Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.464 Antworten
und wurde 281.636 mal aufgerufen
 Antireligiöse Politik und Kultur
Seiten 1 | ... 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | ... 59
Athon Offline




Beiträge: 1.300

16.08.2015 19:14
#1276 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Direktkontakt Offline



Beiträge: 821

16.08.2015 19:27
#1277 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Köstlich, Athon!

War das die indirekte Rache des gehörnten Josef?

Direktkontakt Offline



Beiträge: 821

16.08.2015 19:37
#1278 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #1274

Zitat von Direktkontakt
Das ist nun aber auch unfreiwillige Satire vom Feinsten...
Ich wollt´schon sagen....



Ui! Ui! - nee...

Jetzt habe ich schon flüchtig gedacht, dass von mir erwartet wird, mich an die nächste Straßenecke zu stellen und dort den Wachtturm anzubieten!

Ich bin ein fehlerhafter Mensch, der in seinem Beitrag #1273 das Wörtchen "für" vergessen hat.

Bedeutet das nun, dass ich vom Saulus zum Paulus werden muss?

Ich bin sicher, SnookerRI wird mit seinen Bekehrungsversuchen nicht locker lassen.
Holzauge sei wachsam!

Direktkontakt Offline



Beiträge: 821

16.08.2015 19:48
#1279 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

@Ahriman

Es gibt rücksichtsvolle und weniger rücksichtsvolle Raucher.
Mit den meisten Leuten dieser Kategorie kommen wir beide sicher gut bis sehr gut aus.

Wenn ein Kettenraucher als Nachbar seine Mitbewohner nötigt, bei großer Sommerhitze ihre Fenster zu schließen, dann wünschen die "Gefolterten" diesen Sadisten noch vor der Apokalypse in den Königreichssaal Jehovas oder zur Hölle.

Extreme Rücksichtslosigkeit provoziert mittelfristig weitere Nichtraucherschutzgesetze und Rauchverbote!

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

16.08.2015 22:00
#1280 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Direktkontakt, deine Frage zu den Preußenkönigen: Warum bist du dem Link nicht gefolgt, den ich dir gesetzt habe? Das steht doch, welcher König es war, und da ist sogar ein sehr schönes buntes Bild vom Tabakskollegium.
Daß man das Rauchen dort einschränkt oder verbietet, wo es die Gesundheit der Mitmenschen angeht ist okay. Nur schießen Leute wie du meilenweit über das Ziel hinaus, wenn sie sogar Rauchverbote unter freiem Himmel fordern. Mich hat auch mal so ein luftgetrockneter Asket angegeifert, als ich auf der Straße rauchte. Solche Deppen gibt es schon sehr lange. Natürlich, wenn ich in unserer Hauptstraße vor dem Café vorbeigehe, wo man im Freien sitzt und vielleicht welche rauchen, da stinkt es ein bißchen. Na und? Das bißchen ist derart verdünnt, man muß schon von Mißgunst zerfressen sein, um da zu randalieren und die Raucher anzupöbeln.
Es geht um die Freiheit: Was darf man denn noch? Antwort: Jedes Jahr weniger als im Jahr vorher.

Zitat von Direktkontakt
Wenn ein Kettenraucher als Nachbar seine Mitbewohner nötigt, bei großer Sommerhitze ihre Fenster zu schließen, dann wünschen die "Gefolterten" diesen Sadisten noch vor der Apokalypse in den Königreichssaal Jehovas oder zur Hölle.


Typischer Fall von Mißgunst (und wenn du dich auf den Kopf stellst, ich schreib's mit ß). Meine Nachbarn unter und neben mir rauchen auf den Balkonen jeden Tag, sogar im Winter, da sind die hart. Ich merke nichts davon, es wird "vom Wind verweht". Und es sind Kleinwohnungen, wir hocken nahe aneinander.
Übrigens: Viel viel viel schlimmer ist, daß sie auf ihren Balkonen quasseln und lachen - bis tief in die Nacht. Das zwingt mich bei Sommerhitze die Fenster zu schließen! Lärm ist viel schlimmer als so ein lächerliches blaues Rauchwölkchen. Und Lärm macht krank. Wenigstens so lange wie einer an der Lulle zieht muß er das Maul halten und stille sein.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Direktkontakt Offline



Beiträge: 821

17.08.2015 08:12
#1281 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Hierzu bitte ich, die Beiträge #1270 (Ahriman) und #1272 (Direktkontakt) genauestens durchzulesen.

Der von Ahriman selbst eingestellte und angesprochene Link ist bei dieser "Analyse" besonders interessant und aufschlussreich, wenn man ihn gründlich bis zum Schluss durchliest.

Mit Oberflächlichkeit kommen wir hier nicht weiter.

Nichts für ungut...

Athon Offline




Beiträge: 1.300

17.08.2015 09:19
#1282 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

@Direktkontakt

Zitat
War das die indirekte Rache des gehörnten Josef?


Davon gehe ich mal aus. Mich wundert nur, dass er die 9 Monate zuvor ohne "Stoff" ausgehalten hat...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

17.08.2015 11:40
#1283 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Athon im Beitrag #1282
@Direktkontakt

Mich wundert nur, dass er die 9 Monate zuvor ohne "Stoff" ausgehalten hat...

So viel ich weiß halten es die meisten Menschen mindestens 15 Jahre ohne Stoff aus.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Direktkontakt Offline



Beiträge: 821

17.08.2015 11:56
#1284 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Und nun stellen wir uns den Jupp vor, wie er diese 9 Monate im Suff statt mit Kiffen zugebracht hat!
Maria (als "Xanthippe") empfängt den Bedauernswerten nach dessen Alkoholexzessen mit grimmiger Miene und Bratpfanne (oder Kuchenrolle).

Kurz vor der Niederkunft der ewigen Jungfrau wurden Ochs und Esel nervös und duckten sich ängstlich und verstört an der Krippe?

Perquestavolta Offline



Beiträge: 2.578

17.08.2015 12:15
#1285 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Direktkontakt im Beitrag #1279
@Ahriman

Es gibt rücksichtsvolle und weniger rücksichtsvolle Raucher.

Ja stimmt. Ist wie mit den Hirschen und Hammel des Glaubens. Der Placebo-Gott schüttet auch körpereigene Glücksdrogen aus, wenn man ihn erfolgreich täuscht.

Zitat von Direktkontakt im Beitrag #1279

Mit den meisten Leuten dieser Kategorie kommen wir beide sicher gut bis sehr gut aus.

Nur solange man ihnen nicht die Droge wegnimmt.
Zitat von Direktkontakt im Beitrag #1279

Wenn ein Kettenraucher als Nachbar seine Mitbewohner nötigt, bei großer Sommerhitze ihre Fenster zu schließen, dann wünschen die "Gefolterten" diesen Sadisten noch vor der Apokalypse in den Königreichssaal Jehovas oder zur Hölle.
Das ist ein sehr realitätsfremdes Gleichnis, meinst du nicht auch?
Ansonsten ist es eigentlich sogar sehr vernünftig bei großer Sommerhitze tagsüber die Fenster absolut Dicht zu machen und dann nachts, wenn die Kettenraucher pausieren wieder zu öffnen.
Viele Schnellkochtopffreunde, die meinen, dass man im Schnellkochtopf besonders Vitamin- und Nährstoff-schonend Nahrung zubereiten kann, werden den tieferen Sinn dahinter aber wahrscheinlich gar nicht verstehen..
Zitat von Direktkontakt im Beitrag #1279

Extreme Rücksichtslosigkeit provoziert mittelfristig weitere Nichtraucherschutzgesetze und Rauchverbote!


Die schlimmsten Rücksichtslosen sind seit jeher Leute, die andern gerne Strohmänner bauen, um von ihren eigenen Rücksichtslosigkeiten abzulenken.

gewöhnlicher Reifenabrieb enthält zum Beispiel auch Unmengen Krebs-eregender Substanzen und vor allem die gefährlichen Immunsystemschädigen Kohlenwasserstoffverbindungen des Kautschuks - Also sehr gefährlich für alle Nichtraucher-Babys und sogar im Doppelpack!!

Kann man natürlich alles auf die Raucher abschieben, bis es keine mehr gibt. Und dann wird man sicher andere Schuldige finden.

-----
Nur der eitle Narzisst ist sich sicher, dass wenn er mal etwas nicht versteht, könne nur ein Gott es geschaffen haben.

Direktkontakt Offline



Beiträge: 821

17.08.2015 12:47
#1286 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Wie steht es mit Toleranz und Verständnis der Menschen in der Umgebung, denen erheblicher Schaden laut Warnhinweis zugefügt wird, wenn ein Kettenraucher im Hochsommer nachts nicht schlafen kann und nicht nur tagsüber in der Gluthitze durchschnittlich alle 20 Minuten suchtbedingt den Balkon aufsuchen muss?

Der Kettenraucher hat nun vielleicht noch Angehörige in seiner Wohnung, die ebenfalls Kettenraucher sind. Was nun?

Ansonsten verweise ich nochmals auf diesen Sachverhalt, den ich bereits Ahriman zur Kenntnis gegeben habe:

Die Realität

Bitte dies zu überprüfen und ggf. zu widerlegen!
Reifenabrieb, Abgase usw. sind ebenfalls Realiät.
Aber welcher Richter spricht den Kinderschänder frei, nur weil es vermeintlich schlimmere Kaliber wie z. B. Bankräuber gibt?
Das "Argument" erinnert mich an jenen Autofahrer, der den Einwand zur Verwarnung zum Besten gab, dass sein Vordermann ebenfalls zu schnell gefahren ist...

Perquestavolta Offline



Beiträge: 2.578

17.08.2015 16:34
#1287 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Direktkontakt im Beitrag #1286
Wie steht es mit Toleranz und Verständnis der Menschen in der Umgebung, denen erheblicher Schaden laut Warnhinweis zugefügt wird, wenn ein Kettenraucher im Hochsommer nachts nicht schlafen kann und nicht nur tagsüber in der Gluthitze durchschnittlich alle 20 Minuten suchtbedingt den Balkon aufsuchen muss?

Der Kettenraucher hat nun vielleicht noch Angehörige in seiner Wohnung, die ebenfalls Kettenraucher sind. Was nun?

Ansonsten verweise ich nochmals auf diesen Sachverhalt, den ich bereits Ahriman zur Kenntnis gegeben habe:

Die Realität

Bitte dies zu überprüfen und ggf. zu widerlegen!
Reifenabrieb, Abgase usw. sind ebenfalls Realiät.
Aber welcher Richter spricht den Kinderschänder frei, nur weil es vermeintlich schlimmere Kaliber wie z. B. Bankräuber gibt?
Das "Argument" erinnert mich an jenen Autofahrer, der den Einwand zur Verwarnung zum Besten gab, dass sein Vordermann ebenfalls zu schnell gefahren ist...


Der Volkswirtschaftliche Schaden den die Raucher im Vergleich zu Fettärschen anrichten, ist im Vergleich verschwindend gering und zum Teil noch ausgleichend, da sie wegen der Appetit-hemmenden Eigenschaften des Nikotins, auch noch wesentlich weniger Nahrung zu sich nehmen.

Die Fakten..http://www.eufic.org/article/de/expid/ba...it-ubergewicht/

-----
Nur der eitle Narzisst ist sich sicher, dass wenn er mal etwas nicht versteht, könne nur ein Gott es geschaffen haben.

Athon Offline




Beiträge: 1.300

17.08.2015 16:53
#1288 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Nicht nur das Rauchen kann lästig sein...


----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.062

17.08.2015 18:51
#1289 Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Albernes Zeug, die GEZ-Gebühren! Fernseher hat doch heutzutage jeder! Und dann noch die GEZ-Schnüffler losschicken, um die Menschen zu demütigen! Mein Vorschlag: Die Fernseh-Anstalten über Steuern finanzieren. Dann fallen wenigstens die Verwaltungskosten für den ganzen dämlichen GEZ-Apparat flach.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Direktkontakt Offline



Beiträge: 821

17.08.2015 19:47
#1290 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #1287
Zitat von Direktkontakt im Beitrag #1286
Wie steht es mit Toleranz und Verständnis der Menschen in der Umgebung, denen erheblicher Schaden laut Warnhinweis zugefügt wird, wenn ein Kettenraucher im Hochsommer nachts nicht schlafen kann und nicht nur tagsüber in der Gluthitze durchschnittlich alle 20 Minuten suchtbedingt den Balkon aufsuchen muss?

Der Kettenraucher hat nun vielleicht noch Angehörige in seiner Wohnung, die ebenfalls Kettenraucher sind. Was nun?

Ansonsten verweise ich nochmals auf diesen Sachverhalt, den ich bereits Ahriman zur Kenntnis gegeben habe:

Die Realität

Bitte dies zu überprüfen und ggf. zu widerlegen!
Reifenabrieb, Abgase usw. sind ebenfalls Realiät.
Aber welcher Richter spricht den Kinderschänder frei, nur weil es vermeintlich schlimmere Kaliber wie z. B. Bankräuber gibt?
Das "Argument" erinnert mich an jenen Autofahrer, der den Einwand zur Verwarnung zum Besten gab, dass sein Vordermann ebenfalls zu schnell gefahren ist...


Der Volkswirtschaftliche Schaden den die Raucher im Vergleich zu Fettärschen anrichten, ist im Vergleich verschwindend gering und zum Teil noch ausgleichend, da sie wegen der Appetit-hemmenden Eigenschaften des Nikotins, auch noch wesentlich weniger Nahrung zu sich nehmen.

Die Fakten..http://www.eufic.org/article/de/expid/ba...it-ubergewicht/






Der letzte Satz im vorstehenden Beitrag von Perquestavolta kann m. E. sachlich nicht stimmen!

Großbritannien wird unter Punkt 6. (Was sind die volkswirtschaftlichen Kosten von Fettleibigkeit und Übergewicht?) des von Perquestavolta selber eingestellten Links erwähnt.
Dort heißt es (auszugsweise):

...In Großbritannien beläuft sich der jährliche finanzielle Aufwand, den das National Health Service für Behandlungskosten der Adipositas bestreitet, auf eine halbe Milliarde Pfund, wobei die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen mit rund 2 Milliarden Pfund angenommen werden...

Meiner Meinung nach ist Großbritannien ein Land, das in der Größenordnung mit Deutschland vergleichbar ist. Dritte sind als "Passivdicke" nicht betroffen.

Rechnen wir nun die 2 Milliarden Pfund in Euro um und vergleichen diese dann mit den 80 Milliarden Euro Schaden durch das Rauchen in Deutschland.
Nun frage ich mich sicher nicht allein, ob der finanzielle Anteil des Raucherschadens wirklich so verschwindend gering im Verhältnis zu den Auswirkungen der Adipositas ist, selbst wenn man berücksichtigt, dass die 2 Milliarden Pfund nur die Behandlungskosten der Adipositas wären. Es handelt sich tatsächlich um die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen (Annahme!).

Es sieht doch eher so aus, als ob es sich genau umgekehrt verhält, oder?

Perquestavolta Offline



Beiträge: 2.578

17.08.2015 20:26
#1291 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

http://www.welt.de/gesundheit/article133...rgewichtig.html

Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selber gefälscht habe. Nein, Fettärsche sind tatsächlich das größer Übel als Raucher, die ja ständig weniger werden und sei es nur durch vorzeitiges Dahinscheiden. Auch, ist das Rauchenlassen wesentlich einfacher, als das Überfressen-Lassen. Außerdem zahlen Raucher zumindest einen recht gewichtigen Teil ihrer Folgekosten selbst. Was ja bei Fettärschen nicht zutrifft, die ja meist ihre Sucht auch noch in Billigketten bedienen und keine Kaloriensteuer entrichten...

-----
Nur der eitle Narzisst ist sich sicher, dass wenn er mal etwas nicht versteht, könne nur ein Gott es geschaffen haben.

Direktkontakt Offline



Beiträge: 821

17.08.2015 21:49
#1292 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Adipositas-Kranke werden nur selber fett, wenn sie zuviel Kalorien zu sich nehmen. Dritte werden nicht durch das Essen eines anderen Menschen gezwungen, sich um 200 kg zu "bereichern".
Passivrauchen oder unfreiwilliges Mitrauchen wird in juristischen Kreisen zunehmend als Nötigung oder gar Körperverletzung definiert.
Außerdem sollte im Falle des Adipositas-Syndroms unterschieden werden, ob die Gewichtszunahme anlage-/krankheitsbedingt ist oder ob es sich um ein gewohnheitsmäßiges und vermeidbares Laster handelt.

Rauchen und dessen Schäden sind leichter vermeidbar als Dickleibigkeit, zumal es absolut unnötig ist und offensichtlich keinem vernünftigen Zweck dient.
Die verheerenden volkswirtschaftlichen Auswirkungen von Milliardenschäden setze ich als bekannt voraus. Schlimmer sind noch die mit in den Rauchertod gerissenen Passivraucher.

Vielleicht sollte man sich aus dem Blickwinkel der Medizin auch einmal spezielle Auswirkungen des Rauchens klarmachen und dies nicht auf die leichte Schulter nehmen:

Was so alles passieren kann

Für heute dürfte dieses knappe Material erst einmal genügen...

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

17.08.2015 21:59
#1293 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Ich sehe oft Mütter und Väter, die ihren Kleinkindern Tabakrauch ins Gesicht blasen.
Für mich ist das schwere Körperverletzung!
Wie sieht es mit dem Alkoholismus aus?
In letzter Zeit sehe ich überall und an allen Ecken leere Wodkapullen herumstehen.
Wo leben eigentlich diese ganzen fetten Leute?
Weder in meinem Umfeld, noch in meiner Stadt fallen mir sehr viele übermäßig dicke Menschen auf.
Die Süddeutschen scheinen davon weitestgehend befreit zu sein.
Dagegen sind an allen Ecken noch immer viele Raucher zu finden.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Direktkontakt Offline



Beiträge: 821

18.08.2015 08:49
#1294 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

In meinem Beitrag #1292 habe ich das Rauchen aus medizinisch-psychiatrischer Sicht Beleuchtet (ICD-Code F...).

Nun hat mir Lukrez das juristisch relevante Stichwort "Körperverletzung" zugespielt.

Kennt hier im Forum noch jemand Dr. Jürgen Geschwinder, den ehemaligen Richter am Sozialgericht Mainz und wissenschaftlichen Mitarbeiter beim Bundessozialgericht?

Wenn dessen Rechtsverständnis in der gesamten Justiz auf diese Linie irgendwann einschwenkt, dann können rücksichtslose Hardcore-Raucher sich warm anziehen.

Raucher haben Privilegien und Narrenfreiheiten, von denen andere Psychopathen (?) oder Kriminelle (?), die sich selbst und den Menschen in ihrer Umgebung erheblichen Schaden zufügen, nur träumen.

Woran das liegt, möchte ich mit Rücksicht auf die Übersichtlichkeit in diesem Beitrag noch nicht darlegen.

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

18.08.2015 11:28
#1295 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Direktkontakt
Schlimmer sind noch die mit in den Rauchertod gerissenen Passivraucher.


So ein Quatsch. Nach Direktkontakts Logik müßte ich schon seit 40 Jahren tot sein.

Zitat von Lukrez
Ich sehe oft Mütter und Väter, die ihren Kleinkindern Tabakrauch ins Gesicht blasen.
Für mich ist das schwere Körperverletzung!


Nu übertreib mal nicht. Direkt ins Gesicht? Meinen Söhnen hat es nichts ausgemacht, daß wir, Mama und Papa rauchten. Heute rauchen die Jungs auch.

Zitat von Direktkontakt
Psychopathen oder Kriminelle

Was für ein Vergleich. Direktkontakt, du bist wirklich ein Fall für den Psychiater. Dein Haß auf die Raucher ist schon pathologisch.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Athon Offline




Beiträge: 1.300

18.08.2015 13:31
#1296 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Viel Qalm um nichts...

Daher mal etwas zum Thema:
Frage: Wie komme ich in Gottes Königreich an ein kleines Vermögen?
Antwort: Das schaffst Du nur, wenn Du vorher ein großes hattest...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Direktkontakt Offline



Beiträge: 821

18.08.2015 14:21
#1297 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Zitat von Ahriman im Beitrag #1295

Zitat von Direktkontakt
Schlimmer sind noch die mit in den Rauchertod gerissenen Passivraucher.


So ein Quatsch. Nach Direktkontakts Logik müßte ich schon seit 40 Jahren tot sein.

Zitat von Lukrez
Ich sehe oft Mütter und Väter, die ihren Kleinkindern Tabakrauch ins Gesicht blasen.
Für mich ist das schwere Körperverletzung!


Nu übertreib mal nicht. Direkt ins Gesicht? Meinen Söhnen hat es nichts ausgemacht, daß wir, Mama und Papa rauchten. Heute rauchen die Jungs auch.

Zitat von Direktkontakt
Psychopathen oder Kriminelle

Was für ein Vergleich. Direktkontakt, du bist wirklich ein Fall für den Psychiater. Dein Haß auf die Raucher ist schon pathologisch.






Rauch einem anderen Menschen ins Gesicht blasen IST Körperverletzung! Da hat Lukrez absolut recht.

Hier der Link:

So wie es ist, ist es halt...

Staatsanwalt und Verteidigung haben einmütig auf eine Fortsetzung des Rechtsstreites per Berufung verzichtet!

Ahriman ist natürlich trotz erdrückender Beweislage anderer Meinung und nicht überzeugbar.

Körperverletzung wird allgemein juristisch gesehen der Schwerkrimininalität zugerechnet!

Wer nun hier ein Fall für den Psychiater ist, ist auch nicht schwer zu erkennen. Ich verweise in diesem Zusammenhang nochmals auf die Diagnose nach der ICD-Systematik (Code F 17, 0-9).

Niemand wird abstreiten, dass eine Sache wie die Belästigung und Gefährdung durch Rauchen, die immerhin bis in die höchsten Instanzen unserer Rechtsordnung verhandelt wird, eine gewisse Brisanz, Wichtigkeit und Dringlichkeit erreicht hat, oder?

Athon Offline




Beiträge: 1.300

18.08.2015 14:39
#1298 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

@Ahriman

Zitat
Meinen Söhnen hat es nichts ausgemacht, daß wir, Mama und Papa rauchten. Heute rauchen die Jungs auch


Was meinst Du eigentlich genau mit "hat es nichts ausgemacht". Haben sie einfach nur die Klappe gehalten, aus welchen Gründen auch immer? Haben sie sich nie Gedanken gemacht, was Aktiv- oder Passivrauchen bewirken kann? Oder sind sie vielleicht die einzigen Menschen auf dieser Welt, auf die Rauch nicht die geringsten gesundheitlichen Auswirkungen hat/hatte?
Allein schon der Gedanke, dass ich nicht nur meiner Frau jahrelang meine stinkenden Klamotten zugemutet habe, treibt mir jetzt noch ein Unbehagen ins Gehirn. Über ihr passives Rauchen ganz zu schweigen!
Es ist für mich absolut schleierhaft, wie man mit einer solchen Vehemenz das Rauchen verteidigen kann. Wenn ihr euch unbedingt umbringen wollt, dann macht das unter euch im stillen Kämmerlein. Aber, lasst eure Mitmenschen aus dem Spiel! Übergewichtige tun das schließlich auch...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Reisender Offline



Beiträge: 4.029

18.08.2015 14:43
#1299 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

Außerdem beeinflussen die Raucher durch den CO2 Ausstoß ihrer Glimmstengel den menschengemachten Klimakollaps maßgeblich
und sind am Untergang der Menschheit hauptschuldig beteiligt. Dank der vielen Windräder wird der Tabakrauch zwar einigermaßen
gleichmäßig über Deutschland verteilt, was aber auch in erheblichen Maße die Gesundheit der Nichtraucher in grün regierten
Landesteilen beeinträchtigt und die positive Wirkung von Hasch und Kokain niveliert.

Athon Offline




Beiträge: 1.300

18.08.2015 14:55
#1300 RE: Witze und Cartoons zu religiösen Themen antworten

zu #1299


Wird auch Zeit, dass mal wieder einer zum Humor zurückkehrt...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Seiten 1 | ... 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | ... 59
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor