Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 634 mal aufgerufen
 Islam
Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2014 11:51
Moscheen in Germany Antworten

... der Bau von Moscheen in Deutschland sollte sofort von der Politik verhindert werden , denn die Moschee ist das Befehls- und Kontrollzentrum im Islam ... das können und wollen Europäer nicht begreifen , weil Kirchen für sie nur ein Raum zum beten ist und keine politische Machtzentrale ...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.869

01.11.2014 13:48
#2 Moscheen in Germany Antworten

Naja. Die Moslems wollen Moscheen, dann sollen sie sie auch haben dürfen. Aber die Moscheen, in denen der (kleine,also der militärische) Jidad gepredigt wird, die Scharia und der Ungläubigenhass - die sollten sofort geschlossen werden!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2014 15:27
#3 RE: Moscheen in Germany Antworten

... habe gerade einen sehr interessanten Artikel und Beitrag von einem Psychologen gelesen , der da behauptet und beweisen kann , daß nämlich gerade in Moscheen die Politik betrieben wird und dort das Befehls- und Kontrollzentrum des Islam ist ... das kommt von und aus der Erziehung und ist mittels Gehirnwäsche so einprogrammiert worden , wobei dann der militärische oder Jidad ( wie du ja schreibst) , Dschihad dann noch mal eine Potenz höher anzusiedeln ist und in ganz extremen Moscheen gepredigt wird ... aus diesem Grunde wird auch die Frau aus der Moschee der Männer verband , sie hat ja nichts zu sagen ...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.869

01.11.2014 15:42
#4 Moscheen in Germany Antworten

"Jihad" meinte ich. Hatte mich verschrieben...

Aber du schreibst "verband", es heißt jedoch "verbannt". Nur so nebenbei...

Die Rolle der Frau im Islam muss deutlich in die öffentliche Diskussion! Und dass die nicht mit den Männern mitbeten dürfen, zeigt ja deren Zweitklassigkeit.

Die Schüsse auf Malala und die totale Männerdominanz in den Moscheen muss man zusammen sehen: Sie bezeichnen beide die Ablehnung der Emanzipation, der Forderung nach Bildung und Gleichberechtigung der Mädchen und der Frauen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2014 15:46
#5 RE: Moscheen in Germany Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #4
Aber du schreibst "verband", es heißt jedoch "verbannt". Nur so nebenbei...
.. oh man .. hab` ich die höhere Schule besucht oder du ... ich nicht ,ich hab` immer gefehlt

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.869

01.11.2014 16:08
#6 Moscheen in Germany Antworten

Dann hol's jetzt nach! Autodidaktisch, hier im RF. "Die Universität des Lebens ist die Straße." Hat mal irgendwer gesagt. Jerry Rubin? Die Straße oder das RF.

PS.:Den Seitenhieb gab's, weil du meinen Flüchtigkeitsfehler so genüsslich ausgebreitet hattest... Na, komm: alles nicht so ernst gemeint!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2014 10:02
#7 RE: Moscheen in Germany Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #6
... Na, komm: alles nicht so ernst gemeint!
.. ich seh` alles nur mit Humor

Wu Offline




Beiträge: 417

02.11.2014 23:26
#8 RE: Moscheen in Germany Antworten

Ich finde ja Zahlen immer interessant. Gestern stand in der Mitteldeutschen Zeitschrift: "Das BKA geht derzeit von mehr als 200 gewaltbereiten Islamisten aus." In Deutschland haben wir 3 Millionen Muslime. Das ist also ein Gewaltpotential von wieviel %?
Ich glaube, wir haben viel mehr gewaltbereite Skins und Hools als Moslems. Rechte Gewalt scheint auch in Zahlen gemessen ein viel größere Gefahr zu sein.

Freilich ist das Frauenbild der meisten Moslems antiquiert. In etwa so antiquiert wie das Frauenbild in der CSU. Aber ich bin mir nicht sicher, ob es schlau ist, ihnen ein Frauenbild von außen aufzuzwingen. Ich hab den Eindruck, daß da viele engagierte junge Musliminnen unterwegs sind, mit und ohne Kopftuch, die da für ein neues Frauenbild im Islam sich selbst einsetzen. Das scheint mir der bessere Weg zusein.

http://tao-forum.de/

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

03.11.2014 09:43
#9 RE: Moscheen in Germany Antworten

Ich denke das man hier nicht leichtfertig pauschalisieren darf. Auch wenn es manchmal schwer zu unterscheiden ist.
Moslem ist ja nicht gleich Salafist. Die schlachten sich ja auch gegenseitig ab, und gemäßigte Moslems müssen Salafisten
im Grunde genauso fürchten wie wir "Ungläubigen".

Ich finde auch das sich kein gemäßigter Moslem für das entschuldigen muss, was ein Salafist in Syrien macht.
Soll sich meine Mutter dafür entschuldigen, wenn radikale Evangelisten, also Christen in den USA Scheiße bauen,
nur weil sie in die Kirche geht? Ist doch Unsinn. Man muss das Ganze schon differenziert betrachten.

Religion ist Gift für die Gesellschaft, und ich würde es gerne sehen, wenn es keine Kirchen und Moscheen mehr gäbe.
Aber wenn die Leute das nach wie vor wollen, gilt der demokratische Grundsatz der Glaubensfreiheit.

Radikalismus kannst du nicht aktiv bekämpfen. Eine Ideologie löscht du so nicht aus. Du muss ihm den Nährboden nehmen.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2014 10:47
#10 RE: Moscheen in Germany Antworten

Zitat von Wu im Beitrag #8
Freilich ist das Frauenbild der meisten Moslems antiquiert. Ich hab den Eindruck, daß da viele engagierte junge Musliminnen unterwegs sind, mit und ohne Kopftuch, die da für ein neues Frauenbild im Islam sich selbst einsetzen.
... so ist es ... ich kann dir ein Beispiel nennen , meine Putzfrau aus Kurdistan , geschieden ein Kind , hat ihren Mann hier in Deutschland zum "Teufel" gejagt, weil sie damals heiraten mußten , Kopftuch habe ich bei ihr noch nie gesehen , also meine Frage an sie : " .. sag mal wenn du zu Hause bist, also zu Beusch in Kurdistan , trägst du dann auch kein Kopftuch ?" Sie zu mir : ".. spinnst du , was meinst du wohl was dann los ist .. ! .. bei uns haben die meisten Männer zwei oder drei Frauen ... und wehe wenn die nicht gehorchen ... die Frauen in Kurdistan bewundern mich , die Männer dort hassen mich ..! " ... und ihre Eltern wohnen direkt an der syrischen Grenze , also tiefstes Kurdistan , na ja hat Karl May schon geschrieben : durchs wilde Kurdistan

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2014 10:48
#11 RE: Moscheen in Germany Antworten

Zitat von Alinardus im Beitrag #9
Du muss ihm den Nährboden nehmen.
... und nach einem Gutachten eines Psychologen ist der Nährboden die Kriminalität ...

Wu Offline




Beiträge: 417

03.11.2014 11:05
#12 RE: Moscheen in Germany Antworten

Zitat von Glaubensqualle im Beitrag #10
meine Putzfrau aus Kurdistan



Hm, wie war das doch mit antiquierten Vorstellungen?

http://tao-forum.de/

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2014 11:35
#13 RE: Moscheen in Germany Antworten

Zitat von Wu im Beitrag #12
Zitat von Glaubensqualle im Beitrag #10
meine Putzfrau aus Kurdistan

Hm, wie war das doch mit antiquierten Vorstellungen?
.. wieso antiquierte Vorstellung versteh ich nicht ...

Dunkeld Offline



Beiträge: 154

28.12.2014 23:01
#14 RE: Moscheen in Germany Antworten

@ Moscheen in Germany

Da hab ich nichts dagegen!

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2014 23:04
#15 RE: Moscheen in Germany Antworten

Zitat von Dunkeld im Beitrag #14
@ Moscheen in Germany

Da hab ich nichts dagegen!
in Köln steht eine wunderschöne Moschee ... ganz neu erbaut ...

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz