Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 2.967 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2 | 3
Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2014 12:35
#26 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Zitat von welfen2002 im Beitrag #25

Also: im Zuge der Islamisierung werden kontinuierlich traditionelle Werte für die Scharia aufgegeben.
... die nächste Wahl wird es dann zeigen wie das deutsche Volk denkt ...

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

28.12.2014 14:10
#27 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Zitat von Glaubensqualle im Beitrag #26
Zitat von welfen2002 im Beitrag #25

Also: im Zuge der Islamisierung werden kontinuierlich traditionelle Werte für die Scharia aufgegeben.
... die nächste Wahl wird es dann zeigen wie das deutsche Volk denkt ...
Schön um Wahr zu sein.
Die CDU hat die linken Themen von Rot/Grün aufgenommen, in die freigewordene Lücke platziert sich die AfD.
http://www.welt.de/politik/deutschland/a...ntwortlich.html

Schweden ist in der Islamisierung noch ein Stück weiter und zeigt anschaulich wie es bei uns politisch weiter geht.
Stichwort: Kartellparteien
Bevor die AfD auch nur einen Handbreit Boden bekommt, rücken CduSpdGrünLinks zusammen um Ihre Asylpolitik, bzw. (korrekter ausgedrückt) Islamisierungsbemühungen weiter voranzutreiben.
Diese Form ist vielleicht durch die Blockparteien der DDR noch besser bekannt.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2014 14:52
#28 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Zitat von welfen2002 im Beitrag #27

Schweden ist in der Islamisierung noch ein Stück weiter und zeigt anschaulich wie es bei uns politisch weiter geht.
Stichwort: Kartellparteien
... .. da brodelt und kocht es gewaltig ...
Auszug : Stockholm - Der konservative Regierungschef Fredrik Reinfeldt hat die Parlamentswahl in Schweden verloren. Reinfeldts Vier-Parteien-Koalition liegt nach Auszählung aller Wahlkreise bei 39,7 Prozent (2010: 49,3 Prozent). Sie landete damit deutlich hinter einem möglichen Bündnis aus Sozialdemokraten, Grünen und Linken mit 43,7 Prozent.Reinfeldt gestand seine Niederlage ein und kündigte seinen Rücktritt als Parteichef der Konservativen an.

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 12:19
#29 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

.. es ist wirklich sehr aufschlußreich , daß im Islam Forum nicht ein einziger Thread ist über die Anschläge in Paris ... , wenn man einen eröffnet , wird er sofort gelöscht ... eigentlich ein wirklich super Beweis , welche Einstellung dieser Islam - Anhänger oder Gläubige doch haben ... PEGIDA hat also seine volle Berechtigung ...

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 12:29
#30 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

.. News :
Der Vize-Kanzler Sigmar Gabriel ruft zu einem gemeinsamen Zeichen gegen den Terror auf! .. also ist PEGIDA nun hoffähig geworden ... denn Terror kommt doch vom Islam ...

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

14.01.2015 19:32
#31 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Islamistenszene fordert Anschläge auf Pegida:
http://www.welt.de/politik/deutschland/a...erroristen.html
Nach Informationen der "Welt" konkretisierte der Extremist am Montag seine Drohung. Er schrieb nun, er hasse die Ungläubigen und werde sie bis zum Tod bekämpfen. Der Mann bezeichnete die bundesweiten Pegida-Demonstrationen als "Schweinemärsche" und nannte sie als potenzielles Anschlagsziel.
-
Laut BKA forderte auch der österreichische Dschihadist Mohamed Mahmoud, der sich nach Informationen der "Welt" aktuell in Syrien aufhält, seine Glaubensbrüder über Twitter auf, Attentate in Deutschland und Österreich zu verüben. Die Rede ist vom "Abschlachten" sogenannter Ungläubiger.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2015 14:00
#32 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

.. PEGIDA sagt DEMO am Montag ab !
aus Sicherheitskreisen wurde bekannt , daß sich die Bedrohungslage in den vergangenen drei Tagen drastisch verschlechtert haben. Morddrohungen gegen Pegida-Chef Lutz Bachmann (41) wurden als „konkret“ eingestuft ... Offensichtlich hat IS am Freitag die Hinrichtung des Wortführers bei der Kundgebung vor der Semperoper befohlen!

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

18.01.2015 15:52
#33 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Unsere Medien und Frau Merkel im Schulterschluss mit Islamterroristen haben nun vorerst gegen Pegida gesiegt.
Wir leben nicht mehr in einem freien Land und müssen uns dem Islamterror unterordnen!
Diese Terroristen haben ihre Ziele vollkommen erreicht...

Die Pegida-Organisatoren erklärten auf ihrer Facebook-Seite, das „13. Treffen“ werde aus Sicherheitsgründen abgesagt, weil es eine „konkrete Morddrohung“ gegen einen der Organisatoren gebe. „Seine Hinrichtung wurde durch IS-Terroristen befohlen.“
Und weiter: „Da bei einem Anschlag mit 'Kollateralschäden' zu rechnen wäre und wir es als große Verantwortung ansehen, für die Sicherheit der Teilnehmer zu garantieren, sehen wir uns nach Absprache mit dem Staatsschutz und der Landespolizeidirektion zu diesem Schritt gezwungen. Es ist ein gravierender Einschnitt in die Meinungsfreiheit, wenn es terroristischen Kräften möglich ist, unser grundgesetzlich verbrieftes Recht auszuhebeln.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2015 16:03
#34 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #33

Diese Terroristen haben ihre Ziele vollkommen erreicht...

.. darf ich dich bitten , daß du dich schon mal entsprechend vorbereitest ..
.
https://www.youtube.com/watch?v=4cXY0KnDgBE&app=desktop

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.399

19.01.2015 05:41
#35 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Ich glaube das scheinbare Attentat auf die Pegida ist eine Zeitungsente bzw. ein Finte, es geht darum die Pegida mundtot zu machen,
falls wirklich was dran wäre, würde es der Geheimdienst das niemals an die große Glocke hängen!

Zu Maulkorb, habe das eben wieder hier ausgegraben.


1973 schrieb der Spiegel noch „Die Türken kommen - rette sich, wer kann!“

Aus folgenden Link: Fast eine Million Türken leben in der Bundesrepublik, 1,2 Millionen warten zu Hause auf die Einreise. Der Andrang vom Bosporus verschärft eine Krise, die in den von Ausländern überlaufenen Ballungszentren schon Lange schwelt. Städte wie Berlin, München oder Frankfurt können die Invasion kaum noch bewältigen: Es entstehen Gettos, und schon prophezeien Soziologen Städteverfall, Kriminalität und soziale Verelendung wie in Harlem.


http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41955159.html

Warum durften die damals, so dermaßen hetzerisch und rassistisch schreiben? Und wer hat ihnen einen Maulkorb verpasst?

Zitat Merkel: Der Islam gehört zu Deutschland.
Will die Merkel hier einen Gottesstaat errichten? Oder hat sie nun vollkommen den Faden verloren?
Islam arab. aslama bedeutet: Unterwerfung und „völlige Hingabe an Gott“.
Die Bezeichnung für denjenigen, der dem Islam angehört, ist Muslim.
Die eigentliche Bedeutung von Muslim ist also „derjenige, der sich Gott unterwirft“.

http://de.wikipedia.org/wiki/Islam

Im Prinzip hat sie gesagt „ die Unterwerfung und Hingabe zu Gott gehört zu Deutschland!
Bzw. Islamisierung! Klar ist das zusätzliches „Öl ins Feuer“ der Islamkritiker.
Dachte jede Menschenrasse mit all ihren div. Glaubensansichten gehört zur BRD?
Darf man Menschenrasse noch schreiben?
Sind wir nicht alle, ein bisschen Merkel?

Ein gutes neues Jahr wünsche ich euch noch nachträglich, wer kennt mich noch? ;-)

LG

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2015 12:03
#36 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Zitat von Lichtbringer im Beitrag #35

Zitat Merkel: Der Islam gehört zu Deutschland.
Will die Merkel hier einen Gottesstaat errichten? Oder hat sie nun vollkommen den Faden verloren?
Islam arab. aslama bedeutet: Unterwerfung und „völlige Hingabe an Gott“.
.. ich gebe dir da Recht ...
gestern in der Talkrunde mit Jauch war der Richter -Direktor der S.LZ.für pol.Bildung - auch der Meinung , die Merkel hätte mal besser ihren Mund gehalten , vor allen Dingen war ihre Weihnachtsansprache sehr mißlungen ...
.. aber die K. Oertel PEGIDA-hat ja eine schwache Vorstellung abgegeben , da hatte sie nun mal eine Plattform und hätte mal alles vom Stapel lassen können und auch gegen den Islam zu wettern , aber es kam nur weiche Sülze raus ... in der Talkshow hätte man zur Sprache bringen können , was der Islam wirklich will und wie er seine Anhänger indoktriniert ...
... man hätte reden können über >>>>>> da könnten hier nun viele Seiten folgen über die Mißstände in Deutschland ....

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

21.01.2015 20:01
#37 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Wie sich sicherlich schon rumgesprochen hat, ist Lutz Bachmann von seinen Ämtern als Organisator in der "PEGIDA" zurückgetreten. Grund sollen dieses Hitlerfoto und Äußerungen gegen Ausländer und Asylbewerber in sozialen Netzwerken sein, die gegegnwärtig Gegenstand staatsanwaltlicher Ermittlungen sind.

Mich interessieren eure Meinungen zu den Hintergründen...

Die Rolle der PEGIDA-kritischen Politiker
Die Rolle der Presse (Das Foto war ja schon länger im Umlauf)

Will Lutz Bachmann mit seinem Rücktritt die PEGIDA vor einer endgültigen Einordnung in die rechtsradikale Szene schützen?

Wie seht ihr das?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

21.01.2015 20:36
#38 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Lutz Bachmann ist eigentlich zu einer austauschbaren Person geworden und durch die neuen Kampagnen gegen ihn auch zur Last für Pegida.
Viel wichtiger aber:
Vom Staat geschützte und nicht verfolgte gewalttätige Ausschreitungen gegen Pegida und deren Anhänger.
Unser Staat ist inzwischen kein Rechtsstaat mehr und schützt gewalttätige Krawallmacher zur Verhinderung demokratisch legitimierter Demonstrationen!
Wir sind auf einem absolut erbärmlichen Level politischer Auseinandersetzung angekommen und die Schuld daran trägt keinesfalls Pegida.
Die Antifanten als militanter Stoßtrupp von Frau Merkel und des Mainstreams...
Das ist nur noch ekelhaft!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2015 00:20
#39 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #37

Mich interessieren eure Meinungen zu den Hintergründen...
Wie seht ihr das?

.. ganz ehrlich .. PEGIDA ist für mich personell falsch aufgestellt .. außerdem ist das gesamte Programm stümperhaft aufgesetzt und durchgeführt worden , also von Leute die nicht denken können und die nicht in der Lage sind etwas Schritt für Schritt logisch aufzubauen um am Ende ein Ziel zu erreichen ... der eigentliche Hintergrund der gesamten Idee mag ja in Teilen richtig sein , jedoch muß man dann auch ein ganz klares und logisches Konzept ausarbeiten und die gesamten Fakten parat haben ... so ist das Kind im Brunnen und fürchterlich am ersaufen ... also ein super leichtes Ziel für alle Gegenspieler ...

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2015 00:30
#40 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

.. PEGIDA ..
PEGIDA oder zweite PEGIDA oder aber Anti-PEGIDA alle stehen bald vor womöglichen vielen 100 Millionen Flüchtlinge ...
die einen drücken es aus , die anderen unterdrückten es und wollen die Zukunft gar nicht glauben , weil sie auch ahnungslos sind und keine Ahnung haben , wie man damit umzugehen hat und die Politiker scheuen sich das Problem schnell und gezielt anzugehen ...
bei Polizei-Kontrollen wurden in der letzten Zeit 4500 Illegale in Fernbussen aufgegriffen , denn unsere Bundespolizei greift immer mehr illegale Einwanderer in Fernbussen auf. Nach Informationen haben die Fahnder bei ihren Kontrollen in Bussen vergangenes Jahr bis Dezember 2014 rund 4520 Personen festgesetzt im Jahre 2013 waren es 4410 .
Darunter 4320 „unerlaubt eingereiste“ und 200 „unerlaubt aufhältige Flüchtlinge. Dutzende Personen waren dabei zur Fahndung ausgeschrieben , auch unter anderem wegen Terror-Verdachts .
Die meisten der aufgegriffenen, unerlaubt eingereisten Flüchtlinge stammen aus Somalia, Syrien, Eritrea, Serbien und der Ukraine. Die unerlaubt aufhältigen Personen stammten überwiegend aus Syrien, Eritrea, der Ukraine, Ghana und Serbien. Also meistens aus Ländern mit islamischen Strukturen .

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.321

02.02.2015 08:57
#41 Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Du vermischst mal wieder das Asyl-Problem mit dem wirklich ernsten Problem des Islam und Islamismus! Das ist eine Vermischung, die die Leute gerne aufgreifen, die das Problem des Islam totschweigen wollen, indem sie die Islamkritiker in die Rechtsaußen-Ecke drängen. Wenn Ausländer dir ein Problem sind, dann rede darüber. Aber bitte nicht unter dem Thema: "religiöser Rassismus"!

Die meisten Flüchtlinge sind Moslems, jaja, ich weiß. Du VERMISCHST aber die Problemfelder rhetorisch! Und zwar so geschickt, wie die Islamkritiker-Gegner! Du argumentierst wie die Rechtsradikalen. Wenn du einer bist - bitte. Aber dann stehe auch dazu. Wenn du es nicht bist: Verschmiere die Begriffe (Islamfeindlichkeit, Ausländerfeindlichkeit) nicht.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2015 12:49
#42 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #41
Du vermischst mal wieder das Asyl-Problem mit dem wirklich ernsten Problem des Islam und Islamismus!
.. NEIN ... du verkennst die Problematik ...
Zitat von Gysi im Beitrag #41
die das Problem des Islam totschweigen wollen,
.. ich schweige mit Sicherheit nicht das Problem des Islam tot , im Gegenteil , kannst du hier überall lesen ..
Zitat von Gysi im Beitrag #41
Wenn du es nicht bist: Verschmiere die Begriffe (Islamfeindlichkeit, Ausländerfeindlichkeit) nicht.
... man muß in die Zukunft sehen und nicht die Gegenwart betrachten .. mit dem Zustrom der Ausländer und die meisten sind Armutsflüchtlinge aus Afrika und nur ein geringer Teil kommt aus krisengeschüttelten Kriegsgebiete , wächst hier in Deutschland ein gefährliches Potenzial heran .. viele verkennen das oder ignorieren es oder verstehen es nicht , denn die meisten Armutsflüchtlinge kommen aus Afrika und sind aus islamistisch geprägten Ländern und sind keine Facharbeiter sondern Ziegenhirten oder Kameltreiber und haben keinen vernünftigen Beruf gelernt ... dieses gesamte Klientel birgt einen ganz ganz ganz explosiven Sprengstoff für Deutschland , im wahrsten Sinne des Wortes , denn der Einwanderungsdruck aus Afrika nach Deutschland und auch nach Europa wird sich verstärken , in Afrika gibt es ca. 1,1 Milliarden Menschen, ein Viertel davon sind unter 18 Jahre , in 35 Jahren , so schätzt man , soll Afrika 2,4 Milliarden Menschen ernähren , wen nur ein Drittel oder auch nur ein Viertel den Weg nach Europa nimmt , dann steht die größte demografische Herausforderung für Europa und Deutschland bevor denn auch damit kommt der Islam nach Deutschland und wird das Land überschwemmen ... Fachleute sagen schon jetzt, daß die gesamten muslimischen Subsaharaländer nicht vor 2050 zur Ruhe kommen werden .. wer das alles unblutig hinbekommt , wird einen Platz ganz ganz nahe oben bei Allah bekommen ... PEGIDA ist von falschen Leuten falsch aufgebaut , aber der Hintergrund ist absolut richtig ..

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.321

02.02.2015 12:54
#43 Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Zitat von Glaubensqualle
denn die meisten Armutsflüchtlinge kommen aus Afrika und sind aus islamistisch geprägten Ländern

Ich hab dich verstanden! Aber warnst du jetzt vor der Bildungsferne der Migranten oder vor dem Islam(ismus)?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2015 13:44
#44 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #43
Ich hab dich verstanden! Aber warnst du jetzt vor der Bildungsferne der Migranten oder vor dem Islam(ismus)?
.. das ist ja das Problem ... am gefährlichsten wird es dort , wo Islamgläubige keine Versager sind , aber im Leben chancenlos sind , aus welchem Grunde auch immer , wir wollen uns doch nichts vormachen , die derzeitige gute Wirtschaftslage in Deutschland kann auch mal ganz anders aussehen ... und wenn bei diesen Menschen aus Afrika auf zehn Großväter 40 bis 60 oder mehr Enkelsöhne folgen , die dann auch noch an ihren alten Traditionen festhalten und das deutsche Grundgesetzt mißachten , dann kann man sich vorstellen was dann daraus entsteht .. siehe London, Paris, Madrid , Boston usw. .. also so lange der Islam nicht ganz radikal geändert und entschärft wird , bleibt alles ein potentieller Gefahrenherd ..
.. bestes Beispiel gestern die Berichterstattungen aus den Flüchtlingslagern im Libanon , sagte ein ältere Mann aus Syrien : " .. Allah hat uns das auferlegt , aber er wird uns auch helfen .. !"

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.321

02.02.2015 14:33
#45 Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Zitat von Glaubensqualle
... und wenn bei diesen Menschen aus Afrika auf zehn Großväter 40 bis 60 oder mehr Enkelsöhne folgen , die dann auch noch an ihren alten Traditionen festhalten und das deutsche Grundgesetzt mißachten ,

Das ist all unserer Erfahrung nach ein Problem islamisch geprägter Migranten. Wir haben de facto keine Probleme mit den nichtmuslimischen Migranten. Mit den islamisch Geprägten schon.

Wir sollten in der Tat den Migranten-Zustrom besser steuern. So wie es die Kanadier und Australier tun.

Und wir sollten mit einer KITA-Pflicht ab dem 1. Lebensjahr (Buschkowsky) die Kinder zur Integration prägen! Bevor sie für den Islam geprägt werden!

Wir brauchen Einwanderer, qualifizierte nach Möglichkeit. Wegen der demographischen Entwicklung. Ein Problem ist wirklich, dass Gläubige mehr Kinder kriegen als Ungläubige.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2015 14:43
#46 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

.. und Religion hat im Kindergarten und in den Schulen nichts zu suchen ...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.321

02.02.2015 14:53
#47 Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Nein, natürlich ohne Religion! Religion ist was für Historiker und Philosophen. Aber nicht für unbeschriebene Kinderseelen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2015 14:55
#48 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #47
Aber nicht für unbeschriebene Kinderseelen!
.. sorry wenn ich das so schnell schreibe , kommt mir so raus , so plötzlich :
..." näää nur für die kath. Kirche " ... .. ich weiss , ich weiss .. ist echt fies ..

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2015 09:54
#49 RE: Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

.. Imam hetzt in Berliner Al-Nur Moschee gegen Frauen ..
Der Imam über …
► … das Verbot für Frauen, sich zu verweigern:
„Eine Frau darf nicht den Sex mit ihrem Mann verweigern. Sie darf keine Ausreden oder Vorwände benutzen. Wie schon der Prophet und viele andere Gelehrte gesagt haben: Wenn ein Mann seine Frau ins Bett ruft und sie sich verweigert und einschläft – dann verfluchen sie die Engel!“
► … Sex während der Menstruation:
„Eine Frau darf niemals Nein sagen – unter keinen Umständen! Nicht einmal wenn sie ihre Tage hat. Es gibt nichts, das ihren Mann davon abhalten darf, ihren Körper zum Vergnügen zu benutzen! Er muss nur ihre Vagina und ihren Anus vermeiden – dafür kann er den Rest ihres Körpers zum Vergnügen nutzen.“ .. usw. usw. usw.
... und das in Berlin im Jahre 2015 ...
... warum ist der deutsche Staat nicht konsequent genug und weißt diese Leute aus und sie bekommen ein absolutes Einreiseverbot ...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.321

03.02.2015 10:05
#50 Religiöser Rassismus : PEGIDA Antworten

Ja, alle sind auf einmal entsetzt. Das habe natürlich nichts mit dem Islam zu tun! Der Imam missbrauche die gute Religion Islam!... Das stimmt natürlich nicht. Das, was der Imam da erzählt, ist mir sehr wohl aus dem Koran vertraut. Der Imam "missbraucht" seine Religion nicht! All die Schön- und Falschredner missbrauchen die Meinungsfreiheit, um mit ihrer Rhetorik den faschistoiden Charakter des Islam in seinem Koran zu überspielen! Wer diese Religion schützt, schützt den Religionsfaschismus mitsamt seinen Gotteskriegern.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor