Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 615 mal aufgerufen
 Esoterik
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

04.10.2015 16:37
Esoterik in der Politik antworten

Merkel auf Esoterik-Trip: Der „Herrgott“ hat uns die Flüchtlinge geschickt:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten....inge-geschickt/
„Ich gehöre nur zu denen, die sagen: Wenn so eine Aufgabe sich stellt und wenn es jetzt unsere Aufgabe ist – ich halte es mal mit Kardinal Marx, der gesagt hat: ,Der Herrgott hat uns diese Aufgabe jetzt auf den Tisch gelegt‘ –, dann hat es keinen Sinn zu hadern, sondern dann muss ich anpacken und muss natürlich versuchen, auch faire Verteilung in Europa zu haben und Flüchtlingsursachen zu bekämpfen. Aber mich jetzt wegzuducken und damit zu hadern, das ist nicht mein Angang.“
-
Hier wird Politik durch Esoterik ersetzt. Die Macht geht nicht mehr vom Volke aus. Der „Herrgott“ Angela Merkels bestimmt, was uns auf den Tisch gelegt wird. Es hat „keinen Sinn“, sich gegen das Menü Gottes zu widersetzen. Gegessen wird, was auf den Tisch kommt. Der Herrgott sagt der Heiligen Angela in der Küche, was heute gekocht wird. Oberkellner Gauck serviert mit freundlichem Lächeln. Sollte es einer wagen zu sagen: „Nein, meine Suppe ess‘ ich nicht“, wird er weichgekocht, bis er erkennt, dass alles sich für alle „zum Guten entwickelt“.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

04.10.2015 17:08
#2 RE: Esoterik in der Politik antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #1
Merkel auf Esoterik-Trip: Der „Herrgott“ hat uns die Flüchtlinge geschickt:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten....inge-geschickt/
„Ich gehöre nur zu denen, die sagen: Wenn so eine Aufgabe sich stellt und wenn es jetzt unsere Aufgabe ist – ich halte es mal mit Kardinal Marx, der gesagt hat: ,Der Herrgott hat uns diese Aufgabe jetzt auf den Tisch gelegt‘ –, dann hat es keinen Sinn zu hadern, sondern dann muss ich anpacken und muss natürlich versuchen, auch faire Verteilung in Europa zu haben und Flüchtlingsursachen zu bekämpfen. Aber mich jetzt wegzuducken und damit zu hadern, das ist nicht mein Angang.“
-
Hier wird Politik durch Esoterik ersetzt. Die Macht geht nicht mehr vom Volke aus. Der „Herrgott“ Angela Merkels bestimmt, was uns auf den Tisch gelegt wird. Es hat „keinen Sinn“, sich gegen das Menü Gottes zu widersetzen. Gegessen wird, was auf den Tisch kommt. Der Herrgott sagt der Heiligen Angela in der Küche, was heute gekocht wird. Oberkellner Gauck serviert mit freundlichem Lächeln. Sollte es einer wagen zu sagen: „Nein, meine Suppe ess‘ ich nicht“, wird er weichgekocht, bis er erkennt, dass alles sich für alle „zum Guten entwickelt“.




Deutschland wird von Pastoren und Pastorentöchtern regiert, die größte Katastrophe die uns passieren konnte.
Doch der deutsche Schöps hat die Mutter aller Gläubigen gewählt.
In der DDR wurde der Frau die FDG und die SED von Gott geschickt, und sie ist brav im Blauhemd marschiert.

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

06.10.2015 13:34
#3 RE: Esoterik in der Politik antworten

Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt!

"Halef Omar Ben Hadschi Al Gossara, bei uns gibt's nur Schweinshaxen mit Sauerkraut."

"Allah, führe mich nicht in Versuchung - lass Manna regnen!"

"Das funktioniert nur mit den Kindern Israel."

"Fatwa über dich, verdammter Giaur!"

Der bis auf die Knochen abgemagerte Leichnam Halefs musste nicht mehr abgeschoben werden.
Seine Angehörigen strengten einen Prozess durch alle Instanzen bis Karlsruhe an, weil die Leiche im Krematorium verbrannt wurde.

«« Traumdeutung
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor