Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.557 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2
Blackysmart Offline




Beiträge: 1.922

27.04.2014 10:24
3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Die katholische Kirche hat noch immer viel zu viel Einfluß im öffentlich rechtlichen Fernsehen. Ich finde es einen Skandal, dass meine GEZ Gebühren für so etwas ausgegeben werden. Das gehört meiner Meinung nach nicht zur Grundversorgung der Bevölkerung. Ostern- und Weihnachtsmessen an den gesetzlichen Feiertagen könnte ich noch akzeptieren, aber dass geht eindeutig zu weit!!

Krank ist auch die Verwendung von Reliquien der beiden heilig zu sprechenden Päpste. Haut und Blut der Päpste werden in einem Heiligenschrein zum aktuellen Papst gebracht, der das Gefäß küssen muss. Heidnischer Mumpitz, gegen den afrikanische Medizinmänner geradezu seriös wirken.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.597

27.04.2014 14:48
#2 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Ja, hab ich auch reingeschaut. Eine Mega-Show. Es ist... Kunst! Sie gibt den Gläubigen eine Gemeinschaftsidentität, mit der sie ihre eigene Individualität überwinden und die Grenzen ihrer eigenen Sterblichkeit. Mit solchen Events halten die ihren Laden zusammen. Andere autoritätsfixierte Gemeinschaftsformate haben ähnliche Shows. Erstaunlich, wie leicht die Menschen dazu verführt werden können, ihre Zeit und Energien für einen derartigen Unsinn zu verschwenden. Aber eines stimmt nun mal: Es ist für die Gläubigen ein geiles Erlebnis. Und das zählt: das Erleben! Sie sind berauscht. Und diesen Rausch werden sie wohl als sowas wie Gottesnähe interpretieren. Diesem Rauscherleben werden wir das Realerleben schwer als die attraktivere Alternative anbieten können. Auch wenn das Realerleben das Rauschhafte durchaus mit einbezieht.

Die Kirche hat mal wieder zuviel Platz für das Religiöse im Fernsehen eingenommen, bin ich natürlich einer Meinung mit dir: Ich schaute bei Phönix 'ne Stunde rein - dann langte es mir, und ich zappte zum ZDF rüber: die selbe Übertragung!
Ich weiß nicht, auf welchem Sender noch, denn dann machte ich den Schirm aus. Und was da als Wunder-Beweise angeführt wurden, von denen die kath. Kirche meint, dass sie sie zu dieser Heiligsprechung berechtigten... Glauben die alle wirklich an diesen Unsinn? Ich kann mir das nur schwer vorstellen. Aber es ist die Show, die sie haben wollen und die die Gläubigen antörnt und bindet. Ich meine, dass es darum geht.

Ich vermisse im Fernsehen die Kritik daran. Aber die kommt ja vielleicht noch, bei Maybrit Illner oder so.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Geo ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2014 18:30
#3 RE: 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #2
Ja, hab ich auch reingeschaut. Erstaunlich, wie leicht die Menschen dazu verführt werden können, ihre Zeit und Energien für einen derartigen Unsinn zu verschwenden. Aber eines stimmt nun mal: Es ist für die Gläubigen ein geiles Erlebnis. Und das zählt: das Erleben! Sie sind berauscht. Und diesen Rausch werden sie wohl als sowas wie Gottesnähe interpretieren.


Stimmt. Da geht es "zuuh" wie auf einem Rockkonzert der "Legenden". Nur die Drogen kommen aus dem eigenen Innern. Der Körper produziert sich dabei den Mix aus Amphetaminen, Alkaloiden und Halluziogenen selbst. "Geile Gotteserfahrung".
Zitat von Gysi im Beitrag #2


Ich weiß nicht, auf welchem Sender noch, denn dann machte ich den Schirm aus. Und was da als Wunder-Beweise angeführt wurden, von denen die kath. Kirche meint, dass sie sie zu dieser Heiligsprechung berechtigten... Glauben die alle wirklich an diesen Unsinn? Ich kann mir das nur schwer vorstellen. Aber es ist die Show, die sie haben wollen und die die Gläubigen antörnt und bindet. Ich meine, dass es darum geht.


Ja, genau darum gehts. Um den Mix körpereigenen Glücksdrogen.
Zitat von Gysi im Beitrag #2

Ich vermisse im Fernsehen die Kritik daran. Aber die kommt ja vielleicht noch, bei Maybrit Illner oder so.


Das wäre dann die Genugtuung für alle die, bei denen der "hypnotische Zauber" nicht gewirkt hat.

Pleurotus Offline



Beiträge: 123

29.04.2014 19:50
#4 RE: 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Oh ja, das nervt...zum Glück wird nicht jedes Jahr 'nen neuer Pabst gewählt, dann würde man im ZDF tagelang 'nen Schornstein sehen und Rauchexperten konsultieren.

-------------------------------------
Ave, monstrum magnum spaghetti!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.597

29.04.2014 20:17
#5 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Ach, zu jedem Feiertag der selbe Scheiß! Kirche, Kirche, Kirche. Christi Kreuzigung, Christi Himmelfahrt, oh, großes Wunder!, und dann im Dezember wieder Christi Geburt. 4 Wochen lang durch die Adventzeit schön vorbereitet. Da wirste doch rammdösig bei!

Aber jetzt haben wir erst mal den 1. Mai. Warum sind die Gewerkschafter nicht so clever und machen daraus ein Welt-Event? Mit Rockmusikern, die Arbeiterkampf-Lieder singen? In englisch, spanisch, deutsch. Und mit großen Chören. In Gedenken an Bebel, Lassalle, Trotzki, Marx. Man muss ja nicht gleich Lenin erwähnen... So könnten wir schon mal anfangen, aus der Arbeiterbewegung eine echte INTERNATIONALE zu machen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Pleurotus Offline



Beiträge: 123

29.04.2014 20:19
#6 RE: 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Koreaner feiern an dem Tag wohl Weinachten:

http://www.jahrhunderthalle.de/programm/...2014-19.00.aspx

-------------------------------------
Ave, monstrum magnum spaghetti!

Volker Offline



Beiträge: 151

22.05.2014 16:41
#7 RE: 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Zitat von Blackysmart im Beitrag #1

Krank ist auch die Verwendung von Reliquien der beiden heilig zu sprechenden Päpste. Haut und Blut der Päpste werden in einem Heiligenschrein zum aktuellen Papst gebracht, der das Gefäß küssen muss. Heidnischer Mumpitz, gegen den afrikanische Medizinmänner geradezu seriös wirken.


Ich fand es eher störend, dass die Reliquien, nur symbolisch anwesend waren. Zu einer ordentlichen Heiligsprechung gehört es, dass die Reliquien aus der Gruft geholt und in der Kirche zur Verehrung aufgestellt werden. Das kann man nicht durch ein bischen Haut oder Blut in einer Monstranz ersetzen.
Im übrigen ist die Reliquienverehrung seit den Tagen der ersten Märtyrer ein konstitutiver Bestandteil des Christentums. Wenn die Papisten darauf verzichten, können sie auch gleich das Ewige Licht auspusten, die Kirche abschließen und nachhause gehen bzw. zum Islam oder einem anderen monotheistischen Religiönchen übertreten.

Volker Offline



Beiträge: 151

22.05.2014 16:42
#8 RE: 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #5
Ach, zu jedem Feiertag der selbe Scheiß! Kirche, Kirche, Kirche. Christi Kreuzigung, Christi Himmelfahrt, oh, großes Wunder!, und dann im Dezember wieder Christi Geburt. 4 Wochen lang durch die Adventzeit schön vorbereitet. Da wirste doch rammdösig bei!

Aber jetzt haben wir erst mal den 1. Mai. Warum sind die Gewerkschafter nicht so clever und machen daraus ein Welt-Event? Mit Rockmusikern, die Arbeiterkampf-Lieder singen? In englisch, spanisch, deutsch. Und mit großen Chören. In Gedenken an Bebel, Lassalle, Trotzki, Marx. Man muss ja nicht gleich Lenin erwähnen... So könnten wir schon mal anfangen, aus der Arbeiterbewegung eine echte INTERNATIONALE zu machen!


Wenn man Trotzki erwähnt, darf man Lenin nicht unterschlagen. Immerhin hat er von Trotzki gelernt, wie man erfolgreich Revolution macht.

Volker Offline



Beiträge: 151

22.05.2014 16:47
#9 RE: 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #5
Ach, zu jedem Feiertag der selbe Scheiß! Kirche, Kirche, Kirche. Christi Kreuzigung, Christi Himmelfahrt, oh, großes Wunder!, und dann im Dezember wieder Christi Geburt. 4 Wochen lang durch die Adventzeit schön vorbereitet. Da wirste doch rammdösig bei!

Aber jetzt haben wir erst mal den 1. Mai. Warum sind die Gewerkschafter nicht so clever und machen daraus ein Welt-Event? Mit Rockmusikern, die Arbeiterkampf-Lieder singen? In englisch, spanisch, deutsch. Und mit großen Chören. In Gedenken an Bebel, Lassalle, Trotzki, Marx. Man muss ja nicht gleich Lenin erwähnen... So könnten wir schon mal anfangen, aus der Arbeiterbewegung eine echte INTERNATIONALE zu machen!


Sorry. Aber an die Internationale zu glauben, ist NOCH schwerer als an Gott zu glauben. Vielleicht wenn die Überbleibsel der Dritten und der Vierten es hinkriegen, ihren Religionskrieg zu beenden und gemeinsam eine Fünfte Internationale zu gründen. Aber das ist ebenso unwahrscheinlich wie die Aussagen der verschiedenen Religionen über die Zukunft der Menschheit.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.597

22.05.2014 16:50
#10 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Zitat von Volker
Sorry. Aber an die Internationale zu glauben, ist NOCH schwerer als an Gott zu glauben. Vielleicht wenn die Überbleibsel der Dritten und der Vierten es hinkriegen, ihren Religionskrieg zu beenden und gemeinsam eine Fünfte Internationale zu gründen. Aber das ist ebenso unwahrscheinlich wie die Aussagen der verschiedenen Religionen über die Zukunft der Menschheit.

Ich rede nicht vom real existent gewesenen "Kommunismus". Ich rede von den Gewerkschaften heute.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Volker Offline



Beiträge: 151

22.05.2014 22:17
#11 RE: 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Die sind doch nur noch eine Hilfstruppe der schwarz-rosa-olivgrünen Einheitspartei Deutschlands. Der neue DGB-Vorsitzende hat noch nie in einem richtigen Betrieb gearbeitet. Das heißt, er hat weniger Klassenbewusstsein als der durchschnittliche Haushund.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.597

23.05.2014 07:36
#12 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Die Gewerkschaften sind auch nichts anderes als ein Reparaturbetrieb des Kapitalismus, das mag schon sein. Aber sie fordern Bankenkontrolle, Mindestlöhne und Lohnerhöhungen, die auch verhindern, dass die außerdeutschen europäischen Länder nicht mehr mit deutschen Niedrigpreisprodukten überschwemmt werden, die diese Arbeitslosigkeit und entsetzliche Jugendarbeitslosigkeit produzieren. Besser als nichts.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

23.05.2014 09:03
#13 RE: 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Mich hat diese Heiligsprechung ehrlich gesagt ziemlich genervt. Vor allem, da das ja auf gefühlten 80 % aller Sender lief.

Auch das "Konzept" der Heiligsprechung wird, wie man von mir gewohnt ist, keine positive Bewertung bekommen.
Nur eine sinnlose Befiedigung des niederen menschlichen Bedürfnisses, an etwas "heiligem" Teil zu haben.

Das man sich dieses Heilige selber schafft, spielt dabei keine Rolle.

Artefakte von JPII werden im Wert gewaltig steigen. Für die Privatschreine.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Volker Offline



Beiträge: 151

27.05.2014 15:49
#14 RE: 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Es gibt Schlimmeres. Zum Beispiel VIERZEHN Stunden Sport in der ARD an einem einzigen Wochenende. Und wenn ich daran denke, dass in Kürze das FIFA-Spektakel in Brasilen nicht nur gefühlt auf allen Sendern laufen wird (von Public Viewing und anderem ruhestörendem Lärm ganz zu schweigen), möchte ich jetzt schon rückwärts essen. Die beiden größten Religionsgemeinschaften haben sicher zuviel Einfluss auf Rundfunk und Fernsehen. Aber das ist nichts gegen die Tyrannei des DFB.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

27.05.2014 15:52
#15 RE: 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Ja das stimmt allerdings. Mir graut es auch schon davor wieder die ganzen Juppis
mit Ihrern DE Fahnen und mit schwarz, rot, gold Schminke im Gesicht und dann spät am
Abend besoffen zum public viewing gehen und am nächsten Tag arbeiten.

Ist ja so ein Weltereignis ...

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.597

27.05.2014 16:42
#16 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Öh... Fußball ist gut! Er bedient regionale, patriotische Parteilichkeit und ist trotzdem völkerverbindend! Man kann's nicht richtig verstehen: Was hat die Fußballnationalmannschaft Deutschland oder was hat Werder Bremen mit mir zu tun? Wie kann man Werder Bremen als Werder Bremen etikettieren, wenn man die besten Spieler aus der ganzen Welt bloß in die Mannschaft einkaufen muss? (Gut, ist in der letzten Zeit bei uns nicht optimal gelaufen... ) Aber die Identifikation funktioniert! Sind solche Spiele nur Ersatzkriege? Vielleicht. Sind Mensch-ärgere-dich-nicht und Schach und Mühle auch Ersatzkriege? Erziehen wir unsere Kinder mit solchen Spielen falsch? Ich denke, dass der Sieg-Trieb so ein Atavismus ist in uns, der mit Spielen befriedigt werden muss.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

27.05.2014 20:49
#17 RE: 3 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Wer hat noch gesagt, das Nationalstolz etwas für Leute ist, die sonst nix haben, auf das sie stolz sein können?

Wie auch immer, ich will das keinem vermiesen, der da Freude dran hat, sofern es mit Begeisterung und Sinn zugeht,
auch wenn ich diesen Sinn nicht sehe. Soll aber hier auch nicht zum Sportforum verkommen ...

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.597

28.05.2014 08:41
#18  Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Zitat von Alinardus
Soll aber hier auch nicht zum Sportforum verkommen ...

Sport ist ein Riesenthema, so wie Religion auch. Er ist auch ein philosophisches Thema. Er ist Identifikationsobjekt, er ist sowas wie Religion. Passt also sehr gut hier rein. Wenn der eine Kollege über die Niederlage der Spanier weint und dem anderen wegen einem Sieg der Deutschen das Zäpfchen abgeht, und beide tags darauf in der Kantine gemeinsam ihre Morgenbrötchen kauen - das ist faszinierend und eine Analyse wert.

Aber ich könnte einen neuen Thread aufmachen, wenn wir darüber weiterreden wollen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

28.05.2014 11:05
#19 RE: Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

naja ich passe. Fußball ist nicht so mein Thema. Wobei du recht hast, das es eine
philosophische Betrachtung wert ist.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.597

28.05.2014 14:01
#20 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Zitat von Alinardus
Fußball ist nicht so mein Thema.

Handball? Tischtennis? Tennis? Basketball? Boxen? Wrestling? Formel 1? Schach? Leichtathletik? Bodenturnen? Let's dance? Teebeutelweitwurf?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

30.05.2014 16:13
#21 RE: Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Wenn dann schon eher Letzteres

Zählt Damenölringkampf als Sport ???

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.597

30.05.2014 18:10
#22 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Zitat von Alinardus
Zählt Damenölringkampf als Sport ???

Klar. Und dazu noch moralisch höherstehend. Denn die Gegnerschaft der Mädels in der Schlammgrube wird die Fans nicht in zwei Lager spalten. Da geht's nicht um Parteilichkeit für die eine oder andere. Die Gesamtleistung zählt. The winner is... DER ZUSCHAUER! Wenn die Protagonisten gut sind...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

31.05.2014 14:07
#23 RE: Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Ja ein Sport der niemandem weh tut, ausser ein paar Feministinnen ;)

Obwohl, so einer bin ich nicht, war nur Spaß. Jetzt aber zurück zum Thema, sofern es dazu noch was zu sagen gibt.
Wofür wurde Joh. XIII überhaupt heilig gesprochen?

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.597

31.05.2014 17:23
#24 Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Zitat von Alinardus
Wofür wurde Joh. XIII überhaupt heilig gesprochen?

Johannes Paul II.wurde heiliggesprochen, weil er ein politisch bedeutender Papst war. Er hatte den tief katholischen Polen in der revolutionären Solidarnosc-Phase durchaus die Kraft zum Durchhalten gegeben. Dass ohne den Atheisten Gorbatschow aber nichts gegangen wäre, steht auf einem anderen Blatt.
Und dann soll er zwei angeblich nachweisbare Wunder vollbracht haben. Ich weiß nicht, welche. Und die wurden irgendwie auch nie richtig medientechnisch in die Öffentlichkeit rausgehangen. Vermutlich, weil die Katholen so bescheiden sind...

Johannes XXIII. hatte nur ein Wunder vollbracht, wurde aber trotzdem heiliggesprochen. Normalerweise braucht man zwei. Warum, weiß ich nicht.

Aber der wahre Grund ist wohl der: Die brauchten mal wieder so eine richtige Mega-Show, die die Gläubigen zusammenschweißt.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

01.06.2014 22:31
#25 RE: Stunden Heiligsprechung per Liveübertragung im ZDF Antworten

Ja es gibt ja extra eine Kommission dafür, die feststellt, ob ein Wunder vorliegt oder nicht. Pah ... ich kann darüber nur lachen.

Zitat
Aber der wahre Grund ist wohl der: Die brauchten mal wieder so eine richtige Mega-Show, die die Gläubigen zusammenschweißt.



Jep das ist der Punkt. Und da es ja immer noch funktioniert, und sowas die Menschen anzieht, wird das weiter gemacht.
Die Hintergründe interessieren die wenigsten Gläubigen, würde ich sagen.

Ich finde es darüber hinaus schön, das es ja auch andere Stimmern in der christlichen Religion, abseits
vom Katholizismus gibt, die das genauso abgeschmackt finden, wie mancher Atheist.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz