Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Seit dem 16. März '21 ist dieses Forum deaktiviert! Ich danke allen bis dato aktiven Mitgliedern und Exmitgliedern für ihre teilweise sehr guten Beiträge und Dialoge, mit denen sie zu dem Erfolg der 16-jährigen Existenz dieses Forums beigetragen haben!

Aber ab nun gibt es dafür ein neues Forum, das WRITERS-CORNER-Politik-Forum, in das ich alle Interessierten herzlich einlade! Link siehe unten.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 511 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
Athon Offline




Beiträge: 3.698

08.02.2016 17:02
Die Zeugen Jehovas und "Gottes" Ruhetag Antworten

Es heißt im Schöpfungsbericht, "Gott" habe die Welt in 6 Tagen erschaffen und am 7. Tag geruht. In den biblischen Urschriften ist als Zeitraum der Begriff "yom" angegeben, der gemeinhin als "Tag" übersetzt wurde. Bei den Zeugen Jehovas ist dies allerdings nicht so eindeutig. Vielmehr herrscht dort die Auffassung, "yom" könne auch einen viel längeren Zeitraum bedeuten und somit die verschiedenen Erdzeitalter umfassen, was aus meiner Sicht die biblische Chronologie wohl mit den derzeit gültigen naturwissenschaftlichen Erkenntnissen harmonisieren soll.

Ich bin mir nicht sicher, ob die Menschheit vor mehr als 2000 Jahren bereits Erkenntnisse über die Entstehung der Erde und des Lebens hatte, würde dies aber für die weiteren Folgerungen voraussetzen müssen. Bei einem naturwissenschaftlich angenommenen Alter der Erde von rd. 4.6 Milliarden Jahren und der Erschaffung des Menschen nach Auffassung der Zeugen Jehovas im Jahre 4065 v. Chr. hätten die 6 Schöpfungstage jeweils in etwa 766 Mio. Jahre angedauert. Nun muss ich aber davon ausgehen, dass auch der 7. Tag (yom) einen ebensolch langen Zeitraum umfasst, wenn "yom" auf alle Schöpfungstage gleichermaßen angewendet wird, was logisch wäre.

Ergo wird dieser 7. Ruhe-Tag noch geraume Zeit andauern, was erklären würde, warum "Gott" bis dato noch nicht nachweisbar in Erscheinung getreten ist... Korrekt?

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

Neues Forum => Writers Corner Politik-Forum