Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


#326

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 03.10.2007 16:02
von qilin • 3.552 Beiträge

Ein schwergewichtiger und an Herzverfettung leidender Mann ist mit seiner Frau
auf dem Weg zu einem Golfturnier, als ein Fernlaster umkippt und das Auto der
beiden unter sich begräbt. Kurz darauf stehen sie vor der Himmelstür, werden von
Petrus freundlich willkommen geheißen und einem Engel anvertraut, der sie mit
der Lokalität bekanntmachen soll. Der führt sie im Himmel herum - da entdeckt
der Mann einen Golfplatz. Ganz begeistert fragt er, ob er sich den wohl genauer
ansehen könne. Der Engel nickt lächelnd, und der Mann marschiert glückstrahlend
mit Frau und Engel im Schlepptau über alle Greens, bis er endlich das Clubhouse
entdeckt. Sie gehen auch dort 'rein und sehen ein riesiges Buffet, das von den
feinsten und teuersten Leckerbissen überquillt. Er will schon gierig zugreifen,
da sagt die Frau: "Pass auf, Liebling - denk an Dein Herz!" Der Engel lächelt
wieder und erklärt, dass Alle davon essen könnten soviel sie wollten - im Himmel
gäbe es ja keine Krankheiten und keine Gewichtsprobleme... Da zieht der Mann
ein böses Gesicht und sagt ärgerlich zu seiner Gattin: "Also ohne Deine dauernde
Meckerei über meine Gesundheit und die blöden Diäten hätte ich hier schon vor
30 Jahren zugreifen können..."


___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin
nach oben springen

#327

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 03.10.2007 16:09
von 89

Zitat von Nieselpriem
Worum häddsdn misch inde Wessi-Egge neig'mährd?
Mich würde mal interessieren, wie viele Leute hier das entziffern können. Ich kriege das noch hin, muss aber betonen, dass ich Preuße bin..
Warum ich dich in die Wessiecke getan hätte? Keine Ahnung, fehlgeleitete Intuition wahrscheinlich...

nach oben springen

#328

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 03.10.2007 19:25
von Bruder Spaghettus (gelöscht)
avatar

In Antwort auf:
Mich würde mal interessieren, wie viele Leute hier das entziffern können

Da hilft nur eins, Lene Voigt:

Unverwüstlich

Was Sachsen sin von echtem Schlaach,
die sin nich dod zu griechn.
Drifft die ooch Gummer Daach fier Daach,
ihr froher Mut wärd siechen.

»Das gonnte noch viel schlimmer gomm'«
so feixen richtche Sachsen.
Was andre forchtbar schwär genomm´,
dem fiehlnse sich gewachsen.

Un schwimm´ de letzten Felle fort,
dann schwimmse mit und landen dort,
wo die emal ans Ufer dreim.
So is das un so wärds ooch bleim.

http://www.lene-voigt-gesellschaft.de/texte.html

nach oben springen

#329

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 03.10.2007 19:42
von Nieselpriem

Danke für den Link. Bei einigen Sachen konnte ich mir ein Grinsen nicht verkneifen. Aber bei dem hier hab ich schallend gelacht, weil es, obwohl von 1925, noch heute fast unverändert an jeder sächsischen Strassenecke zu hören ist. Ich liebe es einfach, alten Leutchen, die noch echtes Sächsisch sprechen, zuzuhören. Besonders gut macht sich das in der Bahn.

In Antwort auf:
Gefühls-Skala

1925

Herr Bämmchen, vor der Haustür stehend, zu seinem Pintscher: »Nu gomm, mei kudes Hundchn, jädds wolln mr alle beede wied nuff beis Frauchn gehen, nich wahr? – Hasdes geheerd, mei Schnuggchn? De mußd doch hibbsch ardj sin und scheene foljn wenn dei Härrichn feifd.- War Fibbsel was issn das nur heide mid dir? De bisd doch sonsd immr so ä braves Dierchn! Nu mache, gomm! S’ Härrichn grijd galde Beene hier hausn. – Jädds machd’ch war wärglich wissen, was in dich gleenes Biesd gefahren is! Sowas gränzd doch an Subordinazion! Nu, das verschdehsde nadierlich nich in dein Hundsgehärne.War jedenfalls gommsde jädds ändlich ruff! Looos! – Nu, wo sausde denänn nu wiedr hin, dummes Ludr? H i e r wohn mr doch! – Jädds wär’ch war eeglich, du Glabbsr! Dänksde villeichd ich willmr hier s’ Reißn holn wäjn dir Borschdenbiesd? So ä niederdrächdjes Insdr wie dich gibbs doch in gans Gonnewidds nich zum zweedn Male!« (Haut ihm eins über.) »Siehsde du Schandnubbl, warum gehds dänne jädds? Beinahe hädde sich dei armes Härrichn uffgeräjd wäjn dir Sauijl!«


Einfach göttlich!

nach oben springen

#330

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 04.10.2007 16:11
von Christian D!

Bist du gestresst? Einen schweren Tag gehabt? Na, dann brauchst du etwas zur Auflockerung! Hör dir doch einfach mal den Antistress-song an!

nach oben springen

#331

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 04.10.2007 16:27
von qilin • 3.552 Beiträge

Hier mal ein Buddhistenwitz - alt aber gut, nur leider ziemlich unübersetzbar...

A Buddhist approaches a Pizza Hut and says: "Make me one with everything."
He gives the vendor a $ 20.- bill and waits. Finally he says: "Where's my change?"
Says the vendor: "All change must come from within."


___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin
nach oben springen

#332

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 04.10.2007 17:08
von Nieselpriem

Also ich hab den Witz vor jahren in London im Radio gehört. Aber zu meiner Beschämung muss ich zugeben, dass ich ihn nie kapiert habe. Jetzt endlich beim Lesen viel der Groschen. Bin ich jetzt erleuchtet?

nach oben springen

#333

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 05.10.2007 06:15
von qilin • 3.552 Beiträge

In Antwort auf:
Jetzt endlich beim Lesen viel der Groschen. Bin ich jetzt erleuchtet?
Na, zumindest ein wenig - wünsch' Dir noch viele Groschen Ich hab' auch eine Zeitlang gebraucht,
denke aber, beim (richtigen) Sprechen müsste es leichter zu begreifen sein als beim stillen Lesen...


___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin
nach oben springen

#334

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 07.10.2007 14:22
von qilin • 3.552 Beiträge

Zitat von Todoroff
Atheismus ist eine faschistische Ideologie, welche die Realität leugnet.
Nur Maschinen, Evolutionsprodukte, verweigern Menschwerdung, indem sie
Wahrheit leugnen. Der Preis ist hoch, den sie für diesen Frevel zu zahlen
haben.

Mt 11,25
In jener Zeit sprach Jesus: Ich preise Dich, Vater, Herr des Himmels und
der Erde, weil Du all das den Weisen und Klugen verborgen, den Unmündigen
aber offenbart hast. (hier)
Ich vermute jetzt mal, Herr Todoroff zählt sich zu den Letzteren...


___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin
nach oben springen

#335

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 07.10.2007 15:09
von Ahriman • 1.493 Beiträge

In Antwort auf:
Mt 11,25
In jener Zeit sprach Jesus: Ich preise Dich, Vater, Herr des Himmels und
der Erde, weil Du all das den Weisen und Klugen verborgen, den Unmündigen
aber offenbart hast.

Was muß das für ein Himmel sein, in dem nur Dummköpfe sitzen...


_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?
nach oben springen

#336

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 07.10.2007 16:08
von Nieselpriem

Na is doch logisch, dass Gott nur Vollpfosten an seiner Seite duldet. Ein gebildeter, aufgeklärter Mensch könnte es ja eventuell schaffen, ihn in einer logischen Argumentation zu widerlegen. Dann macht es "PLOPP!" und Gott löst sich in Wohlgefallen auf. Wäre ihm sicher ziemlich peinlich.

nach oben springen

#337

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 07.10.2007 16:12
von Christian D!

Wenn etwas sich aufgelöst hat - was soll dem dann noch peinlich sein? Das ist so wie die Frage bei der Bundeswehr: "Wie fänden sie es wenn sie in einem Auslandseinsatz sterben?" Berwerber: "Och das wäre mir egal - ich wäre dann ja eh Tod."

nach oben springen

#338

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 07.10.2007 16:20
von Nieselpriem
Aha! Da hat ein ganz Schlauer den logischen Schuss in's Knie bemerkt! Herzhaften Glühstrumpf!

Aber beim Thema Gott ist das Fehlen jeglicher Logik doch die Zentrifuge des frottierten Reptils... ich mein "des Pudels Kern". Ich passe mich dem nur an.
zuletzt bearbeitet 07.10.2007 16:21 | nach oben springen

#339

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 07.10.2007 16:22
von Christian D!

Auf diesen Beitrag ein entscheidenes Jain! Ich meine hä...hem...was? *Nichts versteh*

nach oben springen

#340

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 10.10.2007 13:47
von 89

Der liebe Gott ist schuld am Verkehrschaos, ich wusste es immer, dem ist einfach alles zuzutrauen und jedes Mittel recht.
Hier sind ein paar Tipps von ihm (gefunden auf einer recht krassen Fundi-Site)


"Wenn Sie das nächste Mal im Stau stehen, haben Sie die Wahl ...
Es gibt Tage, da scheint einfach alles schiefzulaufen. Sie haben es eilig und wollen unbedingt pünktlich zu einem wichtigen Termin kommen.
Sie fahren extra früh los und landen doch im Stau, weil eine Straßenbahn einen Lieferwagen gerammt hat. Es ist wirklich zum Aus-der-Haut-fahren. Sie sind genervt und gestresst. Und fangen an zu fluchen.

Aber vielleicht ist dieser Stau ja auch eine Einladung Gottes an Sie? Eine Art Augenzwinkern, mit dem er Ihnen die Chance gibt, in Ruhe über das nachzudenken, was Sie vorhaben. Vielleicht ist der Termin, der vor Ihnen liegt, gar nicht gut für Sie?
Mit diesen 3 Stau-Tipps machen Sie aus jeder Sekunde des Wartens eine Reise zu Gott und haben die Muße, wichtige Projekte, Ideen und Entscheidungen noch einmal in Ruhe abzuwägen:

Atmen Sie tief ein und aus und versuchen Sie, den Alltag so weit wie möglich hinter sich zu lassen. Sprechen Sie ein Gebet und bitten Sie Gott um Rat bei Ihrem Vorhaben. Fantasieren Sie Ihr Vorhaben und Anliegen bis ins hohe Alter hinein: Wohin bringt Sie die Entscheidung, die heute ansteht, wenn Sie einmal 70 Jahre alt sind?
Fühlen Sie in sich hinein und malen Sie sich aus, was Sie mit Ihrem Vorhaben in zwei oder drei Jahren erreicht haben wollen.
Danken Sie Gott für diese Gelegenheit anzuhalten, innezuhalten und in Ruhe noch einmal über Ihren Termin, Ihr Vorhaben und Ihr Anliegen nachdenken zu können."

nach oben springen

#341

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 10.10.2007 13:57
von mum1 • T'ien-shen-mu | 2.323 Beiträge

Gefällt mir trotzdem, ist nicht der schlechteste Ratschlag.

nach oben springen

#342

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 10.10.2007 14:30
von Fenris • Freidenker | 1.345 Beiträge
Zitat von 89
Sie fahren extra früh los und landen doch im Stau, weil eine Straßenbahn einen Lieferwagen gerammt hat


Der Lieferwagen ist nur der Oma (hat nix mit der Frau von Opa zu tun), die Gott extra und auf Empfehlung von kadesch bei Rot über die Strasse hat laufen lassen, ausgewichen. Leider hat der islamistische Fahrer satanisch schnell reagiert und die Gelegenheit ergriffen statt nur die Oma gleich die gesamten Insassen der Strassenbahn, die eigentlich Gottes backup war, ins Visier zu nehmen. Möge die Verhornung helfen all den Jungfrauen Herr zu werden. Die Oma wurde nicht überfahren starb aber an akutem Herzversagen oder eben am Willen Gottes……

Und das alles nur, damit ich Gott in Ruhe bitten kann, er möge mich bei meinem Vorhaben, pünktlich zum wichtigen Termin zu kommen, beraten.

So gesehen ist Religion richtig spannend.......


__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

zuletzt bearbeitet 10.10.2007 14:30 | nach oben springen

#343

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 10.10.2007 14:36
von Nieselpriem

Wat willste denn? Der Zweck heiligt bekanntlich die Mittel.

nach oben springen

#344

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 10.10.2007 14:46
von 89

@ Fenris....

die ganze RF-Philosophie in einigen Sätzen zusammengefasst.Super!

nach oben springen

#345

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 11.10.2007 09:10
von Fenris • Freidenker | 1.345 Beiträge

Arabisch
(von Mani Matter)

Dr Sidi Abdel Assar vo El Hama
Het mal am Morge früe no im Pijama
Ir Strass vor dr Moschee
Zwöi schöni Ouge gseh
Das isch dr Afang worde vo sim Drama

S isch d Tochter gsy vom Mohamed Mustafa
Dr Abdel Assar het nümm chönne schlafa
Bis är bim Mohamed
Um d Hand aghalte hed
Und gseit: I biete hundertfüfzig Schaf a

Dr Mohamed het gantwortet: Bi Allah
Es fröit mi, dass my Tochter dir het gfalla
Doch wärt isch si, my Seel
Zwöhundertzwänzg Kamel
Und drunder chan i dir sen uf ke Fall la

Da het dr Abdel Assar gseit: O Sidi
Uf sone tüüre Handel gang i nid y
Isch furt, het gly druf scho
E billigeri gno
Wo nid so schön isch gsy, drfür e gschydi

Doch wenn es Nacht wird über der Sahara
Luegt är dr Mond am Himel häll und klar a
Und truuret hie und da
De schönen Ouge na
Und dänkt: Hätt i doch früecher afa spara



http://www.geocities.com/SunsetStrip/Clu...e.html#arabisch



__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

nach oben springen

#346

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 11.10.2007 09:19
von qilin • 3.552 Beiträge

- Schwyzer-Arabisch... :lol:


___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin
nach oben springen

#347

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 11.10.2007 09:51
von qilin • 3.552 Beiträge
Als Gott der Herr die Gebote fertig hatte, bot er sie den Völkern der Welt an.
Die Assyrer fragten, was denn da drinstünde.
ER sprach: "Unter Anderem, dass man nicht morden soll..."
"Das können wir nicht brauchen," sagten die Assyrer, "wir planen gerade
einen Krieg mit den Babyloniern. Wie soll das gehen ohne sie umzubringen?"
Also wandte Er sich an die Babylonier.
Die Babylonier fragten, was denn da drinstünde.
ER sprach: "Unter Anderem, dass man sich kein Götzenbild machen soll..."
"Kommt überhaupt nicht in Frage," sagten die Babylonier, "wir werden doch
unsere schönen Götterstatuen nicht einstampfen..."
Der Herr ging zu den Galliern.
Die Gallier fragten, was denn da drinstünde.
ER sprach: "Unter Anderem, dass man nicht ehebrechen soll..."
"Non," meinten die Gallier, "c'est pas interessant!"
Dann fragte er die Griechen.
Die Griechen fragten, was denn da drinstünde.
ER sprach: "Unter Anderem, dass man nicht Unzucht treiben soll..."
"Dafür haben wir aber keine Verwendung," sagten die Griechen."
Also fragte er die Römer -
Die Römer fragten, was denn da drinstünde.
ER sprach: "Unter Anderem, dass man nicht stehlen soll..."
"Da müssten wir ja unser ganzes Kolonialreich aufgeben," sagten die Römer,
"nein danke."
Schließlich kam der Herr zu den Juden.
Die fragten misstrauisch: "Was soll kosten so e Tafel?"
ER sprach: "Nichts - die ist gratis."
"Was e Mezie!" riefen die Juden begeistert, "mer nejmen zwej dervon!"

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin
zuletzt bearbeitet 11.10.2007 10:06 | nach oben springen

#348

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 16.10.2007 21:09
von 89

In ein galizisches Städtchen kommt ein Ingenieur und bestellt beim jüdischen
Schneider eine Hose. Der liefert sie nicht und der Ingenieur fährt wieder ab. Nach
sieben Jahren kommt der Ingenieur wieder – da bringt der Schneider die Hose! I ngenieur:
„Gott hat in sieben Tagen die ganze Welt erschaffen – und ihr braucht für
eine Hose sieben Jahre?!“ Schneider, zärtlich über die Hose streichend: „Ja, aber
seht euch an die Welt, und seht euch an die Hose!“


Der Gemeindevorstand von Brest-Litowsk wollte den Schammes, den Syngagogendiener,
absetzen und bat den Rabbi, Josef Ber Soloweiczyk, dem Diener die
Kündigung mitzuteilen. Da sprach der Rabbi: „Ich werde es nicht tun. Ich will euch
dafür ein Gleichnis erzählen: Wißt ihr, warum Gott selber befahl, seinen Sohn Isaak
zu opfern, warum er ihm den Befehl nicht durch einen Engel ausrichten ließ?
Nun: Gott hat tatsächlich versucht, einen Engel zu beauftragen. Der aber sprach:
„Willst du einen Menschen schlachten, dann bemühe dich selbst!“

nach oben springen

#349

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 17.10.2007 01:42
von Nieselpriem

Den zweiten finde ich ja absolut genial. Obwohl man das kaum noch als Witz ansehen kann.

nach oben springen

#350

RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen

in Antireligiöse Politik und Kultur 17.10.2007 14:45
von qilin • 3.552 Beiträge

"Ich verkünde Ihnen die gute Nachricht meiner Religion", sagte der Missionar.
Der Meister zeigte sich sehr interessiert.
"Gott ist die Liebe - er liebt uns bedingungslos und belohnt uns mit ewigem Leben,
wenn wir Seine Gebote befolgen."
"Wenn?" fragte der Meister, "Ist die Nachricht dann wirklich so gut?"

(Anthony de Mello - nach seinem Tod 1987 warnte der Vatikan vor den Lehren des Jesuiten... )


___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin
nach oben springen

________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!


Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lisa GPunkt
Besucherzähler
Heute waren 77 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4533 Themen und 188988 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
joek0114