Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 379 mal aufgerufen
 Christentum
gapping Offline



Beiträge: 613

18.07.2015 13:25
Das Schweigen bis heute! Antworten

Dank ihrer Verbindungen, dank einer ebenso einfachen wie raschen Nachrichtenvermittlung, zählen Päpste zu den am besten unterrichteten Politkern der Welt. Es wäre also sinnlos von Pius XII. gewesen, sich unwissend zu stellen, das war die Ausrede dummer Apologeten nach Kriegsende. Seit dem Angriffskrieg gegen Polen(überwiegend katholisch) kam kein öffentlicher Protest aus dem Vatikan. Wie Pius XII, nie die Konzentrationslager gestört haben, die brutale Missachtung aller Menschenrechte, die Vernichtung von Liberalen, Sozialisten, Kommunisten nicht gestört haben, sondern nur Hitlers Religionspolitik, kümmerte ihn in Polen nicht die Ausrottung der Juden, der Zigeuner, der Intellektuellen, der kriegsgefangenen, als angeblich unheilbar Kranke und Geisteskranke bewegte weniger die Abschlachtung der polnischen Nation als viel mehr das Schicksal der polnischen Priester.

Selbst als man am 16. Oktober 1943 Massenverhaftungen im römischen Judenviertel vornahm, als man unter den unter den Fenstern des Papstes 1259 römische Juden erfasste und 1007 von ihnen nach Auschwitz verschleppte, sah sich der "Heilige Vater" nicht zum Protest veranlasst. Vielmehr schrieb Ernst von Weizsäcker(Staatssekretär/Vatikanbotschafter) nach Berlin(Zitat):

"Der Papst hat sich, obwohl dem Vernehmen nach von verschiedenen Seiten bestürmt, zu keiner demonstrativen Äußerung gegen den Abtransport der Juden hinreißen lassen. Obgleich er damit rechnen musste, dass ihm diese Haltung von seiten unserer Gegner nachgetragen und von den protestantischen Kreisen in den angelsächsischen Ländern zu propagandistischen Zwecken gegen den Katholizismus ausgewertet wird, hat er auch in dieser heiklen Frage alles getan, um das Verhältnis zu der deutschen Regierung und den in Rom befindlichen deutschen Stellen nicht zu belasten." (Zitat von Weizsäcker Ende)
Damals waren schon mehr als drei Millionen Juden vergast. SS-Oberstrumbannführer, ein Augenzeuge, hatte darüber im August 1942 Nun´tius Orsenigo berichten wollen, wurde aber abgewiesen, worauf er einen Bericht dem Berliner Bischof Preysing zukommen ließ und um Weiterleitung an den Vatikan bat.

Das war und ist die katholische Kirche wie sie leibt und lebt.

Gruß gapping

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz