Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 19.469 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2
Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

28.11.2006 20:34
#26 RE: Vergleich--Islam und Christentum antworten

In das World Trade Center ist kein Flugzeug rein geflogen.
Das ist alles vom CIA inszeniert.
Al Kaida gibt es auch nicht.
Das World Trade Center wurde durch flüssiges Termit zerstört.

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

28.11.2006 20:47
#27 RE: Vergleich--Islam und Christentum antworten

In Antwort auf:
Und d a s ist hier gemeint. Da braucht niemand von außen den sozialen Abstieg noch voranzutreiben. Der Abstieg und die Selbstzerstörung ist doch per se garantiert. D a s ist hier gemeint mit diesem Satz vom Feigenbaum.


Das ist deine Interpretation nehme ich an......
Weil man sich sein Weltbild zurechtglauben muss....Ja das hat er zwar gesagt, aber ER kann das doch nicht so gemeint haben...oder??

Weil nicht sein kann was nicht sein darf...?
aber du hast sicher einen unumstösslichen historischen Beweis für deine Beahauptung.....

In Antwort auf:
Und nun vergleich mal und zähl mal, wieviel öfter im Koran mit Strafe und Hölle gedroht wird für Vergehen gegen die harten Gesetze Mohammeds. Und wie drastisch da die Höllenqualen beschrieben werden.(Vorsicht: die Höllenschilderungen des NT sind nie so drastisch wie im Mittelalter ausgemalt).
Hast Du mal im Koran gezählt? Ich habs. Es kommt ca. 450 mal das Wort Strafe und Hölle darin vor.
Und bei sowas wirds schwierig, an Allah, den "Barmherzigen" zu glauben.


Du hast es gezählt...???
Im ernst ??? So wie die Muslime jeden Tag ein neues Mathematisches Wunder aus ihrem Büchlein zaubern....

Er hat es gezählt......Leute was sagt ihr dazu ?
Sag mal bist du noch zu retten ?

Ist das die Art mit der du nach Beweisen suchst ?
Anstatt Worte zu zählen solltest du sie verstehen und vernünftig benutzen lernen.

Und dein Drang den Islam zu erniedrigen weil er ja von einem Scharlatan erfunden wurde und sowieso an den falschen Gott glaubt zeugt von einer vielen Gläubigen eigenen egozentrischen Denke, mit der sie verzweifelt versuchen ihr Gottesbild über ihr eigenes Ableben hinaus zu retten indem sie das anderer verteufeln.

Ich nehm an Allah und der Ewige sind Saufkumpane und machen sich einen Spass mit euch.....
Guter Bulle...böser Bulle....der eine klopft die Gläubigen weich und der andere gibt den Väterlichen
und da ihre Weiber zuhause sie nur am Wochenende rauslassen gehen sie Freitags bis Sonntags aufn Frühschoppen und lassen hier unten das Fußvolk in ihren Tempeln antanzen und sich mal ordentlich belobhudeln.......Das tut mal gut...so ne Art Wellness.....Es machen ja auch so viele mit.....

Aber nicht alle....
manche sind gläubig....andere göttlich....und deshalb geh ich z.B auch zum Frühschoppen

atz








Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

28.11.2006 20:49
#28 RE: Vergleich--Islam und Christentum antworten

In Antwort auf:
In das World Trade Center ist kein Flugzeug rein geflogen.
Das ist alles vom CIA inszeniert.
Al Kaida gibt es auch nicht.
Das World Trade Center wurde durch flüssiges Termit zerstört.


Aber ja.....

so einfach....

und so unauffällig....

Toll

atz
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

30.11.2006 11:12
#29 RE: Vergleich--Islam und Christentum antworten

Das hat ein Amerikanischer Professor nach gewiesen.
Die Zeugen die das Flugzeug gesehen haben wollen sind gekauft.
http://video.google.de/videoplay?docid=-...change%20german
Dieser Film beweist eindeutig, dass keine Flugzeuge ins World Trade Center rein geflogen ist.
Viele Verschwörungstheoretiker ( Ich bevorzuge lieber das Wort Verschwörungspraxis) belegen dies.
Es liegt eine Weltverschwörung vor.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

30.11.2006 14:48
#30 RE: Vergleich--Islam und Christentum antworten

In Antwort auf:
Viele Verschwörungstheoretiker ( Ich bevorzuge lieber das Wort Verschwörungspraxis) belegen dies.
Es liegt eine Weltverschwörung vor.
Na wenn du das sagst... Das wäre vielleicht ein neues Thema wert...
__________________________________________________
Sie glaubt an Gott, aber sie glaubt auch, daß das Radio wegen den winzigen Leuten dadrin funktioniert.
(Woody Allen, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, *1935)

Ilijah Offline



Beiträge: 16

01.12.2006 01:06
#31 RE: Vergleich--Islam und Christentum antworten

Bullshit - außerdem hat das nichts mit dem Thema zu tun.

aussätziger Ungläubiger Offline




Beiträge: 33

01.12.2006 10:38
#32 RE:Es liegt eine Weltverschwörung vor. antworten

In Antwort auf:
Es liegt eine Weltverschwörung vor.

Der gute Sleipnir scheint ein etwas leichtgläubiger junger Mensch zu sein.
Eigentlich beneidenswert aber nicht ohne Gefahren.
Heutzutage hat wer Antworten sucht ja kein Problem mehr!
Du hast ja als Informationsquelle das ganze Internet vor der Nase und kannst google und wikipedia und vieles mehr zur Wahrheitsfindung nutzen.
Mach das ruhig, mir hat´s jedenfalls weiter geholfen.

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

06.12.2006 01:05
#33 RE: Vergleich--Islam und Christentum antworten

Die Kuba sache und die Flugzeug test stimmen...Das haben schon viele USA zum vorwurf gemacht aber keine Antwort ...

der junge hat gar nicht so unrecht.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

10.12.2006 19:30
#34 RE: RE:Es liegt eine Weltverschwörung vor. antworten
Was soll da recht sein?
Es ist doch klar, dass Flugzeuge in dem World Trade Center, einem wichtigen Gebäude für die Handelswirtschaft, gerast sind. Das hat man auf Videos gesehen. Zudem ist es auch klar, dass Terroristen in Deutschland auf den Anschlag hin mitgearbeitet haben, nicht? Klar sind auch die Bombenanschläge in England und Spanien und der versuchte in Deutschland. Sind das etwa auch Verschwörungen des eigenen Landes oder was?
Du glaubst doch nicht im Ernst, dass amerikanische Politiker absichtlich ein sündhaft teures und bedeutsames Gebäude ihres eigenen Landes zestört haben und tausende ihrer eigenen Bürger umbrachten?

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor