Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 101 Antworten
und wurde 5.242 mal aufgerufen
 Grenzwissenschaften, Grenzerfahrungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

02.06.2015 00:22
Glaubt ihr an Wunder? antworten

Ich kann mir das immer noch nicht erklären. Eigentlich bin ich ja ein großer Skeptiker, aber ich schwöre hoch- und heilig, dass es genau so stattgefunden hat:
Ich hatte mein tragbares Radio laufen. Und ich habe es auf "Off" gestellt. Und das Radio lief trotzdem ... Obwohl es auf Off gestellt war. Ich kann mir das bis zum heutigen Tag nicht erklären. Ich weiß nicht genau, wann es stattgefunden hat entweder dieses Jahr oder letztes Jahr. Ich wünschte, ich hätte mir das Datum aufgeschrieben. Hat jemand eine rationale Erklärung dazu? Eigentlich sollte das Radio nicht laufen, wenn es auf off gestellt war, aber es lief trotzdem Musik. Die, die meine Beiträge gelesen haben, wissen ja, dass ich ein großer Skeptiker bin und Anhänger der Wissenschaft bin. Also, alles, was wissenschaftlich erklärbar ist, ist für mich existent und wahr, und alles andere tue ich zwar nicht als Hirngespinst ab, bin aber dennoch sehr skeptisch.

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

02.06.2015 09:32
#2 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Zitat von Philosophierender Kommunist im Beitrag #1
Ich kann mir das immer noch nicht erklären. Eigentlich bin ich ja ein großer Skeptiker, aber ich schwöre hoch- und heilig, dass es genau so stattgefunden hat:
Ich hatte mein tragbares Radio laufen. Und ich habe es auf "Off" gestellt. Und das Radio lief trotzdem ... Obwohl es auf Off gestellt war. Ich kann mir das bis zum heutigen Tag nicht erklären. Ich weiß nicht genau, wann es stattgefunden hat entweder dieses Jahr oder letztes Jahr. Ich wünschte, ich hätte mir das Datum aufgeschrieben. Hat jemand eine rationale Erklärung dazu? Eigentlich sollte das Radio nicht laufen, wenn es auf off gestellt war, aber es lief trotzdem Musik. Die, die meine Beiträge gelesen haben, wissen ja, dass ich ein großer Skeptiker bin und Anhänger der Wissenschaft bin. Also, alles, was wissenschaftlich erklärbar ist, ist für mich existent und wahr, und alles andere tue ich zwar nicht als Hirngespinst ab, bin aber dennoch sehr skeptisch.


Frage 1 dazu: Wurde das Radio unmittelbar nach diesem Ereignis fachmännisch auseinandergenommen und auf Defekte untersucht?

Frage 2: In welcher Umgebung befand sich das Gerät (z. B. Große Hitze/Luftfeuchtigkeit/Erschütterungen)?

Frage 3: Wie wurde das Rundfunkgerät behandelt oder gewartet?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.818

02.06.2015 09:56
#3 Glaubt ihr an Wunder? antworten

Zitat von PK
Die, die meine Beiträge gelesen haben, wissen ja, dass ich ein großer Skeptiker bin und Anhänger der Wissenschaft bin.

Und deine wissenschaftlliche Skepsis ist nun erschüttert? Deine On-Off-Schaltung war eben defekt. Ich hab Geschichten gehört über Leute, die aus ihren neuen Amalgam-Füllungen Radio-Musik hörten! Wer kommt dann darauf, von einem Wunder zu reden? Was man erstmal nicht erklären kann, kann man erstmal nicht erklären. Aber ein "Wunder" ist das nicht...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

02.06.2015 17:47
#4 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Es können manchmal wirklich die unwahrscheinlichsten Dinge geschehen.
Alles hat aber natürliche Ursachen und echte Wunder gibt es nicht!
Eine zeitweilige Überbrückung eines Schalters ist aber nicht besonders ungewöhnlich.
Mögliche Erklärungen:
Überbrückung durch ein Metallteil, Kriechstrom oder auch Induktion durch elektromagnetische Wellen.

Früher habe ich übrigens mit meinem Plattenspieler immer merkwürdige Stimmen gehört.
Die Ursache habe ich dann herausgefunden: Der Plattenspieler war empfänglich für die Funkwellen der CB-Funker und hat diese verstärkt.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

07.06.2015 14:17
#5 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Oh wunderbare Welt der Elektronik...

naja ich denke mal, dass die Hinweise von Lukrez und Gysi schon ganz hilfreich sind, um den "wundersamen" fortlaufenden Betrieb des Radios zu erlären.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Philosophierender Kommunist Offline




Beiträge: 539

11.06.2015 15:00
#6 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Zitat von Direktkontakt im Beitrag #2
Zitat von Philosophierender Kommunist im Beitrag #1
Ich kann mir das immer noch nicht erklären. Eigentlich bin ich ja ein großer Skeptiker, aber ich schwöre hoch- und heilig, dass es genau so stattgefunden hat:
Ich hatte mein tragbares Radio laufen. Und ich habe es auf "Off" gestellt. Und das Radio lief trotzdem ... Obwohl es auf Off gestellt war. Ich kann mir das bis zum heutigen Tag nicht erklären. Ich weiß nicht genau, wann es stattgefunden hat entweder dieses Jahr oder letztes Jahr. Ich wünschte, ich hätte mir das Datum aufgeschrieben. Hat jemand eine rationale Erklärung dazu? Eigentlich sollte das Radio nicht laufen, wenn es auf off gestellt war, aber es lief trotzdem Musik. Die, die meine Beiträge gelesen haben, wissen ja, dass ich ein großer Skeptiker bin und Anhänger der Wissenschaft bin. Also, alles, was wissenschaftlich erklärbar ist, ist für mich existent und wahr, und alles andere tue ich zwar nicht als Hirngespinst ab, bin aber dennoch sehr skeptisch.


Frage 1 dazu: Wurde das Radio unmittelbar nach diesem Ereignis fachmännisch auseinandergenommen und auf Defekte untersucht?

Frage 2: In welcher Umgebung befand sich das Gerät (z. B. Große Hitze/Luftfeuchtigkeit/Erschütterungen)?

Frage 3: Wie wurde das Rundfunkgerät behandelt oder gewartet?


Zu Frage 1 nein. Zu Frage 2 keines von alledem, weder große Hitze noch irgendwelche Erschütterungen. Zu Frage 3 habe ich echt keine Antwort.
Ich werde das mal zu irgendjemandem bringen, der Ahnung davon hat und das Radio untersuchen lassen.

Zitat von Gysi im Beitrag #3

Zitat von PK
Die, die meine Beiträge gelesen haben, wissen ja, dass ich ein großer Skeptiker bin und Anhänger der Wissenschaft bin.
Und deine wissenschaftlliche Skepsis ist nun erschüttert? Deine On-Off-Schaltung war eben defekt. Ich hab Geschichten gehört über Leute, die aus ihren neuen Amalgam-Füllungen Radio-Musik hörten! Wer kommt dann darauf, von einem Wunder zu reden? Was man erstmal nicht erklären kann, kann man erstmal nicht erklären. Aber ein "Wunder" ist das nicht...


Ja, kann sein. Es hat mich halt ein bisschen erstaunt. Vor allem, weil es genau dann passiert ist, als ich spaßeshalber zu mir selbst gesagt habe: "Ich glaube nicht an Wunder. Wenn es Wunder gibt, dann soll Gott mir eines jetzt zeigen." Kann aber auch purer Zufall gewesen sein.
Und bestimmt gibt es eine rationale Erklärung dafür.

Zitat von SnookerRI im Beitrag #5
Oh wunderbare Welt der Elektronik...

naja ich denke mal, dass die Hinweise von Lukrez und Gysi schon ganz hilfreich sind, um den "wundersamen" fortlaufenden Betrieb des Radios zu erlären.

Ja, kann sein.

gapping Offline



Beiträge: 613

18.06.2015 17:22
#7 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Jaja - Die Technik. Am Ende war Gott noch Rundfunk und Fernsehtechniker.

Gruß gapping

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.818

18.06.2015 19:36
#8 Glaubt ihr an Wunder? antworten

Zitat von PK
a, kann sein. Es hat mich halt ein bisschen erstaunt. Vor allem, weil es genau dann passiert ist, als ich spaßeshalber zu mir selbst gesagt habe: "Ich glaube nicht an Wunder. Wenn es Wunder gibt, dann soll Gott mir eines jetzt zeigen."

Ich glaube, dass du eine latente Glaubensunsicherheit hast. Oder eine latente Unglaubensunsicherheit. Die solltest du nicht unterdrücken, um deinem vielleicht atheistischen Umfeld die bequemen Sichtweisen zukommen zu lassen. Du musst dich schon wohlfühlen dabei. Gehe der Geschichte lieber mal auf den Grund. => Erziehung. Angst vor Gott. Und so fort.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Perquestavolta Online



Beiträge: 3.647

18.08.2015 23:10
#9 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Zitat von Philosophierender Kommunist im Beitrag #1
Ich kann mir das immer noch nicht erklären. Eigentlich bin ich ja ein großer Skeptiker, aber ich schwöre hoch- und heilig, dass es genau so stattgefunden hat:
Ich hatte mein tragbares Radio laufen. Und ich habe es auf "Off" gestellt. Und das Radio lief trotzdem ... Obwohl es auf Off gestellt war. Ich kann mir das bis zum heutigen Tag nicht erklären. Ich weiß nicht genau, wann es stattgefunden hat entweder dieses Jahr oder letztes Jahr. Ich wünschte, ich hätte mir das Datum aufgeschrieben. Hat jemand eine rationale Erklärung dazu? Eigentlich sollte das Radio nicht laufen, wenn es auf off gestellt war, aber es lief trotzdem Musik. Die, die meine Beiträge gelesen haben, wissen ja, dass ich ein großer Skeptiker bin und Anhänger der Wissenschaft bin. Also, alles, was wissenschaftlich erklärbar ist, ist für mich existent und wahr, und alles andere tue ich zwar nicht als Hirngespinst ab, bin aber dennoch sehr skeptisch.


Schalter für Unterhaltungselektronik können kaputt gehen. Manchmal lassen sich dann die Geräte nicht mehr einschalten und manchmal nicht mehr ausschalten.
Es gibt solche Schalter als Taster, Wipper, Kipper, Schieber... Und sie alle enthalten meist eine Metallfeder oder ein federndes Metallplättchen, das beim betätigen des Schalters in einer Position einrastet und dann zwei sogenannte Kontakte mit einander verbindet. Bei Multifunktionsgeräten, werden zum einschalten Mehrfachschieber verwendet, um gleichzeitig auch zwischen den Funktionen des Gerätes hin und her zu schalten. Solche Geräte haben oft auch einen Fernsteurung, über die das Gerät bedient und ein- und ausgeschaltet werden kann. Da ist dann meist ein kleines Microrelais dafür zuständig und diesem ist eine sogenannte "Schütz-diode" parallel geschaltet, die wenn sie kaputt geht, sich sehr eigenwillig veralten kann.. Nämlich kurz nach dem ausschalten des Radio, dieses bald wieder einschalten, wenn sie etwas abgekühlt ist.. WEnn man dann das Radio wieder ausschaltet, wartet sie wieder eine paar Sekunden bis sie kalt - bzw heiß wird, da ja der ganze Strom an der defekten Diode anliegt wenn der Relaiskontakt unterbrochen wird...und dann geht der "Spuk" wieder von neuem los.. Da nützt auch oftmals nichts, wenn man den Netztstecker zieht, wenn das Gerät eine Weckfunktion hat. Weil dann das Gerät auch über eine aufladbare Batterie verfügt, welche dafür gedacht ist etwaige Netzstromausfälle für ein paar Stunden zu überbrücken..

-----
Nur am Glauben kannst du drehen und schrauben. bis die Wahrheit die du glauben willst, dir auch passt..

antibalancetistischem Offline



Beiträge: 4

18.09.2015 23:28
#10 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Ja, ich glaube an Wunder.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.948

18.09.2015 23:59
#11 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Zitat von antibalancetistischem
Ja, ich glaube an Wunder.

An was für Wunder glaubst du?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

19.09.2015 08:29
#12 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Ich selbst hab auch schon sogenannte "blaue Wunder" erlebt!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Perquestavolta Online



Beiträge: 3.647

19.09.2015 11:25
#13 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Zitat von antibalancetistischem im Beitrag #10
Ja, ich glaube an Wunder.
Das kommt sicher nur daher, dass du Dich oft wunderst. Was man als Wunder deutet, hängt ganz alleine davon ab, was man als Wunder gelten lassen will.
Und von daher den eigenen Willen beschneidet, anstatt ihm Freiraum zu geben.

-----
Nur am Glauben kannst du drehen und schrauben. bis die Wahrheit die du glauben willst, dir auch passt..

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

19.09.2015 13:20
#14 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #13
Zitat von antibalancetistischem im Beitrag #10
Ja, ich glaube an Wunder.
Das kommt sicher nur daher, dass du Dich oft wunderst. Was man als Wunder deutet, hängt ganz alleine davon ab, was man als Wunder gelten lassen will.
Und von daher den eigenen Willen beschneidet, anstatt ihm Freiraum zu geben.




Ob man im medizinischen Bereich etwas als Wunder oder Placebo-Effekt bezeichnet, hängt wohl
ganz von der entsprechenden Weltsicht ab.
Wobei man absolut nicht weiß, wieso ein Glaube an Heilung die Heilung bewirkt.

Perquestavolta Online



Beiträge: 3.647

19.09.2015 18:21
#15 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Zitat von Reisender im Beitrag #14
Zitat von Perquestavolta im Beitrag #13
Zitat von antibalancetistischem im Beitrag #10
Ja, ich glaube an Wunder.
Das kommt sicher nur daher, dass du Dich oft wunderst. Was man als Wunder deutet, hängt ganz alleine davon ab, was man als Wunder gelten lassen will.
Und von daher den eigenen Willen beschneidet, anstatt ihm Freiraum zu geben.




Ob man im medizinischen Bereich etwas als Wunder oder Placebo-Effekt bezeichnet, hängt wohl
ganz von der entsprechenden Weltsicht ab.
Wobei man absolut nicht weiß, wieso ein Glaube an Heilung die Heilung bewirkt.


gibt aber schon gute Modelle, die das recht schlüssig ausleuchten. Guckst du hier: http://placeboforschung.de/de/mechanisme...placeboeffektes und hier:http://placeboforschung.de/de/neurobiolo...placeboeffekten.

Man weis heute durch relativ genaue Beobachtungen, dass Wahrheit immer (nur) ein Modell der Wirklichkeit ist, welches unser Gehirn aus zweckmäßigen Informationen selbst erzeugt. Das Problem dabei ist aber, das jede Aussage darüber, selbst nur eine Wahrheit ist, die unser Gehirn aus zweckmäßigen Informationen erzeugt. Folglich muss man sich darauf einigen, dass es Wahrheitsmodelle gibt, die sehr nahe an die reale Wirklichkeit heran reichen und solche die sehr weit daneben liegen.

Wunder sind also glückliche Ereignisse, welche die eigene Erwartungshaltung bedienen, obwohl die Wahrscheinlichkeit, dass dieses glückliche Ereignis eingetroffen ist, nicht größer war, als der Hauptpreis einer Lottoziehung, mit endlos vielen Möglichkeiten und daher dieses Wunder auch jeden anderen Teilnehmer glücklich machen hätte können.
Anders herum, werden Unglückliche Ereignisse, deren Wahrscheinlichkeit des Nichteintretens genauso groß gewesen wären, wie 6 Richtigen im Lotto, nur äußerst selten als Wunder interpretiert.

Von daher gehe ich jetzt mal aus, dass der Glaube an Wunder nichts mit dem zu tun hat, was man im allgemeinen Weltanschauung nennt. Weil nun Wunder halt mal Wunder sind, egal ob man Atheist oder sonst ein "Halber" ist.

-----
Nur am Glauben kannst du drehen und schrauben. bis die Wahrheit die du glauben willst, dir auch passt..

Perquestavolta Online



Beiträge: 3.647

19.09.2015 18:44
#16 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Das Gegenteil von einem Wunder ist nicht "Kein Wunder", da dies nur Alltag ist, sondern das Gegenteil von Wunder, nennt man Unglück.

-----
Nur am Glauben kannst du drehen und schrauben. bis die Wahrheit die du glauben willst, dir auch passt..

vergebteinander Offline



Beiträge: 5

21.10.2015 17:45
#17 Grenzwissenschaft = WUNDER! antworten

Viele Phänomene der sog. "Grenzwissenschaft" werden als "unerklärliche Wunder" benannt, wenn sie die Mainstreamwissenscahft nicht plausibel erklären kann. Solcherart Fälle gibt es unzählige, zum beispiel:

Daschi-Dorscho Itigelow: 162-jähriger Mönch gibt Wissenschaft Rätsel auf

oder

http://www.amazon.de/R%C3%A4tselhafte-He...n/dp/3426657090

Und die gut bezeugten UFO Vorfälle mit direktem Kontakt kann man wohl auch dazu zählen, bspw: https://de.wikipedia.org/wiki/Rendlesham-Forest-Zwischenfall

Also, liebe "Skpetiker": ich gebe euch den rat, die Skepsis lieber ggü der gegenwartswissenschaft anzubringen um deren dogmen zu durchbrechen und blinde flecken zu erkennen.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

21.10.2015 19:55
#18 RE: Grenzwissenschaft = WUNDER! antworten

Zitat von vergebteinander im Beitrag #17
Viele Phänomene der sog. "Grenzwissenschaft" werden als "unerklärliche Wunder" benannt, wenn sie die Mainstreamwissenscahft nicht plausibel erklären kann. Solcherart Fälle gibt es unzählige, zum beispiel:

Daschi-Dorscho Itigelow: 162-jähriger Mönch gibt Wissenschaft Rätsel auf

oder

http://www.amazon.de/R%C3%A4tselhafte-He...n/dp/3426657090

Und die gut bezeugten UFO Vorfälle mit direktem Kontakt kann man wohl auch dazu zählen, bspw: https://de.wikipedia.org/wiki/Rendlesham-Forest-Zwischenfall

Also, liebe "Skpetiker": ich gebe euch den rat, die Skepsis lieber ggü der gegenwartswissenschaft anzubringen um deren dogmen zu durchbrechen und blinde flecken zu erkennen.



Solche "unerklärlichen Phänomene" oder Gerüchte werden zahllos verbreitet. Letztendlich fehlt entweder der wasserdichte Beweis, der fragliche Sachverhalt wird vermutlich (!) unter Verschluss gehalten oder einschlägige Informationen werden nicht veröffentlicht etc.

Wenn etwas an der Sache "dran" sein sollte, kann man dies meiner Meinung nach nicht über Äonen "informativ verstecken". Die Akteure, die die fraglichen Verschluss-Sachen verwalten, werden älter und sterben irgendwann. Neue Generationen in der Nachfolge der vermeintlichen Geheimhalter müssen der Tradition des Verschweigens nicht zwingend folgen.

Bisher nicht endgültig geklärte Vorfälle mit unwahrscheinlichem oder grotesk-phantastischem Hintergrund könnten (?) auf Sinnestäuschungen von Zeugen oder bewusstem Betrug basieren, wenn die Sache ohne weitere Forschungsergebnisse sehr lange Zeit im Dunkel der Ungewissheit bleibt.

Ich lasse mich gern vom Gegenteil meiner vorstehenden Auffassung überzeugen, wenn mir jemand wider Erwarten (vielleicht im hohen Alter?) einen qualifizierten "Whistleblower" hierzu präsentieren kann.

Fabelhaftes oder sagenhafte Abweichungen von der täglichen Erfahrung gehören ins Reich der Transzendenz und der Spekulation. Der Nachweis des Transzendenten ist nach der Definition schlichtweg nicht möglich.

"Transzendente" Zahlen lasse ich in der Mathematik als irrational gelten.

ceam Offline




Beiträge: 9

20.04.2016 18:00
#19 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Ich glaube an mich und ich bin ein Wunder.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.818

20.04.2016 19:14
#20 Glaubt ihr an Wunder? antworten

Toll! Hast du auch Lust, das näher zu erklären?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

21.04.2016 12:30
#21 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

1. Ein Wunder ist ein Vorgang, bei dem ein Naturgesetz gebrochen, außer Kraft gesetzt wurde.
2. Ein Wunder ist etwas an sich ganz natürliches, das aber durch eine oder mehrere besondere Eigenschaften unsere Verwunderung oder Bewunderung erzeugt. Kann ebensogut ein Naturwunder wie auch ein Menschenwerk sein.

Zu 1. gehören demnach alle religiösen Wunder, aber auch das, was unter Magie und Zauberei läuft.
Ein Radio, das funktioniert obwohl es ausgeschaltet ist ist demnach kein Wunder. Da gibt es mannigfaltige Möglichkeiten für einen technischen Defekt. Mir fällt dazu der Motorroller meines Freundes Horst ein, der an einem Regentag auf dem Campingplatz zu unserer Erheiterung plötzlich versuchte, sich selber zu starten. Kein Wunder: Es war Regenwasser ins Zündschloß eingedrungen und hatte die Anlasserkontakte überbrückt.
Zwei Sprichwörter: Das Wunder ist des Glaubens liebstes Kind. + Der Wunsch ist der Vater des Gedankens.
Wunder beweisen und bestärken den Glauben. Da ausnahmslos jeder Mensch tief im Inneren an seinem Glauben zweifelt wünscht er sich nichts sehnlicher als ein Wunder, das seine Zweifel mindern würde.
Da ich nun wieder die Naturgesetze für unerbittlich gültig halte, halte ich folglich Wunder für absolut unmöglich.
Es ist bezeichnend, daß heutzutage "Wunder" nur noch auf medizinischem Gebiet stattfinden, wohl die Wissenschaft, bei der wir noch am wenigsten wissen und noch sehr viel zu forschen haben. Und solange man nicht weiß, warum etwas passiert, kann an leicht ein Wunder daraus machen.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

21.04.2016 12:44
#22 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Übrigens: Viel interessanter wäre wohl die Frage: Wenn der Liebe Gott ein Wunder tun wollte, um die ungläubige Menschheit aufzurütteln und nachdenklich zu machen: Wie müßte ein solches Wunder aussehen? Verlaßt euch drauf, auf dem Wasser rumlaufen oder aus Wasser Wein machen - das glaubt ihm doch keiner, der sich für modern und aufgeklärt hält. Und wenn er ein Haus durch die Luft fliegen ließe, glaubt auch keiner an ein Wunder: Das waren dann die Außerirdischen, die auch die Kornkreise machen.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Reklov Offline




Beiträge: 4.320

21.04.2016 13:07
#23 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Zitat
Wunder: Das waren dann die Außerirdischen, die auch die Kornkreise machen.

Ahriman,

... wie man in einer Nacht solch riesige und exakte geometrische Konstruktionen auf ein Kornfeld bringen kann, ist bisher (meines Wissens nach!) nicht geklärt worden, zumal die Halme alle ein Bruchstelle aufwiesen, wie sie vom gewöhnlichen Niederwalzen nicht entstehen können. Außerdem fehlten jegliche Spuren von Sohlen oder Rädern, die einen Zugang zu den Kornkreisen markiert hätten.
Frage: Hast Du hierzu irgendwelche weiterführenden Infos?

Wenn Du ein "Wunder" sehen willst, dann schau auf Dich und Deine Lebendigkeit, denn wie ein Biologe in der FAZ schrieb, ist das Geheimnis des Lebens nicht geklärt und deswegen leben wir auch falsch, gehen mit uns und unserer Umwelt rücksichtslos um.
Das Leben an sich ist aber weit mehr, als atomare Verbindungen oder Zellengruppierungen, die sich eine Weile am Wirken halten können, uns darüber sagen können.

Gruß von Reklov

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.818

21.04.2016 13:34
#24 Glaubt ihr an Wunder? antworten

Zitat von Reklov
Wenn Du ein "Wunder" sehen willst, dann schau auf Dich und Deine Lebendigkeit, denn wie ein Biologe in der FAZ schrieb, ist das Geheimnis des Lebens nicht geklärt und deswegen leben wir auch falsch, gehen mit uns und unserer Umwelt rücksichtslos um.

Was ist denn das für eine Schlussfolgerung? Wir könnten auch gut mit unserer Umwelt umgehen, ohne das "Geheimnis" des Lebens zu kennen. Denn es liegt in unserem Interesse, und wenigstens das kennen wir. Dass wir "falsch" leben, liegt nicht an unserem Mangel an Herkunftskenntnis, sondern an der Zersplitterung der Interessenlage der Welt. An unserer "Schwarmdummheit" würde Michael Schmidt-Salomon sagen.

Zitat
Das Leben an sich ist aber weit mehr, als atomare Verbindungen oder Zellengruppierungen,

Ach, ich weiß nicht. Warum kannst du dich nicht damit begnügen, nicht mehr zu sein? Wir sind was wir sind, und damit begnügt sich jede Pflanze, jedes Tier. Nur wir Menschen müssen uns zu einem Gott erheben in unserem Größenwahn. Das hat auch was mit den revolutionären Potenzialen zu tun, die in uns stecken und uns Chancen eröffen, die uns unfassbar groß machen können. Aber in unserem Erfindungsreichtum und unserer immer erträglicher werdenden Arbeitsproduktivität liegt unsere große Zukunft. Oder unseree Größe in der Zukunft. Nicht in Gott! IN UNS! Entfaltet aus dem Zellhaufen Mensch. Wo liegt da das Problem?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

21.04.2016 13:56
#25 RE: Glaubt ihr an Wunder? antworten

Der Wunsch ist der Vater des Gedankens.
Reklov lieferte soeben ein Beispiel dafür. Er wünscht sich Wunder, also sind die Kornkreise ein Wunder.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kornkreis
Lies mal, was da über die Entstehung vermerkt ist.
Es gibt nun mal keine Wunder, und Außerirdische, die so bescheuert sind, daß sie tausende Lichtjahre weit reisen, nur um hier das Korn niederzutrampeln - die gibts auch nicht.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor