Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 127 Antworten
und wurde 5.813 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Navigator Offline



Beiträge: 247

17.05.2006 00:05
#51 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

ich sag doch nicht das Frauen keine Freiheiten geniesen dürfen, ich mein nur das dies eben zum Untergang des Systems führen kann, wen sie dann keine Kinder mehr bekommen. Ja ich weiss dies hat verschiede Gründe, aber eins davon sind eben auch Condome und Pillen. Es gab mal mitte der 70 Jahre solche Liebesverbindungen, und die Studie hat gezeigt, desto früher die Frauen mit den Maennern geschlafen haben, desto früher haben sich diese Gruppen aufgelöst. So ist das auch im Leben zwischen Mann und Frau, desto früher sie miteinander schlafen, desto schneller verschwindet die Gegenseitige attraktivitaet zum Partner, desto schneller scheiden sich diese Menschen, oder heirtaten erst gar nicht.

In Antwort auf:
Der Mensch ist von Natur aus nicht für längeres Zusammenleben geschaffen, erst die Religionen haben ihm eingeredet, er müsste so leben.

Erzaehl mir bitte nicht das der Mensch von Natur aus nicht für lange Bindungen gemacht ist, sowas glaub ich nicht, wir sind keine Schweine die nur von One night stands leben...Es gibt sogar Tiere die einleben lang mit ihrem Partner zusammenbleiben und bei Delphinen ist das sogar so, das sie sich selber umbringen wen ihr Partner stirbt.


ich bin jedoch immer noch für Demokratie, da sie die meiste Freiheit bietet, aber ich seh die Politiker an der Spitze als Schauspieler die sich sozusagen verkaufen.

Habe ich irgendwo mal behauptet, dass ich einen Gottesstaat gutfinde? Wen das die Menschen in Saudie Arbien Ok finden, ist es ihre sache. Man sollte sich da auch nicht einmischen, oder den imperealisten blind Folgen.
ich habe mal nachgeforscht, wieso Menschen in Saudi Arabien gepeitscht werden, wen sie eine Schandtag begehen. Undzwar hat es den Sinn, das man mit den Peitschenschlaegen, die Sünde in diesem Leben schon abzahlt und dafür im naechsten Leben nicht dafür zahlen muss, da die Bestrafung im naechsten Leben viel schlimmer sein wird,sagen nicht mal die ausgepeitschten etwas, und sie sind froh das sie es hier schon hinter sich haben. Naja, trotzdem finde ich es nicht so gut...

mfg

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

17.05.2006 00:40
#52 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
breiten sich rasant schnell in Deutschland aus, so wie es unser Prophet (saw) vorhergesagt hat, das 'wen immer ein Volk Unzucht begeht, wird Gottes Strafe eine noch nie dagewesene Geschlechtskrankheit sein wird, die das Volk wegen ihrer Unzucht aussteren laesst'...Aids ist eine neue Krankheit, bekannt glaube ich ist sie seit 1980, sie verbreitet sich in Deutschland unaufhaltbar und sehr schnell.

Hast du da mal ne Quelle ? Meines Wissens haben sich die Neuinfektionen in den letzten Jahren nicht erhöht....jedenfalls nicht drastisch....
Die meisten Neuinfekte resultieren auch immer noch auch unsauberem Spritzbesteck für Drogen, die interessanterweise zum großteil aus islamischen Ländern kommen.
Das kommt halt von der Haschischspritzerei und dem Koksrauchen....

In Antwort auf:

Es ist einfach nicht richtig was die Demokratie und die Medien mit den Frauen gemacht haben...Sie zerstören sich selber damit und wen dann ein Moslem zur Hilfe kommt, wird er diskrimminiert, weil er doch so 'altmodisch' in der Zeit zurück geblieben ist.

Ein Moslem zu Hilfe kommt.... sag mal das ist nicht dein Ernst oder??http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,415994,00.html
Da kannst du mal nachlesen was passiert wenn ein Moslem zu Hilfe kommt.

In Antwort auf:
Der Koran warnt uns davor, unser Schöpfer weiss was für uns gut und schlecht ist...Denkt ihr etwa das Deutschland in etwa 100 Jahren noch so sein wird wie es jetzt ist? ich denke nicht, die Demokratie wird auch eines Tages untergehen, weil sie nicht richtig umgesetzt wurde.
Wer einmal Abgeordneter ist kann die naechsten 4 Jahre soviel Müll machen wie er will, da er doch nicht mehr aus dem BT geschmissen werden kann. Das Volk müsste über jedes Gesetz selber abstimmten, auch wen dies mit sehr hohen Kosten verbunden weare, würde es die Gerechtigkeit ans Licht bringen, das ist die wahre Demokratie der wir hinterher eifern sollten...

Du... es steht dir frei in die Politik zu gehen und es besser zu machen....gründe eine eigene Partei...überzeuge die Menschen von deiner Einstellung...du hast die Freiheit das zu tun.....
Aber eure Ideale sind nur mit Gewalt durchzusetzen... das ist dein Problem......Freiwillig tut sich das keiner an....oder??
Wenn so viele Meschen wie du sagst aus freien Stücken konvertieren, dann rufe eine Partei ins Leben, die sich um diese Menschen kümmert.
Und nörgel nicht rum.

In Antwort auf:
Die heutigen Freiheiten die wir geniesen machen doch auf lange Sicht das System kaputt, Familien scheiden sich, für ein Kind ist das heutzutage schon fast Luxus wen es mit Vater und Mutter aufwaechst. ich sage immer wieder gerne das Condome und Pille dazu geführt haben das Frauen sich nun maennlich fühlen, gar nicht erst heiraten wollen oder Kinder bekommen wollen, wechseln ihre Partner wie ihre Unterwaesche, sex ist nichts mehr besonderes für diese Frauen, es ist allteaglich geworden. Die Folgen sind ein Kinderloses Deutschland und staendige Erhöhung des Renteneintrittsalters, die Bevölkerung stirbt aus, Deutschland befindet sich heute in einer Kriese, was glaubst du wohin uns das hinführen wird?

Sex ist etwas schönes...aber er ist so besonders wie essen und trinken.....und genau so alltäglich. deswegen ist er nicht schlecht oder flüchtig und es muß auch nicht immer jemand anderes sein. Er zählt zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Zu deinen auch....glaub mirs..aber mir scheint dass der religiöse Wahn auch hier seine Spuren hinterlässt
Familien scheiden sich....was glaubst du woran das liegt?
Dass unsere Gesellschaft Probleme hat ist kein Geheimnis......aber man kann über diese Probleme reden und sich austauschen.....lernen und besser machen.
Das kannst du in Islamischen Gesellschaften mal probieren. Mal abgesehen davon, dass es da keine Armut und keine Homosexualität und keine Drogen und kein Was weiß ich gibt....offiziell.....gleichgeschaltete Presse....eine Meinung für alle.... und Gott......mahlzeit.
Weißt du was dich stört ?.......nicht die Ungerechtigkeit....und nicht der Kapitalismus....nein... es ist die Vielfalt die du nicht erträgst.....es gibt einfach zu viele Möglichkeiten wie man sich entscheiden kann......das ist dein Problem.....du kannst dich nicht entscheiden......und du hast keinen Willen und keine Disziplin.....deshalb brauchst du den Willen und die Disziplinarischen Drohungen deines Gottes um einigermassen klar zu kommen.
Ist ja auch ok......es sei dir gegönnt....wenn dir die Welt zu bunt und zu gefährlich ist, dann mach dir deine eigene und pass auf dass DIE nicht untergeht bevor du dir Sorgen über unsere machst.
Oder willst du den Familien verbieten sich zu scheiden ?.....das wär dochmal ein Slogan für deine neue Partei..... die Leute werden dich anhimmeln...

In Antwort auf:
Mach das mal mit den Politikern und lege das Gesetzbuch auf den Boden und droh ihnen mit einer Haftstrafe falls sie das nicht machen...Alle würden sie auf deine Seite kommen und der ein oder andere würde sogar noch auf das GG spucken...

Das würdest du doch auch oder ? was hältst du denn überhaupt vom GG?
Meinungsfreiheit.....Religionsfreiheit....und so.....als Moslem sollte es dein Ziel sein das alles abzuschaffen....oder?
Eine Staatsreligion....ein Gottesstaat....das ist es doch was du willst .....?
Das mußt du nur eben woanders suchen gehen....hier wirds nix werden, es sei denn , deine neue Partei schafft die Grundlage ihrer Existenz ab .....schließ dich mit den Nazis zusammen, deren Ziele sind ähnlich......
Ja wirklich.... die wollen dasselbe wie du......Frauen an den Herd.....Klappe halten.....einen starken Führer........keine Juden.......nur das alles ohne Gott.......komisch oder ?
Aus denen kannst du Moslems machen.....radikal sind sie ja schon...und jede Menge Platz haben sie auch in der Birne.....

In Antwort auf:
Die junge Demokratie ist gerade mal 70 Jahre jung, sie steckt sozusagen noch in den Kinderschuhen, doch die Folgen sind doch klar zu spüren...Schau dir das heutige Deutschland an, Maedchen und Jungs werden zum grossen Teil, nicht wie es früher der Fall war, von den Eltern aufgeklaert, sondern von Dr. Sommer und Beathe Uhse. Man ist heutzutage doch schon ein outsider wen man nicht mit 15 Jahren sexuelle Erfahrungen gesammelt hat.

Die junge Demokratie....soso....70 Jahre?? na egal.....
Du vegisst folgendes......die Demokratie altert nicht......weil sie sich ständig verändert....anpasst an die Menschen, die sie am Leben erhalten......das wäre der Idealfall.
Ganz so funktioniert es nicht......aber es funktioniert immer noch besser, als ein statisches Gebilde, das sich in 1000 Jahren nicht verändert und jeden Fortschritt lähmt mit idiotischen sakralen Pflichten, mit denen die Leute ihre Zeit totschlagen anstatt zu arbeiten.
Wenn die Ungläubigen bei den Gläubigen kein Öl kaufen würden , dann gäbe es die Gläubigen schon lange nicht mehr.
Und der zukünftige Reichtum der Türkei als Islamisches Land, den du in einem anderen Post beschrieben hast wird niemals zustandekommen....denn ein reiches volk wird ein gebildetes Volk sein und ein gebildetes Volk wird als allererstes den Islam abschaffen mein Freund..... so siehts aus......jemand der die Welt und das Leben einigermassen erkennt und bewusst erlebt, der gelernt hat Dinge zu verstehen und zueinander in Beziehung zu setzen, der wir sich als allererstes von fundamentalen religiösen Vorstellungen verabschieden weil sie das Leben und den Fortschritt verhindern.
Der, dem es schlecht geht, der wandert zu Gott. Wenn er angekommen ist, muß er selbst dafür sorgen, dass es ihm weiterhin schlecht geht, weil sonst scheißt er auf Gott....ihr nennt das die Verführungen des Satans glaub ich.
Der Gläubige muß leiden, damit er gläubig bleibt.....und wenn das Volk aufhört zu leiden....dann gute Nacht Mohammed.....gute Nacht Koran, Bibel, Thora, Königreichsaal und wasweißich.....
....klingt gut was ??
Für dich muß das der Horror sein und Schwester wird wieder irgendeinen zusammenhanglosen Kram zitieren mit Nummer vorne und hinten.
Aber was solls........gegen das Leben habt ihr keine Chance und das glaube ich bis ich glaube es zu wissen.......
Da wird kein Rucksackbomber und kein Geleerter was dran ändern...
Es gibt dunkle und helle Zeiten.... du lebst deine dunkle Zeit in einer hellen Welt und deshalb bist du geblendet.
Aber das wird wieder mein Junge..........


atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

17.05.2006 01:22
#53 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
Erzaehl mir bitte nicht das der Mensch von Natur aus nicht für lange Bindungen gemacht ist, sowas glaub ich nicht, wir sind keine Schweine die nur von One night stands leben...Es gibt sogar Tiere die einleben lang mit ihrem Partner zusammenbleiben und bei Delphinen ist das sogar so, das sie sich selber umbringen wen ihr Partner stirbt.

Ach so ..und wenn es Tiere gibt bei denen das so ist dann ist es für dich logisch, dass die Krone der Schöpfung das genauso sieht??`
Es gibt auch viele Tiere wo das Weibchen das Mänchen nach dem Sex einfach auffrisst, weil es keine Verwendung mehr für es hat und die Energie ( Kalorien) nicht verschwenden will.....DAS ist Treue......Übrigens hauptsächlich bei Insekten, auch bei Staatenbildenden, die ihr ja besonders verehrt.
Findest du jetzt nicht so prickelnd oder ?
Der Mensch ist definitiv nicht monogam.
Was die Männer angeht hat euer Mohammed das ja auch gesehen.
Mit 3 oder 4 Frauen ist es dann ja auch schon wieder erträglicher oder ?....vor allem, wenn die Frauen sich ganz gern mögen und man hin und wieder mal zuschauen kann......
Allerdings muß ich sagen mit 3 oder 4 Frauen macht die Prügelstrafe Sinn.....
Manchmal reicht schon eine.....gellchen Schwesterchen?

In Antwort auf:
ich habe mal nachgeforscht, wieso Menschen in Saudi Arabien gepeitscht werden, wen sie eine Schandtag begehen. Undzwar hat es den Sinn, das man mit den Peitschenschlaegen, die Sünde in diesem Leben schon abzahlt und dafür im naechsten Leben nicht dafür zahlen muss, da die Bestrafung im naechsten Leben viel schlimmer sein wird,sagen nicht mal die ausgepeitschten etwas, und sie sind froh das sie es hier schon hinter sich haben. Naja, trotzdem finde ich es nicht so gut...

Wer hat dir das erzählt??? wo hast du nachgeforscht ?
Das ist so als würde man die Todesstrafe damit begründen, dass der Verurteilte schneller seiner Strafe im nächsten Leben zugeführt wird.
Was willst du uns sagen??....dass ihr das im Griff habt....im Islam ....weil es vorgeschrieben ist.....von Allah....und seinen Gesandten.....Ihr leidet Mangel an vielem....an Einsicht, Bildung und Weitsicht.
Mit Sicherheit keinen Mangel leidet Ihr an idiotischen Begründungen mit denen ihr die bizarren Gebote und Vorschriften eures Herrn auslegt und rechtfertigt.

Es wird nicht mehr lange dauern und die Nebel werden sich lichten.....


atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Prometheus Offline




Beiträge: 392

17.05.2006 09:27
#54 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten
@DeGaertner
Applaus, Applaus!!
Ich kann Dir gar nicht sagen, wie sehr Du mir mit Deinen beiden Beiträgen aus der Seele gesprochen hast!

@Navigator
Der einzige Grund, warum der Mensch längere (aber schon gar nicht monogame oder lebenslange!) Beziehungen lebt, ist die lange Reifungszeit und Abhängigkeit der Nachkommen, die innerhalb der Natur einzigartig ist. Wenn allerdings die Nachkommen für sich selber Sorgen können (je nach Kultur!), besteht überhaupt kein Grund mehr, warum Eltern-Paare weiter zusammenbleiben sollten.

Neben der lebenslangen Bindung ist auch die (sowohl männliche, wie auch weibliche!) Monogamie ein einziges religiöses Konstrukt, für das es nicht die kleinste evolutionäre Notwendigkeit gibt. Warum sollte man sein Leben lang nur mit einem Menschen Sex haben wollen und sollen, wenn die Möglichkeit besteht, mit sovielen Menschen jeglichen Geschlechts Sex haben zu können?
Ohne Frage ermöglicht die Polygamie einen sehr viel größeren Genpool, der für die Weiterentwicklung von Lebewesen unabdingbar ist.

Warum beurteilst Du One-Nights-Stands als etwas Schweinisches? Du mußt ja keine haben, aber warum maßt Du Dir ein so hartes Urteil darüber an, wie andere ihr leben gestalten? Es gibt halt Leute, die einen sehr unverkrampften (nicht von religiösen Tabus besetzten!!) Zugang zu ihrem Körper und zur Sexualität an sich haben. Deine Beurteilung dessen zeigt nur, wie sehr Du die religiösen Doktrinen und körperfeindlichen Tabus bereits verinnerlicht hast.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

17.05.2006 10:10
#55 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

@Navigator

In Antwort auf:
wir sind keine Schweine die nur von One night stands leben

Da muss ich wohl ein ernsthaftes Wort mit Lilli, meinem Hängebauchschwein reden, diese Sau grinst mich immer so schelmisch an am Morgen!!!


__________________________________________________
Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertig zu werden.
(Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975)

Schwester ( Gast )
Beiträge:

17.05.2006 12:38
#56 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
meinem Hängebauchschwein reden,

Dann mach nen diät Also ich mag keine hängschweine Bauch
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

17.05.2006 13:08
#57 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
Also ich mag keine hängschweine Bauch

Da hat es aber wieder Schwein gehabt das Bauchschweinehäng


atz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

17.05.2006 18:07
#58 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

"Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen"

Man fragt sich welche, jene die hier aufgezählt wurden sind für mich eigentlich keine, sondern nur irgendwelche
"Verse" die die Haltung der Muslimischen Frauen rechtfertigen soll!
Vielleicht fühlen sie sich in dieser Rolle sehr wohl.

Schwester ( Gast )
Beiträge:

11.06.2006 20:01
#59 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
Man fragt sich welche, jene die hier aufgezählt wurden sind für mich eigentlich keine, sondern nur irgendwelche
"Verse"

Ich koriegier dich.. Koran Verse gottes Gesetze kaipische
In Antwort auf:
die die Haltung der Muslimischen Frauen rechtfertigen soll!
Vielleicht fühlen sie sich in dieser Rolle sehr wohl.

Noch mal für dich.. Die meisten Muslime können tratidion und Religion nicht vermischen.. Jetzt gerafft???
-----------------------------------------------------
Der Prophet Muhammad(saw) sagte:
"Wenn du zu Allah sprechen willst, dann sprich Bittgebete.
Und wenn du Allah zu dir sprechen lassen möchtes dann lies den Quran!"

ZLATKO Offline




Beiträge: 56

26.06.2006 22:35
#60 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

du dengst wohl du bist hier drinne die anständige ,die erfahren ,die weise hehe aber schwester du bist nichts als ein verlorener schaf kendini bilmis

Schwester ( Gast )
Beiträge:

26.06.2006 22:38
#61 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

Zitat von ZLATKO
du dengst wohl du bist hier drinne die anständige ,die erfahren ,die weise hehe aber schwester du bist nichts als ein verlorener schaf kendini bilmis

Lass mal das denken lieber deinem Hund.
-----------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

ZLATKO Offline




Beiträge: 56

26.06.2006 22:59
#62 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

ich hab kein hund ich habe nur spinnen in meiner wohnungalso du hast immer noch nicht geantwortet auf meine frage?wieso hast du christliche freunde?du darfst das doch nicht laut dem quran?

Schwester ( Gast )
Beiträge:

27.06.2006 00:46
#63 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
wieso hast du christliche freunde?du darfst das doch nicht laut dem quran?

Der Quran verbietet es nicht.. Er verbietet mir Menschen wie du als Freunde zu haben. Dich darf ich nicht als Freund haben. Und jetzt streng dein Hirn ein.
-----------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

ZLATKO Offline




Beiträge: 56

27.06.2006 20:51
#64 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

achso ok du darfst nur freunde haben die deine religion akzeptieren und dich nicht versuchen zu ändern war?!komisch klingt aber als wär es teufels werkdenn um so näher du der wahrheit kommst,um so mehr wird dich der teufel quälen!!!

Schwester ( Gast )
Beiträge:

27.06.2006 20:54
#65 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
achso ok du darfst nur freunde haben die deine religion akzeptieren und dich nicht versuchen zu ändern war?!

Noch mal spatzen Hirn.. Heisst es nicht in der Kirche.. Greift kein Glauben an (akzeptieren)??
Ich akzeptiere auch die Religion meiner Freunde und wir kommen super klar miteinander. Ändern? Ich will kein Kufur sein wie du

In Antwort auf:
komisch klingt aber als wär es teufels werkdenn um so näher du der wahrheit kommst,um so mehr wird dich der teufel quälen!!!

Bin nicht dein ebenbild
-----------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

27.06.2006 21:08
#66 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

Zitat von ZLATKO
achso ok du darfst nur freunde haben die deine religion akzeptieren und dich nicht versuchen zu ändern war?!komisch klingt aber als wär es teufels werkdenn um so näher du der wahrheit kommst,um so mehr wird dich der teufel quälen!!!
ZLATKO, danke. Danke das du uns immer daran erinnerst wie wir nie werden wollen. Das du zeigst was Glauben mit Menschen anrichten kann.
__________________________________________________
Gott ist nur eine Arbeitshypothese. Es zeigt sich, daß alles auch ohne Gott geht und zwar ebenso gut wie vorher.
(Dietrich Bonhoeffer, dt. ev. Theologe, 1906-1945)

ZLATKO Offline




Beiträge: 56

27.06.2006 23:20
#67 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

du laberst und laberst aber verstehst selber nicht deine religiondu musst schon es richtig glauben und nicht so wie du es gerne hättest!!!bevolg deinen glauben richtig und nicht nur auf halb und weise!!!bete fünf mal am tag und geh zur mekka!!!du hast schon viel in deiner birne aber bevolgst es nichtglaub mir auch wenn du die bibel verstanden hättest,hättest du niemals gewechselt aus angst wegen deiner familie du bist eben schwach aber ich habe nur angst vor GOTT und hab die wahrheit angenommen du frevler

Schwester ( Gast )
Beiträge:

27.06.2006 23:28
#68 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
du laberst und laberst aber verstehst selber nicht deine religion

Sag mal, hast du heute schlecht gedrückt oder was für leiden hast du?
In Antwort auf:
du musst schon es richtig glauben und nicht so wie du es gerne hättest!!!

Von heut auf Morgen Christ únd die bibel verstanden gellchen Komm.. fase dir mal selber an die nase spatzen hirn. Erkenne erstmal die Thora bevor du hier auf einen gelehrten der evangelium tust!
In Antwort auf:
bevolg deinen glauben richtig und nicht nur auf halb und weise!!!

Urteile nicht über mich.
In Antwort auf:
bete fünf mal am tag und geh zur mekka

Sag mal.. habe Zucker am Hinter kleben, dass du so an mir klebst, dass du bestens bescheid weisst, das ich die Pflichgebte nicht erfülle
Geh du dich erstmall beschneiden.
Ach vergass die Christen sind ja im Herzen beschnitten

In Antwort auf:
du hast schon viel in deiner birne aber bevolgst es nichtglaub mir auch wenn du die bibel verstanden hättest,hättest du niemals gewechselt aus angst wegen deiner familie

Angst? Ja Angst so Irre gelietet zu sein Wie du. Einen Menschen nicht als Mensch zu akzeptieren.
Ihr sagt, Jesus(as) hat erfüllt, aber richtet euch nicht danach. Also schön den Kopf zu machen, wenn man null ahnung hat gellchen und zeig mir wo "Als Frau" Pflich ist, mekka zu Pilgern.

In Antwort auf:
du bist eben schwach aber ich habe nur angst vor GOTT und hab die wahrheit angenommen du frevler

Oui Oui.. spucken wir töne.. na na.. was würde wohl Jesus(as) bloss dazu sagen.. Lieber ein Frevler in deiner religion als ein Götzen anbeter (Teufel) wie du es Bist.


-----------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

ZLATKO Offline




Beiträge: 56

27.06.2006 23:36
#69 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

ich habe viel gelesen und auch nachgeforscht und islam ist der falsche weg ist soder quran überzeugt mich nicht!!!da drinne ist es mir zu streng und voller hass gegen über den anderen mitmenschen ,dass sind alles Gottes geschöpfe!!!

Schwester ( Gast )
Beiträge:

27.06.2006 23:39
#70 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
ich habe viel gelesen und auch nachgeforscht und islam ist der falsche weg ist so der quran überzeugt mich nicht

Für dich, aber nicht für mich! Wieso schaust du mich so böse an??
Nur weil ich den Christentum nicht an nehmen möchte, musst du mir hier nicht dumm an kommen. Lesen kann ich auch, studiert hast du Ihn nicht.

In Antwort auf:
da drinne ist es mir zu streng und voller hass gegen über den anderen mitmenschen ,dass sind alles Gottes geschöpfe

Nur weil er zu streng ist, ist er böse ?
-----------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

ZLATKO Offline




Beiträge: 56

27.06.2006 23:41
#71 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

nein gegen über den mitmenschen sage ich ist der quran richtig streng du dümmerchen!!!

Schwester ( Gast )
Beiträge:

27.06.2006 23:45
#72 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
nein gegen über den mitmenschen sage ich ist der quran richtig streng du dümmerchen!

Wir Zwingen niemanden und ich sehe es nicht als streng, sondern als schutz du huhn ohne feder
-----------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

ZLATKO Offline




Beiträge: 56

27.06.2006 23:47
#73 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

als schutz ja??? tzzz das ich nicht lache meinst schutz in dem sinne mit töten?!!!

Schwester ( Gast )
Beiträge:

27.06.2006 23:50
#74 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
als schutz ja??? tzzz das ich nicht lache meinst schutz in dem sinne mit töten?!!!

Tzz khnänäsch du Vogel!
-----------------------------------------------------
Die Welt ist Dunkelheit, Wissen ist Licht, aber Wissen ohne Wahrheit ist nichts als ein Schatten.

ZLATKO Offline




Beiträge: 56

27.06.2006 23:53
#75 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

schreib mir nicht mehr deine argumente sind echt das letzte!!!du laberst den ganzen tag nur scheiße!!!du wirst in der hölle schmoren weib!!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor