Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


#26

RE: Bibelcode

in Philosophie und Wissenschaft 06.07.2006 21:40
von Xeres • 2.587 Beiträge

In Antwort auf:
Im Prinzip sehe ich nur bei Dir und dem Fenris die notwendige Einstellung zum Diskurs.
Im Prinzip können wir dort weiter machen wo wir aufgehört haben. Eigentlich sollte es dir wenig schwer fallen die Beiträge ohne Diskursionswert zu ignorieren - bei emmanuel gehts doch auch, oder?
Antworten können werde ich allerdings erst in 2 Wochen - bis dahin bin ich verreist. Weil's an dieser Stelle gerade passt: ich wünsche einen angenehmen Sommer - zerfleischt euch nicht all zu sehr.
__________________________________________________
Gott ist nur eine Arbeitshypothese. Es zeigt sich, daß alles auch ohne Gott geht und zwar ebenso gut wie vorher.
(Dietrich Bonhoeffer, dt. ev. Theologe, 1906-1945)


nach oben springen

#27

RE: Bibelcode

in Philosophie und Wissenschaft 12.07.2006 14:47
von freily

@ Xeres,

In Antwort auf:
Im Prinzip können wir dort weiter machen wo wir aufgehört haben.
Danke, ich schreib nur noch in einem anderen Forum aus Gewissensgründen.


nach oben springen

#28

RE: Bibelcode

in Philosophie und Wissenschaft 12.07.2006 18:02
von vanini • 502 Beiträge

Zitat von freily
Danke, ich schreib nur noch in einem anderen Forum aus Gewissensgründen.


Aus "Gewissensgründen"
- ich lach mich schief!

Du meinst wohl eher ein Forum, in dem du noch ein paar Einfältige mit deinem aufgeplusterten und inhaltsarmen Mummenschanz beeindrucken zu können glaubst...

Und im Übrigen:
Was willst ausgerechnet du mit einem Gewissen??? Jemand wie du, der stolz verkündet, der Sinn seines ganzen Daseins bestünde ausschließlich darin, völlig kritik- und urteilslos, devot und speichelleckerisch die Gebote und Satzungen eines erdachten höchsten Wesens zu befolgen, so abartig und pervers sie auch immer sein mögen, um daraus persönliche Vorteile zu erlangen (von welchen keineswegs der geringste die Gewissheit von "Strafen" für die persönlichen "bösartigen" Widersacher ist) - jemand wie du also, wenn er überhaupt jemals ein Gewissen gehabt haben sollte, hat es doch schon längst abortiert...


Sage mir, was du glaubst, und ich sage dir, wer du bist.


nach oben springen

#29

RE: Bibelcode

in Philosophie und Wissenschaft 14.07.2006 11:41
von freily

Och vanini, wer abartig devot und pervers ist, dass überlasse ich denen zu beurteilen, die auch den geistigen wie auch moralischen Background haben.
Du hast Dich im hohem Maße selber disqulifiziert, soviel steht mal fest.

Was Du mir als Theisten vorwirfst ist im Kehrwert das Privileg der Atheisten, die zerschmelzen förmlich vor Eigenliebe und Intoleranz.!


nach oben springen

________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!


Besucher
0 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lisa GPunkt
Besucherzähler
Heute waren 23 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4533 Themen und 188987 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: