Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 984 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Michael1 Offline



Beiträge: 840

11.02.2014 15:10
Der Marxistische Atheismus Antworten

Karl Marx, der Begründer des Marxismus, kritisierte die Religion und nannte sie “Opium für das (des Volkes!!!) Volk”. Seine Hauptthese lautete: wenn die Gesellschaftlichen Verhältnisse besser werden, dann wird keine Religion mehr notwendig sein. Das Proletariat wird im Endeffekt den Kampf, gegen die Ausbeutung aufnehmen, wenn die Religion verschwunden ist; d. h. wenn die Betäubung weg ist. So konnte er ausposaunen: “Der Mensch macht die Religion, die Religion macht nicht den Menschen”. Er meinte, man sollte den Menschen nicht auf das Jenseits vertrösten, sondern den Menschen ermöglichen, das Paradies auf der Erde zu errichten. So verkündete er statt Theozentrik, reine Anthropozentrik des materialistischen Realismus. Marxismus ist atheistisch fundiert. Alle Marxisten, bzw. Kommunisten waren Atheisten. Alle Atheisten waren nicht Kommunisten, das stimmt auch. Die Kritik der Religion endet mit diesen Worten: “Die Kritik der Religion endet mit der Lehre, dass der Mensch das höchste Wesen für den Menschen sei”. Und diese Protagoras Floskel ist so alt wie sie falsch ist.
Protagoras Floskel:„Der Mensch ist das Maß aller Dinge, der seienden, dass sie sind, der nichtseienden, dass sie nicht sind.“

Wir alle wissen wie sich der Kommunismus in der Praxis bewährt hat. Er hinterließ an die 100 Millionen Opfer hinter sich. Nächstenliebe, worunter auch die Liebe gegenüber den Feinden fällt, was den Kern des Christentums ausmacht, ist ein alltägliches Mittel, das Leben und die Welt in der wir leben zu verbessern.
Nun aber, in der Welt gibt es noch immer Kommunisten die behaupten, dass der atheistische Kommunismus einzige wahre Alternative zum Christentum ist, und bleibt. Und die Atheisten sind nicht abgeneigt das zu glauben und zu lehren.
Inwiefern entspricht das der Wahrheit?

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.452

11.02.2014 15:49
#2 Der Marxistische Atheismus Antworten

1. Kommunismus ist Antikapitalismus. Er propagiert die Herrschaft der GEMEINSCHEAFT (Kommune) über die Produktion! Sie soll die Herrschaft der Kapitalisten über sie ablösen.

2. Kommunismus ist nicht zwingend atheistisch. Die Not der Menschen ist ein fruchtbarer Boden für die Religion.

3. Der Atheist ist nicht zwingend kommunistisch. Er ist es, weil er nicht an einen Gott glaubt. Das hat was mit seiner Wahrhaftigkeit zu tun.

4. Die Geschichte des Kommunismus gibt es nicht. Eine Sowjetunion, die die Sowjets (Räte) von oben einsetzte, war keine Sowjetrepublik. Sondern rotlackiert faschistoid.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Michael1 Offline



Beiträge: 840

12.02.2014 06:47
#3 RE: Der Marxistische Atheismus Antworten

Hi Gysi,
schon lange nicht mehr gesehen,,,,,,,,,,,, was?
Ad 1) Kommunismus in der Praxis war was ganz anderes. Der dialektische Materialismus ist keine wahre Philosophie. Das ist einfach Gottlose Philosophie ohne Grund und Boden. Viele der Attribute, die Christen Gott zuschreiben wie, ewig, unendlich, unerschaffen, unzerstörbar, Gesetzgeber, Leben, oder Geist; weisen die marxistischen Atheisten der dialektischen Materie. Nun aber, die moderne Wissenschaft lehrt was anderes. Die Materie kann gar nicht ewig sein. Anisotropie der Hintergrundstrahlung, Rotverschiebung, Olbers`sches Paradoxon und die energetische Ressourcen sprechen eine andere Sprache. Die sagen, dass die Materie gar nicht ewig sein kann. Aus dem "Nichts" der Nicht-Existenz kann sie auch nicht entstanden sein. Und die Logik sagt uns, dass die aktuale Unendlichkeit in der Physik gar nicht existieren kann. Was nun, Mr. Gysi, die Wissenschaft widerlegt Deine Ansichten.

Was F. Engels einst gesagt und geschrieben hat ist völlig irrelevant geworden.
Er schrieb:
"Die wirkliche Einheit der Welt besteht in ihrer Materialität, und diese ist bewiesen nicht durch ein paar Taschenspielerphrasen, sondern durch eine lange und langwierige Entwicklung der Philosophie und der Naturwissenschaft....Fragt man aber weiter, was denn Denken und Bewußtsein sind und woher sie stammen, so findet man, dass es Produkte des menschlichen Hirns sind und dass der Mensch selbst ein Naturprodukt ist, das sich in und mit seiner Umgebung entwickelt hat."

Was fällt Dir bei dieser Argumentation ein? Reine Behauptungen, ohne argumentativer Bedeutung. In dem er das alles als Faktum deklariert hat, bestätigte er es in einem anderen Zitat als er sagte:
"Die materialistische Weltsicht ist einfach das Verständnis der Natur, wie sie ist..."

Und wie die Natur ist, das hat er uns nie verraten, und was die Materie ist, noch weniger.

Ad 2) Christen die Kommunismus als kompatibel mit Christentum angesehen haben waren und sind Irrläufer der Geschichte. Marx war ein Vorreiter des Totalitarismus, ein Hasser der slawischen Völker, ein Antisemit. Sogar die Terroristen haben sich auf ihn berufen. Und Marx nannte das deutsche Volk "die Scheisse an und für sich!" Kein Christ kann sich mit diesem Mann identifizieren.

3) Alle Kommunisten waren Atheisten. Alle Atheisten sind wahrlich keine Kommunisten. Es gab auch sog. Befreiungstheologen im Christentum, die mit Kommunismus sympathisierten, aber diese Menschen mit dem Marximus im Einklang zu bringen ist unmöglich.

4) Roter Faschismus, das ist Kommunismus! Da hast Du recht.

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.452

12.02.2014 09:20
#4 Der Marxistische Atheismus Antworten

Zitat von Michael1
Kommunismus in der Praxis war was ganz anderes.

Der sich als "Kommunismus" ausgegeben habende Rotfaschismus, richtig.

Zitat
"Die materialistische Weltsicht ist einfach das Verständnis der Natur, wie sie ist..."(FE)

Ich stimme mit Engels überein. Trotzdem muss nicht jeder in einer kommunistischen Gesellschaft ein Atheist sein!

Zitat
Alle Kommunisten waren Atheisten.

Eine kühne Behauptung. Sie stimmt auch nicht. Obwohl es mich freuen würde, wenn alle Menschen Klarsicht hätten.

Zitat
Roter Faschismus, das ist Kommunismus! Da hast Du recht.

Du hast den Kommunismus-Begriff nicht verstanden. Oder du willst ihn einfach nicht verstehen. Du suchst nach dem Antichristen, auf den du genüsslich draufprügeln kannst, in aller Christlichkeit. Wen kümmert da die Wahrheit, wen kümmert das verteidigende Argument? Der Richter hat das Urteil gesprochen, nach dem er gierte, da braucht er die störende Verteidigung nicht.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Michael1 Offline



Beiträge: 840

12.02.2014 15:23
#5 RE: Der Marxistische Atheismus Antworten

Hi Gysi,
hast Du alle Diskutanten aus dem Forum vertrieben?
Kommunismus kann man nicht verteidigen.

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.452

12.02.2014 15:26
#6 Der Marxistische Atheismus Antworten

Zitat von Michael1
hast Du alle Diskutanten aus dem Forum vertrieben?

Oh, schon viele.

Zitat
Kommunismus kann man nicht verteidigen.

Ich schon.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Michael1 Offline



Beiträge: 840

15.02.2014 12:53
#7 RE: Der Marxistische Atheismus Antworten

Das sieht man!

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.452

15.02.2014 13:07
#8 Der Marxistische Atheismus Antworten

Na, eben.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Michael1 Offline



Beiträge: 840

24.02.2014 10:43
#9 RE: Der Marxistische Atheismus Antworten

Gysi als Kommunist, wie lustig!
Paradies auf Erden, wann kommt das endlich? Beeile Dich Gysi! Die armen Menschen haben keine Geduld mehr.

--------------------------------------------------
Fide, sed qui, vide!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.452

24.02.2014 15:04
#10  Der Marxistische Atheismus Antworten

Das dauert noch. Ich alleine kann das nicht richten.

Und "Paradies auf Erden"? Kommt drauf an. Auf jeden Fall der Reifegrad aller menschlichen Gesellschaften. Ich rede von einem demokratischen, humanistischen Kommunismus.

Dazu gehört, sich klarzumachen, was Kommunismus nicht ist:

- Der Kommunismus ist keine Irrealia ohne Arbeit und Arbeitspflicht.
- Auch der Kommunismus ist leider nicht zwingend eine Gesellschaft ohne Verbrechen. Er ist nicht ohne Gesetze, Strafverfolgung und Strafvollzug.
- Auch da gibt es natürlich das Geld als Verrechnungseinheit für Waren- und Leistungswert.
- Er ist selbstredend eine Gesellschaft mit Kapital, und zwar mit einer intensiven Kapitalausstattung! Das Kapital ist nichts Böses an sich. Es verkörpert Produktivwerte, und Produktion ist per sé menschlich, menschlich notwendig und daher gut!
- Auch der Kommunismus hat Märkte und (begrenzt) Finanzmärkte!
- Auch er schaltet die Löhne nicht alle gleich!
- Auch er kennt Umsatzschwankungen und Wirtschaftskrisen.
- Auch er besteht aus Menschen, die Fehlentscheidungen treffen können!
- Der Weg dahin bedarf einer Bewusstseinsrevolution, einer Bewusstseinsveränderung, oder einer Kette von Bewusstseinsveränderungen, die die Gesellschaft zu guter Letzt in einen Kommunismus verklappt. Die Demokratie, die wir jetzt schon haben, und aus der dieser Kommunismus erwachsen wird, braucht keine Revolution mehr.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor