Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 282 Antworten
und wurde 13.634 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2007 09:30
#176 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Eigentlich ist das ganz klar, das hier ein Dämon der Pfahl im Fleisch ist, und nicht eine Krankheit, sei sie geistig oder körperlich.

Für dich halt. Für andere ist ganz klar, dass an der Bibel gar nichts klar ist und selbst die meisten historischen Fakten, auf die sie sich bezieht, völlig falsch oder doch stark verfälscht sind.

the swot ( Gast )
Beiträge:

22.04.2007 09:36
#177 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Denn Paulus war garantiert kein Geisteskranker


Naja

Micha Offline



Beiträge: 117

22.04.2007 09:43
#178 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen
dann ist es ja unnötig wenn ich weiter etwas für die Bibel sage...ist ja eh falsch...
the swot ( Gast )
Beiträge:

22.04.2007 09:53
#179 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Ich hab nichts gegen die Bibel.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

22.04.2007 10:04
#180 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
dann ist es ja unnötig wenn ich weiter etwas für die Bibel sage...ist ja eh falsch...

ehm... Micha... Damit wirst du in diesem Forum leben müssen. Nicht umsonst heißt es Atheismus vs. Religionen

Hier über die Bibel zu reden, wird erst dann unnötig, wenn man hier missionieren will. Und glaub mir: Da haben sich schon einige - ich sag mal - "Großkaliber" die Zähne ausgebissen. Mit Bibel, Talmud und Koran volles Pfund gegen die atheistische Mauer.

Du wirst hier keinem Atheisten die Bibel schmackhaft machen können. Ich will dir nicht etwaige Illusionen nehmen, sondern einfach ehrlich sein. Falls du mir nicht glaubst, bleib mal 2 - 3 jahre hier und lies mit.

Da treffen Meinungen und Ansichten diametral aufeinander, und uns kann es hier auch gar nicht um die Findung einer einzigen, absoluten Wahrheit gehen. Da sind uns einige grenzen gesetzt. Was wir hier können ist: Meinungen kennen und verstehen lernen, bei uns selbst beginnen, die Welt im Rahmen unseres Wissens und unserer Fertigkeiten zu verbessern, zum Guten für alle Menschen, die wir kennenlernen dürfen.

Nur nicht einigeln. Das muss nicht sein...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Micha Offline



Beiträge: 117

22.04.2007 10:20
#181 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Was ich vor Allem möchte, das die Bibel nicht falsch verstanden wird, wie sie 2000 Jahre von den aller Meisten ""Christen"" falsch verstanden wurde, wie z:b von der römisch-katholischen Kirche. Christen sind nicht gleich Christen.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

22.04.2007 11:00
#182 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Was ich vor Allem möchte, das die Bibel nicht falsch verstanden wird, wie sie 2000 Jahre von den aller Meisten ""Christen"" falsch verstanden wurde, wie z:b von der römisch-katholischen Kirche. Christen sind nicht gleich Christen.



Das ehrt dich auf der einen Seite. Andererseits mag man erkennen müssen, dass man 2000 jahre Missverständnis nicht innerhalb von ein paar jahren aufarbeiten kann. Schon gar nicht als Einzelner. Trotzdem kann man viel erreichen. Zunächst einmal für sich selbst, und dann, wenn man die Anwedung begriffen hat, mag sich das auch positiv auf die Gesellschaft auswirken...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

89 ( Gast )
Beiträge:

22.04.2007 11:32
#183 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Zitat von SnookerRI
In Antwort auf:

Von dieser Aussage des Paulus auf eine schwere Geistestkrankheit zu schlussfolgern ist ja wirklich kolossal.


Das ist die Sache , die ich gestern angesprochen habe, hätte sich der Typ mal ausgequatscht, wäre weniger Platz für Spekulationen (ich weiß schon: was wäre wenn), aber es wird ja alles mit einem Nimbus des Heiigenschein umlagert, was die Bibel betrifft, zumindest von den Gläubigen.
Paulus war ein Gestörter für mich, da weiche ich nicht davon ab. Es ist bedauerlich, das ein solche Person maßgeblich das "Abendland" beeinflusst hat mit seinen verqueren Gefasel.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2007 11:32
#184 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Was ich vor Allem möchte, das die Bibel nicht falsch verstanden wird, wie sie 2000 Jahre von den aller Meisten ""Christen"" falsch verstanden wurde


Nur leider sind die Ansichten, wie die Bibel zu verstehen ist, fast genau so unterschiedlich, wie die Leute, die diese Ansichten haben. Eine einzige "richtige" gibts einfach nicht. Es ist nun mal so, nicht die Bibel setzt moralische Maßstäbe, sondern die Nutzer der Bibel übertragen ihre moralischen Maßstäbe auf diese und haben dementsprechend ganz unterschiedliche Ergebnisse in der Exegese.

Micha Offline



Beiträge: 117

22.04.2007 11:59
#185 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Wie kann man die Bibel so interpretieren, das man Kreuzzüge unternimmt ? Wie kann man die Bibel interpretieren, das eine Zwangs-Bekehrung von anderen Kulturen im Zeitalter der Entdeckungen richtig ist ? Niemals. Die "Christen" waren eben im Mittalter wissenschaftlich nicht so weit wie die Araber. Die Christen wollten keinen Handel, sondern Gold aus Indien. Aber man kann die Bibel besser und genauer auslegen. Da gibt es schon bessere Ansichten, die näher dran kommen, was Gott uns sagen möchte.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

22.04.2007 12:30
#186 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Warum es Kreuzzüge und Zwangsbekehrung gegeben hat, ist ja nun hinlänglich bekannt. Das was der Klerus damals mit der bibel veranstaltete, kann man auch mit jedem anderen buch machen, dass nur genügend einfluss auf die Menschen hat.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2007 12:52
#187 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Da gibt es schon bessere Ansichten, die näher dran kommen, was Gott uns sagen möchte.

Um das zu behaupten müsste aber schon einer ganz genau wissen, was Gott sagen wollte. Es müsste also doch nur eine einzige richtige Auslegung geben.

Welche sollte das sein?

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

22.04.2007 20:31
#188 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Zitat von Micha
--------------------------------------------------------------------------------
Denn Paulus war garantiert kein Geisteskranker
--------------------------------------------------------------------------------


Paulus kannte keinen Jesus und wird doch zu den Jüngern gezählt!
Nur weil er eine Vision hatte!
Was wäre denn, wenn jetzt in unserer Zeit ein Mensch aufkreuzen würde und
allen Leuten sagt: Ich bin der Sohn Gottes, wer an mich glaubt dem ist´s gegeben....
Er wäre ein Fall für die Psychiatrie!
Nur damals gab es noch keinen Psychiater, keine Psychologie.
Der "Erfinder" kam dann erst viel später und war der Jude Sigmund Freud.

Micha Offline



Beiträge: 117

22.04.2007 22:29
#189 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

kaum sag ich das Wort Geisteskranker, und jeder hakt auf den armen Paulus ein...wohl ein geufundenes Fressen, wie ?

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2007 22:45
#190 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Na, ich würde Geisteskranke nicht als arm bezeichnen, einfach nur als krank. Sie können ja nichts dafür.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

22.04.2007 22:51
#191 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Genau... als Zeltbastler wird er sich eine goldene Nase verdient haben... warum ist er sonst in die Fantasy Literatur eingestiegen?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

09.05.2007 18:29
#192 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen
Ich habe nocheinmal gründlich nachgeforscht.
Ahmadiyya hat recht!
Auch Baghwan/Osho sagt im wesentlichen das Selbe.
Hier nun interessante Details über die Kreuzigung von Jesus:

Als es Morgen wurde, fassten die Hohepriester und Ältesten des Volkes gemeinsam
den Beschluss, Jesus hinrichten zu lassen. Sie ließen ihn fesseln und abführen
und lieferten ihn dem Statthalter Pilatus aus. (Matth. 27:1,2)


Was hatte Jesus den Juden angetan?
Er behauptete er sei der Sohn Gottes.
Das konnten sie nach ihrem Verständnis nicht akzeptieren!
Der Sohn eines Zimmermanns soll der verheissene Messias sein.

Pilatus aber redete wieder auf sie ein, denn er wollte Jesus freilassen.
Doch sie schrieen: Kreuzige ihn, kreuzige ihn … Sie aber schrieen und forderten
immer lauter, er solle Jesus kreuzigen lassen, und mit ihrem Geschrei setzten
sie sich durch. (Lukas 23:20,21)


Pilatus hatte scheinbar Sympathie für Jesus!
Er wollte ihn nicht hinrichten lassen, er hatte doch kein Verbrechen begangen!

Da schrieen sie noch lauter: Ans Kreuz mit ihm! Als Pilatus sah, dass er nichts
erreichte, sondern dass der Tumult immer größer wurde, ließ er Wasser bringen,
wusch sich vor allen Leuten die Hände und sagte: Ich bin unschuldig am Blut dieses Menschen.
Das ist eure Sache
.. (Matth. 27:23,24)


Nur als es wirklich nicht mehr anders ging, stimmte Pilatus zu.
Verstanden hat er das Problem der Juden glaube ich nicht, denn er war natürlich römischer
Bürger, Römer hatten viele Götter.
Barabas, ein Mörder wurde statt Jesus freigelassen!

Während Pilatus auf dem Richterstuhl saß, ließ ihm seine Frau sagen:
Lass die Hände von diesem Mann, er ist unschuldig. Ich hatte seinetwegen
heute einen schrecklichen Traum. (Matth. 27:19)


Frauen scheinen schon immer einen starken Einfluss auf ihre Männer gehabt zu haben
Die Frau von Pilatus muss Jesus zumindest schon einmal bei einer seiner Predigten gehört haben.

Es war am Rüsttag des Paschafestes, ungefähr um die sechste Stunde.
Pilatus sagte zu den Juden: Das ist euer König. (Joh. 19:14)


Eine Uhr, wie wir sie heute kennen, gab es damals natürlich noch nicht,
höchstens eine Sonnenuhr!
Daher muss die Kreuzigung um die Mittagszeit stattgefunden haben.
Pilatus hatte sehr lange gewartet.
Da es ein Tag vor dem Paschafest war, durfte Jesus nicht länger als bis
zum Abend am Kreuz hängen, d.h. nicht länger als 6 Stunden!
Jesus war zu diesem Zeitpunkt 33 Jahre alt, ein Junger Mann.
Nach 6 Stunden kann er nicht tot gewesen sein.

Weil Rüsttag war und die Körper während des Sabbats nicht am Kreuz bleiben
sollten, baten die Juden Pilatus, man möge den Gekreuzigten die Beine zerschlagen
und ihre Leiche dann abnehmen; denn dieser Sabbat war ein großer Feiertag …
Als sie aber zu Jesus kamen und sahen, dass er schon tot war, zerschlugen sie
ihm die Beine nicht. (Joh. 19:31-33)


Jesus war bewusstlos, nicht tot!

Einer der Soldaten stieß mit der Lanze in seine Seite,
und sogleich floss Blut und Wasser heraus. (Joh. 19:34)


Aus einem Toten Menschen kann kein Blut fließen!

Es kam auch Nikodemus, der früher einmal Jesus bei Nacht aufgesucht hatte.
Er brachte eine Mischung aus Myrrhe und Aloe, etwa hundert Pfund. (Joh. 19:39)


Mit diesen Heilsalben wurde Jesus behandelt.
Man hatte ihn in eine Höhle gebracht.
Die wurde ja von einem Römer bewacht.
Als der Zeitpunkt günstig war, konnten die Anhänger von Jesus ihn in Sicherheit bringen.
Es war also eine Verschwörung zwischen Pilatus und Nikodemus!

Während sie noch darüber redeten, trat er selbst in ihre Mitte und sagte zu ihnen:
Friede mit euch! Sie erschraken und hatten große Angst, denn sie meinten,
einen Geist zu sehen. Da sagte er zu ihnen: Was seid ihr so bestürzt?
Warum lasst ihr in eurem Herzen solche Zweifel aufkommen? Seht meine Hände und Füße an.
Ich bin es selbst. Fasst mich doch an und begreift: Kein Geist hat Fleisch und Knochen,
wie ihr es bei mir seht. Mit diesen Worten zeigte er ihnen seine Hände und Füße.
Sie staunten, konnten es aber vor Freude immer noch nicht glauben. Da sagte er zu ihnen:
Habt ihr etwas zu essen hier. Sie gaben ihm ein Stück gebratenen Fisches,
er nahm es und aß es vor ihren Augen. (Luk. 24:36-43)


Jesus überstand die Kreuzigung sehr gut, da steht es doch!
Er konnte natürlich nicht in Judäa bleiben und ging nach Indien.
Sonst hätten ihn die Juden höchstwahrscheinlich wieder gekreuzigt.
Es gab niemals eine Auferstehung!

Gruß
Ronnie77
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

09.05.2007 21:56
#193 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Aus einem Toten Menschen kann kein Blut fließen!


Das stimmt nicht! Es ist wissenschaftlich erwiesen das ein Toter noch bis zu 12 Stunden nach dem Tod bluten kann.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

09.05.2007 22:00
#194 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Zitat von Christian D!
In Antwort auf:
Aus einem Toten Menschen kann kein Blut fließen!


Das stimmt nicht! Es ist wissenschaftlich erwiesen das ein Toter noch bis zu 12 Stunden nach dem Tod bluten kann.


Da will wohl jemand die klaren "Beweise" schlecht machen!

Also mich hat er überzeugt.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

09.05.2007 22:03
#195 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Es war also eine Verschwörung zwischen Pilatus und Nikodemus!



Denkst du das dass richtig ist, denn zwei Dinge schaden deiner Theorie:
1° Was hätte Pilatus davon gehabt Jesus das leben zu retten? Hätte irgend jemand "ofizielles" Jesus nach der kreuzigung gesehen wäre das für Pilatus unangenehm geworden...
2° Pilatus wurde seines Amtes enthoben - wegen übermäßiger Grausamkeit...

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

09.05.2007 22:03
#196 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Was für ein Beweis?

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

09.05.2007 22:08
#197 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Zitat von Christian D!

Denkst du das dass richtig ist, denn zwei Dinge schaden deiner Theorie:
1° Was hätte Pilatus davon gehabt Jesus das leben zu retten? Hätte irgend jemand "ofizielles" Jesus nach der kreuzigung gesehen wäre das für Pilatus unangenehm geworden...
2° Pilatus wurde seines Amtes enthoben - wegen übermäßiger Grausamkeit...


Vielleicht ein Geschichtsirrtum, in Wirklichkeit wurde er enthoben, weil er unter Verdacht stand, einen Rebellenanführer gerettet zu haben...

Das ist so lange her, wer kann da noch Motive verstehen?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

09.05.2007 22:11
#198 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

Das beweist noch wiederlegt etwas...

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

09.05.2007 22:16
#199 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen


Dann beweis oder widerleg mal den christlichen Glauben.

Ich finde es ist zumindest ein respektabler Versuch, Stellen des neuen Testamentes kritisch zu analysieren.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Azad Offline



Beiträge: 35

10.05.2007 13:19
#200 RE: Überlebte Jesus die Kreuzigung? Thread geschlossen

hallo

es ist klar zu erkennen das Jesus nicht gekreuzigt werden wollte.

Jesus betete in den Stunden vor der Kreuzigung ernsthaft und ausdauernd und bat um Rettung. Wir lesen bei Lukas:

«Dann entfernte er sich von ihnen ungefähr einen Steinwurf weit, kniete nieder und betete: Vater, wenn du willst, nimm diesen Kelch von mir … Und er betete in seiner Angst noch inständiger, und sein Schweiss war wie Blut, das auf die Erde tropfte.» (Lukas 22:43-46)

«Meine Seele ist zu Tode betrübt. Bleibt hier und wacht mit mir. Und er ging weiter, warf sich zu Boden und betete: Mein Vater, wenn es möglich ist, gehe dieser Kelch an mir vorüber.» (Matth. 26:38)

«Als er auf Erden lebte, hat er Gebet und Bittrufe mit lautem Schreien und mit Tränen vor den getragen, der ihn aus dem Tode retten konnte. Und ist um seiner Ehrfurcht willen erhört worden.» (Hebräer 5:7)


Wieso schrie er auf als er am Kreuz hing und almählich merkte das Gott ihn doch wohl nicht erreten würde: Mein Gott Mein Gott warum hast du mich verlassen ?

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor