Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.467 Antworten
und wurde 283.177 mal aufgerufen
 Antireligiöse Politik und Kultur
Seiten 1 | ... 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | ... 59
Gysi Online

Atheist


Beiträge: 16.160

06.08.2015 13:46
#1251  Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Ahriman
Klopapier mit Koransuren darauf - deutsch oder Originalsprache? Wäre ich Druckereibesitzer, ich würde es nicht drucken. Viel zu riskant, daß ich ähnlichen Besuch bekäme wie Charlie Hebdo.

Eben. Die Einschüchterung per Terrordrohung funktioniert. Und mit dem § 166 STGB wird der potenzielle Terrorist verteidigt und der Kritiker unter Strafe gestellt. "Satire darf alles, nur eines nicht: die Klappe halten!", habe ich irgendwo gelesen. Wir haben die Kraft der Satire abgewürgt, und wir haben die Meinungsfreiheit abgewürgt, wenn es um das Thema Religion geht. Besonders, wenn es um das Thema Islam geht. Aber ohne entfaltete Meinungsfreiheit und Satire ist die Demokratie nicht viel wert.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

06.08.2015 18:34
#1252 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #1251

Zitat von Ahriman
Klopapier mit Koransuren darauf - deutsch oder Originalsprache? Wäre ich Druckereibesitzer, ich würde es nicht drucken. Viel zu riskant, daß ich ähnlichen Besuch bekäme wie Charlie Hebdo.
Eben. Die Einschüchterung per Terrordrohung funktioniert. Und mit dem § 166 STGB wird der potenzielle Terrorist verteidigt und der Kritiker unter Strafe gestellt. "Satire darf alles, nur eines nicht: die Klappe halten!", habe ich irgendwo gelesen. Wir haben die Kraft der Satire abgewürgt, und wir haben die Meinungsfreiheit abgewürgt, wenn es um das Thema Religion geht. Besonders, wenn es um das Thema Islam geht. Aber ohne entfaltete Meinungsfreiheit und Satire ist die Demokratie nicht viel wert.



Hätten wir wirklich eine freiheitliche Demokratie die diesen Namen verdient, gäbe es dieses Scheißpapier
in jeden Supermarkt.

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

07.08.2015 15:50
#1253 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Stellen wir uns den Propheten Mohammed nackt vor und wie er sich hockend in Gesellschaft seiner Kamele erleichterte.

Papier von der Rolle hatte er vor vielen Jahrhunderten sicher noch nicht im Supermarkt gefunden.

Das Problemchen hat er vertrauensvoll sehr intim mit Allah besprochen und damit ist dann unfehlbar der Reinlichkeit bzw. der Hygiene Genüge getan.
Naja - seine Aischa wird ihm den Bauch schon gekrault haben, wenn die Verstopfung quälte...

Luther soll auch unter Verstopfung gelitten haben.

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 16.160

07.08.2015 17:19
#1254 Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Direktkontakt
seine Aischa wird ihm den Bauch schon gekrault haben, wenn die Verstopfung quälte...

Das arme Kind!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Athon Online




Beiträge: 1.361

07.08.2015 20:54
#1255 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Gysi
Das arme Kind!


Wird nicht so schlimm gewesen sein, solange er auf dem Rücken lag...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Athon Online




Beiträge: 1.361

11.08.2015 08:55
#1256 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Athon Online




Beiträge: 1.361

11.08.2015 09:01
#1257 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat


Gott ist Liebe. Liebe ist blind. Stevie Wonder ist blind.

Ergo: Gott ist Klavierspieler...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

11.08.2015 14:35
#1258 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Ludwig van Beethoven war als Musiker taub und Gott spielt Klavier.

Wenn letzterer so taub ist wie der Komponist, dann wundert sich niemand mehr, wenn die flehendsten Gebete nachweislich nicht erhört werden.
Der spielt die nächsten 5000 Jahre erst einmal ungestört weiter...

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

14.08.2015 09:59
#1259 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Die "Sekte" der Raucher bedeutet zahlenmäßig eine bedrohliche Konkurrenz für die Zeugen Jehovas.

Mit großem Eifer entstauben die Anhänger des Nikotingottes allmorgendlich nach ihrem Hustenkonzert und dem Abrotzen des Bronchialschleims den Helmut-Schmidt-Altar in der Wohnung. Dabei müssen sie aufpassen, dass der Staubwedel der glimmenden Zigarettenspitze nicht zu nahe kommt.
Nach dieser Vorbereitung auf den eigentlichen Kult rauchen sie bei den folgenden (stummen?) Feierlichkeiten im blauen Dunst immer noch.

Ansonsten sind Raucher sehr gesellig und möchten deswegen nicht einsam und verlassen alleine sterben. Um dieses Ziel zu erreichen, lassen sie andere Menschen in ihrer Umgebung großzügig am Vorrat angereicherter Luftschadstoffe teilhaben.

Die "Sekte" der Raucher kann sogar Märtyrer vorweisen. In ihren Wohnungen hängen Bilder von Friedhelm Adolfs (Düsseldorf).
Hinter den Bildern kann man das ursprüngliche Muster der vergilbten Tapeten erkennen.

Adolfs wurde die Wohnung gekündigt, weil er andere Mieter im Haus unzumutbar mit seinem Rauch belästigt haben soll.
Sein Leidensweg durch alle Klageinstanzen ist in einer umfangreichen Chronik dokumentiert, die Bibel, Koran und Kamasutra zusammen quantitativ locker übertrifft.

Ein Trostpflaster für uns Friedhelm war die Prozesskostenhilfe, die dem Steuerzahler aufgedrückt wurde.

Können die Zeugen Jehovas solche Schutzpatrone (Heilige?) und Märtyrer präsentieren?

Wer unter den übrigen Sekten dieser Welt wird künftig auf dem Müllhaufen der Geschichte bzw. in der Bedeutungslosigkeit landen?

Wird die "Glaubensgemeinschaft" der Raucher künftig allein die Nase vorn und vor der Ewigkeit Bestand haben?

Athon Online




Beiträge: 1.361

14.08.2015 11:46
#1260 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Direktkontakt
Wird die "Glaubensgemeinschaft" der Raucher künftig allein die Nase vorn und vor der Ewigkeit Bestand haben?


Selbstverständlich! Geräucherte Ware hält sich schließlich viel länger...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

14.08.2015 11:52
#1261 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Direktkontakt im Beitrag #1259
Die "Sekte" der Raucher bedeutet zahlenmäßig eine bedrohliche Konkurrenz für die Zeugen Jehovas.

Mit großem Eifer entstauben die Anhänger des Nikotingottes allmorgendlich nach ihrem Hustenkonzert und dem Abrotzen des Bronchialschleims den Helmut-Schmidt-Altar in der Wohnung. Dabei müssen sie aufpassen, dass der Staubwedel der glimmenden Zigarettenspitze nicht zu nahe kommt.
Nach dieser Vorbereitung auf den eigentlichen Kult rauchen sie bei den folgenden (stummen?) Feierlichkeiten im blauen Dunst immer noch.


usw. usw. Zitat gekürzt.
Das ist absoluter Schwachsinn. Was geht in deinem Kopf vor, daß du derart neurotisch auf Mitmenschen losgehst? Mißgunst ist eines der größten und verbreitetsten Übel in dieser Welt, sie verursacht unendlich viel Leid und Schmerz.
Übrigens: Ich bin Nichtraucher. Meine Nachbarn rauchen unter und neben mir auf ihren Balkonen. Ist mir wurscht, das bißchen Rauch verweht schnell.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Perquestavolta Offline



Beiträge: 2.782

14.08.2015 17:52
#1262 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Raucher verlängern das Leben von Nichtraucher
Man hat herausgefunden, das Nichtraucher 5-10 Jahre länger leben als Raucher. Das heißt, dass wenn es keine Raucher mehr gäbe, sie nicht 5-10 Jahre länger leben würden.

-----
Ich habe nichts gegen Gläubige, es sei denn, sie behaupten, die Würde des Menschen hinge alleine davon ab, dass man an einen Gott/höheres Ideal glaubt.

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

15.08.2015 08:56
#1263 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Ahriman im Beitrag #1261
Zitat von Direktkontakt im Beitrag #1259
Die "Sekte" der Raucher bedeutet zahlenmäßig eine bedrohliche Konkurrenz für die Zeugen Jehovas.

Mit großem Eifer entstauben die Anhänger des Nikotingottes allmorgendlich nach ihrem Hustenkonzert und dem Abrotzen des Bronchialschleims den Helmut-Schmidt-Altar in der Wohnung. Dabei müssen sie aufpassen, dass der Staubwedel der glimmenden Zigarettenspitze nicht zu nahe kommt.
Nach dieser Vorbereitung auf den eigentlichen Kult rauchen sie bei den folgenden (stummen?) Feierlichkeiten im blauen Dunst immer noch.


usw. usw. Zitat gekürzt.
Das ist absoluter Schwachsinn. Was geht in deinem Kopf vor, daß du derart neurotisch auf Mitmenschen losgehst? Mißgunst ist eines der größten und verbreitetsten Übel in dieser Welt, sie verursacht unendlich viel Leid und Schmerz.
Übrigens: Ich bin Nichtraucher. Meine Nachbarn rauchen unter und neben mir auf ihren Balkonen. Ist mir wurscht, das bißchen Rauch verweht schnell.





Missgunst schreibt man mit Doppel-S.

Raucher können sich gern die eigene Lunge mit Qualm vollsaugen und sich die Radieschen vorzeitig von unten ansehen. Das verbietet ihnen derzeit keine Obrigkeit und stört auch niemanden, wenn die "Genießer" eine gewisse Rücksicht walten lassen.
Wenn sie dann noch ausschließlich im Krematorium rauchen würden, hätte dort ganz bestimmt niemand etwas dagegen.

Unser Dichterfürst Goethe war auch nicht sehr erbaut von der Rauchbelästigung, die er für sich selbst nicht "tolerieren" mochte.

Wenn Raucher motiviert als Kamikaze-Kampfraucher unbedingt "missionieren" möchten und ihre stinkende "Botschaft" nach dem Prinzip Feuer ("und Schwert") verbreiten, dann tangiert dies auch den religiösen Bereich und das Sektenwesen.

Bleiben wir doch bitte beim eigentlichen Thema, dann verstehen wir auch Witze mit ernstem Hintergrund!

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

15.08.2015 11:49
#1264 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Direktkontakt im Beitrag #1263


Missgunst schreibt man mit Doppel-S.

Nein, mit ß. Das sieht nämlich im Schriftbild viel besser aus.

Zitat von Direktkontakt

Raucher können sich gern die eigene Lunge mit Qualm vollsaugen und sich die Radieschen vorzeitig von unten ansehen. Das verbietet ihnen derzeit keine Obrigkeit und stört auch niemanden, wenn die "Genießer" eine gewisse Rücksicht walten lassen.
Wenn sie dann noch ausschließlich im Krematorium rauchen würden, hätte dort ganz bestimmt niemand etwas dagegen.

Unser Dichterfürst Goethe war auch nicht sehr erbaut von der Rauchbelästigung, die er für sich selbst nicht "tolerieren" mochte.

Wenn Raucher motiviert als Kamikaze-Kampfraucher unbedingt "missionieren" möchten und ihre stinkende "Botschaft" nach dem Prinzip Feuer ("und Schwert") verbreiten, dann tangiert dies auch den religiösen Bereich und das Sektenwesen.

Bleiben wir doch bitte beim eigentlichen Thema, dann verstehen wir auch Witze mit ernstem Hintergrund!




Nochmal: Was hier auffällt, ist der beinahe pathologische Haß, den du auf die Raucher hast. Du spritzt ja geradezu mit Gift! Was ist los mit dir?
Außerdem bist du off-topic.

Ein Flitterwochen-Hotel. Zwei junge ganz neue Ehemänner treffen am Morgen im Frühstücksraum zusammen.
"Wie geht es Ihrer Frau?"
"Die liegt noch im Bett und raucht."
"Wow! So toll haben wir es nicht getrieben."

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

15.08.2015 11:55
#1265 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Ah, noch was, und das ist leider Tatsache: Bisher hat unsere Rentenversicherung davon profitiert, daß viele Raucher früh gestorben sind. Die Einsparungen an den Rentenzahlungen waren höher als die Ausgaben der Krankenkassen für Lungenkrebs- usw. Patienten.
Also als Witz: Leute wie Direktkontakt sabotieren unsere Renten!

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

15.08.2015 12:21
#1266 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Nochmal gaaanz langsam - Missgunst schreibt man mit Doppel-S!

Quellenbezug

So wie Ahriman augenblicklich argumentiert, hege ich den begründeten Verdacht, dass er ein schwerstabhängiger Raucher ist.
Seine Behauptung, er sei Nichtraucher, hat er bisher nicht belegt.

Zynisch empfinde ich seine Aufforderung an mich und alle anderen hier im Forum, mit dem Rauchen zu beginnen, damit durch meinen Opfertod und den der anderen die Rentenversicherung finanziell stabil bleibt.
Natürlich wird die Behauptung Ahrimans in Bezug auf die Zusammenhänge in der Sozialversicherung nicht durch seriöse Quellenangaben belegt.
Wir können das gerne mal ausgiebig analysieren.

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

15.08.2015 13:01
#1267 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Direktkontakt im Beitrag #1266
Nochmal gaaanz langsam - Missgunst schreibt man mit Doppel-S!

Quellenbezug

Na und? Ich schreibe auch "Maßstab" nicht mit drei s: Massstab - sieht doch bescheuert aus.

Zitat von Direktkontakt

So wie Ahriman augenblicklich argumentiert, hege ich den begründeten Verdacht, dass er ein schwerstabhängiger Raucher ist
Seine Behauptung, er sei Nichtraucher, hat er bisher nicht belegt.


Wie soll ich das machen?

Zitat von Direktkontakt im Beitrag #1266

Zynisch empfinde ich seine Aufforderung an mich und alle anderen hier im Forum, mit dem Rauchen zu beginnen, damit durch meinen Opfertod und den der anderen die Rentenversicherung finanziell stabil bleibt.

Jetzt spinnst du aber. Wo steht da so eine Aufforderung?
Wenn dir einer den Qualm vor die Nase bläst ist es dein gutes Recht, dagegen einzuschreiten. Aber wenn irgendwo irgendjemand raucht, gibt es keinen Grund für dich, in Haßtiraden auszubrechen. Du solltest dich eher freuen, daß er dem Staat Tabaksteuer zahlt und außerdem vielleicht deine Rente sichert.
Zitat von Direktkontakt im Beitrag #1266

Natürlich wird die Behauptung Ahrimans in Bezug auf die Zusammenhänge in der Sozialversicherung nicht durch seriöse Quellenangaben belegt.
Wir können das gerne mal ausgiebig analysieren.

Mach das, würde mich sehr interessieren.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Perquestavolta Offline



Beiträge: 2.782

15.08.2015 13:16
#1268 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Eine günstige Miss mit rauchiger Stimme, um sich mal höllisch zu versündigen.

-----
Ich habe nichts gegen Gläubige, es sei denn, sie behaupten, die Würde des Menschen hinge alleine davon ab, dass man an einen Gott/höheres Ideal glaubt.

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

15.08.2015 16:18
#1269 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Im Duden kann man nachschauen, warum Maßstab im Gegensatz zu Missgunst mit "ß“ geschrieben wird!

In diesem Beitrag werde ich meine Informationen einfach und übersichtlich halten und stelle zunächst einmal die Tabaksteuereinnahmen mit der Kostenbelastung im Gesundheitswesen durch Rauchen vergleichend gegenüber.

Die Einnahmen des Fiskus durch die Tabaksteuer bewegen sich in einem Korridor von lediglich 14 bis 17 Milliarden Euro pro Jahr:

Größenordnung der Tabaksteuer im Jahresvergleich

Jeder kann sich nun den Negativ-Faktor im Verhältnis zu der Kostenbelastung durch Rauchen selbst ausrechnen:

Kosten des Rauchens pro Jahr

Soweit es die Rentenversicherung betrifft, maße ich mir nicht an, hier den Propheten bezüglich der künftigen finanziellen Belastungen im Zusammenhang mit der Lebenszeit der Versicherten zu spielen.
Hier kann man zwar statistisch mit Durchschnittswerten operieren, aber man sollte andere unvorhersehbare Faktoren wie z. B. Grippe-Epidemien oder erhebliche Fortschritte in der Human-Medizin ggf. auch berücksichtigen.
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass ein vorzeitiges Dahinscheiden durch Rauchen – aktiv oder passiv - kein erstrebenswertes Ziel für vernünftige und lebensfreudige Menschen sein sollte.
Insofern dürften sich Atheisten, Agnostiker und Gläubige jeglicher Coleur einig sein, oder?

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

16.08.2015 12:17
#1270 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Direktkontakt
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass ein vorzeitiges Dahinscheiden durch Rauchen – aktiv oder passiv - kein erstrebenswertes Ziel für vernünftige und lebensfreudige Menschen sein sollte.
Insofern dürften sich Atheisten, Agnostiker und Gläubige jeglicher Coleur einig sein, oder?


Sicher. Und als "Ziel" setzt sich das doch auch keiner. Sie nehmen das Risiko in Kauf. Denn sicher ist der Lungenkrebs oder ähnliches doch nicht, es gab und gibt einen Haufen Leute, die als Raucher steinalt wurden, und Rudi Carell bspw. (mein Jahrgang) hat bei dieser Lotterie verloren. Worum es geht: Es ist ihre eigene Entscheidung, wer maßt sich das Recht an, sie zu bevormunden?
Es ist auch sinnlos, wenn du Goethe als prominenten Nichtraucher aufführst: Da halte ich dir Friedrich den Großen entgegen, der hatte sogar ein Tabakskollegium.
https://de.wikipedia.org/wiki/Tabakskollegium
Natürlich habe ich auch mal geraucht, ich habe mit etwa 50 Jahren aufgehört, weil es mir zu teuer wurde.
Jetzt bin ich 80 und habe zwei Infarkte hinter mir. Ich lebe auf Abruf und deshalb recht sorglos, ich pfeife auf gesunde Lebensweise und dergleichen - warum soll ich mich noch irgendwie kasteien? Zwischen 80 und 90 sterben die meisten Leute. Trotzdem rauche ich nicht wieder, obwohl ich schon immer wieder mal Lust darauf kriege: Es schmeckt mir nicht mehr, ich müßte es mir erst wieder angewöhnen, und es ist heute noch teurer als vor 30 Jahren.
Aber ich habe seit dem Ende meiner Kindheit (vorher achtet man nicht auf sowas) miterlebt und gesehen, wie wir Bürger nach und nach durch Verbote und Regeln eingeengt und in unserer Freiheit beschnitten wurden. Du kannst dir nicht vorstellen, welche Freiheiten wir 1950 hatten. Wir haben bspw. auf einer Insel im Halterner See gezeltet und selbst geangelte Fische auf offenem Feuer in der Pfanne gebraten, genau so wie Tom Sawyer und Huckleberry Finn! Sowas probier mal heute!
Ich darf zum Beispiel auch ohne Führerschein ein Moped (max. 40 km/h) fahren, das war, als ich 16 wurde noch erlaubt. Und ich durfte an mein Motorrad einen Seitenwagen anschrauben ohne damit zum TÜV fahren zu müssen. An heißen Sommertagen fuhren wir natürlich ohne Sturzhelm auf unseren Motorrädern, barhaupt mit flatterndem Haar - heute gibt es genug Narren, die sogar die Radfahrer zwingen wollen, einen albernen bunten Helm zu tragen.
Und man durfte beinahe überall rauchen - nur im Kino nicht. Das sind nur einige wenige Beispiele.
Es ist doch zu schön, wenn man jemand was verbieten kann, ja? Ist so ein feines Machtgefühl.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

16.08.2015 12:24
#1271 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Ah, noch was zur Belastung der Krankenkassen bzw. der Volksgemeinschaft durch Raucherkrankheiten:
Du solltest dich dann auch konsequenterweise dafür einsetzen, daß alle Arten von Abfahrt-Skisport verboten werden. Da entstehen auch jedes Jahr Millionen Kosten, die die Krankenkassen und damit wir alle zu tragen haben!Ganz abgesehen von den Umweltschäden...
Was mag wohl allein Michael Schumacher gekostet haben? Naja, der war wohl Privatpatient...

Ein Mann hockt im Straßengraben und kackt.
Kommt ein Polizist: "He, Sie, haben Sie Papiere?"
"Nein, ich nehme Gras."

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

16.08.2015 14:51
#1272 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

@Ahriman

Beitrag #1270

War der Preußenkönig mit dem Tabakkollegium nicht Friedrich Wilhelm I.?

Hat Friedrich II. (genannt der "Große" oder "alter Fritz") nicht sogar das Rauchen am Hof abgeschafft und den Schnupftabak bevorzugt?

Beitrag #1271

Wie wäre es mit Zahlen und Statistiken zur Unfall-Häufigkeit und Schadensverursachung in der Krankenversicherung bezüglich Abfahrt-Skisport usw.?

Muss ich das auch alles selber heraussuchen und hier für Vergleichszwecke einstellen?

So langsam nähern wir uns wieder dem eigentlichen Thema Witze und Cartoons zu religiösen Themen, sofern es um Bekenntnisse zum Tabakkult und befreiende Aufklärung zu selbigem geht!

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

16.08.2015 15:12
#1273 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

So langsam wird es hier nun richtig witzig und eine gewisse Ironie ist nicht zu verkennen.

In Punkto Rauchen halte ich inzwischen die Zeugen Jehovas vernünftiger als manchen atheistischen Kettenraucher!

Das ist nun aber auch unfreiwillige Satire vom Feinsten...

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

16.08.2015 15:49
#1274 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Direktkontakt
Das ist nun aber auch unfreiwillige Satire vom Feinsten...

Ich wollt´schon sagen....


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Online




Beiträge: 1.361

16.08.2015 16:46
#1275 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin.
Aber, ohne Schnaps und Rauch stirbt die andere Hälfte auch!

(Oller Spruch aus meiner Jugend)

Auch ich habe mal geraucht. Alles, was mir zwischen die Lippen kam: Zigarre, Selbstgedrehte, Pfeife und gelegentlich auch mal mit Zusatz... Und alles auf Lunge! Das ist jetzt 30 Jahre her, und ich habe nach einem zwischenzeitlichen Zug an einer Zigarette festgestellt: Wie kann dir so etwas einmal geschmeckt haben??
So dämlich kann der Mensch sein, sich seine eigene Gesundheit und die anderer zu ruinieren. Und alles mit staatlicher Sanktionierung, bringt ja schließlich Kohle. Nicht nur in die Lunge...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Seiten 1 | ... 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | ... 59
«« LEGENDARY
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor