Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.699 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2
emanuel ( Gast )
Beiträge:

17.07.2006 14:03
#26 RE: ISLAM, die grundstruktur antworten
In Antwort auf:
@emanuel


--------------------------------------------------------------------------------
Gehet hin zu einem Schatten, der drei Wandlungen hat
--------------------------------------------------------------------------------


Das bezieht sich auf die Irrlehre der Trinität.


da bin ich ganz anderer meinung!

gehen wir davon aus, mohammed hat die samaritergeschichte gefunden, so wie viele andere auch, als das was sie ist, nämlich die 1. nahtoderfahrung des nazaräners. am ende bei der kreuzigung wird uns die 2. nahtoderfahrung nahegelegt, denn sie ist für die messiasbedingungen notwendig aus den alten schriften.
der nazaräner sollte nach der meinung seiner gefolgsleute als messias verehrt werden.

einige jahre später kommt dann mohammed und macht auf sich selbst aufmerksam!

der hinweis auf alte schriften, mit den hochkommas, da verwendet er eine formulierung die nirgends zu finden ist. mindestens drei nahtoderfahrungen die sehr leicht aus den rangeleien mit anderen stämmen entstanden sein können, damit übertrumpft er ganz leicht die aufzeichnungen des alten testamentes. beruft sich dann aber gleichzeitig wieder auf diese schriften, hinweisend auf die gepflogenheiten eines abrahams, der ein ähnliches schicksal in seinem lebenslauf aufweisen kann.

durch diese unverfrorenheit sonder gleichen setzt er sich mit abraham gleich um dann auch noch über die wahren geburtsdaten des stammvaters sich lächerlich machend. es sei nicht wichtig den tag zu haben, sondern es ist unbedingt notwendig die schattenwelt zu kennen, um urteilskraft zu besitzen.
das verhalten ist verständlich, konnte er doch nicht den messiasrang direkt streitig machen.

wenn da nur keiner kommt, der beides sein eigen nennt!

seiner meinung nach war eine todeserfahrung also zuwenig, und mehr davon konnten noch immer nicht genug sein.
vergessen oder übersehen hat er wohl einen gewissen wiederholungsfaktor. der durch die tatsache gegeben war, eine anhaltende krankheit zu besitzen oder an einem herzklappenfehler zu leiden. wie es zum beispiel der nazaräner oder nostradamus ihr eigen nannten. konserviert wie konfitüre. das schnelle laufen war geradezu unmöglich.

dazu muß ich noch weiter ausführen. durch das auftreten von vielen solchen erlebnissen kommt es zu mehreren jenseitskontakten der verschiedensten art. vergleiche dazu auch die angabe der gottesperson von abraham in der gestaltung von drei männern. damit sind auch unterschiedlichste interessen verbunden, wie wir bei abraham finden, in der differenzierten aburteilung eines sogenannten himmlischen geschäftsfalles.
übersehen wurde dabei aber auch die mögliche erlangung der göttlichen kraft, eine kleine nebenwirkung, wie sie aus solchen begegnungen auftreten kann. heute nennen wir es einfach energiegewinnung im dualismus.
etwas das über die einfache eigene beurteilung hinaus gehen mag.

mohammed fühlte sich also überlegen gegenüber dem nazaräner, der erhabener weise nur eine solche gehabt haben soll, und selbstverständlich sah er sich auch höher als alle anderen propheten die es je gab und je geben werde.
ja, es sei denn, da komme einer ...
... dann sollte er sich jedoch zuerst den christen zuwenden, üben, bevor er es mit ihm selbst versuche.

so lange dies nicht platz greift, verheimlicht man solche tatsachen, da wie dort.

und was nun?

ich bin emanuel,

ich sage es!

und ein

ps.: ach ja, bevor ich es vergesse,
die schlanke flinke person mohammed, so wie sie war, die ist mir auch nicht unbekannt!

das ist schräg genug!

emanuel ( Gast )
Beiträge:

17.07.2006 15:49
#27 RE: ISLAM, die grundstruktur antworten

In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Mohammed wurde (wahrscheinlich) am 20.4. geboren. Das Datum seiner Geburt ist nicht mehr genau nachweisbar.
--------------------------------------------------------------------------------


Es ist nicht nur nicht das genaue Datum bekannt, sondern nicht mal das genaue Jahr (wie auch, wann genau das "Jahr des Elefanten" war). Insofern sind Assoziationen, die sich mit dem Datum in Verbindung bringen lassen, völlig fehl am Platze.


verstehe ich nicht ganz, warum sollte das datum nach aufzeichnungen nicht feststellbar sein?

für mich ist es ganz "klar", die geburt mohammed was am abend des 12. juli.

dazu gibt es auch eine ergänzung, es ist der 22. tag im krebs.
mehr aufschluß dazu gibt uns die betreffende sure im koran, siehe selbst!

1 O ihr Menschen, fürchtet euren Herrn; denn das Beben der Stunde ist wahrlich etwas Gewaltiges.
2 An dem Tage, da ihr es seht, wird jede Stillende ihren Säugling vergessen und jede Schwangere ihre Bürde abwerfen; und du wirst die Menschen trunken sehen, obwohl sie nicht trunken sind; aber die Strafe Allahs ist gewaltig.
3 Und unter den Menschen ist manch einer, der ohne Wissen über Allah streitet und jedem in der Empörung hartnäckigen Satan folgt ,
4 über den beschlossen ist, daß, wer ihn zum Beschützer nimmt, von ihm irregeführt und zur Strafe des Höllenbrands geführt wird.
5 O ihr Menschen, wenn ihr über die Auferstehung im Zweifel seid, so (bedenkt,) daß Wir euch aus Erde erschaffen haben, dann aus einem Samentropfen, dann aus einem Blutklumpen, dann aus einem Klumpen Fleisch, teils geformt und teils ungeformt, auf daß Wir es euch deutlich machen. Und Wir lassen bis zu einem bestimmten Zeitpunkt in den Mutterschössen ruhen, was Wir wollen; dann bringen Wir euch als Kinder hervor; dann (lassen Wir euch groß werden,) auf daß ihr eure Vollkraft erreicht. Und mancher von euch wird abberufen, und mancher von euch wird zu einem hinfälligen Greisenalter geführt, so daß er, nachdem er gewußt hatte, nichts mehr weiß. Und du siehst die Erde leblos, doch wenn Wir Wasser über sie niedersenden, dann regt sie sich und schwillt und läßt alle Arten von entzückenden Paaren hervorsprießen.

naja, er sollte es immer noch am besten wissen!

und ein

Chaos ( Gast )
Beiträge:

18.07.2006 01:44
#28 RE: ISLAM, die grundstruktur antworten

إِنَّا أَنزَلْنَا التَّوْرَاةَ فِيهَا هُدًى وَنُورٌ يَحْكُمُ بِهَا النَّبِيُّونَ الَّذِينَ أَسْلَمُواْ لِلَّذِينَ هَادُواْ وَالرَّبَّانِيُّونَ وَالأَحْبَارُ بِمَا اسْتُحْفِظُواْ مِن كِتَابِ اللّهِ وَكَانُواْ عَلَيْهِ شُهَدَاء فَلاَ تَخْشَوُاْ النَّاسَ وَاخْشَوْنِ وَلاَ تَشْتَرُواْ بِآيَاتِي ثَمَناً قَلِيلاً وَمَن لَّمْ يَحْكُم بِمَا أَنزَلَ اللّهُ فَأُوْلَـئِكَ هُمُ الْكَافِرُونَ Diese Ayah (Vers) anhören

[5:44] Wahrlich, Wir hatten die Thora, in der Führung und Licht war, herabgesandt. Damit haben die Propheten, die sich (Allah) hingaben, den Juden Recht gesprochen, und so auch die Rabbiner und die Gelehrten; denn ihnen wurde aufgetragen, das Buch Allahs zu bewahren, und sie waren seine Hüter. Darum fürchtet nicht die Menschen, sondern fürchtet Mich; und gebt nicht Meine Zeichen um einen geringen Preis hin. Und wer nicht nach dem richtet, was Allah herabgesandt hat - das sind die Ungläubigen.

وَقَفَّيْنَا عَلَى آثَارِهِم بِعَيسَى ابْنِ مَرْيَمَ مُصَدِّقاً لِّمَا بَيْنَ يَدَيْهِ مِنَ التَّوْرَاةِ وَآتَيْنَاهُ الإِنجِيلَ فِيهِ هُدًى وَنُورٌ وَمُصَدِّقاً لِّمَا بَيْنَ يَدَيْهِ مِنَ التَّوْرَاةِ وَهُدًى وَمَوْعِظَةً لِّلْمُتَّقِينَ Diese Ayah (Vers) anhören

[5:46] Wir ließen ihnen Jesus, den Sohn der Maria, folgen; zur Bestätigung dessen, was vor ihm in der Thora war; und Wir gaben ihm das Evangelium, worin Rechtleitung und Licht war, zur Bestätigung dessen, was vor ihm in der Thora war und als Rechtleitung und Ermahnung für die Gottesfürchtigen.

1. Thora-- Moses davor Ibrahim..
2. Evangelium jesus
3. Psalm Daued
4. Den Quran..

Bevor ich ganz zusammenfasse.. will ich erstmal das lesen was ihr darunter versteht
-------------------------------------------------------------------------------------
http://khutba.net/modules/coppermine/alb...risoners4qt.jpg

Chaos ( Gast )
Beiträge:

18.07.2006 01:45
#29 RE: ISLAM, die grundstruktur antworten

In Antwort auf:
erstehe ich nicht ganz, warum sollte das datum nach aufzeichnungen nicht feststellbar sein?

für mich ist es ganz "klar", die geburt mohammed was am abend des 12. juli.

dazu gibt es auch eine ergänzung, es ist der 22. tag im krebs.
mehr aufschluß dazu gibt uns die betreffende sure im koran, siehe selbst!



Lass mal das mit Sternzeichen, dass hat nichts mit dem Islam zutun.. ich habe es dir schonmal beschrieben.
Naja.. suche und du findest es.

-------------------------------------------------------------------------------------
http://khutba.net/modules/coppermine/alb...risoners4qt.jpg

emanuel ( Gast )
Beiträge:

18.07.2006 09:25
#30 RE: ISLAM, die grundstruktur antworten
In Antwort auf:
Lass mal das mit Sternzeichen, dass hat nichts mit dem Islam zutun.. ich habe es dir schonmal beschrieben.

freily und du, ihr zwei seid die besten!
"das hat alles nichts mit den sternen zu tun."

wo wir drei doch genau wissen, wie die fixsterne und die planeten sich positionieren und bewegen. so läuft etwa der jupiter in 12 jahren einmal durch den jahreszyklus den wir heute als sonnenkalender verwenden.

an erster stelle steht da der davidstern mit den symbolen für feuer, erde, luft und wasser.
ebenso der mond und der morgenstern.
da wird es dann schon so sein, wie es im "herr der ringe" hervorgehoben dargestellt ist, und von euch immer wieder betont wird, um in der auseinandersetzung einen erhöhten vorteil zu besitzen:
"mein schatz. das ist mein schatz!"
es ist aber genau der punkt, wo ich ansetze.

im übrigen findest du am tag der geburt mohammed in der position des löwezeichens (feuer) zwei schnelle planeten, von der erde aus gesehen an ein und denselben punkt. es ist die venus (innerer planet) und der mars (äußerer planet).

du hast schon recht. man kann es mitunter auch finden, wenn man danach sucht.
aber "sehen" can man es auch.

und ein

kornpicker Offline




Beiträge: 457

18.07.2006 11:17
#31 RE: ISLAM, die grundstruktur antworten
@emanuel

In Antwort auf:
In Antwort auf:
Das bezieht sich auf die Irrlehre der Trinität.

da bin ich ganz anderer meinung!

Ich respektiere zwar deine Meinung, jedoch sagen die Gelehrten, dass sich der Vers auf die Irrlehre der Trinität bezieht, die durch Augustinus und co. verbreitet wurde.

In Antwort auf:
einige jahre später kommt dann mohammed und macht auf sich selbst aufmerksam!

Er macht nicht auf sich selbst aufmerksam, sondern er macht auf Gott aufmerksam. Das ist ihm das wichtigste Anliegen.

In Antwort auf:
mindestens drei nahtoderfahrungen die sehr leicht aus den rangeleien mit anderen stämmen entstanden sein können, damit übertrumpft er ganz leicht die aufzeichnungen des alten testamentes.

Mir sind keine Nahtoderfahrungen bekannt. Wenn du meinst, so etwas habe es gegeben, dann bitte ich um Belege aus Primärquellen.

In Antwort auf:
das verhalten ist verständlich, konnte er doch nicht den messiasrang direkt streitig machen.

Im Koran wird Jesus als Messias bezeichnet. Wo ist also Dein Problem?

In Antwort auf:
mohammed fühlte sich also überlegen gegenüber dem nazaräner

Falsch. Er sah sich auf gleicher Stufe mit den anderen Propheten.

In Antwort auf:
dazu gibt es auch eine ergänzung, es ist der 22. tag im krebs.

Dieser Astrologiekram ist doch ein einziger Quatsch. Wenn man die Präzessionsbewegung der Erde berücksichtigt, dann haben sich die Sternzeichen in den letzten 2000 Jahren so verschoben, dass sich die aktuellen Tierkreiszeichen von den ursprünglichen bekannten 12 unterscheiden. Allein daran kann man schon sehen, dass es Kokolores ist.

In Antwort auf:
mehr aufschluß dazu gibt uns die betreffende sure im koran, siehe selbst!
...
2 An dem Tage, da ihr es seht, wird jede Stillende ihren Säugling vergessen und jede Schwangere ihre Bürde abwerfen;

Das ist nicht der Geburtstag des Propheten, sondern der Tag des Jüngsten Gerichts. Der Tag wo du dich für deine Worten und Taten rechtfertigen musst.

In Antwort auf:
"mein schatz. das ist mein schatz!"

Mein Schatzzzzzzzzzz. Gollum.
Dieser Schatzzzzzz, der das Sinnbild für das Böse ist, verkörpert die "Nafs", das ist die Begierde des Körpers und des Egos, der man widerstehen soll.

Irgendwie kann ich mich nicht des Eindrucks erwehren, dass du leicht verwirrt bist. Ansonsten kann ich mir diese zusammenhanglosen, sinnfreien Aneinanderreihungen, die miteinander nichts zu tun haben, nicht erklären.

emanuel ( Gast )
Beiträge:

18.07.2006 12:40
#32 RE: ISLAM, die grundstruktur antworten

armer irrender!

In Antwort auf:
Das bezieht sich auf die Irrlehre der Trinität.
--------------------------------------------------------------------------------


da bin ich ganz anderer meinung!


sehr wohl ist es ein hinweis auf die schattenwelt.
die bezeichnung erhabener ist zwar eine hervorhebung, aber gleichzeitig eine diskriminierung.
jedoch konnte mohammed mit der zweifachen todeserfahrung rein gar nichts anfangen, er hatte sogar mehr davon.

nie im traum wäre es ihm eingefallen den bereich allas mit dem schatten zu vergleichen, egal in welcher form.
hier irren die gelehrten, aber sie merken es nicht.

was nun die geburt betrifft, es ist eigentlich nichts besonderes, und viele jahre danach, wenn die mutter bereits gestorben war als diese verse niedergeschrieben wurden hat das ganze vor ort einen faden beigeschmack.
für jeden, nicht nur für mohammed.

übrig bleibt der rückblick auf abraham, auf eine lang vergangene zeit.
ähnlichkeiten und was es nun wirklich damit auf sich hat.
was sonst, wenn sogar der kontakt zur allernächsten person abgebrochen war?

versuche das, mit den ergänzungen der sogenannten auferstehung der toten in der bibel, auf die reihe zu bekommen, so wie es mohammed beschrieben hat! es ist kein leichtes unternehmen.

jedoch ist dabei zu beachten, die dreiteilung die du genannt hast im bezug auf die person gottes ist ein produkt der zeitlichen entwicklung und nicht ein dogma des nazaräners. der wesentliche unterschied in seiner lehre war es, im gegensatz zu anderen, die visionen wurden seinen begleitern zugänglich gemacht, und das nicht nur in der egoistischen erzählenden form, sondern auch in der erfahrung selbst. das ist der große unterschied zu all den anderen.

wen wundert es dann, als er nicht mehr unter den lebenden weilte, da wurde besonders diese möglichkeit und erfahrung von ihm stammend besonders hervor gehoben.
über den vater abraham hinaus (urahne),
über den nazaräner hinaus (verstorbener der gleichen generation),
beide konnte man in frage stellen und gegen sie sündigen, so steht es in der bibel,
aber einem vergehen gegen den heiligen geist wird nicht vergeben. (mt)

was heißt das nun?

am ende hatten die jünger weder kontakt mit abraham noch mit dem nazaräner,
jedoch hatten sie sich die wiederholende und daraus kreative möglichkeit bewahrt,
sozusagen "im heiligen geiste" mit der ähnlichkeit einer CD auf hypnotischer basis,
in trancen und meditationsformen einen gewissen für sie besonders wertvollen faktor zu behalten.

so wie wenn uns heute eine bekannte sängerin aus dem radio trällert,
meinen wir doch, sie singt nur für uns alleine.

das ist der heilige geist, die form und der ursprung.

diese einschätzung darfst du auch einem mohammed zugestehen,
und in diesem sinne seine erklärungen lesen und verstehen.
besonders treffend bei seinem eigenen geburtstag seine sicht der dinge,
einen weg zu gehen wie jeder andere auch.

schau nur, wie sieht seine geburts-sonne aus,
sie steht genau dort, wie meine in meinem haus,
ob nun die nacht sich ausbreitet, oder der morgen graut,
das ist allemal blume, wie heidekraut.

und ein


emanuel ( Gast )
Beiträge:

21.07.2006 04:58
#33 RE: ISLAM, die grundstruktur antworten
mein lieber kornpicker!

In Antwort auf:
mehr aufschluß dazu gibt uns die betreffende sure im koran, siehe selbst!
...
2 An dem Tage, da ihr es seht, wird jede Stillende ihren Säugling vergessen und jede Schwangere ihre Bürde abwerfen;
--------------------------------------------------------------------------------


Das ist nicht der Geburtstag des Propheten, sondern der Tag des Jüngsten Gerichts. Der Tag wo du dich für deine Worten und Taten rechtfertigen musst.


solltest du dir die mühe machen und alleine die von dir gewählten worte durchsehen,
dann wirst du mich mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit darum um entschuldigung bitten.

es sei dir gewährt.

denn es ist eine weit verbreitete fehleinschätzung hier in dem besprochenen und in vielen meinungen und religionen unserer erde, die unsere taten und handlungsweisen auf der erde einer rechenschaftspflicht unterziehen, weit über das gemeinsame zusammenleben hinaus.
es werden dann formelle hilfestellungen aller art angeboten ohne die ursache selbst zu beheben.
zu diesem trugschluß kommt man sehr leicht, das muß ich dazu auch sagen.

wenn ich mir aber vorstelle, ich wäre mit meinem halben lebensjahr gestorben, in meiner vergangenheit,
welches sogenannte gottesurteil hätte ich dann zu erwarten gehabt nach deiner meinung? - keines!
diesen gedanken weiter verfolgt, was hätte ich für möglichkeiten in einem zustand oder an einem ort,
von dem wir sagen es ist das jenseits? - keine!

bin ich nun der erste in der ganzen reihe der menschen im jenseits, dann bin ich verloren. - richtig!

es gibt keine vorrichtung aber auch keinen automaten der an dieser stelle eine änderung oder verbesserung durchführt. aber mit der überlegung, dass der verstand und selbst unsere denkmaschine sich im lauf der zeit entwickelt hat aus dem inneren drang und einer weiter fortgeschrittenen geistigen struktur entstanden ist aus dem urstamm des tierischen bereiches zwischen beweglichen pflanzenfressern und raubtieren und nun mittlerweile daran geht, den nächsten sprung anzusetzen, im rahmen von gesellschaften und gemeinschaften wie wir sie auf unserer erde kennen läßt die möglichkeit aufkeimen, dieses baby das ich einmal war, es wäre nicht ganz verloren gewesen.

darum bin ich fest davon überzeugt, unser tun und lassen ist eine vorbereitung für eine weitere entwicklung und muß in manchen fällen sogar nachholend ergänzt und richtig eingestellt werden durch das jeweilige ego selbst.
oder das menschliche leben in einem selbst ist damit zufrieden und gibt auf. sogar die möglichkeit besteht dass es in mangelfällen im system zu ausfällen kommt.

an hand dieser erläuterungen wird auch die aufzählung der einzelnen möglichkeiten der nahtoderfahrung von jesajas deutlicher und verständlich. den ersten rang nimmt nicht der säugling ein oder das kleinkind, sondern der mann in der gesellschaft mit den damit zusammenhängenden problematiken, wie sie da und dort zum beispiel auftreten können. (jesaja 11, 5-9)

mit der von dir angegeben stelle in der 22. sure findet daher eine herabsetzung statt, die jemand nur verwendet in seiner eigenen person nach den gegebenen umständen. sonst wäre es eine zutiefst gehende beleidigung meiner person in der möglichkeit des todes oder von anderen noch sehr kleinen personen die dieses schicksal erleiden und für diesen umstand nicht verantwortlich gemacht werden können, und das wollen wir beide doch ganz und gar ausschließen, oder nicht?

und ein

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor