Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 3.901 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3
PEM_MD Offline



Beiträge: 7

29.11.2015 18:32
Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Liebe Forumsmitglieder!
Ich bin Studentin und erforsche gerade für ein Projekt die Bedeutung des "Heiligen" und wende mich daher an Euch! Vielleicht könnt Ihr mir Antworten geben oder noch Tipps geben, wo ich noch im Internet suchen kann?
Ich habe in der letzten Zeit sehr gespannt Eure bisherigen Beiträge gelesen und würde mich daher sehr interessieren, was Euch zu diesem Thema einfällt
LG und vielen Dank im Voraus
PEM_Md

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

29.11.2015 18:44
#2 Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Heilig ist alles, was Gott nahegestellt ist, oder von ihm direkt als Beispiel, Vorbild und Gesetz gestellt.

Was ist Juden heilig? Tja. Die 10 Gebote, die Thora, die 613 (oder wieviel?) Alltagsregelungen. Der Talmud auch? Wohl nicht sooo sehr. Aber ein interessantes Thema! Musst du wohl fleißig im Netz und in den Bibliotheken suchen.

Wie geht man vor? Erstmal den Begriff der Heiligkeit allgemein definieren. Und dann ins Judentum direkt rein. Viel Erfolg bei der Arbeit!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

PEM_MD Offline



Beiträge: 7

29.11.2015 18:50
#3 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Vielen Dank! Tja, und da fangen auch schon die Schwierigkeiten an...die Definition ist bei uns im Seminar nicht gesetzt, dass heißt, wir können uns nicht einschränken und auch nichts weglassen...und leider ist es ja so, dass ich zwar Bücher wälzen und mich mit Literatur tot werfen kann, aber wie immer auf einer UNI: das wirkliche Leben ist weit entfernt. Interviews sollten wir auch nicht führen, da es ja um Netzaktivität geht...

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

29.11.2015 19:46
#4 Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat von PEM_MD
Interviews sollten wir auch nicht führen,

Was sind denn das für Vorgaben? Wir hatten früher die "Freiheit der Wissenschaft" hochgehalten! Was studiest du denn? Aber wenn dir die Definition nicht vorgegeben ist, kannst du du ja die verschiedenen nebeneinanderstellen und dich für die deiner Meinung nach beste entscheiden.
"Heilig" - das ist ja auch nur so ein Schwabbelbegriff, der nicht empirisch belegt werden kann. Der ist religionsethisch von irgendwelchen Propheten, Bischöfen, Ayatollahs, Kardinälen, Rabbis und was weiß ich autorisiert.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

PEM_MD Offline



Beiträge: 7

29.11.2015 21:15
#5 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Kulturwissenschaften, d.h. Geschichte. Tja, wie die Zeiten sich mittlerweile andern, es wird anscheinend nur die Freiheit der Studenten geschult...und ganz wichtig: die Methoden.
Aber die Anwendung dieser bekommt man nur in den Projekt Seminaren, dieses ist aber keins. Ohne Vorgaben können wir uns durch eine Masse von Informationen kämpfen, der Erkenntnisgewinn ist daher im Moment nicht ganz so toll...

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

30.11.2015 15:55
#6 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Heilig enthält den Wortstamm "Heil".
Heil zu sein heißt ganz zu sein, Heilig bedeutet somit GANZHEITLICH.
Ganzheitlich ist der Mensch wenn Körper und Seele (Geist) in Harmonie sind.
Sie sind es, wenn mein emotionales handeln nicht im Widerspruch zum Mental stehen.
Nur mental zu handeln, oder nur emotional zu handeln heißt Nicht ganzheitlich zu handeln.

Ein Beispiel wäre das Handeln der Kanzlerin, sie handelt rein emotional und hält das für humanistisch,
und lässt dabei das Mental, also die Vernunft, völlig außer Betracht.

Das kannst Du als Student aber kaum artikulieren, denn wir leben in totalitärer Meinungsdiktatur.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

30.11.2015 16:53
#7  Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Das Thema lautet ja: "Was ist jungen Juden heilig?" Das geht wohl von herrschenden alten, ehernen Definitionen weiter weg. Wie sind die Trends? Vom Glauben weg, zum Glauben hin? Zur Tradition, zu Neuem? Wer diktiert den Begriff "Heilig"? Der Trend? Woher kommt der Trend? Von der Mode, vom äußeren Feind? Von der Bildung, der Erkenntnis? Welche jungen Juden sind gemeint? Die israelischen, die in der Diaspora? Ich glaube, eine eindeutige Antwort wirst du nicht finden können.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

30.11.2015 17:31
#8 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #7
Das Thema lautet ja: "Was ist jungen Juden heilig?" Das geht wohl von herrschenden alten, ehernen Definitionen weiter weg. Wie sind die Trends? Vom Glauben weg, zum Glauben hin? Zur Tradition, zu Neuem? Wer diktiert den Begriff "Heilig"? Der Trend? Woher kommt der Trend? Von der Mode, vom äußeren Feind? Von der Bildung, der Erkenntnis? Welche jungen Juden sind gemeint? Die israelischen, die in der Diaspora? Ich glaube, eine eindeutige Antwort wirst du nicht finden können.


Ich habe wohl das Thema etwas verfehlt und nur den Begriff versucht zu verdeutlichen.
Ich weiß natürlich nicht, was jungen Juden heilig ist, dazu kenne ich diesen Kulturkreis zu wenig.
Darüber hinaus ist die Sache nicht zu pauschalieren, den Jungen Juden gibt es nicht.

PEM_MD Offline



Beiträge: 7

30.11.2015 18:07
#9 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Das ist unter anderem die Problematik; Definitionen sind ja vielleicht auch in den anderen Religionen different. Was an Heiligkeit im katholischen Glauben gilt, muss nicht für andere Relionen gelten, oder?
Stimmt, es gibt nicht den einen jungen Juden, aber vielleicht gibt es ja Trends, nur leider habe ich auch keinen Kontakt zum Judentum...
Zumindest müsste man vielleicht den Kulturkreis eingrenzen, denn was für junge deutsche Juden gilt, muss nicht in Israel so sein, da sehe ich eher wieder die Rückkehr zur Gläubigkeit, anhand der jahrelangen Auseinandersetzungen und den aktuellen Ereignissen (siehe die Einwanderungspolitik und die Angst vor dem Hass durch Islamisten). Ich glaube im deutschsprachigen Raum wird es wohl eher Richtung Liberalismus gehen, nicht zur Orthodoxie. Aber haben sich dadurch die "heiligen" Objekte/Wissen geändert?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

01.12.2015 09:11
#10 Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat von PEM_MD
Aber haben sich dadurch die "heiligen" Objekte/Wissen geändert?

Daran kann man sich festhalten in der Argumentation! Die Juden haben ja viel Heiliges. Lesen aus der Thora-Rolle, koscheres Essen, Schächtung, Zwirbellöckchen, Kippa, Synagogenbesuche, 613 Richtlinien zur Bestreitung eines Tagesablaufs - was weiß ich. Und inwieweit befolgt die jüdische Jugend diese Vorgaben. Inwieweit hatte die jüdische Jugend schon immer diese Vorgaben weniger befolgt - und im Alter dann doch? In den christlichen Kirchen sind ja auch mehr die Alten denn die Jungen zu finden. Glauben Juden überhaupt an ein ewiges Leben? Kannst du auf statistische Daten zurückgreifen?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reklov Offline




Beiträge: 5.917

01.12.2015 13:05
#11 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat
Glauben Juden überhaupt an ein ewiges Leben?

Im alten Judentum stellte man sich vor, dass der Mensch nach seinem Tod in eine Schattenwelt, die Scheol (שאול), eingeht und dort fern von Gott weiter lebt. Dieses Leben ist jedoch kein wirkliches Leben. Für einen frommen Juden ist es daher besonders wichtig, in seinen Nachkommen weiterzuleben.

Erst im Buch Daniel, vermutlich einem der jüngsten Bücher des Tanach, finden sich Hinweise auf ein „ewiges Leben“ bei Gott: „Viele, die unter der Erde schlafen liegen, werden aufwachen, die einen zum ewigen Leben, die andern zu ewiger Schmach und Schande“ (Dan 12,2).

Ein Leben nach dem Tod war zu Jesu Zeiten unter den jüdischen Gelehrten umstritten. Heute ist die Überzeugung, dass es eine Auferstehung der Toten gebe, im Judentum üblich. Insbesondere im orthodoxen Judentum gibt es auch die Vorstellung einer Reinkarnation.

Jüdische Heilserwartung ist „irdisch“ geprägt, was sich auch in den Messiasvorstellungen zeigt. Sie zielt auf irdische Gerechtigkeit und Frieden.
(Quelle: Internet.)

Gruß von Reklov

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

01.12.2015 15:50
#12 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Ich würde in den Raum stellen, dass vielen jungen Juden ihre kulturelle Tradition heilig ist,
die kann orthodox oder auch liberal ausgerichtet sein.
Ihre Tradition hat in 2000 Jahren Diaspora für jüdische Identität gesorgt.
Die Juden in Europa waren zumeist wohlhabender weil gebildeter, und zogen so gern den Neid
des Mobs auf sich, was man gut instrumentalisieren konnte.

PEM_MD Offline



Beiträge: 7

01.12.2015 19:54
#13 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Aber was umfasst die Tradition? Ist das Auslegungssache oder kulturell unterschiedlich vermittelt? Da es ja wichtig scheint, dass das Weiterleben durch die Kinder gesichert werden sollte, übernehmen dann die Kinder die Tradition der Eltern oder ist es mittlerweile so, dass durch ständig äußere bedrohliche Einflusse (in Israel eigentlich immer, in D. jetzt erst wieder) alles verändert wird?
au wei, Fragen über Fragen....
...und da hätte ich noch eine (von vielen...): ist die Veränderung, falls vorhanden, nur im Judentum spürbar oder verändern sich alle Religionen in ihrer Sicht auf "Heiligkeit"?
LG

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

02.12.2015 13:34
#14 Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat von PEM_MD
Aber was umfasst die Tradition? Ist das Auslegungssache oder kulturell unterschiedlich vermittelt?

Tradition ist etwas an Symbolen und Events über die Generationen Überliefertes zur Identitätsbildung einer Ethnie, eines Stammes eines Volkes usf. Was nehmen die jungen Juden von den alten heute noch an und wie? Welche jungen Juden? Inwieweit ist Säkularisierung Entreligionisierung und ethnienübergreifend? Haben wir einen neuen Gott: das Kapital, die Rockmusik? Haben wir neue Gebote, nämlich die Menschenrechte? Haben wir Menschen gelernt, die Ethik in die eigenen Hände zu nehmen, so wie wir mit der Demokratie die Macht von Gott und Kaiser in die Hände des Volkes übertragen haben? Ist die Jugend nicht begabter als die Alten, diese Transformation zum Segen aller so peu á peu zu vollenden?

Was ist uns heilig? Das ist die Frage nach dem, was uns über die Generationen bindet. Die MENSCHENRECHTE sind uns heilig, die MEINUNGSFREIHEIT...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

PEM_MD Offline



Beiträge: 7

05.12.2015 14:57
#15 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Ich glaube, Menschenrechte zu heiligen, kann man nur, wenn man in einer gewissen Dekadenz lebt, ansonsten kann man sich das nicht leisten...
Vielleicht ist es so, dass man das "Heilige" nur umschreiben kann; so was wie "das auserwählte Volk" und den Schabbath; also ein Ereignis und die "Gemeinde"Gemeinschaft/.Die Wandelbarkeit der Zuschreibung wäre daher sehr interessant, die Veränderung der Werte und Normen, oder gibt es diese nicht? Oder befinden wir uns in einer Zeit, in der es eine Rückbesinnung gibt, die es im Christentum nicht gibt? Werden zudem wirklich alle Gebote erfüllt?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

05.12.2015 18:29
#16 Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat von PEM_MD
Ich glaube, Menschenrechte zu heiligen, kann man nur, wenn man in einer gewissen Dekadenz lebt, ansonsten kann man sich das nicht leisten...

Was ist "heilig"? "Religio" heißt ja: die letzte Rückbindung, das Unhinterfragbare. Die Menschenrechte sind die modernen 10 Gebote. Der Demokrat, der Humanist bindet sich an sie. Da ist die Frage wichtig, inwieweit der "junge Jude" sich heute an die Thora oder doch mehr an die Menschenrechte bindet.

Religionen waren immer ethnisch gebunden, städtisch, stämmisch. Religionen haben die Stämme, die Ethnien heilig gemacht. Sie waren die spiritistischen Grenzen gegen das Fremde. Aber unsere Welt globalisiert sich immer mehr. Wer soll denn da die Rolle des bösen Ungläubigen spielen oder die des Nichtauserwählten? Die Religionen haben sich überlebt. Die "Heiligen" sind heute vom Volk bestimmt und nicht von den Kardinälen. Sie heißen Nelson Mandela, Martin Luther King. Albert Einstein. Oder auch Madonna und Michael Jackson. Und nicht Nikolaus und Bonifatius. Und mich würde auch interessieren, in welchen Sog die "jungen Juden" sich gezogen fühlen: in den jüdisch traditionellen oder in den weltlichen, der Internationalisierung des Lebens, der Weltwirtschaft, der Wissenschaften. Und der modernen Menschenrechte.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Perquestavolta ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2015 19:23
#17 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat von PEM_MD im Beitrag #15
Ich glaube, Menschenrechte zu heiligen, kann man nur, wenn man in einer gewissen Dekadenz lebt, ansonsten kann man sich das nicht leisten...
Vielleicht ist es so, dass man das "Heilige" nur umschreiben kann; so was wie "das auserwählte Volk" und den Schabbath; also ein Ereignis und die "Gemeinde"Gemeinschaft/.Die Wandelbarkeit der Zuschreibung wäre daher sehr interessant, die Veränderung der Werte und Normen, oder gibt es diese nicht? Oder befinden wir uns in einer Zeit, in der es eine Rückbesinnung gibt, die es im Christentum nicht gibt? Werden zudem wirklich alle Gebote erfüllt?


Schön, Gut, Sympathisch, Nett, Freundlich, Höflich... sind keine Eigenschaften, sondern Be-Wertungen von Strategien.

Hinter allem Schönen in der Natur verbergen sich immer auch grausame Fallen. Und auch die edelste Liebe, die Mutterliebe, füttert ihren eigenen Nachwuchs mit dem Fleisch "anderer Mütter"..
Alle Lebewesen stehen miteinander, zueinander und gegeneinander im unablässigen Wettbewerb um Überlebensnische, Futter/Beute und Fortpflanzungsmöglichkeiten.
Wir Menschen haben allen anderen Wettbewerbsteilnehmern gegenüber einen Vorteil, der es uns ermöglicht, ohne nennenswertes Eigenrisiko die "besten Stücke" zu ergattern und dieser Vorteil nennt sich Sprache, mit der wir die Erfahrungen und auch die Intelligenz anderer nutzen können. Auch, ohne selber besonders "helle auf der Platte" zu sein.

Und wenn wir uns dann rück-besinnen, dann sollten wir es schon "richtig" tun.

Die Menschen von einst waren viel weniger "heilig" als wir heute, weil der Wettbewerb auch um vieles härter war.. von daher heiligt der Zweck immer die Mittel. Oder andersherum, sind immer jene Mittel die heiligsten, die das Überleben am erfolgreichsten sichern.

Reklov Offline




Beiträge: 5.917

07.12.2015 13:23
#18 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat
Wir Menschen haben allen anderen Wettbewerbsteilnehmern gegenüber einen Vorteil, der es uns ermöglicht, ohne nennenswertes Eigenrisiko die "besten Stücke" zu ergattern und dieser Vorteil nennt sich Sprache, mit der wir die Erfahrungen und auch die Intelligenz anderer nutzen können. Auch, ohne selber besonders "helle auf der Platte" zu sein.

Perquestavolta,

... das ist uns ja allen bestens bekannt, was Du hier von Dir gibst!

Frage Dich doch besser, warum gerade unsere Spezies diesen "Vorteil" auf diesem Planeten hat - Gläubige würden sagen "zugesprochen" bekam!??
Das würde sicher viele hier im Forum brennend interessieren - auch wenn sie selber nicht "besonders helle auf der Platte" sind.
Mit naturwissenschaftlichen Zeilen allein wirst Du dieses komplexe Thema allerdings nur ungenügend bearbeiten können, allenfalls dort landen, wo die entsprechenden Fachleute bereits gelandet sind.

Gruß von Reklov

Reklov Offline




Beiträge: 5.917

07.12.2015 13:39
#19 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat
Die "Heiligen" sind heute vom Volk bestimmt und nicht von den Kardinälen. Sie heißen Nelson Mandela, Martin Luther King. Albert Einstein. Oder auch Madonna und Michael Jackson.

@Gysi,

... Wissenschaftler, Politiker oder Showstars würde ich persönlich nicht den "Heiligen" zuordnen! - Der Weg und das Ende eines M. Jackson hat z.B. mit dem eines "Heiligen" wenig zu tun, auch wenn er von manchen seiner Fans "göttlich" verehrt wurde. Wer sein Gesicht, wie M. Jackson, immer wieder Schönheitsoperationen unterzog, bis er dessen ursprüngliches Aussehen total veränderte, hatte, - das darf vermutet werden -, ein seelisches Problem der komplizierteren Art.
Wer die Biografie von M. Jackson kennt, ist auch über dessen Lebenslauf und Ende nicht sehr verwundert.

Gruß von Reklov

Reklov Offline




Beiträge: 5.917

07.12.2015 13:47
#20 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat
Hinter allem Schönen in der Natur verbergen sich immer auch grausame Fallen. Und auch die edelste Liebe, die Mutterliebe, füttert ihren eigenen Nachwuchs mit dem Fleisch "anderer Mütter"..

Perquestavolta,

... dazu fällt mir ein, dass vor vielen Jahren ein Pfarrer in einer Hochzeitsrede meinem Neffen und seiner Braut sagte, dass der Sündenfall des Menschen auch da begonnen haben könnte, als dieser begann, Fleisch auf seine Speisekarte zu setzen.

Sieht man auf die vielen Tiere, welche allein mit Pflanzennahrung mächtig groß und stark werden, hat dieser Gedanke des Pfarrers etwas an sich.

Gruß von Reklov

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

07.12.2015 13:50
#21 Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat von Reklov
... Wissenschaftler, Politiker oder Showstars würde ich persönlich nicht den "Heiligen" zuordnen!

Nö, ich auch nicht. Aber sie verdienen ihre Bewunderung. Auch Michael Jackson, den du offenbar aufgrund seiner seelischen Defizite nicht so besonders magst. Naja, christlich ist solch eine Haltung aber nicht...

Für mich gibt es keine Heiligen, das weißt du doch. Mir geht es um die Vergöttlichungsbedürfnisse der Menschen und was es damit auf sich hat.

Zitat
Frage Dich doch besser, warum gerade unsere Spezies diesen "Vorteil" auf diesem Planeten hat - Gläubige würden sagen "zugesprochen" bekam!??

Evolutionäre Selektionsvorteile. Aber das wird deine Antwort nicht sein. Also Gottes Gnade. Warum denn? Weil wir von der Frucht vom Baum der Erkenntnis gegessen haben? Dafür würden wir doch bestraft und nicht belohnt. Aber, Reklov: Verlass dich nicht auf Märchen aus der Jungsteinzeit. Verlass dich lieber auf wissenschaftlich haltbare Fakten.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

07.12.2015 15:19
#22 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #21

Zitat von Reklov
... Wissenschaftler, Politiker oder Showstars würde ich persönlich nicht den "Heiligen" zuordnen!
Nö, ich auch nicht. Aber sie verdienen ihre Bewunderung. Auch Michael Jackson, den du offenbar aufgrund seiner seelischen Defizite nicht so besonders magst. Naja, christlich ist solch eine Haltung aber nicht...

Für mich gibt es keine Heiligen, das weißt du doch. Mir geht es um die Vergöttlichungsbedürfnisse der Menschen und was es damit auf sich hat. [quote]Frage Dich doch besser, warum gerade unsere Spezies diesen "Vorteil" auf diesem Planeten hat - Gläubige würden sagen "zugesprochen" bekam!??[/quote]Evolutionäre Selektionsvorteile. Aber das wird deine Antwort nicht sein. Also Gottes Gnade. Warum denn? Weil wir von der Frucht vom Baum der Erkenntnis gegessen haben? Dafür würden wir doch bestraft und nicht belohnt. Aber, Reklov: Verlass dich nicht auf Märchen aus der Jungsteinzeit. Verlass dich lieber auf wissenschaftlich haltbare Fakten.



Meine Frau hat als Krankenschwester 45 Jahre hinfällige aus der Scheiße gehoben, in drei Schichten,
während die Primaten sich ihren Bauch in der Sonne wärmten.
Kannst Du mir näher erklären, wo hier ein Selektiosvorteil zu finden ist.
Du hast wohl nie richtig hart gearbeitet in Deinem vom Selektionsvorteil verwöhntem Dasein.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

07.12.2015 15:36
#23  Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat von Reisender
Du hast wohl nie richtig hart gearbeitet in Deinem vom Selektionsvorteil verwöhntem Dasein.

Probleme mit dem Wetter? Oder hast du zu wenig meditiert?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

07.12.2015 15:39
#24 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #23

Zitat von Reisender
Du hast wohl nie richtig hart gearbeitet in Deinem vom Selektionsvorteil verwöhntem Dasein.
Probleme mit dem Wetter? Oder hast du zu wenig meditiert?



Es ist der Föhn, Du weißt schon....,
so was habt ihr eben im bankrotten linken Bremen nicht.
Wir müssen trotzt Kopfschmerzen unsere guten Euros in euer Kaff überweisen,
damit ihr wenigstens eure Müllentsorgung bezahlen könnt.
Aber wir tun das gern; Ehrenwort!!

Dass das linke Bremen vom rechten Bayern am Leben erhalten wird, ist eben Euer Selektionsvorteil.

PEM_MD Offline



Beiträge: 7

07.12.2015 16:56
#25 RE: Was ist jungen Juden heilig? Antworten

Manchmal könnte man ja zu dem Entschluss kommen, dass durch Zuschreibungen, die historisch wandelbar sind, eigentlich früher (frühes Mittelalter u.sp.) es mehr Heilige und heilige Artefakte gab, da der Glauben daran größer war. Vielleicht hindert uns die Moderne daran, an Sachen zu glauben, die nicht erklärbar sind; und wir suchen solange nach einer wissenschaftlichen Methode, diese erklärbar zu machen...Vielleicht ist daher in manchen Religionen die Wandelbarkeit des Heiligen nicht veränderbar, sondern wird ohne Hinterfragen übernommen, eben weil es heilig ist und es nichts zu hinterfragen gibt, das Heilige also als unantastbar angesehen wird?
Je tiefer man in diese philosophisch-theologische Spirale geht, desto unbefriedigender fallen anscheind die Antworten aus
LG

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz