Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 780 Antworten
und wurde 25.328 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 32
Faithless Offline



Beiträge: 8

06.02.2015 11:48
#351 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #344
Schon interessant, dass du das so pauschal sagen kannst. Wie bist du denn vorgegangen, um allein die 3000 christlichen Bekenntnisse auf ihr Terrorpotential zu überprüfen? Ich hoffe, dass der Kamm nicht dein einziges Werkzeug dafür war.


Um den Terror bei den Releigionen zu indentifizieren muss man Sie nicht studiert haben.
Fakt ist, das Religionen die induvalität und Freiheit Ihrer Gläubigen mit blödsinnigen Verboten beschneiden.
Einige verlangen sogar die Verstümmelung von Ihren Gläubigen.

Mag ja sein das es da die ein oder andere nicht so extreme Glaubensrichtung gibt. Aber selbst dort wird man etwas schwachsinniges finden was den Gläubigen als Gottes Wille oder Wort verkaufen möchte.

Wenn Gott möchte das die Menschen eine bestimmte Norm erfüllen, wieso macht er Sie dann nicht so, sondern stattet sie mit dem aus was er nicht mag um ihnen dies dann wieder zu untersagen.
Was soll der Blödsinn??? Hat da jemand langeweile.

Ja, Ja, jetzt kommt wahrscheinlich wieder der Schwachsinn mit dem Freien Willen. Die Wahl zwischen Pest und Kollera. Du kannst das machen weil es dir gefällt und spass macht, aber wenn du das machst dann kommst du nicht ins Paradies, weil ich nicht möchte das du das machst.

Echt Lustitsch

____________________________________________________

Was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu.

Faithless Offline



Beiträge: 8

06.02.2015 12:10
#352 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Sirianna im Beitrag #348

Zitat von Ahriman
und das hatten die Ziegenhirten, die die Bibel schrieben

das kann ich so nicht stehen lassen, selbst nicht als "saloppes Formulieren", ist eifachen unrichtig.
Die einzelnen Texte wurden von des Schreibens Kundigen nach mündlicher Überlieferung aufgeschrieben.
Erstmal



Die Bibel ist ein tolles Geschichtsbuch. Es stehen tolle Geschichten drin die erzählen von Raub, Mord, Vergewaltigung uvm. Sie gehört verboten.
Das AT dient sogar als Berechtigung einer Glaubensgemeinschaft dazu, ein anderes Volk zu unterdrücken. Das hat jetzt nichts mit Antisemitismus zu tun. Ich mag keine Religion, egal welche.

Die Bibel

Sie wurde von Personen niedergeschrieben die keine Augenzeugen waren.
Die Geschichten wurden Jahrhunderte lang mündlich überliefert. Es ist davon auszugehen das die Erzähler Ihre Geschichten ausschmückten um sich der Aufmerksamkeit seiner zuhörer sicher zu sein.
Auch heute verkauft sich eine gut ausgeschmückte Geschichte besser als die reine Warheit. Ich sage nur FLÜSTERPOST. Gib etwas an dem einen Ende rein und an dem anderen kommt etwas ganz anderes raus.

Mehr braucht man, als normal denkeder Mensch, garnicht zu wissen, um zu wissen das das geistiger Dünnschiß ist der da verbreitet wird.

____________________________________________________

Was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu.

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2015 12:11
#353 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Faithless im Beitrag #352
Die Bibel ist ein tolles Geschichtsbuch.
..Quatsch ... Geschichte im Sinne von Vergangenheitserzählungen nie , das ist ein Märchenbuch ..

Faithless Offline



Beiträge: 8

06.02.2015 12:23
#354 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Glaubensqualle im Beitrag #353
Zitat von Faithless im Beitrag #352
Die Bibel ist ein tolles Geschichtsbuch.
..Quatsch ... Geschichte im Sinne von Vergangenheitserzählungen nie , das ist ein Märchenbuch ..


Genauso war das auch gemeint, es stehen tolle Geschichten drin, man könnte auch Märchen sagen.

Das es einmal eine Sintflut gegeben hat steht für mich außer Frage. Diese wird auch in anderen Teilen der Welt in Ur-Geschichten erzählt.
Den von der Bibel genannte Grund hierfür zweifele ich an. Das ist aber auch ein Paradebeispiel für den Schwachsinn den man mir hier verzapfen möchte.

Der Mensch baut scheiße und der Gott der Bibel schickt eine Sintflut. Diese tötet alles was da lebt. Bis auf Noah und seine Sippe.
Das ist Heftig alles tot. Er hätte da andere Wege finden können um die Mensch zu Strafen.

Wer schiesst hier mit Kanonen auf Stubefliegen?

____________________________________________________

Was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu.

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2015 13:34
#355 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Faithless im Beitrag #354

Das es einmal eine Sintflut gegeben hat steht für mich außer Frage.
.. ist sogar wissenschaftlich nachgewiesen worden , wenn man dann einen Tsunami als "Sintflut von Gott" bezeichnet , dann eben in der Bibel , weil man es so will und die Menschen für dumm verkaufen will , die Menschen hatten doch damals auch keine einzige Ahnung von einem Tsunami , also alles Gottesstrafe ...

Faithless Offline



Beiträge: 8

06.02.2015 13:43
#356 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Glaubensqualle im Beitrag #355
Zitat von Faithless im Beitrag #354

Das es einmal eine Sintflut gegeben hat steht für mich außer Frage.
.. ist sogar wissenschaftlich nachgewiesen worden , wenn man dann einen Tsunami als "Sintflut von Gott" bezeichnet , dann eben in der Bibel , weil man es so will und die Menschen für dumm verkaufen will , die Menschen hatten doch damals auch keine einzige Ahnung von einem Tsunami , also alles Gottesstrafe ...


Ich meine nicht nur einen Tsunami.
Ich habe mal einen Bericht gesehen, dass das Mittelmer einst trocken war. Bei Gibraltar war ein natürlicher Damm. Dieser ist wohl irgendwann gebrochen und die Wassermassen fluteten in das heutige Mittelmeer. Das muss schon heftiger als ein Tsunami gewesen sein und auch Globale Auswirkungen gehabt haben. Jedenfalls wird auch in anderen Kulturen von einer Sintflut erzählt und das ganz unabhängig von der Bibel.

____________________________________________________

Was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu.

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2015 13:53
#357 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

.. die Sahara war auch mal ein fruchtbares Land mit Wasser und Wälder .. dann kam ich als Holzfäller ..

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

07.02.2015 11:07
#358 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Faithless im Beitrag #356
[quote="Glaubensqualle"|p3189546]Ich meine nicht nur einen Tsunami.
Ich habe mal einen Bericht gesehen, dass das Mittelmer einst trocken war. Bei Gibraltar war ein natürlicher Damm. Dieser ist wohl irgendwann gebrochen und die Wassermassen fluteten in das heutige Mittelmeer. Das muss schon heftiger als ein Tsunami gewesen sein und auch Globale Auswirkungen gehabt haben. Jedenfalls wird auch in anderen Kulturen von einer Sintflut erzählt und das ganz unabhängig von der Bibel.

Das ist richtig. Tatsächlich wird nach wie vor das Mittelmeer vom Atlantik "nachgefüllt". Würde man bei Gibraltar einen Damm bauen, wäre es noch einigen Jahren trocken. Es ist übrigens tatsächlich schon vorgeschlagen worden, diesen Damm zu bauen - natürlich zusammen mit einem Wasserkraftwerk. Man könnte da gewaltig viel Strom erzeugen.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

07.02.2015 14:38
#359 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Ahriman im Beitrag #358
Zitat von Faithless im Beitrag #356
[quote="Glaubensqualle"|p3189546]Ich meine nicht nur einen Tsunami.
Ich habe mal einen Bericht gesehen, dass das Mittelmer einst trocken war. Bei Gibraltar war ein natürlicher Damm. Dieser ist wohl irgendwann gebrochen und die Wassermassen fluteten in das heutige Mittelmeer. Das muss schon heftiger als ein Tsunami gewesen sein und auch Globale Auswirkungen gehabt haben. Jedenfalls wird auch in anderen Kulturen von einer Sintflut erzählt und das ganz unabhängig von der Bibel.

Das ist richtig. Tatsächlich wird nach wie vor das Mittelmeer vom Atlantik "nachgefüllt". Würde man bei Gibraltar einen Damm bauen, wäre es noch einigen Jahren trocken. Es ist übrigens tatsächlich schon vorgeschlagen worden, diesen Damm zu bauen - natürlich zusammen mit einem Wasserkraftwerk. Man könnte da gewaltig viel Strom erzeugen.



Ein trockenes Mittelmeer ist eigentlich nicht vorstellbar. Es hat eine Tiefe bis über 5000 Meter und ca 30 Flüsse ergießen sich darein,
die sich ja irgendwie ins Weltmeer entwässern müssen. Bestenfalls Flachwasserbereiche lagen während der Eiszeit trocken.
Selbst wenn man de hohen Verdunstungsgrad berücksichtigt ist ein völlig trockenes Mittelmeerbecken kaum möglich.
Die Wassertiefe der Gibraltarschwelle beträgt 280 Meter. Auch während der Eiszeit, als der Weltmeerpegel ca 100 Meter tiefer lag
als heute, war immer eine Verbindung zum Atlantik gegeben.

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

07.02.2015 16:38
#360 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Oh nein, die Flüsse reichen nicht, um die Verdunstungsverluste auszugleichen. Wäre dem so, gäbe es vor Gibraltar nicht die starke Strömung, die z.B. den deutschen U-Booten im letzten Krieg so große Probleme bereitete.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

07.02.2015 17:01
#361 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Ahriman im Beitrag #360
Oh nein, die Flüsse reichen nicht, um die Verdunstungsverluste auszugleichen. Wäre dem so, gäbe es vor Gibraltar nicht die starke Strömung, die z.B. den deutschen U-Booten im letzten Krieg so große Probleme bereitete.


Die starke Strömung ist wohl das Ergebnis der Gezeiten. Währen am Atlantik die Unterschiede bis über 10 Meter betragen, schafft das Mittelmeer
gerade mal zwei Meter, auf Grund der Meerenge von Gibraltar.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

07.02.2015 17:43
#362 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Da Mittelmeer war definitiv vollkommen ausgetrocknet und das womöglich sogar mehrfach hintereinander.
Die geologischen Beweise hierzu sind eindeutig:
http://www.sueddeutsche.de/wissen/das-tr...ltar-1.468544-2
Nur über die Meerenge von Gibraltar ist das Mittelmeer mit den Ozeanen verbunden. Durch das Nadelöhr strömt an der Oberfläche Atlantikwasser herein, darunter fließt das salzigere Mittelmeerwasser hinaus. Eine Blockade der Passage würde das Mittelmeer von seiner Quelle abschneiden, das Wasser würde in rund 2000 Jahren verdunsten; zurück blieben Salzlaken.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gibraltarschwelle
An der Wasseroberfläche strömen pro Sekunde über 1 Million Kubikmeter Wasser aus dem Atlantischen Ozean ins Mittelmeer. In die Gegenrichtung strömt etwas weniger Wasser aus dem Mittelmeer in Richtung Atlantik. Dieses salzhaltige, schwere Tiefenwasser fließt nahe am Meeresgrund über die an der niedrigsten Stelle etwa 300 Meter tiefe Gibraltarschwelle in den Atlantik. Dort sinkt es bis in eine Tiefe von 600 bis 1500 Meter hinab. Es strömt vor der Küste der Iberischen Halbinsel in nördliche Richtung.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Sebastian Offline



Beiträge: 21

07.02.2015 19:20
#363 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Die naiven Realisten können uns keinesfalls ein Verfahren nennen, wie man herausfinden kann, ob das was wir als Naturwissenschaftler behaupten, auch richtig ist. Sie können uns kein Kriterium nennen, an dem wir uns festmachen können, und sagen, jetzt nähern wir uns der Wahrheit.

1. Realisten als naiv zu bezeichnen widerspricht sich selbst und ich sehe das sogar als Beleidigung an.
2. was Sie als "wir als Naturwissenschaftler" - eine gewagte Aussage - angeben, müsste erst mal belegt werden. Auf welche internationale Naturwissenschaftsaussagen begründen Sie Ihre Aussagen?

Ich wundere mich immer wieder darüber, wieviel Pein und unnötige Rituale abgehalten werden, um der eigenen Religion zu dienen, nur um vielleicht dem irdischen und völlig unbekannten Versprechen Folge zu leisten!
Jeder hat seine eigenen Vorstellungen vom Paradies - doch die werden von uralten Sehnsuchtsbildern gefüttert. Das Paradies ist zum einen das Bild für die intakte Schöpfung am Anfang der Zeiten und zum anderen das Bild für ein Leben nach dem Tod. Es findet sich quer durch die Religionen. Antje Dechert fragt: Was ist es, was kann es sein, das Paradies http://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/sendung980094.html
Gerade auch der Terrorismus des heutigen IS hat den Ursprung im Himmelreichversprechen. Wer es nicht glaubt, kann sich diese Horroraussichten auf die Assassinen, die auf das Mittelalter zurückgehen, einmal konzentrieren: Assasseniden-Himmelreichsversprechen

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2015 22:44
#364 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Sebastian im Beitrag #363

Gerade auch der Terrorismus des heutigen IS hat den Ursprung im Himmelreichversprechen.

.. obergradiger Blödsinn , es geht um Macht und Einfluß und Geld und dazu verwendet man den Koran , das hat mehr Wirkung ...

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 17.190

08.02.2015 10:43
#365 Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Glaubensqualle
es geht um Macht und Einfluß und Geld und dazu verwendet man den Koran ,

Es geht um islamische Macht, Marke IS! Und der Koran verspricht das himmlische Paradies! Die Gotteskrieger ziehen in den Krieg, weil die was dafür haben wollen! Also verspricht man denen bevorzugte Behandlung im Jenseits, und wenn die das glauben, sind die Kriegsführer fein heraus. Das zu übersehen, ist "obergradiger Blödsinn"!

Wenn du mit dem einen Finger so abfällig auf andere zeigst - wie man es dir offenbar nicht abgewöhnen kann - dann schau erst mal auf das, auf das/den die anderen drei Finger zurückweisen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2015 11:06
#366 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #365

Zitat von Glaubensqualle
es geht um Macht und Einfluß und Geld und dazu verwendet man den Koran ,
Es geht um islamische Macht, Marke IS! !

.. und die Kämpfer innerhalb der IS werden bezahlt von der IS , also geht es um Macht und Geld ... dein sogenanntes Himmelreich kommt erst an letzter Stelle ..

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

08.02.2015 11:55
#367 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Um die Macht geht es denen, die in diesem Spiel das Sagen haben. Um das Himmelreich geht es denen, die die Befehle ausführen.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2015 12:05
#368 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Ahriman im Beitrag #367
die die Befehle ausführen.
.. werden von der IS fürstlich bezahlt .. solltest du wissen , ist bewiesen und nachweisbar ... man verkauft sogar Kinder / Mädchen als Sexsklaven ...

Lattengustl Offline




Beiträge: 6

08.02.2015 12:43
#369 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Warum verüben IS-Dschihadisten soviele Selbstmordattentate ? Weil es nach jedem Suizid eine Gehaltserhöhung gibt ?

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2015 12:54
#370 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Lattengustl im Beitrag #369
Warum verüben IS-Dschihadisten soviele Selbstmordattentate ?
.. so so so .. dann zähl mal die ach so vielen Selbstmordattentate auf .. bin gespannt wie ein Flitzebogen ...

Lattengustl Offline




Beiträge: 6

08.02.2015 13:16
#371 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Wenn du nich voreingenommen waerest wuerdest du selber recherchieren . Da du aber voreingenommen bist habe ich das fuer dich besorgt :

http://www.n-tv.de/politik/Kurden-kritis...le14061416.html
http://www.dailymotion.com/video/x2ghsqx...s-holland_sport
http://www.spiegel.de/politik/ausland/is...n-a-996059.html

Einfach unter GOOGLE "Selbstmordattentat IS" eingeben und schon findest du haufenweise Belege.

M.f.G
Lattengustl

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2015 13:19
#372 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Lattengustl im Beitrag #371

Einfach unter GOOGLE "Selbstmordattentat IS" eingeben und schon findest du haufenweise Belege.


... ich konnte nix aber auch nix finden ... ich warte immer noch auf deinen Nachweis der "viele" Selbstmordattentate , bisher habe ich nur von 4 Stück gelesen bei ca. 50.000 IS-Dschhadisten-Känpfer ... übertreibst du da mal wieder nicht maßlos ..

Lattengustl Offline




Beiträge: 6

08.02.2015 13:43
#373 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Laut diesem Artikel :

http://www.spiegel.de/politik/ausland/is...s-a-986826.html

Dort findet sich der Satz:
"Sie schickten erst mehrere Selbstmordattentäter mit sprengstoffbeladenen Wagen"

Also gehoeren Selbstmordattentate zur allgemeninen Gefechtstaktik der IS.

Aber das hat ja gaaaarnichts mit Religion zu tun. Paaahhhh

Dir fehlt es einfach an wahrhaftigkeit wenn du selber soetwas nicht recherchieren kannst.

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2015 16:51
#374 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Zitat von Lattengustl im Beitrag #373
Dort findet sich der Satz:
"Sie schickten erst mehrere Selbstmordattentäter mit sprengstoffbeladenen Wagen".

.. und wo bitte wurde nachgewiesen , daß die sich alle als Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt haben , nirgends , nicht ein Wort , @ Lattenxxxx es geht um deine Übertreibungen hier , deine nicht durchdachten Beiträge und vollkommen an den Haaren herbeigezogenen Zitate und Beispiele ... bring Fakten , aber genau ...


xxxx = gelöscht

Senk dich wieder auf normale Betriebsthemperatur, Glaubensqualle. Oder du erlebst deinen 1.000er nicht!

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

08.02.2015 17:29
#375 RE: Atheismus als naiver Realismus........... antworten

Gustl und Qualle: Das ist doch unwichtig, was soll der Unfug? Daß es Selbstmordattentäter gibt ist doch wohl erwiesen. Und anscheinend gibt es sie auch nur bei den Muslimen.
Wieviele es sind ist doch scheißegal. Einer wäre schon zu viel gewesen.
Wichtiger ist die Feststellung, daß allein die Religion sowas möglich macht. Knobelt eher mal an der Frage: Wie könnte man wohl einen Atheisten, der ein Leben nach dem Tod für unmöglich hält, dazu motivieren, sowas zu tun, sich Sprengstoff umbinden und dann inmitten anderer Menschen zwischen Frauen und Kindern die Ladung zünden?
Und könnte man einen gläubigen Christen dazu bringen, sowas zu tun? Bezw. hätte man damals in alten Zeiten einen dazu bringen können? Denkt an die angeblich so vielen Märtyrer, die uns die KK als Vorbilder preist.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 32
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor