Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 208 Antworten
und wurde 7.281 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 13:54
#101 RE: Angst vor Islamisierung antworten

.. oh man , oh man ..
Die Terrororganisation Islamischer Staat im Irak und in Syrien (ISIS, auch IS) hat die Attentäter von Paris für deren Anschlag auf die Redaktion der französischen Satire-Wochenzeitung „Charlie Hebdo“ als Helden bezeichnet.
„Heroische Dschihadisten” hätten die Tat verübt, hieß es laut dem Beobachtungsdienst „Site“ in einer im Internet veröffentlichten Audiobotschaft der Islamisten. Mit der Tötung der Journalisten sei der Prophet Mohammed unterstützt worden. Die Aufnahme wurde am Donnerstag über Twitter und Dschihadisten-Foren verbreitet, wie „Site“ am Freitag mitteilte. Der Dienst beobachtet islamistische Webseiten.

.. und da soll man keine Angst vor der Islamisierung haben

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 14:08
#102 RE: Angst vor Islamisierung antworten

.. oh oh oh .. in Paris weitet es sich aus .. Geiselnahme in der Stadt Paris in einem jüdischen EKZ , Geiselnahme der Terroristen in einem Vorort ... und alles im Namen von Allah ...

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

09.01.2015 14:47
#103 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Zitat
Jeglicher Terrorismus, ganz gleich welcher ideologischen oder politischen Natur entspringt der Gier nach Macht und Herrschaft. Für diese Gier braucht es keine Religionen, oder politische Ideologien.


Was heißt Islam und was bedeutet Islam?
Unterwerfung!
Die gläubigen Muslime unterwerfen sich Allah und alle anderen haben sich bedingungslos den Muslimen zu unterwerfen.
Das Ziel des Islam ist ganz eindeutig eine Weltherrschaft mit alleiniger islamischer Deutungshoheit zu errichten.
Der Terror ist letztlich bei dieser Religion schon in ihrem Kern angelegt.

Lest doch mal den Koran!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 15:11
#104 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #103

Zitat
Jeglicher Terrorismus, ganz gleich welcher ideologischen oder politischen Natur entspringt der Gier nach Macht und Herrschaft. Für diese Gier braucht es keine Religionen, oder politische Ideologien.

Was heißt Islam und was bedeutet Islam?Unterwerfung!Die gläubigen Muslime unterwerfen sich Allah und alle anderen haben sich bedingungslos den Muslimen zu unterwerfen.
Das Ziel des Islam ist ganz eindeutig eine Weltherrschaft mit alleiniger islamischer Deutungshoheit zu errichten.
Der Terror ist letztlich bei dieser Religion schon in ihrem Kern angelegt. Lest doch mal den Koran!

... du hast absolut Recht ... aus diesem Grunde kann man nicht die Muslime ausschließen , denn sie forcieren ja diese Randgruppen , die den Koran und damit diese gewalttätige Religion ausbreiten oder festigen wollen .. .. denn :
.. es ist wirklich sehr aufschlußreich , daß im Islam Forum nicht ein einziger Thread ist über die Anschläge in Paris ... , wenn man einen eröffnet , wird er sofort gelöscht ... eigentlich ein wirklich super Beweis , welche Einstellung diese Islam - Anhänger oder Gläubige doch haben ... PEGIDA hat also seine volle Berechtigung ...

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

09.01.2015 15:21
#105 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Die wichtigsten Verbündeten islamischer Herrschaftsphantasien sind die Etablierten
europäischen Parteien und deren Politiker im Verein mit den meisten Medien.
Die sich dieser Entwicklung widersetzen gelten als Rechtsradikal, Ausländerfeindlich
oder gar als Nazis.
So ist unsere europäische Situation, sie ist beschissen aber leider nicht zu leugnen.
Wieso es zu so einer massiven Verblödung fast der gesamten politischen Klasse gekommen ist,
ist mir irgendwie rätselhaft. Möglicherweise die Spätphase unserer europäischen Kultur,
der geistige Abstieg sozusagen, denn bevor Rom von germanischen Horden erobert wurde,
war es im inneren dekadent und vergnügungssüchtig geworden.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.246

09.01.2015 15:43
#106 Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Reisender
Wieso es zu so einer massiven Verblödung fast der gesamten politischen Klasse gekommen ist,
ist mir irgendwie rätselhaft.

Angst!
- Angst vor muslimischer Bambule,
- Angst vor einem neuen Religionskrieg, diesmal Christen gg. Moslems,
und die Christen und Moslems haben Angst vor Diskussionen mit den Atheisten. Könnte ja Erkenntnis bei rauskommen.

"ANGST ESSEN SEELE AUF" (R.-W. Faßbinder)

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

09.01.2015 15:57
#107 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #106

Zitat von Reisender
Wieso es zu so einer massiven Verblödung fast der gesamten politischen Klasse gekommen ist,
ist mir irgendwie rätselhaft.
Angst!
- Angst vor muslimischer Bambule,
- Angst vor einem neuen Religionskrieg, diesmal Christen gg. Moslems,
und die Christen und Moslems haben Angst vor Diskussionen mit den Atheisten. Könnte ja Erkenntnis bei rauskommen.

"ANGST ESSEN SEELE AUF" (R.-W. Faßbinder)



Nichts schlimmeres gibt es als die Angst.
Freiheit und Demokratie müssen ständig wehrhaft sein,
tun sie es aus Angst nicht, sind sie dem Untergang geweiht.

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 16:00
#108 RE: Angst vor Islamisierung antworten

...
ich bin mal wieder provokativ :

Man sollte mal die zahlreichen Veröffentlichungen der Korankenner und Schriftgelehrten lesen. Der Koran verlangt Terror gegen Ungläubige von allen Moslems, die nicht gewalttätig sind warten nur ab, bis sie eine Mehrheit haben, dann werden sie zuschlagen. Deshalb sind alle Moslems nicht nur potentielle Terroristen, sie tragen auch eine immerwährende Kollektivschuld an allen Opfern islamistischer Gewalt. Darüber hinaus lügen Moslems, wenn sie diese Wahrheit den Ungläubigen nicht eingestehen, weil der Koran sie auch dazu verpflichtet.
Moslems ist grundsätzlich nicht zu trauen, sie sind eine nicht tragbare Gefährdung von Demokratie und Freiheit. Wer das nicht so sieht, kann oder will die Realität nicht wahrnehmen.
.
Wie war das noch 1933 , wer den Anfängen nicht wehrt , hat verloren.

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.922

09.01.2015 16:05
#109 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Das ist der Link zur kompletten Studie des WZB:

http://www.wzb.eu/sites/default/files/u2...25_koopmans.pdf
"So stimmten 2007 in der Studie „Muslime in Deutschland“ 47 Prozent der befragten deutschen Muslime der Aussage zu, das Befolgen der Regeln der eigenen Religion sei wichtiger als die Demokratie, genauso viele, wie der Anteil jener in unserer Studie, die meinten, dass die Regeln des Koran wichtiger sind als die deutschen Gesetze."

Dagegen können nur 4% der Christen als religiöse Fundamentalisten bezeichnet werden. Wenn also die Hälfte der deutschen Muslime (47%) als fundamentalistische Gläubige bezeichnet werden können und eine totalitäre Ideologie über unser Rechtssystem stellen, wäre da nicht die Frage nach Verfassungsfeindlichkeit des Islams zu stellen? Hat solch ein starker Fundamentalismus mit einhergehender Fremdgruppenfeindlichkeit (siehe Studie) wirklich keine Ursache im Koran? Sind das alles Fehldeutungen der Moslems, die den Koran nur falsch auslegen?

Meiner Meinung nach gehören alle muslimischen Organisationen und Gemeinden unter Beobachtung des Verfassungsschutzes.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.246

09.01.2015 16:11
#110 Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Blackysmart
So stimmten 2007 in der Studie „Muslime in Deutschland“ 47 Prozent der befragten deutschen Muslime der Aussage zu, das Befolgen der Regeln der eigenen Religion sei wichtiger als die Demokratie, genauso viele, wie der Anteil jener in unserer Studie, die meinten, dass die Regeln des Koran wichtiger sind als die deutschen Gesetze."

Das ist für wirklich Gläubige eigentlich die einzig richtige Schlussfolgerung! Jedes Lippenbekenntnis dagegen ist doch widersprüchlich. Solche Erhebungen müssen in die Diskussion! Was würde der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime dazu wohl sagen? Das interessiert mich schon...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 16:13
#111 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Blackysmart im Beitrag #109

Meiner Meinung nach gehören alle muslimischen Organisationen und Gemeinden unter Beobachtung des Verfassungsschutzes.
.. und dann gibt es Leute die PEGIDA für eine verwerfliche Demonstration halten .. Paris , London , Madrid , Schweden , Amsterdam .. egal wo und wie ... alle Nachrichten in dieser Welt berichten von Gewalttaten im Namen des Islam ... tolle Religion , wirklich tolle Religion ..

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 16:14
#112 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #110
Solche Erhebungen müssen in die Diskussion! ...
.. vergiß es .. du hattest es schon mal geschrieben , sie werden sich weigern , weil sie zu feige sind ..

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 16:16
#113 RE: Angst vor Islamisierung antworten

.. in Paris ist der Teufel los .. auf n-tv alles live seit Stunden ...

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

09.01.2015 16:50
#114 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Gysi
Solche Erhebungen müssen in die Diskussion!

Mich würden aktuelle Daten von 2014 interessieren.

[quote"Gysi"]Was für eine Macht streben die Pariser Terroristen denn an, wenn nicht eine islamistische? [/quote] Meiner Meinung nach eine rein egoistische. Der Islam dient ihnen demnach als ein Vorwand, um in den Opfernationen das Gesamtfeindbild "Islam" zu etablieren. Für die Terroristen geht es dabei darum, in einer Masse untertauchen zu können. Wenn alle Muslime in eine Art Sippenhaft genommen werden, können die Terroristen munter weiter Bomben basteln, Maschinengewehre organisieren, neue Attentäter ausbilden - und das ohne wirklich je gefasst werden zu können. Die beiden Hirnabschalter von Paris standen doch auf den USA-Listen. Diese Listen sind lang. Und was geschieht? BUMM macht es oder RATATATAAAATATATAATATTA: Selbst wenn solche Täter im Vorfeld bekannt sind, versagen doch die Behörden. Dann will man auch noch allen Ernstes hingehen, und alle Muslime über einen Kamm scheren - das Feindbild auf alle Muslime ausweiten - den Feind künstlich vergrößern? Will man so zum Erfolg gegen den Terror kommen? Na dann viel Spaß. Die einzigen die sich über PEGIDA wirklich freuen können, sind doch die Islamistischen Terroristen.

Wenn das so weiter geht, ist es keine Frage ob, sondern wann der nächste Anschlag stattfindet. Dann ist das Krakkele und Gekreische der Glaubensquallen und ihrer Anhänger wieder laut, ohne zu bemerken, dass sie selbst mitschuld sind, an den Anschlägen.

Zitat von Gysi
Wir müssen aber Kritik gestatten und unsere ansonsten vielgerühmte Streitkultur pflegen, auch wenn die manchem Moslem unangenehm ist!
Wir müssen den DIALOG erzwingen, den substanziellen! Auch wenn der den Religionsführern verständlicherweise unangenehm ist.



Da bin ich doch deiner Meinung. Ich wünschte mir ja, dass alle religiösen und atheistischen Ideologien gemeinsam den Weg zum substanziellen Dialog beschreiten würden, Daran gibt es nichts Unangenehmes - im Gegenteil. Es wirkt der Entfremdung einzelner Gruppierungen - und somit Angst, Missverständnissen, Hass, Terror usw. entgegen. Wir müssen offen dafür sein.

Wenn aber hierzulande Muslime vorab generalverurteilt werden, so wie es hier im Forum ja beispielhaft kultiviert wird, ist der Gedanke an einen Dialog nichts weiter als eine Illusion - Und die Verurteiler werden für ihr eigenes Versagen, abermals den Muslimen die Schuld geben. Armes deutschland. So stellen wir uns wirklich auf eine Stufe mit den terroristischen Todspuckern!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.246

09.01.2015 16:57
#115  Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Glaubensqualle
. vergiß es .. du hattest es schon mal geschrieben , sie werden sich weigern , weil sie zu feige sind ..

Keine Antwort ist auch eine Antwort. Ich kann mir aber partout nicht vorstellen, dass die Moslems insgesamt ein Pulverfass sind, das nur gezündet werden muss. Wenn die Machtverhältnisse es hergeben... Aber wir müssen darauf hinweisen, dass Moslems, je gläubiger sie sind, einer besonderen VERFÜHRBARKEIT durch Imame, Mullahs und Ayatollahs erliegen. Weil sie das Gotteswort vertreten! Das muss immer wieder in die Diskussion und damit auch in die Köpfe der zum Islam Verführten gehen! Das sind unsere Mitbürger, unsere Schwestern und Brüder, und ich für meinen Teil will nicht zusehen, wie sie durch religiöse Gehirnwäsche uns zu potenziellen Feinden (Ungläubige) - und irgendwann zu wirklichen Feinden gemacht werden! Wir in unserer meinungsfreiheitlichen Gesellschaft müssen zusehen, dass den Kindern der muslimischen Eltern eine humanistische ALTERNATIVE so nah ans Herz gebracht wird, wie die Moslems denen ihren archaischen Islam nahe bringen wollen! Wir haben keine Moslems zu bekämpfen. Wir haben den Islam zu bekämpfen! Wir wollen keine Menschen anderen Glaubens befeinden, wir wollen Menschen als MENSCHEN GEWINNEN!!!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 17:05
#116 RE: Angst vor Islamisierung antworten

... Übergriff der Polizei in Paris ... Schußwechsel, Detonationen ...
außerdem die neuesten Nachrichten :
die IS hat sich zur Planung des Terrorattentates in Paris bekannt ..
IS kündigt weitere Attentate in Europa an ... BRAVO an den Islam ... oh man oh man ....
diese Religion macht sich immer mehr zum Teufel dieser Welt ...
oooohhh .. bei beiden Geiselnahmen zeitgleicher Zugriff ... die Ereignisse überschlagen sich zur Zeit ...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.246

09.01.2015 17:19
#117  Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Glaubensqualle
die IS hat sich zur Planung des Terrorattentates in Paris bekannt ..

Die (organisierten) Moslems werden sagen, dass sie mit dem IS nix zu tun haben! Ja, was sollen die auch sonst sagen?

Ein Argument für eine wacklige Demokratiefähigkeit der muslimisch geprägten Mitbürger hat doch Blackysmart gerade eingebracht: 47 % ist das Gotteswort mehr wert als das menschliche Gesetz. Irgendwie ehrlich wenigstens. In DIESER Denke steckt die Verführbarkeit der Moslems hier (auch) in Deutschland GEGEN die Demokratie! Wer behauptet, dass das Blödsinn ist - ich hätte es ja selber lieber rosiger - der darf mich eines Besseren belehren. Ich würde mich freuen, wenn das geschieht!

Aber wir hören nur dieses Politikpalaver von der FRIEDLICHKEIT der Thora, der Bibel und des Koran... Alles Beschwichtigungsgerede! Die WISSEN, dass sie Unsinn reden! Aber sie haben Angst, dass uns der Laden Europa um die Ohren fliegt. Ich hab mir einen Eimer neben den Schreibtisch gestellt. Mir ist übel, und ich will den Boden nicht versauen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 17:23
#118 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #117
Aber wir hören nur dieses Politikpalaver von der FRIEDLICHKEIT der Thora, der Bibel und des Koran... Alles Beschwichtigungsgerede! Die WISSEN, dass sie Unsinn reden! Aber sie haben Angst, dass uns der Laden Europa um die Ohren fliegt. ..
.. ja so ist es .. Politiker sind auch nur Lügner .. sie sitzen auf ihren gut bezahlten Bürostühlen und wollen dieses fest halten und haben Angst mal den Mund aufzumachen ... es könnten ja evtl. auch später mal Stimmen fehlen , wenn man den Mund aufmacht ... ich bin gespannt auf die nächsten Demonstrationen in Deutschland und die anschließenden politischen Statements ...

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

09.01.2015 17:28
#119 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Zitat
Wenn das so weiter geht, ist es keine Frage ob, sondern wann der nächste Anschlag stattfindet. Dann ist das Krakkele und Gekreische der Glaubensquallen und ihrer Anhänger wieder laut, ohne zu bemerken, dass sie selbst mitschuld sind, an den Anschlägen.


Das genau ist die total verlogene und heuchlerische Haltung unserer Medien und Politiker!
Wer ein friedliches Zusammenleben einfordert wird auf dieselbe Stufe wie die Halsabschneider gestellt und gar als Hassprediger bezeichnet.
Wenn solch ein Einforderer der Gewaltfreiheit dann umgebracht wird heißt es:
Selber schuld dieser Hasspredíger...
Eine solche Relativierung ist in ihrer Menschenverachtung und unterschwelligen Rechtfertigung jeder Gewalt nicht mehr zu überbieten!

Aber ganz genau so wurde ja seiner Zeit auch der Terror der RAF gerechtfertigt.
Mord als Waffe gegen den Schweinestaat galt ja als vollkommen legitim...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 17:39
#120 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #119

Zitat
Wenn das so weiter geht, ist es keine Frage ob, sondern wann der nächste Anschlag stattfindet. Dann ist das Krakkele und Gekreische der Glaubensquallen und ihrer Anhänger wieder laut, ohne zu bemerken, dass sie selbst mitschuld sind, an den Anschlägen.


Das genau ist die total verlogene und heuchlerische Haltung unserer Medien und Politiker!
...

.. und von unserem Snooker ... der weiß doch selber nicht mehr was er denkt und schreibt ..

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.246

09.01.2015 17:44
#121  Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Glaubensqualle
. und von unserem Snooker ... der weiß doch selber nicht mehr was er denkt und schreibt ..

Ich bin froh, dass einer mit seiner Denke hier schreibt. Denn die Leute gibt es, und wir müssen uns denen stellen. Und die uns. Kann ja nix Falsches bei rauskommen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

09.01.2015 18:00
#122 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Glaubensqualle
Politiker sind auch nur Lügner

Was sind dann die, die diese Politiker gewählt haben?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

09.01.2015 18:00
#123 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Das mörderische mittelalterliche Christentum haben wir überwunden, nicht ohne Opfer.
Und jetzt holen wir uns den mörderischen mittelalterlichen Islam ins Land und feiern
das als Bereicherung. Wenn es dem Esel zu wohl wird, geht er aufs Eis tanzen.

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2015 18:07
#124 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Reisender im Beitrag #123
Das mörderische mittelalterliche Christentum haben wir überwunden, nicht ohne Opfer.
Und jetzt holen wir uns den mörderischen mittelalterlichen Islam ins Land und feiern
das als Bereicherung. Wenn es dem Esel zu wohl wird, geht er aufs Eis tanzen.
.. absolut richtig ... aber das begreifen ja nur die wenigsten.... die Geschwister Scholl wurden erschossen als sie die Bevölkerung warnen wollten , PEGIDA wird auch vorverurteilt weil ein Teil einiger Leute die PEGIDA hassen, aber keine Ahnung haben und nicht logisch denken können ...
vielleicht in einigen Jahren werden sie daran zurückdenken und sich selber verfluchen ... aber dann könnte es zu spät sein ... warten wir ab was bei der nächste Demo in Berlin passieren wird ..

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 6.359

09.01.2015 18:08
#125 RE: Angst vor Islamisierung antworten

Zitat von Lukrez
Wer ein friedliches Zusammenleben einfordert wird auf dieselbe Stufe wie die Halsabschneider gestellt und gar als Hassprediger bezeichnet.

Offensichtlich liegt da ein Missverständnis vor. Nicht der, der ein friedliches Zusammenleben einfordert, stellt sich auf diese Stufe - sondern diejenigen, die in einem solchen Fall wie diesem, alle Muslime generalverurteilen.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor