Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 678 mal aufgerufen
 Antireligiöse Politik und Kultur
Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2014 10:38
Sachsen Landtag Antworten

.. es ist schon sehr erstaunlich, daß in Sachsen fast 40 % der Leute die CDU wählen , sich dann aber Rot-Rot-Grün zusammenraufen um eine Mehrheit zu bekommen ... reine Pöstchenschacherei , einmal Minister und schon gibt es die Rente auf Lebenszeit ... der Bundesgerichtshof sollte solche Parteienkonstellationen verbieten ... da erinnert man sich ja gerne an Italien , die haben auch solche Regierungen ...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.863

02.11.2014 12:22
#2 Sachsen Landtag Antworten

Du meinst Thüringen. Mehr als die Hälfte haben aber nicht schwarz gewählt! Und die Mehrheit der Nichtschwarzen darf eine Regierung bilden, sofern die sich zusammenraufen können. Und das haben sie getan. Sowas nennt man Demokratie. Wenn jemand die Mehrheitsbildung der Mehrheit verböte - der BGH oder Gaugk - dann hätten wir keine Demokratie.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2014 13:49
#3 RE: Sachsen Landtag Antworten

... ist ja richtig was du schreibst , nur ist es doch sehr bedenklich, daß schließlich am Ende eine klitzekleine Partei die Regierung beeinflußt ... eigentlich ist es gegenüber der Mehrheit der Bevölkerung ungerecht ... aber du hast Recht , so ist nun mal Demokratie

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.863

02.11.2014 17:19
#4  Sachsen Landtag Antworten

Früher war die FDP oft das Zünglein an der Waage. Aber es sind ja nicht die Grünen und die Linken alleine, die die Mehrheit bestimmen. Bestimmen tut auch die SPD. Und die Linken sind da auch noch stärker als die SPD! Man kann doch wirklich nicht behaupten, die Linken seien in Thüringen eine Minipartei, die alles bestimmt!

Gauck schürt irreale Ängste. In Thüringen wird jetzt auch keine Mauer hochgezogen und die Presse gleichgeschaltet...
In Sachen Religion ist die ja eh schon gleichgeschaltet, hier im El Dorado der Meinungsfreiheit...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Wu Offline




Beiträge: 417

02.11.2014 22:53
#5 RE: Sachsen Landtag Antworten

Ich finde es immer gut, die Zahlen sich richtig anzuschaun, wieviel % der Wahlberechtigten eine Partei gewählt haben. Da muss man die Ergebnisse nämlich nochmal durch zwei teilen. Dann sind die Zahlen auch nicht mehr so tragisch.
Aber hier im Osten sind die Linken sicher viel mehr Volkspartei als die SPD. Die SPD ist doch meist froh, wenn sie über 10% kommt.

Sowohl in Sachsen als auch in Thüringen spielt Religion aber kaum eine Rolle. Wir haben hier so 20-30% Christen, Muslime weit unter 1% (In Statistiken der Religionen nach Bundesländer meist durch ein - dargestellt). Über 70% Konfessionslose.

Gauck ist halt ein rechtskonservativer Wirrkopf. Ich versteh nicht, das irgendjemand den ernst nimmt. Und so zu tun, als sei er der große DDR-Widerstandskämpfer gewesen. Er vergisst leider, das auch viele der Leute, die aktiv gegen die SED gekämpft haben, heute die Linke wählen. (Und er vergisst oder übersieht absichtlich, das die DDR-CDU nicht besser war als die SED. Ebenso, das es im kommunalen Bereich durchaus auch Zusammenarbeit von CDU und Linkspartei gibt) Letztlich ist es Gaucks alberner Versuch, die SPD-Mitgliederbefragung zu manipulieren.

http://tao-forum.de/

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2014 12:31
#6 RE: Sachsen Landtag Antworten

Zitat von Wu im Beitrag #5
Gauck ist halt ein rechtskonservativer Wirrkopf. Ich versteh nicht, das irgendjemand den ernst nimmt. Und so zu tun, als sei er der große DDR-Widerstandskämpfer gewesen. Er vergisst leider, das auch viele der Leute, die aktiv gegen die SED gekämpft haben, heute die Linke wählen. (Und er vergisst oder übersieht absichtlich, das die DDR-CDU nicht besser war als die SED. Ebenso, das es im kommunalen Bereich durchaus auch Zusammenarbeit von CDU und Linkspartei gibt) Letztlich ist es Gaucks alberner Versuch, die SPD-Mitgliederbefragung zu manipulieren.
.. da siehst du ja wohl vieles total verkehrt ... du erkennst nicht die Wirklichkeit ... die Wirklichkeit ist diese , daß sich Minderheiten unbedingt einen super guten Posten in der Politik erhaschen wollen , um sich ihren Lebensweg auf der Basis der Bevölkerung zu erschleichen ... die Politik ist doch nur der auslösende Faktor um an die begehrten Posten zu kommen ... Gauck nennt nun mal eben genau die richtigen Fakten und die schmecken nicht jedem ...

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

03.11.2014 22:33
#7 RE: Sachsen Landtag Antworten

Bei einer Wahlbeteiligung von 52,7 Prozent (in Thüringen) kann wohl kaum eine tatsächlich vom Volk legitimierte Regierung gebildet werden.
Nach rot/rot/grüner Regierung werden bei der nächsten Wahl bestimmt mehr Bürger von ihrem Wahlrecht gebrauch machen.
Und das ist auch gut so!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2014 10:19
#8 RE: Sachsen Landtag Antworten

.. warten wir mal das Abstimmungsergebnis ab ..

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz