Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 264 Antworten
und wurde 8.929 mal aufgerufen
 Weltliche Ideologien + Politik
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

04.02.2017 08:38
#251 RE: Globale Reflektionen Antworten

Die Ukraine versucht mit allen Mitteln eine Annäherung der USA an Russland zu torpedieren.
Die gewalttätigen Aktionen im Donbass werden seit Wochen ausgeweitet, schweres Gerät hingeschafft und alles massiv unter Beschuss genommen.
Natürlich will man damit eine Gegenreaktion der Separatisten herausfordern.
Bisher scheint die Rechnung Poroschenkos voll aufzugehen.

https://www.heise.de/tp/features/Uragan-...zk-3617673.html
Nach Berliner Informationen, die sich unter anderem auf Berichte der OSZE-Mission in der Ostukraine stützen, versuchen derzeit vor allem ukrainische Militärs, den Frontverlauf zu ihren Gunsten zu verschieben.
Offenbar nehmen sie dabei auch in Kauf, dass sich die Spannungen erhöhen, heißt es in Berliner Regierungskreisen.
Dahinter, so vermutet es mancher in der deutschen Administration, könnte auch das Kalkül stecken, die Lage so zu verschärfen, dass Pläne von US-Präsident Donald Trump zur Lockerung der Sanktionen noch gestoppt werden könnten.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

13.02.2017 21:12
#252 RE: Globale Reflektionen Antworten

Feministinnen sind stets die ersten, die den Kriechgang vor dem Islam einlegen:
https://www.welt.de/politik/ausland/arti...-Regierung.html
Sie bezeichnet sich als „erste feministische Regierung der Welt“. Doch im Iran verhüllen sich Schwedens Ministerinnen. In den sozialen Netzwerken wird der Besuch als „Walk of Shame“ kritisiert.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

04.04.2017 20:39
#253 RE: Globale Reflektionen Antworten

Es beginnt wie immer mit einer dreisten Lüge:
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...h-14957698.html
Die ersten Informationen über den mutmaßlichen Giftgasangriff waren von der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte verbreitet worden, die den bewaffneten Rebellen nahesteht und deren Angaben oft nur schwer zu überprüfen sind.

Für Assad als Täter macht das überhaupt keinen Sinn, da die Dinge für ihn eigentlich perfekt liefen.
Nach dem Anschlag in St. Petersburg ist das eine weitere terroristische Provokation gegen Russland und Trump fällt offensichtlich prompt darauf herein.
Ein Versuch, den Verlauf des Krieges in Syrien wieder umzukehren.
So viel Blödheit kann nun wirklich keiner Assad unterstellen.
Assad ist schließlich nicht dumm, er weiß genau, was die westlichen Medien bei Giftgasangriffen veranstalten.
Warum sollte Assad so leichtfertig seine Stellung gefährden und noch dazu mit einem strategisch vollkommen unwichtigen Giftgasangriff?
Das kann doch nur seinen Gegnern nutzen und vor allem auch Russland schaden!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

07.04.2017 16:45
#254 RE: Globale Reflektionen Antworten

Trumps Angriff auf Syrien:
Die Menschen haben ein kurzes Gedächtnis.
Wer erinnert sich dabei an die Babys die Saddams Schergen seinerzeit aus ihren Brutkästen geholt und auf dem Boden zerschmettert haben sollen?
Oder Scharpings mit dem Bunsenbrenner gerösteten Föten in Ex-Jugoslawien?
(Die Sozis haben offensichtlich fast immer totale Knalltüten als Kanzlerkandidaten.)
Trump wird sentimental. Sentimentalität und Brutalität sind zwei Seiten der gleichen Medaille. Beispiel Robespierre.
Trump macht jetzt auf Hillary und bekommt plötzlich gewaltigen Beifall von der Presse und natürlich auch von unserer Agela...
Jeder amerikanische Präsident braucht ganz offensichtlich seinen Krieg zur Selbstbestätigung.
Hillary hätte nichts anderes getan.

Hillary Clinton: Scheitern von „Trumpcare“ war befriedigend.
Trump ist zwar Präsident, die Regierungsgewalt scheint aber eindeutig bei Hillary Clinton zu liegen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.457

07.04.2017 17:23
#255  Globale Reflektionen Antworten

Zitat von Lukrez
Trump macht jetzt auf Hillary und bekommt plötzlich gewaltigen Beifall von der Presse und natürlich auch von unserer Agela...

Na, wenigstens Sahra Wagenknecht hat Trump (gestern bei Maybrit Illner) als "heuchlerisch" bezeichnet.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.381

07.04.2017 20:56
#256 RE: Globale Reflektionen Antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #254
Trumps Angriff auf Syrien:
Die Menschen haben ein kurzes Gedächtnis.
Wer erinnert sich dabei an die Babys die Saddams Schergen seinerzeit aus ihren Brutkästen geholt und auf dem Boden zerschmettert haben sollen?
Oder Scharpings mit dem Bunsenbrenner gerösteten Föten in Ex-Jugoslawien?
(Die Sozis haben offensichtlich fast immer totale Knalltüten als Kanzlerkandidaten.)
Trump wird sentimental. Sentimentalität und Brutalität sind zwei Seiten der gleichen Medaille. Beispiel Robespierre.
Trump macht jetzt auf Hillary und bekommt plötzlich gewaltigen Beifall von der Presse und natürlich auch von unserer Agela...
Jeder amerikanische Präsident braucht ganz offensichtlich seinen Krieg zur Selbstbestätigung.
Hillary hätte nichts anderes getan.

Hillary Clinton: Scheitern von „Trumpcare“ war befriedigend.
Trump ist zwar Präsident, die Regierungsgewalt scheint aber eindeutig bei Hillary Clinton zu liegen.


Man könnte das Ganze auch ganz anders "deuten".. immerhin gab es keinen einzigen gesicherten Beweis dafür, wer dieses Giftgas nun tatsächlich eingesetzt hat.
Man kann kleinere Mengen "Giftgas" relativ einfach zu Hause im eigenen Keller herstellen, wenn man sich etwas besser mit den chemischen Grundlagen dafür auskennt.


Trump ist der Präsident der alternativen Fakten und der Selbstinszenierung... Ein paar kleine Kanister Giftgas lassen sich überall aufstellen, wo man weis, dass dann schon jemand eine Granate drauf werfen wird... Trump brauchte übrigens dringend einer Erfolgserlebnis und wenn es sonst nicht gut läuft, dann ist ein populistischer Militärschlag gegen "Giftgas" im Zusammenhang mit Bildern von gemeuchelten Babys nicht das erste mal ein garantiertes Erfolgsrezept republikanischer US-Päsidenten, um den fehlenden politischen Zusammenhalt in den eigenen Reihen zu erzwingen.

Wohl gemerkt, dass der größte und wichtigste amerikanische Arbeitsgeber die amerikanische Kriegsindustrie ist und die 250 Milliarden Dollar Budgedaufstockung - (Sozialhilfe für die vielen überqualifizierten, aber unterbeschäftigte Krieger), welche Trump (dieser Kriegsindustrie) in Aussicht gestellt hat, vom US-Kongress erst noch genehmigt werden müssen...was aber bei der bisher gegebenen politischen Faktenlage (des Zusammenhaltens), ein ziemlich schwieriges Unterfangen (gewesen) wäre..und ohne den Militärschlag gegen das Babygiftgas sehr wahrscheinlich überhaupt gar nicht zustande kommen hätte können..

Also warum nicht die dummen Assadsoldaten auf ein paar präparierte und gutplazierte Giftgaskanister schießen lassen, wenn man damit 250 Milliarden Dollar freischaufeln kann, an die man sonst unter den gegebene "Umständen" mit nur etwas mehr als 50% Befürworter im US-Kongress nie herangekommen wäre. Und wenn man damit auch noch einem narzisstischen ******* von US-Präsidenten einen "riiiiesen" Gefallen tut............ (Ich hab mir die Rechtfertigungsrede Tumps heute übrigens angeschaut und habe mich gefragt, wie Trump diesen Militärschlag riskieren konnte, der auch den Anfang eines 3.Weltkrieges bedeuten könnte....) Er muss sich ganz sicher sein, wer die Giftgaskanister beschossen hat.. und Assad wäre zum Jetzigen Zeitpunkt ganz sicher nicht so dämlich Giftgas einzusetzen)..

Wer glaubt der muss auch zweifeln können.
Wer im Glauben nicht zweifelt, ist entweder ein Kind oder ein Idiot.






Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.381

07.04.2017 21:36
#257 RE: Globale Reflektionen Antworten

Einzige Alternative.. Hillary hat das ganze eingefädelt und da ich sicher nicht der einzige bin, der schon auf diese Idee gekommen ist, könnte Trump sich eine gefährliche Dummheit geleistet haben, die ihn nicht nur bald des Amtes entheben..sondern auch zur Sprengung des Trumptowers führen wird. Letzteres wird man natürlich aufgebrachten illegalen mexikanischen Einwanderern, oder illegal in die USA eingereisten Muslimen in die Schuhe schieben...

Wer glaubt der muss auch zweifeln können.
Wer im Glauben nicht zweifelt, ist entweder ein Kind oder ein Idiot.






Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

07.04.2017 22:51
#258 RE: Globale Reflektionen Antworten

Wohl ein Schachzug Erdogans:
https://www.youtube.com/watch?v=2rMkFrVSrgE
Schon vor Jahren führte die Spur des Giftgases eindeutig in die Türkei!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.381

08.04.2017 16:19
#259 RE: Globale Reflektionen Antworten

In Syrien wollen natürlich alle ihre eigenen Probleme lösen..

Aber diesmal hat Trump selbst den Kanister mit Giftgas am richtigen Ort zur richtigen Zeit bestellt. Trump ist ein krankhafter Narzisst der eine Menge Schulden bei all denen hat, die im entgegen aller rationalen Vorhersagen zum Präsidentenamt der USA verholfen haben.

Wer glaubt der muss auch zweifeln können.
Wer im Glauben nicht zweifelt, ist entweder ein Kind oder ein Idiot.






Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

08.04.2017 18:37
#260 RE: Globale Reflektionen Antworten

Zitat
Aber diesmal hat Trump selbst den Kanister mit Giftgas am richtigen Ort zur richtigen Zeit bestellt.


Clinton hätte schon früher und auch kräftiger gebombt!
Clinton würde auch Assad (so wie Gaddafi) gerne gepfählt sehen und bekäme dabei sicherlich einen gewaltigen Orgasmus.
Eines ist aber richtig: Trump hat sich selbst und seine Anhänger verraten.
Er tut das genaue Gegenteil von dem, was er vor den Wahlen versprochen hat.
JEDER US-Präsident versucht mit Krieg zu punkten.
Bush Junior wollte Bush Senior ausstechen und richtete im Irak eine gewaltige Scheiße an.
Trump will Obama ausstechen und auch damit wird er eine gewaltige Scheiße anrichten.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

10.04.2017 22:05
#261 RE: Globale Reflektionen Antworten

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

06.06.2017 19:30
#262 RE: Globale Reflektionen Antworten

Schon vor Jeremy Corbyn war die Labour Party von antisemitischer Fäulnis zersetzt, aber jetzt stinkt diese schlimmer als je zuvor.
http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-...y-15048708.html
Jeremy Corbyns Aufstieg fällt zeitlich recht genau mit einer wachsenden Toleranz gegenüber dem Antisemitismus innerhalb der britischen Linken zusammen.
Abgesehen von der erfreulich leblosen British National Party finden sich in der britischen Rechten heute kaum noch Anzeichen von Antisemitismus. Man vergleiche damit einmal die elende Lage innerhalb der Linken. Seit der Kaperung der Labour Party durch Jeremy Corbyn und seine Gefolgsleute im Herbst 2015 ist die Partei von einer Serie antisemitischer Skandale heimgesucht worden.


Dass die Linke zutiefst antisemitisch ist, wurde bisher immer erfolgreich vertuscht.
Sie haben es auch nicht mit Demokratie und schon gar nicht mit Meinungsfreiheit.
Inzwischen stinkt das aber schon aus allen Spalten und Ritzen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

16.09.2017 13:01
#263 RE: Globale Reflektionen Antworten

Heimlich zog London seine Spezialeinheiten von der US-geführten Militärbasis Al Tanf in Syriens südwestlicher Wüste ab. Washingtons Kriegsziel ist gescheitert, Südost-Syrien zu kontrollieren. Die USA verhandeln mit Moskau über den Abzug der Spezialeinheiten. (aus RT)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

28.09.2017 09:45
#264 RE: Globale Reflektionen Antworten

Entwarnung der Alarmisten

Führende Forscher geben in einer Studie zu, dass sich die Erde ­langsamer erwärmt als behauptet. Ihre Computer hatten falsche Prognosen ausgespuckt.
Von Alex Reichmuth

Eigentlich müsste nun jede seriöse Zeitung titeln: «Klimawandel weit weniger dramatisch als befürchtet!» Denn das, was im Fachmagazin Nature Geoscience vor wenigen Tagen erschienen ist, ist das Eingeständnis führender Klimaforscher, dass sie mitsamt ihren angeblich unfehlbaren Computermodellen falschlagen. Es ist die Beichte, dass die Erderwärmung viel langsamer voranschreitet, als uns all die Warner, Mahner und Moralisten in Wissenschaft, Politik und Medien weismachen wollten. Es ist das Geständnis, dass die sogenannten Klimaskeptiker recht hatten.
(Weltwoche)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

21.10.2017 18:41
#265 RE: Globale Reflektionen Antworten

Die UN ernennen Ex-Diktator Mugabe zum „Botschafter des guten Willens“
http://www.epochtimes.de/politik/welt/di...s-a2246988.html
Beinharter Rassist und Diktator - wahrlich die beste Wahl!
Aber schwarze Rassisten zählen sowieso nicht...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
«« Medienschau
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor