Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 127 Antworten
und wurde 5.869 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
emanuel ( Gast )
Beiträge:

19.07.2006 13:52
#101 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
nur dass sie keinen wein mehr trinken soll, das stört micht, das stört mich ungemein.
--------------------------------------------------------------------------------


Wieso


wieso nicht?

da gibt es immer wieder neues zu lernen, grenzen zu erkennen, über die man nicht hinaus kann.
eingegangenes vereinendes wird hinfällig und ist nur mehr hinderlich,
trost bleibt in einem brüchigen bauwerk der für alles andere ebenso gelten muß.
un-fähig aus den gedanken eine gesellschaft zu formen, in der all diese erfahrungen zusammen sein könnten.

und ein

Chaos ( Gast )
Beiträge:

19.07.2006 13:57
#102 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

Weisst du..

Wieso un- NÖTIG sünden begehen, wenn ich von vorne rein weiss, das Alkohol dicht macht und du nur scheisse baust.
Ne du.. bleibe lieber artig und sauber. Mein Gehirn erleidet keine Wirbel usw..

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

emanuel ( Gast )
Beiträge:

19.07.2006 14:04
#103 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

selbstverständlich gehen beim konsum von alkohol gehirnzellen verloren - na und?

zwar wird dadurch vorübergehend der bekannte rauschzustand fabriziert,
er ist aber gleichzeitig neben den eingewendeten haluzis,
die beste garantie dafür, wozu manch eine seelenkraft, und manch einer visionen schaft.

und ein

Chaos ( Gast )
Beiträge:

19.07.2006 14:08
#104 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

Hi emanuel..

Ich mag dich, aber tue mir einen gefallen und rauch mal deine Zigaretten und lass es mich wissen, wenn du bei dem Goldenen angekommen bist und Trink mal weiter dein Bierchen, aber gebe acht auf dein Bäuchlein, aber bittttte versuche mir hier nichts ein zureden okay, sonst
-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

emanuel ( Gast )
Beiträge:

19.07.2006 14:15
#105 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

vielen dank! es war mir ein vergnügen!

ich fühle mich ganz in deiner schuld!

haben wir das also auch besprochen

Chaos ( Gast )
Beiträge:

19.07.2006 14:16
#106 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

Zitat von emanuel
vielen dank! es war mir ein vergnügen!
ich fühle mich ganz in deiner schuld!
haben wir das also auch besprochen

Du.. wir haben dat Thema verfehlt
-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

emanuel ( Gast )
Beiträge:

19.07.2006 14:26
#107 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

wahnsinn - du hast recht!

und ein

Botschaftler Offline



Beiträge: 2

19.07.2006 15:32
#108 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

Essalam Alaikum Schwester in Islam,

Allah sagt (nach der ungefähren deutschen Übersetzung): " Und streitet mit den Leuten der Schrift nie anders als auf eine möglichst gute Art - mit Ausnahme derer von ihnen, die Frevler sind" 29:46

Ich habe die Einträge gelesen... ich fand manche Worte von den Beteiligten unverschämt. Als Muslim soll man seinen Glauben verteidigen, den Menschen die Wahrheit zeigen..., aber auf eine gute Weise. Leider spucken manche Leute dreckige Worte aus, die eine praktizierende Schwester nicht lesen soll. Daher bitte ich dich Schwester solche Einträge nicht zu lesen. Die Schönheit einer Muslima sind ihre Scham, ihre Keuschheit und ihre Gottesfurcht.

Das ist nur eine Nasiha von deinem Bruder in Islam.

und Essalam Alaikum.

Joshua ( Gast )
Beiträge:

19.07.2006 15:59
#109 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten
Hallo, wo warst du vor 2 Monaten, vielleicht Chaos Seele die Gesammte Christen als Mist zu nennen sich zurückziehen würde. Wenn sie ein Bild für Muslima ist, dann eben soll sie in Islam leben, bevor sie hinter dem Unrein läuft, und denkt, dass sie gute Botschafterin ist.

Ivana Offline



Beiträge: 436

19.07.2006 18:38
#110 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten
@Botschafter.

In Antwort auf:
ich fand manche Worte von den Beteiligten unverschämt
Ach komm schon, es geschieht euch doch ganz recht, wenn ich allein mal an Pierre Vogel denke, dann ist das hier geschriebene noch lange nicht genug, ihr hetzt gegen uns und verbreitet lügen, irgendwelche dinge, die ihr entweder mutwillig entstellt oder gar neu erfindet und dann muckt ihr auf, wenn man mal euer geschriebenes erläutert? Wo ist das Problem? Hmmm...? Stört euch die Wahrheit etwa?
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Prometheus Offline




Beiträge: 392

19.07.2006 22:36
#111 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

Zitat von Chaos

[i]Lesen und denken dann tippen.. ist nur ein Tipp

Sprichst Du hier im Forum bereits mit Dir selbst?


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 01:12
#112 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

Zitat von Prometheus
Zitat von Chaos

Lesen und denken dann tippen.. ist nur ein Tipp


Sprichst Du hier im Forum bereits mit Dir selbst? )

[i]Wenn es so wäre, wieso erwiederst du es

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 01:15
#113 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
Ach komm schon, es geschieht euch doch ganz recht, wenn ich allein mal an Pierre Vogel denke, dann ist das hier geschriebene noch lange nicht genug, ihr hetzt gegen uns und verbreitet lügen, irgendwelche dinge, die ihr entweder mutwillig entstellt oder gar neu erfindet und dann muckt ihr auf, wenn man mal euer geschriebenes erläutert? Wo ist das Problem? Hmmm...? Stört euch die Wahrheit etwa?

Ähem.. ich denke dich stört es gewaltig liebe Ivana.
Dich stört es, dass er alles aufdeckt, die verfälschung in der Bibel. Ihr könnt euch noch nicht mal einig sein, wann Weihnachten ist, obwohl Weihnachtennichts mitder Bibel zutunhat, noch die Zeit rechnung At Und NT.
Tannenbaum trrr der Jesus(as) wurde unte einem Daddel baum geboren und ihr erdichtet lügen.
Pierre Vogel ist ein Deutsch Muslim und hat die Wahrheit in Islam gefunden euch dumm dar gestellt.
Sogar, was ich dir auch liefernkann, ein kleiner aus schnitt, wenn du natürlich Interesse haben solltes, wo er Zeugen Jehovas, Christen, Juden dumm dar gestellt hat und das kränkt dich wa

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 01:19
#114 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
Hallo, wo warst du vor 2 Monaten, vielleicht Chaos Seele die Gesammte Christen als Mist zu nennen sich zurückziehen würde.

Komm Jishua.. macht dir mal nicht ins Hemdchen wieso greifst du dir nicht selbst in die Nase? Soweit ich mich erinnere, bist du doch der jenige der beleidigend wird
Ich ziehe meine aussagen nicht zurück!! Christen und dreie Gott?? Also nen grössere Wiederspruch gibt es gar nicht. Und dazu Sohn gottes?? Für mich seit Ihr Ungläubige

In Antwort auf:
Wenn sie ein Bild für Muslima ist, dann eben soll sie in Islam leben, bevor sie hinter dem Unrein läuft, und denkt, dass sie gute Botschafterin ist.

Pass mal auf spatzen hirn, diese Erde gehört nicht dir und sonst jemanden, ich kann leben wo ich will. Verzieh du dich doch nach Jarusalem, oder bzw.. wo Jesus(as) auf die welt kam, du glaubst doch an ihm oder? Was suchst du denn in deutschland
Also mach mal kopf zu und alles ist gut.

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

Ivana Offline



Beiträge: 436

20.07.2006 01:31
#115 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten
In Antwort auf:
Ähem.. ich denke dich stört es gewaltig liebe Ivana.
Dich stört es, dass er alles aufdeckt, die verfälschung in der Bibel. Ihr könnt euch noch nicht mal einig sein, wann Weihnachten ist, obwohl Weihnachtennichts mitder Bibel zutunhat, noch die Zeit rechnung At Und NT.
Tannenbaum trrr der Jesus(as) wurde unte einem Daddel baum geboren und ihr erdichtet lügen.
Pierre Vogel ist ein Deutsch Muslim und hat die Wahrheit in Islam gefunden euch dumm dar gestellt.
Sogar, was ich dir auch liefernkann, ein kleiner aus schnitt, wenn du natürlich Interesse haben solltes, wo er Zeugen Jehovas, Christen, Juden dumm dar gestellt hat und das kränkt dich wa
Schwester jetzt mal ehrlich, ganz unter uns, du bist doch geistesgestört, wirklich, wenn du denkst, dass es mich stört, weil P.V irgendwas aufgedeckt hat, was ja nicht der Fall ist. Er kommt mit gemalten Bildern und behauptet es sei Gott und schiebt es uns dann in die Schuhe, das ärgert mich. Aber das hatten wir ja schonmal, wenn ich glauben würde Jeus sei Gott hätte ich was gegen Bild von Jesus , quatsch mich nicht mit dreigötterei im christentum voll, das steht nirgends. So und jetzt zu dem tannenbaum, du kennst die geschichte und trdition vom weihnachstmann, was beschwerst du dich über den tannenbaum, wer behauptet, er sei ein christliches symbol?
Sag, hast du Heute etwa ein bisschen zuviel in der Sonne gelegen, mir scheints so!
Und ähm, du beschwerst dich über Weihnachten? Über den 24. 12 und den 6.1?? Fasse dir erstmal an die eigene Nase eure zeitrechnung ist nicht grade genau... Pfeiffe!!!
Nun und Jesus wurde auch nicht unter einem daddelbaum geboren, aber immer schon den senf dazugeben was???
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 01:35
#116 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

Zitat von Botschaftler
Essalam Alaikum Schwester in Islam,
Das ist nur eine Nasiha von deinem Bruder in Islam.
und Essalam Alaikum.

Gelob sei Allah(swt), Ihn bitten wir um Beistand und Vergebung. Ebenso bitten wir Gott um Schutz vor dem Bösen in Uns und vor den Folgen unsere Schlechten Taten, wer von Gott rechtgeleitet wird, wird niemals Irre geführt und wenn Gott Irre Führt, kann von niemanden recht geleitet werde.

Ich bezeuge, dass es keinen Gott ausser Ihm Allah(swt) alleine gibt und niemand ist Ihm gleich gestellt. Ebenso bezeuge ich, dass Muhammed(saw) sein Dienr und Geandte ist, Gottes Heil und Segen seien Ihn gebührt.

Ich bezeuge auch, dass Allah(swt) Gott Abraham(as), Jakobs(as), Isaak(as), Ismaael(as), Moses(as) und Jesus(as) und alle Propheten.. auf Ihnen allein segen und heil.

بِسْمِ اللهِ الرَّحْمنِ الرَّحِيمِ

Danke für deinen Nasiha.. nehme ich dankend an und Chair Inschallah Bruder

Wie du bemerkt hast, kannst du mit diesen leuten nicht rum diskutieren, sobald es an Argumente mangelt wirst du beleidigt und irgendwann hast du die schnauze voll.
Ich sage nur eines manchmal in mir..
Der Tag wird kommen, wenn alle Muslime sterben und keine einzige Al- Mumin seele auf der erde übrig bleibt. Ausser natürlich die Kufurs. Die den Dadjal gefolgt haben.
Es wird In den Horn gestosen und Allah(swt) wir die Erde Zusammen rollen und sagen" Wo sind eure Könige?? Subhana'Allah.. jede Seele wird büssen was sie gegens sich schlecht ver sündigt haben, jede Tat wird auf gedeckt, das was sie hinterm Ihren Rücken bekommen werden, wie hart wird die Strafe sein. Dann werden sie oder er sagen:

Und dem, der sich jedoch von Meiner Ermahnung abkehrt, wird ein Leben in Drangsal beschieden sein, und am Tage der Auferstehung werden Wir ihn blind vor Uns führen."

Er wird sagen: "Mein Herr, warum hast Du mich blind (vor Dich) geführt, obwohl ich (zuvor) sehen konnte?"

Er wird sprechen: "Es sind ja Unsere Zeichen zu dir gekommen, und du hast sie mißachtet - also wirst heute nun du mißachtet sein!"

A salam 3aleikum wr wb wm mein Bruder!
-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

Ivana Offline



Beiträge: 436

20.07.2006 01:37
#117 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
diese Erde gehört nicht dir und sonst jemanden, ich kann leben wo ich will.
Ahhhhha!!!
Aber dass ich und überhaupt alle anderen nichtmuslime NIEMALS nach Mekka gehen können ist dir Schnuppe, das interessiert den feinen Muslim nicht, nicht wahr? Soll er doch Muslim werden? Und dann kommt ne Muslima und redet hier irgendwas von die Erde gehört nicht euch... Was denkst du und ihr wer ihr seit, hm? Erst klaut ihr uns ein fleckchen von dieser erden und dan spuckt ihr noch große töne!!! Eine gewohnte frechheit von euch!!! Aber dann jammern wenn es um den gaza geht, pfff....!!!
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 01:39
#118 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
chwester jetzt mal ehrlich, ganz unter uns, du bist doch geistesgestört, wirklich, wenn du denkst, dass es mich stört, weil P.V irgendwas aufgedeckt hat, was ja nicht der Fall ist. Er kommt mit gemalten Bildern und behauptet es sei Gott und schiebt es uns dann in die Schuhe, das ärgert mich. Aber das hatten wir ja schonmal, wenn ich glauben würde Jeus sei Gott hätte ich was gegen Bild von Jesus , quatsch mich nicht mit dreigötterei im christentum voll, das steht nirgends. So und jetzt zu dem tannenbaum, du kennst die geschichte und trdition vom weihnachstmann, was beschwerst du dich über den tannenbaum, wer behauptet, er sei ein christliches symbol?
Sag, hast du Heute etwa ein bisschen zuviel in der Sonne gelegen, mir scheints so!
Und ähm, du beschwerst dich über Weihnachten? Über den 24. 12 und den 6.1?? Fasse dir erstmal an die eigene Nase eure zeitrechnung ist nicht grade genau... Pfeiffe!!!
Nun und Jesus wurde auch nicht unter einem daddelbaum geboren, aber immer schon den senf dazugeben was???

Lerne erstmal deine Bibel kennen, bevor du mich hier mit sinnlose beleidigungen an kommst.
Ausserdem Quatsche ich dich nicht an, es seiden fühlst dich angesprochen
Daddelbaum und nicht Tannenbaum. Pfeiffe ohje.. schöne aussdrücke.. soviel zu nächste Liebe
Machs Gut

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

Ivana Offline



Beiträge: 436

20.07.2006 01:40
#119 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
Wie du bemerkt hast, kannst du mit diesen leuten nicht rum diskutieren, sobald es an Argumente mangelt wirst du beleidigt und irgendwann hast du die schnauze voll.
du regst mich echt auf, du beleidigst doch ebenso und oft als erste, wie ich auch schon erfahren musste, sag mal handelt es sich in deinem satz um dich selbst?
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ivana Offline



Beiträge: 436

20.07.2006 01:43
#120 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

In Antwort auf:
Lerne erstmal deine Bibel kennen, bevor du mich hier mit sinnlose beleidigungen an kommst.
Ausserdem Quatsche ich dich nicht an, es seiden fühlst dich angesprochen
Daddelbaum und nicht Tannenbaum. Pfeiffe ohje.. schöne aussdrücke.. soviel zu nächste Liebe
Machs Gut
Bist du auch, ganz ehrlich, wenn.. ach komm du siehst es doch selbst ein, du willst es nur nicht zugeben, du wendest doch auch ein, indem was ich über mohammed sagen, aber wen wir das tun dann ist das ne lüge und was weiss ich was...

In Antwort auf:
soviel zu nächste Liebe
ähm wo ist denn dein kopftuch? Und jetzt sag mir nicht du bist unfehlbar?

In Antwort auf:
Daddelbaum und nicht Tannenbaum
Nee nee Jesus wurde weder unter dem einen noch dem anderen geboren!!!
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 01:43
#121 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten
In Antwort auf:
du regst mich echt auf, du beleidigst doch ebenso und oft als erste

Scahu mal Ivana.. ich beleidige bestimmt nicht so wie Joshua oder dein Freund aus Berlin, der mich als H** abgestemplet hat..

Und jetzt sage mir bitte, wie weit ich gegangen bin.Kann es dir gerne raus suchen.
Liebe grüsse und Gute Nacht Ivana

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

Ivana Offline



Beiträge: 436

20.07.2006 01:46
#122 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

ähm schwester, "mein freund aus berlin" bin nicht ich, dafür kann ich nichts und sowas hätte ich nichts gesagt, aber weisst du waaas, du hast mich ebenso beleidigt, vor wochen schon und jetzt immernoch, nur habe ich mittlerweile keine lust mehr, dass es des einen freud und des anderen leid ist, ich mag lieber mit dir teile
Gute nacht schwester.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 01:49
#123 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

http://www.religionsforum-wogeheichhin.de/t456f24-Gegenargumente-gegen-unterdrueckte-muslimische-Frauen-4.html

http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...e-Frauen-5.html

In Antwort auf:
ähm schwester, "mein freund aus berlin" bin nicht ich, dafür kann ich nichts und sowas hätte ich nichts gesagt, aber weisst du waaas, du hast mich ebenso beleidigt, vor wochen schon und jetzt immernoch, nur habe ich mittlerweile keine lust mehr, dass es des einen freud und des anderen leid ist, ich mag lieber mit dir teile
Gute nacht schwester.

Weisst du.. zeige mir bitte wo ich dich beleidigt habe heuite und gestern??
Die Frage ist wer hat hier wenbeleidigt??

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

Ivana Offline



Beiträge: 436

20.07.2006 01:55
#124 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

ich sagte doch nicht heute oder gerstern sonder vor wochen.

und zlatko bin nicht ich. ich habe dich nicht als solche betitelt und werde es auch nicht.
gute nach schwester verzeihs mir ich hab gute laune...
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Chaos ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 01:57
#125 RE: Gegenargumente gegen unterdrückte muslimische Frauen antworten

Zitat von Ivana
ich sagte doch nicht heute oder gerstern sonder vor wochen.
und zlatko bin nicht ich. ich habe dich nicht als solche betitelt und werde es auch nicht.
gute nach schwester verzeihs mir ich hab gute laune...

Nehem ich dankbar an und ich sagte nicht das du daran beteiligt bist oder warst
Dir nen gute Nacht und angenehme Träume

-------------------------------------------------------------------------------------
Und wenn du den meisten derer auf der Erde gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg irreführen. Sie folgen nur Vermutungen, und sie raten nur.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor