Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um Samuel Paty


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 3.281 mal aufgerufen
 Satanismus und Antichristliches
Seiten 1 | 2 | 3
Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2015 20:36
#26 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

.. @ Vetenaya .. eine bescheidene Frage ... warst du mal in deinem Leben abhängig , vom Alkohol oder Drogen oder so

Vetenaya Offline



Beiträge: 16

16.02.2015 20:46
#27 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Nein, ich wünschte ich hätte Zugang zu Drogen.

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2015 20:55
#28 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

.. @ Vetenaya .. du schreibst einen solchen abwegigen Blödsinn hier .. da kommt automatisch der Verdacht , daß du abhängig warst oder bist ...

Vetenaya Offline



Beiträge: 16

16.02.2015 21:14
#29 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

In der Offenbarung des Johannes haben Jahwe und die Engel selbst angekündigt, dass sie eines Tages wieder kommen würden, in einem "neuen Jerusalem, das vom Himmel kommt". Einen klareren Hinweis auf ein Raumschiff kann es doch gar nicht geben.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.952

17.02.2015 08:26
#30 Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Zitat von Vetenaya
Selbst wenn ich nicht an das glauben würde was ich schreibe so brauchen die Menschen dennoch Symbole und Mythen.

Dieser Kampf wird also ausschließlich von Gott und Luzifer ausgefochten, und wir Menschen können nur auf einen Sieg Satans hoffen? Hilft nur beten?

Einer meiner Leitsätze ist folgender: LABORA statt ora! Es gibt keine Himmelsgefechte, von denen unser irdisches Schicksal abhängt. Wir müssen schon SELBER kämpfen! Und auch du musst um dein Glück kämpfen. Kein Satan wird das für dich tun! Diese Satan-Gott-Machtkämpfe sind die Kämpfe IN DIR! Und die, die du in der Zukunft unserer Menschheit erkennst. Mit deiner irdischen Adaption der mythischen himmlischen Kämpfe (Kommunismus gg. Kapitalismus) gehe ich mit dir d'accord!

Zitat
n der Offenbarung des Johannes haben Jahwe und die Engel selbst angekündigt, dass sie eines Tages wieder kommen würden, in einem "neuen Jerusalem, das vom Himmel kommt". Einen klareren Hinweis auf ein Raumschiff kann es doch gar nicht geben.

Die Johannes-Offenbarung ist kein Real-Report! Eher eine impressionistische Fabuleske eines Weltuntergangspropheten. Die Römer (und dann die Gallier) hatten Angst davor, dass ihnen "der Himmel auf den Kopf fallen" könnte. Was "vom Himmel kommt", müssen keine Raumschiffe sein! Es kann allegorisch gemeint sein. Und wenn nicht, können damit Meteoriten, Bimsstein aus Vulkanausbrüchen, Regen oder Sonnenschein gemeint sein. Das sind alles ERFAHRUNGSwerte. Raumschiffe gehören nicht zu den Urerfahrungen der Menschheit. Das ist Däniken-Philosophie.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Vetenaya Offline



Beiträge: 16

18.02.2015 14:10
#31 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Gott steht politisch rechts, Satan links. Im Endkampf werden sich die Konservativen hinter dem Banner Jahwes sammeln, die Progressiven hingegen wird es zu Satan ziehen. Die Menschen brauchen Symbole, etwas das größer ist als sie, zu dem sie aufschauen können. Satan war es und nicht Gott, der die Demokratie erschaffen hat. Satan ist der Bote der Freiheit.

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2015 14:53
#32 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Zitat von Vetenaya im Beitrag #31
Gott steht politisch rechts, Satan links.
.. welcher Partei gehören die denn an
Zitat von Vetenaya im Beitrag #31
Satan ist der Bote der Freiheit.
.. weil ich den dann gerne wählen möchte

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.952

18.02.2015 15:02
#33 Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Satan ist die Negation Gottes.
Der Atheismus ist die Negation der Religion.
Soweit ich LaVey richtig verstanden habe, ist sein "Satan" auch nur die Verbildlichung aller menschlichen egoistischen Bedürfnisse! "Satan" ist ein poetischer Begriff. Er ist das menschliche Aufbegehren gegen die Unterdrückung durch Religion.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

18.02.2015 15:14
#34 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #33
Satan ist die Negation Gottes.
Der Atheismus ist die Negation der Religion.
Soweit ich LaVey richtig verstanden habe, ist sein "Satan" auch nur die Verbildlichung aller menschlichen egoistischen Bedürfnisse! "Satan" ist ein poetischer Begriff. Er ist das menschliche Aufbegehren gegen die Unterdrückung durch Religion.


Machs nicht so kompliziert.
Gib es einfach zu, dass Ihr Linken mit dem Teufel im Bunde steht.
Durch Lady LaVey haben wir nun den kompetenten Beweis.
Wir Konservativen aber sind Gottes Lieblinge.
Mein Gott, ich habe es schon immer geahnt.

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2015 15:41
#35 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Zitat von Reisender im Beitrag #34
Machs nicht so kompliziert.
Gib es einfach zu, dass Ihr Linken mit dem Teufel im Bunde steht.
Mein Gott, ich habe es schon immer geahnt.
... ... ...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.952

18.02.2015 16:36
#36 Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Zitat von Reisender
Gib es einfach zu, dass Ihr Linken mit dem Teufel im Bunde steht.
Durch Lady LaVey haben wir nun den kompetenten Beweis.

Du meinst Lana del Rey? Ja, so gefällst du mir!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2015 18:38
#37 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #36
Du meinst Lana del Rey? Ja, so gefällst du mir!
.. ich bin auch begeistert ..

https://www.youtube.com/watch?v=nVjsGKrE6E8

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.952

18.02.2015 19:03
#38 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Oder dachtest du, Reisender, wegen LaVey wäre LaVey eine Frau? Nee. Er war doch der Anton Szandor, Verfasser der "Satanischen Bibel".

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2015 23:13
#39 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #38
Verfasser der "Satanischen Bibel".
.. yeah yeah yeah .. gibt es schon ein satanisches Forum ....

Glaubensqualle ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2015 11:46
#40 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

.. yeah yeah yeah ... gefunden ..

http://www.forum-satanismus.de/

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.952

19.02.2015 12:14
#41 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Ah. Kenne ich. Nix für schlechte Augen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2017 17:19
#42 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Ja, ich würde ja gerne alle befreien, hat doch eh keiner die Eier dazu in der Hose ! die denken hier ist alles Friede Freude Eierkuchen ! Die sind doch alle zu dumm zum scheißen !

Wenn Gott das gute dieser Welt sein soll, so will ich der Teufel sein woran sein reich zerbricht !

Denn Gott ist ein Arschloch!

wer hat bock Gott zu töten? Zeigen wir der Welt das auch ein Gott bluten kann! Ich bin Leonidas und ich rufe die 300 zusammen!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.952

18.02.2017 17:36
#43 Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Du bist der große Laufstall-Rambo, der sich von Mutti den Arsch abputzen lässt!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2017 17:57
#44 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #43
Du bist der große Laufstall-Rambo, der sich von Mutti den Arsch abputzen lässt!


Gib mir doch deine Andresse und verliere deine Zähne ! Ich bin bereit auf die Worte taten folgen zu lassen! Finde es doch heraus ? oder bist du jetzt auf einmal zu feige zu deinen schwächlichen Worten zu stehen!

Ich bin mir sicher du würdest dich nie Trauen, dich mit mir anzulegen, also zumindest nicht in der Realität!

Zuviel ANGST DU HAST! Angst ist die dunkle Seite der Macht ! Ich kenne die Bedeutung des Wortes nicht mehr! ein Nebeneffekt wenn man das Göttliche Bewusstsein erreicht hat!

Na komm du Mädchen Trau dich!

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

18.02.2017 19:38
#45 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

@KOLLEKTOR
Hast du beim Einschmieren mit Flugsalbe eine Überdosis erwischt?

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Athon Online




Beiträge: 3.534

18.02.2017 20:07
#46 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

@Lukrez

Ich glaube eher, dass er bei der Verteilung des Wahnsinns mehrmals angestanden hat...

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2017 20:37
#47 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #46
@Lukrez

Ich glaube eher, dass er bei der Verteilung des Wahnsinns mehrmals angestanden hat...
[quote="Athon"|p3205899]@Lukrez

Ich glaube du bekommst keinen mehr hoch, und traust dich nicht mal aufzustehen ! Lieber Wahnsinnig und Wahr , als normal und Erlogen!

Ich denke es ist der Zeitgeist ! Die welche die Wahrheit sagen sind halt heute die Wahnsinnigen, Früher waren es die Ketzer welche als Wahnsinnig abgestempelt wurden weil sie Aufgestanden sind und nicht wie kleine Mädchen gekuscht haben!

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 22:34
#48 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Zitat von Vetenaya im Beitrag #1
Hallo. Vor einiger Zeit hatte ich - nach dem Tod meiner Mutter, dem Wohnungsbrand den die Katzen knapp überlebt haben und als es so aussah, als würde mein Stiefvater nicht mehr lange leben - vor, mich umzubringen. Im Krankenhaus erschien mir ein Engel und meinte ich solle mir keine Sorgen um meinen Stiefvater machen und erzählte mir seine Version der biblischen Geschichte. Die Engel und Gott seien einfach Ausserirdische vom Planeten Phaeton der früher zwischen Mars und Jupiter lag. Sie sind vor Jahrtausenden auf die Erde gekommen wo sie die Vormenschen fanden. Mit Hilfe ihrer Technologie züchteten sie aus ihnen uns Menschen, die ihnen glichen und schufen für uns ideale Lebensbedingungen und versklavten uns, dmit wir ihren Anführer Jahwe anbeten, für den Gebete wegen seiner Psi - Kräfte wie eine Droge sind, ebenso Tieropfer. Bei beiden Ritualen nährt er sich von der Lebensenergie seiner Opfer.
Jahrtausende später kam eine weitere Spezies auf die Erde. Es waren die Reptiloiden Meion, die von den Menschen Annunaki genannt wurden. Jahwe wollte zuerst auch sie dazu bringen, ihn anzubeten. Da die Meion jedoch unempfindlich gegen Psi umd zudem technisch fast gleichauf mit den Engeln waren scheiterte dies. Es kam zum Krieg den die Meion mithilfe eines Engels namens Satan gewannen, der die Versklavung der Menschheit nicht mit seinem Gewissen vereinbaren konnte. Hierbei wurde Phaeton zerstört. Nachdem die Engel vertrieben waren gaben Satan und die Meion uns befreiten Menschen das Wissen, uns selbst eine Zivilisation aufzubauen.
Danach verließen die Meion die Erde und zogen sich ins Weltall zurück. Doch die Engel waren nicht für immer vertrieben. Nach dem Abzug der Meion kamen sie zurück und hetzten die Menschen gegeneinander auf. Dies führte zur Zerstörung des ersten Raumhafens der Menschheit. Die Menschheit zerstreute sich auf die ganze Erde. Das Wissen der Meion ging verloren. Da die Bedingungen für die Menschen härter wurden begannen die ersten Menschen, sich nach der Sklaverei unter Jahwe zurück zu sehnen. Aus ihnen ging dss Volk Israel hervor, das von den Engeln unterstützt wurde.
Schließlich gelang es den Engeln eine junge Israelitin mit einem Halbengel zu schwängern, der die Menschen mit seiner Botschaft eines neuen Paradieses unter Jahwe in seinen Bann zog. Inzwischen sind fast die Hälfte der Menschheit - Juden, Christen, Muslime - auf Jahwes Seite und werden nicht kämpfen, wenn die Engel zurück kommen um die Herrschaft über die menschliche Rasse zurückzuerlangen. Wir Freiheitsliebenden haben nur die Möglichkeit, Satan zu unterstützen in seinen Bemühungen, die Menschheit vor der Diktatur der Engel zu beschützen und die Meion erneut zu kontaktieren um Jahwe und seine Engel endgültig zu besiegen.
Vielen Dank fürs Lesen
Vetenaya



Hier Leute , das kommt schon sehr nahe an die Wahrheit ! Lasst uns Jahwe und seine Engel endgültig besiegen ! Woher hat der das alles ? Wer ist bitte dieser Engel?

Desperado ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2017 09:35
#49 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

War einfach ein bisschen viel auf einmal. Tod der Mutter, Wohnungsbrand, Stiefvater schwer erkrankt... ein schrilles und aberwitziges Buch dazu, und das Trauma manifestiert sich zur Wahnvorstellung.

Satan als Rebell auf der Seite der Menschheit ist ja nun wirklich ein alter Hut. Und Gott und seine Religionen als Inbegriff von Tyrannei und Versklavung, als Verschwörung notorischer Kriegstreiber und Zerstörungswütiger auch nichts Neues. Die schöne neue und von Gottes Terrorherrschaft befreite Welt ohne die Lüge der Religion hat Mao eingeführt, standen ein paar Millionen Leute im Wege, die das irgendwie nicht so recht akzeptieren wollten, die mussten mal eben weggemacht werden. Ein chirurgischer Noteingriff in den Volkskörper gewissermaßen. Stalin ist nie mit dem fertig geworden, was sie ihm im Priesterseminar angetan haben - die Rache war sein, die Welt musste dafür büßen, zwar nicht nur die bigotten Bauern und Diener des sadistischen Gottes, sondern irgendwie alle, naja Kollateralschäden. Da hat er's ihm aber ordentlich gegeben, dem Jahwe und seinem auserwählten Volk, der große Befreier Hitler. Die gottverfallene Welt aber war zu blind, das zu begreifen. Was für ein Glück, das sie alle Drei selbst Vasallen des herrschsüchtigen Gottes und seiner hörigen Engel waren, eingeschleuste Spione und Kollaborateure, um den guten Ruf des großen Befreiungsauftrages zu ruinieren, sonst hätte man ihren Wahnsinn zu schlechter Letzt noch mit Satan in Verbindung gebracht. Aber die Wahrheit ist eben stärker als die infamste Lüge.

Die hier schriftlich ausgetobte Aggression gegen die daran "Zweifelnden" ist krankhaft. Pathologisch.

Reklov Online




Beiträge: 5.812

22.02.2017 12:22
#50 RE: Satan - Befreier der Menschheit? Antworten

Zitat
Einer meiner Leitsätze ist folgender: LABORA statt ora! Es gibt keine Himmelsgefechte, von denen unser irdisches Schicksal abhängt.

Gysi,

... Arbeit allein nützt dem heutigen Menschen nur innerhalb seiner kaufmännisch eingeführten Lebensweise! - Gegen andere Heimsuchungen der Natur, z.B. gegen unerwartete Asteroiden-Einschläge oder verminderte Sonnenaktivität, würden weder Arbeit, noch Gebete etwas nützen!

Gruß von Reklov

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz