Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.466 Antworten
und wurde 282.406 mal aufgerufen
 Antireligiöse Politik und Kultur
Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | ... 59
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

07.09.2008 20:13
#676 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten
Thomas Offline



Beiträge: 1

18.09.2008 11:06
Ein guter Witz antworten

Ein Massenmörder wird umgebracht und kommt in die Hölle. Er läuft ein bisschen rum und denkt eigentlich ist es hier ja gar nicht so schlecht. Nach einer Weile kommt er an eine tiefe Grube mit laut schreienden Menschen die brennen und angekettet sind. Der Massenmörder läuft entsetzt weg zum Teufel und erzählt im das was er gesehen hat. Da meint der Teufel: "Das sind die Katholiken - die wollen das so.

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

04.10.2008 16:09
#678 RE: Ein guter Witz antworten

Werner Faymann und Willi Molterer sind bei einem Unfall getötet worden und kommen direkt in den Himmel.Dort treffen sie den Engel Gabriel, der sie fragt: „Ihr habt die Wahl, einen Tag in der Hölle und einen Tag im Paradies, danach müsst euch entscheiden wohin ihr wollt.“ Gabriel bringt Faymann und Folterer in den Fahrstuhl und sie fahren in die Hölle. Faymann und Molterer gehen rein und sehen alle Freundinnen und Freunde, diese begrüßen ihn , spielen Golf, sitzen am Schwimmbad, im Restaurant, essen, trinken, hören Musik, spielen Karten und auch der Satan sitzt und lacht mit ihnen, abends Tanz, man amüsiert sich. Am nächsten Tag kommt Gabriel und sie fahren ins Paradies. Dort sieht er die Leute wie sie auf weißen Wolken sitzen, sie hören Musik, alles ist ruhig und gemütlich. An nächsten Tag kommt Engel Gabriel und fragt: "Habt ihr euch entschieden?"
Faymann und Molterer schreien entgegen: "Ja. Hier im Paradies ist es angenehm, aber wir wollen doch lieber in die Hölle, denn dort tut sich auch was." Gabriel nimmt beide und hinab in die Hölle, dort klopft er an die Türe und in einer Sekunde ziehen 2 Hände
Faymann und Molterer hinein. Sie sehen eine Wüste, sehr heiß, seine Freundinnen und Freunde tragen zerrissene Kleidung und sammeln Mist. Der Satan kommt, gibt ihnen eine Tüte und beauftragt sie Mist zu sammeln. "Was ist mit dem Schwimmbad, mit dem Restaurant, mit der Musik und allen anderen Vergnügungen passiert?" fragen Faymann und Molterer. Darauf antwortet Satan: "Werner und Willi, alte Kumpanen. Gestern war vor der Wahl - heute ist nach der Wahl."


euer ergebener

Regens Küchl

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

04.10.2008 16:25
#679 RE: Ein guter Witz antworten
Folgende Perle habe Ich in einem anderen Forum gefunden. (Diese Story ist eine dortige Reaktion auf Angelo) :


...at this Christian forum I belong to (same one I mention in the other topic of this section) where two devout Christians are arguing with each other, and the (I will say) less intelligent Christian is retorting back to the more intelligent Christian that, "Well, God is God, He can do anything he wants. He's God." and the whole topic is about a "rock".

[everything below is paraphrased]

Christian #1: God cannot create two contradictory things.

Christian #2: Saying that "God cannot" is saying that "God is not Almighty", and God is. He's God.

Christian #1: Explain how God can make a rock so big even He cannot move it? Going by what you say, if God can really do anything that He wants, then God can create a rock so huge that He can't even lift; which would mean that God is not Almighty 'cause it shows something that He can't do.

Christian #2: The rock that God can't move, is Jesus. Therefore, Jesus is moved by God.

[I laughed at that, I really did. outloud and everything]

Christian #1: You're over-spiritualizing the argument in an attempt to avoid it. How about this: Is it possible that God could've created a world where we exist and He doesn't?

Christian #2: Only in a world in which He would die for our own benefit ... what did Jesus do?

Christian #1: That literally makes no sense at all. It is simply not a cogent argument.

Christian #2: Look, God is Almighty. He can do anything he wants 'cause He's God. Just because you think He can't because it's illogical doesn't mean He can't. Saying He can't do something makes him fallible, and He's not fallible. The proof is all around us, Jesus is the proof.

Christian #1: If Christians define "all powerful" as, "God can do anything He desires, regardless of contradiction," then we need to live with the consequences.

--

1. God claims God is all-powerful (in Bible)
2. God creates a rock so huge that even He can't lift
3. God is not all powerful

Funny s**t, huh?

-Nam
http://www.atheistthinktank.net/thinktan...hp?topic=4596.0
http://www.atheistthinktank.net/thinktan...?topic=4690.150


euer ergebener

Regens Küchl
free thinker ( Gast )
Beiträge:

11.10.2008 23:18
#680 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Kompetenzforum:

Säugling in Stall gefunden - Polizei und Jugendamt ermitteln

Schreiner aus Nazareth und unmündige Mutter vorläufig festgenommen

BETHLEHEM, JUDÄA:

In den frühen Morgenstunden wurden die Behörden von einem besorgten Bürger alarmiert. Er hatte eine junge Familie entdeckt, die in einem Stall haust.

Bei Ankunft fanden die Beamten des Sozialdienstes, die durch Polizeibeamte unterstützt wurden, einen Säugling, der von seiner erst 14-jährigen Mutter, einer gewissen Maria H. aus Nazareth, in Stoffstreifen gewickelt in eine Futterkrippe gelegt worden war.

Bei der Festnahme von Mutter und Kind versuchte ein Mann, der später als Joseph H., ebenfalls aus Nazareth identifiziert wurde, die Sozialarbeiter abzuhalten. Joseph, unterstützt von anwesenden Viezüchtern, sowie drei unidentifizierten Ausländern, wollte die Mitnahme des Kindes unterbinden, wurde aber von der Polizei daran gehindert.

Festgenommen wurden auch die drei Ausländer, die sich als "weise Männer" eines Nahost bezeichneten. Sowohl das Innenministerium als auch der Zoll sind auf der Suche nach Hinweisen über die Herkunft dieser drei Männer, die sich anscheinend illegal im Land aufhalten. Ein Sprecher der Polizei teilte mit, dass sie keinerlei Identifikation bei sich trugen, aber in Besitz von Gold, sowie einigen möglicherweise verbotenen Substanzen waren. Sie widersetzten sich der Festnahme und behaupteten, Gott habe ihnen aufgetragen, sofort nach Hause zu gehen und jeden Kontakt mit offiziellen Stellen zu vermeiden. Die mitgeführten Chemikalien wurden zur weiteren Untersuchung in das Kriminallabor geschickt.

Der Aufenthaltsort des Säuglings wird bis auf weiteres nicht bekannt gegeben. Eine schnelle Klärung des ganzen Falls scheint sehr zweifelhaft. Auf Rückfragen teilte eine Mitarbeiterin des Sozialamts mit: "Der Vater ist mittleren Alters und die Mutter ist definitiv noch nicht volljährig. Wir prüfen gerade mit den Behörden in Nazareth, in welcher Beziehung die beiden zueinander stehen."

Maria ist im Kreiskrankenhaus in Bethlehem zu medizinischen und psychiatrischen Untersuchungen. Sie kann mit einer Anklage wegen Fahrlässigkeit rechnen. Ihr geistiger Zustand wird deshalb näher unter die Lupe genommen, weil sie behauptet, sie wäre noch Jungfrau und der Säugling stamme von Gott.

In einer offiziellen Mitteilung des Leiters der Psychiatrie steht: "Mir steht nicht zu, den Leuten zu sagen, was sie glauben sollen, aber wenn dieser Glaube dazu führt, dass - wie in diesem Fall - ein Neugeborenes gefährdet wird, muss man diese Leute als gefährlich einstufen. Die Tatsache, dass Drogen, die vermutlich von den anwesenden Ausländern verteilt wurden, vor Ort waren, trägt nicht dazu bei, Vertrauen zu erwecken. Ich bin mir jedoch sicher, dass alle Beteiligten mit der nötigen Behandlung in ein paar Jahren wieder normale Mitglieder unserer Gesellschaft werden können."

Zu guter Letzt erreicht uns noch diese Info: Die anwesenden Viehzüchter behaupteten steif und fest, dass ein großer Mann in einem weißen Nachthemd mit Flügeln (!) auf dem Rücken ihnen befohlen hätte den Stall aufzusuchen und das Neugeborene zu seinem Geburtstag hoch leben zu lassen. Dazu meinte ein Sprecher der Drogenfahndung: "Das ist so ziemlich die dümmste Ausrede eines voll gekifften Junkies, die ich je gehört habe."

free thinker ( Gast )
Beiträge:

11.10.2008 23:30
#681 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten


Eine Blondine geht auf's Eis hinaus und macht ein Loch, um zu fischen. Wie sie gerade so angelt, hört sie eine

Stimme von oben: "Hier gibt es keine Fische!!" Sie geht nicht darauf ein, aber plötzlich hört sie diese Stimme

nochmals: "Hier gibt es keine Fische!!!" Sie schaut sich um, aber sieht niemanden. Dann fischt sie weiter. Nach

kurzer Zeit hört sie wieder die Stimme: "Hier gibt es keine Fische!!!! " Sie schaut auf und fragt ganz schüchtern:

"Gott bist du das?" "NEIN, ich bin der Sprecher dieser Eissporthalle!!!"

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

12.10.2008 10:10
#682 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Den hatten wir schon. Ist aber immer wieder aufs neue spassig den zu lesen.

Vermutlich würde das wirklich heute so ablaufen und der Messias auf ewig in einer Pflegefamilie abgeschoben oder zur Zwangsadoption freigegeben und ob des Trennungstraumas seinen göttlichen Pflichten nicht mehr nachgehen können, weil er den Rest seines Lebens mit der Aufarbeitung und wurzellosen Suche nach seinen leiblichen Eltern verbringen würde

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

12.10.2008 11:07
#683 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Gsnz sicher bekäme die "Heilige Familie" heute Ärger. Das Kind muß standesamtlich angemeldet werden, und wenn Josef dann bei der Frage nach dem Vater "Gott" angibt, geht das Theater los. Bekennt er sich als Vater, kommt er in den Knast, weil er ein Schulmädchen geschwängert hat. Außerdem glaubt später niemand, daß Jesus Gottes Sohn ist, weil in der Geburtsurkunde ja der Zimmermann Josef drinsteht.
Per DNA-Test wird man die Vaterschaft zu ermitteln suchen, was dann eine medizinisch-biologische Sensation ergibt, wenn das Kind als Jungfrauengeburt ausschließlich die Gene der Mutter hat. Keinesfalls wird das Jugendamt Josef als Pflegevater zulassen - wo der doch wegen Unzucht mit Minderjährigen vorbestraft ist.
Später zieht der Jesus mit einer Clique arbeitsloser junger Leute herum, und statt aus Wasser Wein macht er aus Mehl Kokain.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

free thinker ( Gast )
Beiträge:

12.10.2008 12:20
#684 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten
qilin Offline




Beiträge: 3.552

14.10.2008 13:40
#685 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

14.10.2008 16:05
#686 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

LOL, werde mal im Stift Wilten um eine solche
Süssigkeit anfragen, denn -

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

14.10.2008 16:33
#687 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Na dann frag mal, was die Sache kostet - ob der 'himmlische Genuss' nicht einen
ebenso 'himmlischen' Preis hat, mit dem Du das Kloster finanzieren hilfst...
Und vielleicht ist die Schoki mit Katholizismus infiziert, und Du steckst Dich an

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

14.10.2008 16:47
#688 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

und schon verzichtet die Kleine ganz freiwillig auf diese
Nascherei...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

free thinker ( Gast )
Beiträge:

14.10.2008 20:30
#689 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten


Diesen religiösen hat es geschmeckt, vermutlich haben sie eins zu viel davon gehabt! …

Und so entstehen neue Ideen, wie z.B.:

Die große Polizeireform - Kurzfilm
http://www.youtube.com/watch?v=VuDmxYAirXE&feature=user

http://de.youtube.com/watch?v=UMqR7-ja_iI


Mit freundlichem Gruß

free thinker


qilin Offline




Beiträge: 3.552

29.10.2008 16:35
#690 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Vier Rabbis diskutierten häufig über theologische Fragen, und immer war Einer
anderer Meinung als die anderen Drei. Eines Tages stritten sie wieder, und der
Eine fühlte sich in seiner Argumentation so sicher, dass er beschloss, sich an
die höchste Autorität zu richten, als er wieder mal überstimmt wurde.
"O Herr, rief er laut - "ich weiß in meinem Herzen, dass ich recht habe und die
Anderen unrecht - gib mir doch ein Zeichen!"
Es war ein schöner sonniger Nachmittag - aber als der Rabbi gebetet hatte,
zog plötzlich eine Gewitterwolke über den blauen Himmel und ein lauter Donner
ertönte. "Das ist ein Zeichen vom Himmel! Ich wusste es!" rief der Rabbi. Aber
die anderen drei widersprachen und meinten, das käme an heißen Sommertagen
eben häufig vor.
Der Rabbi begann wieder zu beten: "O Herr, ich brauche ein deutlicheres Zeichen
- sie glauben mir nicht. Ich bitte Dich inständig..." Diesmal erschienen vier
Gewitterwolken in den vier Himmelsrichtungen, die sich auf die Vier zubewegten
und sich über ihnen zu einer großen Wolke vereinigten. Aus der zuckte ein
gewaltiger Blitz und traf einen Baum auf einem nahen Hügel, der sofort zu Asche
zerfiel. "Ich sagte euch doch, ich habe recht!" rief der Rabbi, aber seine Freunde
meinten, das sei zwar seltsam, aber sicher durch natürliche Ursachen zu erklären...
Der Rabbi wollte gerade wieder ansetzen zu einem Gebet für ein sehr großes
Zeichen, er rief nur "O Herr…" - da färbte sich der Himmel tiefschwarz, die Erde
bebte, und aus der Höhe ertönte eine tiefe, donnernde Stimme: "Er hat recht!"
Der Rabbi stützte die Hände in die Seiten, sah die Drei an und sagte: "Nu?!"
Die zuckten mit den Schultern: "Na und - jetzt steht es nebbich drei zu zwei..."

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

qilin Offline




Beiträge: 3.552

30.10.2008 15:07
#691 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Die Torah sagt "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst."
Der Buddha sagt "Es gibt kein Selbst."
Das könnt' enem mit Glück den Hals retten...

[Aus 'Zen Judaisms']

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

01.11.2008 08:25
#692 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Und noch einer von Buddhisten und denen, die es nicht sein wollen:

Unterhalten sich ein Christ (wahlweise austauschbar) und ein Buddhist
über das Leben nach dem Tod.

Sagt der Christ zum Buddhisten: "Hör mir auf damit - wenn ich tot bin
und mir kommt einer mit Wiedergeburt und so, trete ich ihm in den Arsch..."

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

03.11.2008 18:59
#693 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

<xxxxxxxx> : ich wollte einfach nur feststellen, das es nichts bringt an Gott zu glauben, es verbessert nicht die Lebensqualität. Das ist wie Klopapier mit Kamille Geruch! Warum muss mein Arsch nach Kamille riechen? Das bringt auch nichts. Nur das man irgendwann wenn man Kamilletee trinken will, der Geruch ans scheissen errinnert und man dann auch keine lust mehr auf Kamille hat.

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

03.11.2008 22:02
#694 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

In Antwort auf:
das es nichts bringt an Gott zu glauben, es verbessert nicht die Lebensqualität

Für einige Menschen bringt es was an Gott zu glauben und es verbessert auch ihre Lebensqualität.
Ist nun einmal Tatsache. Warum sollte man ihnen mit aller Gewalt alles rauben? Muss ich nicht
machen. Mir ist es egal ob jemand Dieses oder Das ist - Hauptsache ist, die missionieren mich
nicht und sind happy.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

03.11.2008 22:04
#695 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Guck noch mal besser auf den Threadtitel :p

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

03.11.2008 22:07
#696 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Sorry, bin echt müde. War ne Mörderschicht heute...

GÄHN, na dann: Gute Nacht allerseits. Schlaft gut und bleibt
gesund.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

05.11.2008 14:55
#697 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Aus einem US-Forum:

In Antwort auf:
Ich war mal unterwegs mit einem Kollegen, einem Sikh, als uns zwei Mormonen ansprachen.
Sie fragten uns, ob wir religiös wären. Als ich antwortete, ich sei ein militanter Agnostiker,
ignorierten sie mich und fragten ihn. Er sagte: "I am Sikh", aber sie verstanden wohl nicht
richtig - sie versicherten ihm immer wieder, dass Jesus ihn ja heilen könne...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.11.2008 13:42
#698 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Meine beiden Lieblingskomiker hier in Ösiland haben wieder
zugeschlagen: http://de.youtube.com/watch?v=YvV1RFDlr24

Ja - wer würde sie nicht wählen???

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

21.11.2008 11:20
#699 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Bald ist Weihnachten. Darum jetzt mal was zur Herbergssuche:

Josef und Maria sind auf Herbergssuche. Leicht genervt klopft Josef an die
zwölfte Tür. Der Wirt öffnet, es entsteht folgender Dialog:

Josef: "Habt Ihr Quartier für mich und meine Frau?"
Wirt: "Nein, alles ausgebucht."
Josef: "Aber seht doch, meine Frau ist hochschwanger..."
Wirt: "Da kann ich doch nichts für..."
Josef: "Ja meinen Sie denn ich?!"

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

21.11.2008 14:41
#700 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

...guter Witz....

Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | ... 59
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor