ganzen radikal Evangelikalen, erzkatholische Christen........
Die verblödeten Kreationisten in den USA...

fernando11 Offline



Beiträge: 14

07.02.2007 22:05
#128 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

nach meine wissen und lesen kann ich sagen das jesus nicht gekreuzigt wurde sondern gott hat in vielmehr zu sich genommen

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

07.02.2007 22:11
#129 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Worauf begründest du dein Wissen?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Ano Offline



Beiträge: 118

12.02.2007 23:19
#130 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Ist ja unglaublich, wie man so lange an diesem Thema herum machen kann, obwohl klare Worte in den Evangelien zu finden sind.

Lukas 24,37 Sie aber erschraken und wurden von Furcht erfüllt und meinten, sie sähen einen Geist. 24,38 Und er sprach zu ihnen: Was seid ihr bestürzt, und warum steigen Gedanken auf in euren Herzen? 24,39 Seht meine Hände und meine Füße, daß ich es selbst bin; betastet mich und seht, denn ein Geist hat nicht Fleisch und Bein, wie ihr seht, daß ich habe. 24,40 Und als er dies gesagt hatte, zeigte er ihnen die Hände und die Füße. 24,41 Als sie aber noch nicht glaubten vor Freude und sich wunderten, sprach er zu ihnen: Habt ihr hier etwas zu essen? 24,42 Sie aber reichten ihm ein Stück gebratenen Fisch; 24,43 und er nahm und aß vor ihnen.

Das kann doch nur ein Lebendiger Menschensohn gewesen sein?

Ano, der den Frieden in der http://www.ewige-religion.info gefunden hat.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2007 08:03
#131 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Ist ja unglaublich, wie man so lange an diesem Thema herum machen kann, obwohl klare Worte in den Evangelien zu finden sind.


Na ja, die wenigsten hier erkennen denen halt irgendwelchen Beweiswert zu.

dietoel Offline



Beiträge: 1

13.02.2007 18:15
#132 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Der Herr Jesus sagte doch zu seinen Jüngern und späteren Aposteln: Ich gehe nun zu meinem Vater und zu eurem Vater und wuste schon zu diesem Zeitpunkt, dass er das Opfer auf Golgatha brachte. er ging in die untersten Örter der Ewigkeit um diesen Seelen das Evangelium zu verkünden, für die, die zu Nohas Zeit nicht glauben konnten. Man bedenke hierbei auch die Bergpredigt. Es steht alles in der heiligen Schrift! Gott ist die Liebe!
und wer in der Liebe bleit, der bleibt in Gott und Gott in ihm. Man muss Gott glauben und denen Glauben die Gott auch in der heutigen Zeit gesandt hat; nämlich durch seine Apostel. Apostel heißt Botschafter an Christi Statt. Wo finde ich dieses? In der neuapostolischen Kirche Ich kann dir nur dazu raten. Der Herr Jesus sagte zur damaligen Zeit auch bei einigen Gelegenheiten: Sieh und schaue!!!! Gruß an euch: Dietoel!!! Mann muss nur der heiligen Schrift glauben: Das Buch der göttlichen Wahrheit! Gott hat alle Menschen lieb!!!! Sie müssen sich Ihm aber nahen:

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

13.02.2007 18:21
#133 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Was hat denn das mit dem Thema zu tun?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.092

13.02.2007 20:52
#134 Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen
In Antwort auf:
Gott hat alle Menschen lieb!!!! Sie müssen sich Ihm aber nahen:
Ja, sonst ist Essig mit der Liebe...

Gysi
_____________________

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

13.02.2007 21:25
#135 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Ja, sonst ist Essig mit der Liebe...


Sehe ich nicht so. Gysi, nimm dich mal als Beispiel: Du hast auch Menschen lieb, die dich nicht lieben, bzw sogar hassen. Diese liebe zeigt sich unter Anderem in deiner Akzeptanz gegenüber ihren Sichtweisen, die weißgott zuweilen sehr verschieden sind...Dessenungeachtet erweist du denen innigere Liebe, die dich ebenso lieben.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.092

13.02.2007 22:09
#136 Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Sehe ich nicht so. Gysi, nimm dich mal als Beispiel:
Ich meinte ja auch Gottes Liebe. Die Liebe unter den Menschen ist - im Allgemeinen - heute größer als die Liebe Gottes, die nach der Offenbarung als die eines schwer gestörten Psychopathen erscheinen muss. Du hast selber da eigene Sichweisen, die von dem Gesamtpaket der Bibel abweichen. Aber ich orientiere mich au die heiligen Bücher (Bibel, Koran) solange die Gläubigen sich zu ihrer Heiligkeit bekennen.


Gysi
___________________

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

14.02.2007 14:27
#137 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
heute größer als die Liebe Gottes, die nach der Offenbarung als die eines schwer gestörten Psychopathen erscheinen muss.
Mit deinem Verständnis der Schriften käme ich ebenfalls zum gleichen Ergebnis.

In Antwort auf:
Du hast selber da eigene Sichweisen, die von dem Gesamtpaket der Bibel abweichen.


Wenn ich hier widerspreche, liegt es abermals daran, dass ich von deinem Verständnis der Bibel abweiche...Es ist die Konkurrenz der Sichtweisen Gysi, die frage: Was will ich durch eine bestimmte Art des verständnisses erreichen? Mit diesem Filter begegnet man dann Büchern wie der Bibel, dem Koran, oder Schriften von Marx, Engels, Nietzsche und Kant.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.092

14.02.2007 14:34
#138 Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen
In Antwort auf:
Wenn ich hier widerspreche, liegt es abermals daran, dass ich von deinem Verständnis der Bibel abweiche...
Du machst dich nicht zum Diener der Bibel - was erfreulich ist. Aber sie ist dir so wichtig, dass du sie zum Diener deiner Ethik machst. Und die hast du vielleicht durch deinen Pastor, deine Eltern, deine Umwelt, deine Gene - aber gewiss nicht durch die Bibel als Gesamtpaket gewonnen...

Gysi
________________________

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

14.02.2007 15:00
#139 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Und die hast du vielleicht durch deinen Pastor, deine Eltern, deine Umwelt, deine Gene - aber gewiss nicht durch die Bibel als Gesamtpaket gewonnen...


Aus atheistischer Sicht darfst du auch gar nicht anders argumentieren , sonst wärst du wohl kaum ein Atheist. Aus deiner Sicht ist es zwingend unmöglich, eine philantrophe Ethik durch die Bibel zu erlangen. Denn entweder man ist bibelgläubig und schlachtet deshalb seine Mitmenschen ab, oder man ist nicht wirklich bibelgläubig, wenn man es eben nicht tut.

Lang die rede, kurz der Sinn: Wie oft ich euch auch sagte, dass meine Ethik auf die bibel insgesamt gründet, ihr dürftet euer Verständnis zu solchen Schriften gar nicht ändern. Für Atheisten müssen Schriften wie Bibel, talmud Thorah, Koran usw. vor Blutvergießen überlaufen. Das ist auch klar nachzuvollziehen und stellt hinsichtlich der Auswirkungen auf ein Zusammenwirken auch kein Problem dar.

Niemals wird es für Atheisten friedliebende Gläubige geben, die ihre Fiedsamkeit durch ihre Schriften begründen. Das muss anders gelaufen sein, entweder durch die Eltern, den Pastor; notfalls die gene und was weiß ich...

Ich will damit zu verstehen geben, dass ich die atheistische Sichtweise verstehen kann und möchte. Ich rede gerne mit Atheisten, da in solchen Gesprächen viel mehr Gemeinsamkeiten vorhanden sind, als bei Gläubigen...was mir da auf jesus.ch geboten wurde, sprach eine deutliche Sprache.




In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.092

14.02.2007 18:57
#140  Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Ich rede gerne mit Atheisten, da in solchen Gesprächen viel mehr Gemeinsamkeiten vorhanden sind, als bei Gläubigen...was mir da auf jesus.ch geboten wurde, sprach eine deutliche Sprache.
Danke für die Blumen. Und auch du bekommst ein Sträußlein von mir zurück. Du gehörst zu den Gläubigen, mit denen sich gut diskutieren lässt. Leider sind sie nur kleine Minderheiten aus ihrer jeweiligen Bekenntnisgruppe.
Charakter und Ethik werden aber nun mal durch einen Erziehungsprozess verinnerlicht. Selbst wenn du religiös erzogen worden bist, bist du durch Pastor und religiöse Eltern erzogen worden. Die Bibel hast du komplett erst später kennengelernt. Oder hast du die mit viel schon gelesen? Aha!

Gysi
________________

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

15.02.2007 07:12
#141 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Selbst wenn du religiös erzogen worden bist, bist du durch Pastor und religiöse Eltern erzogen worden. Die Bibel hast du komplett erst später kennengelernt.
Das stimmt. Und das Tolle ist, dass dieser Prozess des kennenlernens noch lange andauern wird. Zum biblischen Glauben erzieht man sich ohnehin selbst, da man die konsequenzen auch alleine zu tragen hat. Erziehung ist nicht nur angelegenheit der Eltern, sondern auch des kindes selbst. Der Anteil des Kindes wird mit zunehmenden ALter immer größer. Wäre die Entwicklung des Kindes durch die Rolle der Eltern prädestiniert und unveränderlich, brauchten wir uns hier kaum um einen Dialog zu bemühen. Wir haben aber vielmehr Erziehung als eine Art Anleitung erfahren, durch die wir - da jetzt die volle Verantwortung bei uns liegt - uns selbst erziehen können; die einen nach atheistischen Werten, die anderen nach theistischen...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Antony11 ( Gast )
Beiträge:

16.02.2007 02:06
#142 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Zitat von SnookeRI
Erziehung ist nicht nur angelegenheit der Eltern, sondern auch des kindes selbst. Der Anteil des Kindes wird mit zunehmenden ALter immer größer.
Schön, wenn jemand zur selben Ansicht gelangt und das ohne sich zu kennen. Sowas ist doch erfreulich.

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

19.02.2007 22:30
#143 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Wir glauben, dass die Wiederkunft von Jesus as durch Hazrat Mirza Ghulam Ahmad as vor 100 Jahren stattgefunden hat, so, wie die Wiederkunft von Elias, auf die die Juden warteten, zur Zeit Jesu as durch Johannes den Täufer erfüllt worden war. Die Juden nämlich glaubten, dass vor dem Erscheinen des Messias Elias wiederkommen würde.

Ist doch ein Witz

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


kadesch Offline



Beiträge: 2.705

27.02.2007 11:49
#144 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

ist es nicht so dass der Glauben des einen der Witz des anderen ist?
Das stimmt mich irgendwie nachdenklich.
Leben und Leben lassen.
Wenn ein Jude glaubt dass Elias wieder kommt, dann respektiere ich das.
Wenn ein Muslim an die Widerkunft des Mahdi glaubt respektiere ich das auch.
Und den christen der an die Widerkunft von Jesus glaubt respektiere ich auch.
Aber ich muss mich nicht dessen Meinung anschließen oder sie zu meiner machen.
Selbst wenn einer an den heiligen Bimbam glaubt...soll er von mir aus..
Religion ist die Sache jedes einzelnen.
Und ich begegne jeder Religion mit Achtung, solange sie sich an gewisse Regeln hält.
Denn eines sollten wir bei allen Gegensätzen nicht vergessen.
Wir sind alle Menschen, und so sollten wir uns auch gegenseitig behandeln.

gruß Kadesch

Glaube ist Aberglaube

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

27.02.2007 12:29
#145 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Zitat von kadesch
ist es nicht so dass der Glauben des einen der Witz des anderen ist?
.....
Selbst wenn einer an den heiligen Bimbam glaubt...soll er von mir aus..
Religion ist die Sache jedes einzelnen.
Jeder soll doch auch an seinen eigenen heiligen Bimbam glauben, aber die Realität sieht doch so aus, das Minderjährige bereits darauf geprägt werden, die eigentlich doch überhaupt nichts für den Schwachsinn können. (Vollkommen Unverantwortlich) Und es geht noch weiter....in intolleranter Weise wird man als normaler Mensch auch ständig von religiösen Zeichen, Symbolen, Ritualen usw. ständig belästigt.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2007 19:44
#146 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Keine Weltanschauung verdient Respekt, egal ob religiöse oder atheistische.
Jede Weltanschauung verdient aber Akzeptanz, soweit sie nur im persönlichen Bereich stattfindet.
Jede Weltanschauung die gesellschaftswirksam wird oder werden möchte, muss genau kontrolliert, ständig demokratisch überprüft und dementsprechend erneuert werden. Ohne solche Prüfungen verdienen sie weder Respekt noch Akzeptanz. Religion hat in der Gesellschaft nur zu erscheinen als Masse einzelner persönlicher Ereignisse, nicht als gesellschaftswirksame Institution an sich.

So sähe es jedenfalls aus, wenn es nach meinen Wünschen geregelt wäre

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2007 10:08
#147 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Zurück zum Thema "Überlebte Jesus die Kreuzigung".

Zumindest gibts nen neuen Film mit der Theorie, Jesus wäre sogar mit Maria verheiratet gewesen und Papa geworden.

"Die gut 2000 Jahre alte Höhle liegt in Jerusalems Stadtteil Talpiyot und war Forschern bereits 1980 aufgefallen. Inzwischen ziehen sie vor allem wegen der Inschriften auf den Särgen den Schluss, dass es sich bei der Höhle um die Grabkammer von Jesus handelt.

Auf sechs von zehn Särgen ist zu lesen: "Jesus, Josephs Sohn" sowie "Judah, Sohn von Jesus" und "Maria" (zwei Mal).

Nach Auslegung der Forscher ist einmal die Mutter von Jesus und das andere Mal Maria Magdalena gemeint."

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/...355318/index.do

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

01.03.2007 10:40
#148 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Wenn man zum Beispiel das Grab in Srinagar (Kaschmir), welches
auch ein Grab von Jesus sein könnte, öffnen würde, dann könnte man endlich sagen,
ob es sich um die Überreste von Jesus handelt oder nicht.

Dass Jesus in Jerusalem begraben liegt, ist natürlich auch möglich.
Voraussetzung ist natürlich, dass er dort gestorben ist.
Weil er aber dort verfolgt wurde, glaube ich nicht, dass er dort begraben ist.
Es ist wahrscheinlicher, dass er geflüchtet ist und das Land verlassen hat.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2007 10:45
#149 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Wenn man zum Beispiel das Grab in Srinagar (Kaschmir), welches
auch ein Grab von Jesus sein könnte, öffnen würde, dann könnte man endlich sagen,
ob es sich um die Überreste von Jesus handelt oder nicht.


Wieso? Womit könnte ein konkreter Nachweis besser geführt werden als bei den Gräbern jetzt? Ich denke, es ist weder hier noch da möglich, das ja keine gesichertes Genmaterial als Vergleich vorliegt.

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

01.03.2007 10:53
#150 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Mit einem DNA-Vergleich wird es sicher nicht klappen.
Aber wenn man in den Knochen die Wundmale von der Kreuzigung
und am Kopf Narben von der Dornenkrone findet,
ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um jesus handelt
viel größer, als wenn man nur von Inschriften ausgeht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor