Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.484 mal aufgerufen
 Jüdische Politik und Kultur
Seiten 1 | 2
Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.07.2014 08:19
Eskalation in Israel antworten

Wir feiern König Fußball und in Isreal geht wieder die Post ab.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/is...r-a-979955.html

Ich höre die ganze Zeit von einem Recht auf Verteidigung Israels?

Hat das ganze nicht damit angefangen, das man die Ermordung von 3 jugendlichen Israelis,
was sicher keine feine Sache ist, mit Luftangriffen beantwortet hat? Und der jugendliche
Palestinenser der von Israelis aus Rache bei lebendigem Leib angezündet wurde, war ein
Akt der Gerechtigkeit oder was?

Ich finde diese Reaktion (Luftangriffe) reichlich übertrieben und habe immer mehr bei solchen
Nachrichten den Eindruck, das die Israelis an Deeskalation in keiner Weise interessiert sind.
Warum auch? Die haben Bomber, U-Boote, Panzer und Bunker. Die Hamas kämpft mit AK-47 aus dem
Korea Krieg oder so und suchen Schutz in Wellblechhütten.

Dieser Konflikt ist alt, er ist kompliziert, und die Hamas sind kein Häkelverein aber
ich habe immer wieder die Eindruck, das Israel sehr das Recht des Stärkeren raushängen lässt,
sich auf seine Verbündeten verlässt, und Kritik an Israels Vorgehen, gibt es so gut wie nie,
wobei vieles was die machen mehr als zweifelhaft ist.

Warum ist das so? Darf es keine internationale Kritik am Israel geben, weil es Juden sind?
Oder weil der böse, islamische Terrorist sowieso der Schuldige ist?

Wenn ich als Palestinenser in Israel leben müsste hätte ich von denen auch schnell die Schnauze
voll und würde mich ungerecht behandelt und benachteiligt vorkommen. Das schürt Hass und Radikalismus
und wenn dann ein paar Radikale wieder morden, muss das die ganze Bevölkerung, Frauen und Kinder ausbaden.

Ich hoffe auf eine angeregte Diskussion und wenn ich etwas falsch wieder gegeben habe, bitte ich um
Korrektur.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.07.2014 08:24
#2 RE: Eskalation in Israel antworten

Hier noch ein interessanter allg. Beitrag.

Besonders den Auszug finde ich sehr passend.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-...erkel-Netanjanu

Zitat
Historiker Segev: Israel braucht Druck von außen
Der israelische Historiker Tom Segev sagte, Deutschland solle "Israel gerade wegen der NS-Vergangenheit und seiner langjährigen Unterstützung Israels davon abhalten, sich selbst zu zerstören." Die fortdauernde Besatzung der Palästinensergebiete mache es "unmöglich, dass wir ein jüdischer und demokratischer Staat bleiben", sagte Segev. " Es wäre Ausdruck großer Freundschaft, wenn man uns davor retten würde."



Und hier noch etwas. Was ohnehin offensichtlich ist.
Kritik an Israel ist Antisemitismus und jeder der Israel kritisiert ist ein Nazi.

Ich finde diese ganze Entwicklung sehr bedenklich. Israel sollte aufpassen, das
es nicht irgendwann selber, aus vermeindlich guten Absichten SS-Methoden benutzt,
um seine Ziele zu erreichen.

Das ist wie Guantanamo. Mit Unrecht und fehlender Rechtsstaatlichkeit Recht, Freiheit
und Demokratie verteidigen. Da stimmt was nicht.


http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...s-a-869280.html

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

09.07.2014 08:48
#3 Eskalation in Israel antworten

Deeskalation, Friedenspolitik und Friedenslehre sind angesagt. Aber wie wollen sich das Völker beibringen, denen archaische, aggressive Religionen in den Adern pulsen? Der springende Punkt ist eine neue Erziehung für die künftigen Generationen. Ich persönlich wäre für ein mehrjähriges UNO-Präfektoriat. So wie die Alliierten nach dem 2. WK für 4 Jahre den Deutschen eine demokratische Infrastruktur beigebracht hatten.

Fakt ist aber auch, dass die auffälligste Aggression von den Palästinensern kam und kommt. Gegen Todfeinde kann man nicht die Friedenstauben flattern lassen. Beide brauchen eine politische Friedensführung.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.07.2014 12:58
#4 RE: Eskalation in Israel antworten

Zitat
Fakt ist aber auch, dass die auffälligste Aggression von den Palästinensern kam und kommt. Gegen Todfeinde kann man nicht die Friedenstauben flattern lassen. .



Ich weiß der Vergleich hinkt, aber wenn Jemand aus Hessen drei Jugednlich aus NRW umbringt,
dann sagt NRW ja auch nicht, lasst und Hessen wegbomben.

Worauf ich hinaus will ist, wenn ein Splittergruppe ein Verbrechen begeht, kannst du
nicht das ganze Volk verantwortlich machen.

Aber gerade das macht es da so schwer, da dies eben nicht wirklich abzugrenzen ist.

Zitat
Beide brauchen eine politische Friedensführung



Genau dieses BEIDE, geht mir viel zu stark unter. Die Israelis sind immer nur die armen,
verfolgten Juden, die keiner Fliege was zu leide tun. Von dem Bild müssen wir uns 60 Jahr
nach dem 2 Weltkrieg verabschieden dürfen. Was hat der Holokaust mit der aktuellen Sidlungspolitik zu tun.

Rein garnichts!!!

Man muss hier Tacheles reden dürfen, alles andere ist political correctness, und solche
scheinheiligen Lippenbekenntnisse habe ich schon immer gehasst.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

09.07.2014 16:41
#5 Eskalation in Israel antworten

Hast ja Recht, Alinardus. Der Nehadingsbums ist ja auch von der Falken-Fraktion. Will sagen: Es gibt auch Friedliche, und zwar nicht zu wenige, und auf die sollten wir setzen. Du wirst die palästinesische Sängerin mitgekriegt haben, die mit Bill Clinton das "Imagine" schmetterte. Sie sind da, auf beiden Seiten. Die müssen nur stabil an die Macht.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

09.07.2014 18:36
#6 RE: Eskalation in Israel antworten

Zitat von Gysi
UNO-Präfektoriat

Gibt es sowas überhaupt? (UNO)-PROTEKTORAT meinte ich.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

09.07.2014 20:56
#7 RE: Eskalation in Israel antworten

Wie ich schon mal sagte, gibt es ja sogar im israelischen Volk Leute, die die Siedlungspolitik der eigenen Politiker kritisieren.
Leider zu wenige, sonst wären da ja andere Politiker an der Spitze.

Ich fürchte nur leider, das es hier keine friedliche Lösung geben wird.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

10.07.2014 09:00
#8 Eskalation in Israel antworten

Das nehme ich auch an. In Praxis. Aber theoretisch gibt es ihn. Realtheoretisch. Nicht utopisch, unmöglich.

Wenn die Amis nicht selber so religionsvernagelt wären, würden sie den streng säkularen Weg einer religionsbefreiten Friedenserziehung vorschlagen und durchsetzen. Zu Thomas Jeffersons Zeiten wäre das wahrscheinlich so. Aber heute geht das natürlich nicht mehr.

"How will they ever learn?" (fragt Pete Seeger) Antwort: SO: nie!

Ich setze auf die jungen Leute. Die vernetzte Jugend, die global lernt. Die neue Infrastruktur ihres Lernens wird uns eine humanistische Weltrevolution bescheren.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

10.07.2014 10:16
#9 RE: Eskalation in Israel antworten

Zitat
Ich setze auf die jungen Leute. Die vernetzte Jugend, die global lernt. Die neue Infrastruktur ihres Lernens wird uns eine humanistische Weltrevolution bescheren



Das ist in der Tat immer mehr im Kommen. Das könnte früchte tragen. So haben auch, wenn ich mich recht entsinne,
bzw. zumindest dadurch unterstützt, Agypten etc. ihren noch andauernden Weg zu Demokratie angefangen.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Geo ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2014 15:29
#10 RE: Eskalation in Israel antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #8
Das nehme ich auch an. In Praxis. Aber theoretisch gibt es ihn.

"How will they ever learn?" (fragt Pete Seeger) Antwort: SO: nie!

Ich setze auf die jungen Leute. Die vernetzte Jugend, die global lernt. Die neue Infrastruktur ihres Lernens wird uns eine humanistische Weltrevolution bescheren.


hoffen wir.

Ansonsten hat der Mensch noch nie freiwillig etwas aus den Fehlern seiner eigenen Vergangenheit lernen wollen, sondern hat immer zuerst alle anderen Ausreden ausprobiert.

Die neue Infrastruktur und Vernetzung des Lernens bietet in diesem Sinne gerade auch einer entgegengesetzten Entwicklung viel und großzügig Entwicklungsraum.

Weil wir Menschen in der Entwicklung unserer Denkstruktur aus Werten und Wertprinzipien eigentlich noch immer in der Vorsteinzeit hängen und uns hingegen die Entwicklung unserer Werkzeuge schon längst überholt hat.

Wir stellen noch immer überaus gerne unsere eigenen vermeintlichen Ideale und Wertprinzipien über den Rangordnungswert des einzelnen individuellen Menschen und werden dann stinksauer, wenn uns dieser, diesen unseren höheren Idealen und Wertprinzipien einen Schnurbart malt.
Dann muss der um jeden Preis zum Strohmann verarbeitet werden, dem man dann im (übertragenen Sinne) entweder selbst den Kopf abschneidet, oder ihn wenigsten soweit zum Geächteten entstellt, dass ihn andere fertig machen, wenn man selber kein Blut sehen will oder kann.

Auch die Islamisten des 11. 09. 2001 hatten abgeschlossene Universitätsstudien. Und Internet gabs damals auch schon..

Arturos Offline



Beiträge: 291

18.07.2014 00:00
#11 RE: Eskalation in Israel antworten

"Warum ist das so? Darf es keine internationale Kritik am Israel geben, weil es Juden sind?"

Nein. Wir sollten mit der Kritik gegenüber Israel vorsichtig sein, weil wir dort nicht selber leben. Wir haben auch keine Nachbarn wie Libanon oder Syrien. Wollen wir auch bestimmt nicht
(jedenfalls ich nicht). Ich kann den israelischen Militarismus verstehen. Auch ich wäre so wenn ich in einem solchen Land, umgeben von solchen Nachbarn leben würde.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

18.07.2014 08:49
#12 Eskalation in Israel antworten

Sehe ich auch so, Arturos. Aber das löst die Probleme nicht, der Kampf geht ewig weiter. Weil da Todfeinde Auge in Auge gegenüberstehen. Fazit: Man muss die Todfeindschaft auflösen.Wenn die das nicht selber können, dann sollte man sie dazu zwingen, und das ginge! Da die Religionen sie einander spinnefeind machen, muss man einen Unterricht einführen, der sich mit ihnen kritisch auseinandersetzt! Zudem sollte die UNO beiden Parteien die schweren Waffen verbieten! Ich setze auf die palästinensische und jüdische Jugend. Die sind noch nicht so verbrettert wie die Alten.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

21.07.2014 21:01
#13 RE: Eskalation in Israel antworten

@Arturos

Ich hab ja auch geschrieben, das die Hamas kein Teeclub oder dergleichen ist.
Aber die Kritik ist mir in den Medien immer zu einseitig, oder kommt wenigstens so rüber.

Und das die Nazi Karte gegen Israel Kritiker viel zu schnell gezohen wird, wird auch keiner leugnen wollen.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Arturos Offline



Beiträge: 291

21.07.2014 22:26
#14 RE: Eskalation in Israel antworten

Ja. Es kommt oft die Nazikeule. Und nun? Fühlst du dich dadurch angesprochen/ beleidigt ? Ich nicht ! Wer mich als Nazi bezeichnet bekommt diesen Ausdruck zurück, denn ich bin ganz bestimmt keiner. Nazis gibt unter uns natürlich genauso wie es sie auch unter den Juden, Araber , Türken usw. gibt
Ich finde, das die Islamisten uns auf Ihre Seite ziehen wollen. Das ganze Internet ist voll mit Fotos , auf denen israelische Soldaten palästinensische Kinder misshandeln, Frauen schlagen usw.
Die Tatsache, das es nur Fakes sind, macht mir (persönlich) die Palis besonders unsymphatisch.

Ich lasse mich ungerne von diesen Menschen manipulieren ( wie z.B Möllemann ). Ich kenne die lebensfeindliche arabische Suizid Mentalität. Die israelis kennen die auch und verhalten sich wie die das müssen um sich zu schützen.

In diesem Konflikt stehe ich ganz klar auf Israels Seite, da ich ihre Mentalität symphatischer finde und mich in ihre Vorgehensweise hineinversetzten kann.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

22.07.2014 21:33
#15 RE: Eskalation in Israel antworten

Zitat
Ja. Es kommt oft die Nazikeule. Und nun? Fühlst du dich dadurch angesprochen/ beleidigt ?



Nein angesprochen fühle ich mich da definitv auch nicht. Ich finde es nur eine sehr niedrige Art zu argumentieren.
Das bezeichnende daran finde ich, das es Leute, die diese "Argument" dann nutzen es auch selber wissen, dass das sehr
flach ist, (so meine ich wenigstens) es aber trotzdem machen, weil der Pöbel es hören will. Stimmen- und Sympathiefang
auf ganz niedrigem Niveau ist das.

Zitat
Die Tatsache, das es nur Fakes sind, macht mir (persönlich) die Palis besonders unsymphatisch.

Ich lasse mich ungerne von diesen Menschen manipulieren ( wie z.B Möllemann ). Ich kenne die lebensfeindliche arabische Suizid Mentalität. Die israelis kennen die auch und verhalten sich wie die das müssen um sich zu schützen.

In diesem Konflikt stehe ich ganz klar auf Israels Seite, da ich ihre Mentalität symphatischer finde und mich in ihre Vorgehensweise hineinversetzten kann



Das bei den mehr oder weniger gezielten Angriffen der Israelis aber viele Zivilisten sterben ist kein Fake, denke ich.

Wir können nur froh sein, das wir von diesem Konflikt nicht selber betroffen sind und hier so darüber schreiben können.
Beide Seiten tragen Schuld denke ich aber alleine werden die ihren Hass nie beilegen.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Arturos Offline



Beiträge: 291

23.07.2014 00:47
#16 RE: Eskalation in Israel antworten

Ja, es sterben auch Unschuldige und das tut mir ja auch leid ! Wusstest du, das die Araber Ihre Raketenabschußrampem direkt auf den Dächern von Schulen und Kindergärten stationieren ? Die wollen, das die Israelis Ihre Kinder bombadieren damit die dann in die Welt hinausposaunen können, das die Israelis Kindermörder sind.
Sie opfern das Leben der eigenen Kinder. Das ist die islamische Ideolgie, die ich so abscheulich finde.

Was würdest du als Israeli machen, wenn du ständig von Raketenbeschuß bedroht wirst ?
Ich wäre dafür, das die Israelis die Hamas vollständig eliminieren. Es gibt keinen anderen Weg. Leider !

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

23.07.2014 21:04
#17 RE: Eskalation in Israel antworten

Zitat
Die wollen, das die Israelis Ihre Kinder bombadieren damit die dann in die Welt hinausposaunen können, das die Israelis Kindermörder sind.
Sie opfern das Leben der eigenen Kinder. Das ist die islamische Ideolgie, die ich so abscheulich finde



Das ist wieder was anders das gebe ich zu. Die Kinder können am wenigsten dafür und es gibt da schon 7 Jährige die auch
mit Freude in de Tod gehen, weil sie geistig von den Eltern vergewaltigt und einer Gehrinwäsche unter zuoden werden.

Zitat

Was würdest du als Israeli machen, wenn du ständig von Raketenbeschuß bedroht wirst ?
Ich wäre dafür, das die Israelis die Hamas vollständig eliminieren. Es gibt keinen anderen Weg. Leider !



Darin liegt die Schweirigkeit. Wer ist die Hamas? Die tragen ja keine Uniformen wie in einem Krieg Armee gegen Armee.
Wie willst du die Schuldigen von den Unschuldigen trennen?

Du kannst auch um alle Vergewaltiger und Kinderschänder in DE zu eliminieren alle Männer in DE töten.
Dein Ziel ist damit erreicht, aber zu welchem Preis? Heiligt der Zweck die Mittel in solchem Maß?

Zumal diese Männer auch nur so sind wie sie sind, wegen der Lage ihres Landes.
Ebenso aufgezogen, wie sie ihre Kinder aufziehen usw. bis in welche Generation auch immmer zurück.
Hier kannst du bis in die Tiefe gehen und die Frage der Schuld stellen.

Ist man immer dafür verantwoltlich wie man wird, wegen Einflüssen, für die man nichts kannst, und
die einen zwangsläufig so handeln lassen wie man es dann macht? Das kann eine tiefgehende philosophische
Sache werden befürchte ich würde aber das Thema sprengen.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

StillillBill Offline




Beiträge: 220

24.07.2014 15:06
#18 RE: Eskalation in Israel antworten

Zitat
Was würdest du als Israeli machen, wenn du ständig von Raketenbeschuß bedroht wirst ?


Was würdest du machen wenn man dich von deinem Land vertreibt, dich in ein Freiluftgefängnis steckt, dir keine Ausreise erlaubt, deine Eltern/Geschwister tötet, dir nur ein paar Liter Wasser am Tag zugesteht während ein paar Meter weiter ein Siedler in seinem Swimming pool schwimmt, wenn du stundenlang mit deinem kranken Kind an einem Checkpoint stehen musst und dann auch noch weggeschickt wirst anstatt dass man dich zum Krankenhaus durchlässt? Würdest du das alle friedlich mitmachen und dich kampflos ergeben? Also ich würde mich wehren und kämpfen. Machst du den jüdischen Widerstandkämpfern de Warschauer Ghettos auch Vorwürfe dass sie sich gewehrt haben? Jedes unterdrückte Volk/Gruppe hat das Recht sich zur Wehr zu setzen.

Fassen wir die aktuelle Situation doch mal zusammen: Im Westjordanland wurden drei israelische Jugendliche vermisst..Israel startet sofort mit Razzien im Westjordanland und nimmt hunderte Palästinser auf bloßen Verdacht hin fest und tötet auch einige bei den Aktionen.
http://www.tagblatt.ch/aktuell/internati...t253652,3853076
http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...-zwei-tote.html
http://www.epochtimes.de/Abbas-fordert-E...d-a1161656.html

Später werden die Leichen der 3 Jugendlichen gefunden.
Israel beschuldigt die Hamas für die Entführung und Ermordung der drei Jugendlichen verantwortlich zu sein, ohne konkrete Beweise vorzulegen...die Hamas widerspricht den Anschuldigungen.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/is...s-a-978424.html
http://www.tagesspiegel.de/politik/suche...r/10114412.html
http://www.focus.de/politik/ausland/west...id_3957840.html

Nach all den Razzien und Ermordungen durch Israel beginnt die Hamas Raketen vom Gazastreifen auf Israel zu schiessen, die allerdings in ihrer Wirkung eher schwach sind (Raketen aus Ofenrohren ...im Vergleich zur High-tech Armee der Israelis). Als Reaktion darauf beginnt die Israelische Armee mit voller Stärke Gaza zu bombadieren...über 600 Tote bis zu heutigen Tag.

Zitat
Ich wäre dafür, das die Israelis die Hamas vollständig eliminieren. Es gibt keinen anderen Weg. Leider !



Glaubst du der Nahostkonflikt ist erst ein paar Monate alt? Die Hamas ist nicht die Ursache des Nahost Konflikts sondern das Ergebnis israelischer Besatzungs-und Unterdrückungspolitik.
Man kann sogar sagen Israel hat die Hamas überhaupt erst erschaffen, was nicht mal übertrieben ist wenn man weiss, dass Israel damals froh war ein Gegengewicht zur sekularen (!!) PLO zu haben...

Zitat
"Hamas, to my great regret, is Israel's creation," says Mr. Cohen, a Tunisian-born Jew who worked in Gaza for more than two decades.


http://online.wsj.com/news/articles/SB123275572295011847

Zitat
According to Zeev Sternell, historian at the Hebrew University of Jerusalem, "Israel thought that it was a smart ploy to push the Islamists against the Palestinian Liberation Organisation (PLO)".


http://globalresearch.ca/articles/ZER403A.html

Ron Paul: Israel created Hamas
https://www.youtube.com/watch?v=27esxkQtfTc

How Israel Helped Create Hamas
http://middleeast.about.com/od/israeland.../a/me090126.htm

Zitat
Wusstest du, das die Araber Ihre Raketenabschußrampem direkt auf den Dächern von Schulen und Kindergärten stationieren ? Die wollen, das die Israelis Ihre Kinder bombadieren damit die dann in die Welt hinausposaunen können, das die Israelis Kindermörder sind.

Klar, die typischen Ausreden wenn man mal wieder aus Versehen eine Schule bombadiert hat...sonst glaubst du auch alles was man dir im Fernsehen erzählt?

----------------------------------------------------
„Seit er meinen Bruder kreuzigen ließ, um sich mit mir zu versöhnen,weiß ich, was ich von meinem Vater zu halten habe.“
Theodor Weißenborn

Und Jahwe war mit Juda, so daß er das Bergland eroberte. Die Bewohner der Ebene nämlich vermochte er nicht zu vertreiben, weil sie eiserne Wagen besaßen.
Richter 1:19

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

24.07.2014 21:14
#19 RE: Eskalation in Israel antworten

Ich finde es schade, das die anfangs von mir kritisierte, zu verhaltene Kritik an Israel nun in Europa zu Ausschreitungen gegen Juden hier führt.
Hab heute in den Nachrichten gesehen, das es in Frankreich richtig abgegangen ist.

Das ist dumm, kurzsichtig und hilft keinem. Und zeigt wieder mal zu deutlich, wie schnell der Pöbel mit solchen Situationen überfordert ist,
oder absichtlich seinen "Schabanack" damit treibt. Das macht micht traurig.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

25.07.2014 08:59
#20 Eskalation in Israel antworten

In den 70ern ist uns die Politik der PLO als eine irgendwie sozialistische Revolution verkauft worden. Arafat war der Che Guevara des Vorderen Orients. Natürlich war auch ich für die PLO und lief selber mit so einem Palästinenserschal herum. Die Kids von heute haben unser Lebensgefühl von damals offenbar 1 zu 1 übernommen. Aber auch unsere Ahnungslosigkeit. Sie laufen mit derartig großmäulig verfassten Hasstexten gegen die Juden auf ihren Plakaten herum, dass mir die Wut aus dem Magen steigt! Was maßen die sich an, über ein Volk zu urteilen, das seit Jahrzehnten von Todfeinden umgeben ist? Sie haben nichts anderes zu tun, eben für diese Todfeinde blind Partei zu ergreifen. Wieso? Das kann nur was mit unseren 70ern zu tun haben. Kann man in den 40 Jahren, die seitdem vergangen sind, nichts dazugelernt haben? Wenn man wollte, schon... "Habe den MUT, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

25.07.2014 21:33
#21 RE: Eskalation in Israel antworten

Gysi, manche Menschen sind einfach dumm. Eine andere Antwort finde ich allzuoft leider nicht!

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

26.07.2014 09:46
#22  Eskalation in Israel antworten

Ach, dumm... Dumm sind wir alle, immer wieder mal 'ne Phase lang. Nur auf Dauer verbrettert sein, denkfaul und selbstgerecht..., das ist nicht so das Pralle. Ich will den Jungen nichts vorwerfen - denn die nötige Dauer zur besseren Einsicht hatten die vielleicht noch nicht. Aber sie hatten und haben uns, die Alten. Wir haben alle Fehler gemascht. Und machen sie. Man fragt sich: Wieso diese Großkotzigkeit gegen Israel? Als Deutscher kriege ich da Magengeschwüre! Nicht, dass die alles richtig machen. Nicht, dass wir Außenstehenden keine Friedenstipps geben könnten. Aber es müssten schon die richtigen Vermittler sein. Kerrys Vorschlag, dass Ägypten vermitteln soll, ist vielleicht nicht schlecht.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

StillillBill Offline




Beiträge: 220

28.07.2014 15:17
#23 RE: Eskalation in Israel antworten

Das ist Israel!
ZDF Auslandsjournal:Israel manipulierte Berichterstattung über den Tod der 3 Siedler
https://www.youtube.com/watch?v=lrRRtYB_hLw

----------------------------------------------------
„Seit er meinen Bruder kreuzigen ließ, um sich mit mir zu versöhnen,weiß ich, was ich von meinem Vater zu halten habe.“
Theodor Weißenborn

Und Jahwe war mit Juda, so daß er das Bergland eroberte. Die Bewohner der Ebene nämlich vermochte er nicht zu vertreiben, weil sie eiserne Wagen besaßen.
Richter 1:19

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.142

28.07.2014 16:26
#24 Eskalation in Israel antworten

Zitat von Stillillbill
Das ist Israel!

Die derzeitige Führung Israels ist kriegerisch. Das ist die Hamas auch! Und nochmal: Wir hier im GLÜCK des europäischen Friedens sollten vor der Kulisse unserer Geschichte nicht so großspurig daherreden, und ein Volk verurteilen, das nichts anderes als die Todfeindschaft seiner Nachbarn kennt! Können wir mitreden? Ich glaube nicht... Wenn sich Völker bekämpfen, die ihre Moral aus einer arroganten (die jüdische) und einer aggressiven Religion (die muslimische) speisen, dann kommt eben das dabei raus, was gestern rauskam und hier und heute rauskommt. Hier geht's um die Schaffung einer stabilen Basis. Einseitige Anti-Israel-Hetze wird nicht dazu führen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

StillillBill Offline




Beiträge: 220

28.07.2014 19:39
#25 RE: Eskalation in Israel antworten

Zitat

Wir hier im GLÜCK des europäischen Friedens



Ist ja nicht so als gäbe es in der Ukraine nicht grad einen Bürgerkrieg und eine Verschärfung des "Konflikts" mit Russland.

Zitat
Die derzeitige Führung Israels ist kriegerisch.

Wann war sie es nicht? Unter Rabin ("brecht ihnen die Knochen")? Hat man der Familie von Rabins Mörder auch das Haus plattgewalzt und ihn mit einer Rakete hingerichtet?

Zitat
Das ist die Hamas auch!

Gewalt erzeugt Gegengewalt...ich bleib dabei: Die Hamas, sowie alle palästinensischen Befreiungorganisationen sind durch die Politik Israels entstanden...und die Hamas wurde als Opposition zur PLO sogar begrüßt...

Zitat
Wir hier im GLÜCK des europäischen Friedens sollten vor der Kulisse unserer Geschichte nicht so großspurig daherreden, und ein Volk verurteilen, das nichts anderes als die Todfeindschaft seiner Nachbarn kennt!


Pack deine Holocaustfahne wieder ein Gysi...die Nummer zieht nicht bei allen. Du könntest auch Katholik sein, die versuchen auch immer irgendwelche Erbsünden aufzuwärmen.

Zitat
Können wir mitreden?

Ja, können wir...müssen wir sogar wegen unserer Geschichte Was wäre eigentlich wenn die Hamas (immernoch die GEWÄHLTE Regierung im Gazastreifen) innerhalb von 3 Wochen 900 oder mehr Israelische Zivilisten umbgebracht hätte? Dann wäre doch hier bestimmt der Teufel los. Würdest du dann auch so gleichgültig daherreden?

Zitat
Wenn sich Völker bekämpfen, die ihre Moral aus einer arroganten (die jüdische) und einer aggressiven Religion (die muslimische) speisen, dann kommt eben das dabei raus, was gestern rauskam und hier und heute rauskommt.

Da stimme ich dir zu...

Zitat
Hier geht's um die Schaffung einer stabilen Basis Einseitige Anti-Israel-Hetze wird nicht dazu führen.



Gleichgültigkeit und Aktzeptanz von Kriegsverbrechen schafft das genauso wenig und btw. das ZDF/die Haaretz betreiben also Israelhetze, lieber Gysi?

Zitat
UN: Palestinian children tortured, used as human shields by Israel


http://www.haaretz.com/news/diplomacy-de...remium-1.530993

Weisst du was das Endergebnis dieser momentanen Offensive der IDF sein wird? Es wird niemand mehr hier drüber sprechen:

Zitat
SiedlungsbauIsrael plant 1.400 Wohnungen im Palästinensergebiet:


http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-...-westjordanland

Zitat
Kritik an Siedlungspolitik Israels Außenminister macht sich über Ashton lustig


http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...g-12902168.html

Gott sei Dank ist die Hamas Israel zur Seite gesprungen und hat termingerecht Raketen abgefeuert...so hatte Israel endlich seinen Grund, nachdem die Entführung und Ermordung der drei Jugendlichen der Hamas nicht angelastet werden konnte.

Zitat
It Turns Out Hamas May Not Have Kidnapped and Killed the 3 Israeli Teens After All


http://nymag.com/daily/intelligencer/201...-after-all.html

----------------------------------------------------
„Seit er meinen Bruder kreuzigen ließ, um sich mit mir zu versöhnen,weiß ich, was ich von meinem Vater zu halten habe.“
Theodor Weißenborn

Und Jahwe war mit Juda, so daß er das Bergland eroberte. Die Bewohner der Ebene nämlich vermochte er nicht zu vertreiben, weil sie eiserne Wagen besaßen.
Richter 1:19

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor