Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 114 Antworten
und wurde 6.803 mal aufgerufen
 Weltliche Ideologien + Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

09.02.2016 21:28
Medienschau Antworten

Das ist nicht nur Lügenpresse - das ist ein Terroranschlag auf den menschlichen Verstand.
Religionsforscher: Pegida ist einer der Hauptgründe für Terrorakte von Islamisten:
http://www.huffingtonpost.de/2016/02/09/...html?1455002703

Die Huffington Post ist mir schon oft als Schleuder für totalen Idiotismus aufgefallen.
Dümmer geht es wirklich nimmer!

Die Wahrheit, wie sie gerade mal gebraucht wird:
https://rundertischdgf.wordpress.com/201...gebraucht-wird/
Bild am 13.11.2015: Kriminalität durch Flüchtlinge ist kaum gestiegen.
Bild am 25.11.2015: Straftaten durch Flüchtlinge stark gestiegen.

Nach Bild gehören Straftaten also wohl nicht zu den kriminellen Handlungen.

Leider ist das inzwischen Normalität fast aller Mainstreammedien in Deutschland.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

10.02.2016 21:56
#2 RE: Medienschau Antworten

Wie unsere Lügenmedien arbeiten.
Hier am Beispiel ZDF:
http://www.stern.de/politik/deutschland/...de-6687386.html
Kurz vor Weihnachten strahlte das ZDF die Dokumentation "Machtmensch Putin" aus. Der Zuschauer bekam ein düsteres Werk über blutige Machenschaften des russischen Präsidenten geboten: martialische Musik, reißerisches Intro und ein totenkopfartiges Porträt Putins im Hintergrund. Schon fünf Tage später erhob das russische Staatsfernsehen schwere Vorwürfe: Bei der Dokumentation soll es zu schwerwiegenden Manipulationen gekommen sein. Die Geschichte des jungen Russen, den das ZDF als Kronzeugen für den Einsatz russischer Soldaten in der Ostukraine präsentiert, soll eine reine Erfindung sein.
-
Mehrere Wochen lang haben Sie versucht herauszufinden, ob das ZDF in der Dokumentation " Machtmensch Putin" den Zuschauern einen falschen Separatisten untergejubelt hat. Zu welchem Ergebnis sind Sie gekommen?
Gathmann: Wir gehen davon aus, dass der Hauptprotagonist des ZDF nicht in der Ostukraine gekämpft hat. Es deutet alles darauf hin, dass es sich bei der Figur "Igor" um eine Erfindung des ZDF-Producers Walerij Bobkow handelt.
Welche Anhaltspunkte gibt es für diese Annahme?
Gathmann: Es gibt absolut keine Belege für den Einsatz Labyskins im Donbass. Es gibt niemanden in Donezk, der ihn dort gesehen hätte. Es gibt keine Bilder, die ihn vor seinem Dreh mit Bobkow in der Ostukraine zeigen würden. Man könnte natürlich sagen, er hat die Bilder gelöscht oder beseitigt. Aber das ZDF oder Bobkow müssten irgendwelche Bilder haben oder wenigstens gesehen haben, die seinen Einsatz belegen würden. Dies ist aber offensichtlich nicht der Fall.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

11.02.2016 09:17
#3 RE: Medienschau Antworten

Der Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow hat den kalten Krieg beendet, indem er den militärisch stabilen Ostblock destabilisiert und die Sowjetunion dem Verfall preisgegeben hat.
Nun haben wir dafür den heißen Krieg weltweit in instabilen und fragilen Regionen bekommen.

Was passiert, wenn nicht nur die Tschetschenen in Russland für Unruhen sorgen?

Stellen wir uns einmal vor, Russland wird unter Japan, China, dem Iran, der Türkei, Ukraine, Polen, Belorussland, den Baltenstaaten und Finnland aufgeteilt.
Finanziell lukrativ wäre die Übernahme für die Anrainer allemal, weil der Nachfolger des letzten Generalsekretärs der Union der sozialistischen Sowjetrepubliken (Boris Jelzin) uns die zu alimentierenden und teuren Rentner vorher mit Handkuss zugeschickt hat (im Beitrittsgebiet hatten wir nach der Teil-Wiedervereinigung plötzlich reichlich Platz für die Neubürger).

Das alles ist nun Schnee von gestern, aktuell kommen die jungen Migranten aus dem Orient und Maghreb, die unseren demographischen Faktor "besser" aussehen lassen und als "brillante Fachkräfte Rentenbeiträge zahlen".

Schafft das Deutschland oder schafft es sich ab nach der Definition von Thilo Sarrazin?

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

11.02.2016 12:47
#4 RE: Medienschau Antworten

Westlichen TV-Sender geben Bilder von Zerstörungen in Aleppo, die lange vor Beginn des russischen Anti-IS-Einsatzes aufgenommen wurden, für Folgen der Luftschläge durch russische Streitkräfte aus, wie der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, am Donnerstag sagte.


Washington braucht Krieg: US-Lügen über Russlands Militäroperation in Syrien
„Es ist schon so weit gekommen, dass führende europäische und amerikanische TV-Sender Bilder des lange vor Beginn des russischen Einsatzes zerstörten Aleppos für angebliche Folgen der russischen Bombardements ausgeben. Wie man so schön sagt, man spürt die Hand eines erfahrenen Dirigenten“, so Konaschenkow gegenüber Journalisten.

Es sei keine Tendenz mehr, sondern schon Gesetzmäßigkeit geworden, „die Russland aller Todessünden zu beschuldigen“ und die Effizienz eigener Lufteinsätze sowie anderer Missionen in Syrien „wie ein Staatsgeheimnis“ vor den Steuerzahlern totzuschweigen

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

11.02.2016 20:09
#5 RE: Medienschau Antworten

Russland könnte den Krieg in Syrien womöglich beenden.
Das Worst-Case-Szenario für die USA!

Nehmen wir mal an Russland hätte nicht die Initiative in Syrien übernommen.
Was wär daraus gefolgt:
Irgendwann der Sturz der legalen Regierung und die langfristige Übernahme des Staatsgebietes durch die islamistischen Killer.

Mit Bomben hätte der Westen nichts ausrichten können und zu Bodentruppen wäre keiner bereit gewesen.
Dass die zerstrittenen (sogenannten "mäßigen") Oppositionsgrüppchen Syriens tatsächlich eine stabile Regierung bilden könnten kann nur ein vollkommen Schwachsinniger glauben.
Diese gibt es allerdings in der deutschen Medienlandschaft zuhauf!
In jedem Fall wäre Syrien zum gescheiterten und auf viele Jahrzehnte hin vollkommen zerstörten Staat geworden.

Kleine Frage am Rande:
Wohin sind eigentlich die Deutschen nach der fast vollständigem Zerbombung ihrer Städte geflüchtet?
Sie konnten nirgendwo hin und mussten sogar noch die Flüchtlingsmassen aus dem Osten aufnehmen.
12 bis 14 Millionen Deutsche aus den Ostgebieten fluteten zusätzlich ins übriggebliebene Deutschland.
https://de.wikipedia.org/wiki/Flucht_und...45%E2%80%931950

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

13.02.2016 19:18
#6 RE: Medienschau Antworten

Womit Journalisten ihre Geld verdienen.
Journalisten lassen sich kaufen:
https://jungefreiheit.de/politik/deutsch...alist-lachmann/
Welt-Journalisten Günther Lachmann wollte die AFD für 4000 Euro monatlich "beraten" und dann natürlich nur noch gutes über diese Partei schreiben.
Da die AFD dieses ablehnte hetzte er nur noch gegen Frau Petry und ist nun doch noch über seine Lügen gestolpert.

„Lachmann sagt die Unwahrheit, er wollte sich sehr wohl für 4.000 EUR monatlich kaufen lassen“, sagte Pretzell der JUNGEN FREIHEIT. „Zwei Zeugen können belegen, daß meine Schilderung stimmt. Lachmann wird daher vor Gericht scheitern.“
Pretzells Anwalt, der Kölner Medienrechtler Ralf Höcker, untermauert die Vorwürfe gegen Lachmann in einem Schreiben an den Rechtsbeistand des Welt-Journalisten, das der JUNGEN FREIHEIT exklusiv vorliegt, mit einer Reihe von Emails, die Lachmann an die Pressesprecherin Pretzells, Kerstin Gabrecht, geschrieben hat.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Reklov Offline




Beiträge: 5.095

14.02.2016 15:33
#7 RE: Medienschau Antworten

Zitat
Mit Bomben hätte der Westen nichts ausrichten können und zu Bodentruppen wäre keiner bereit gewesen.

Lukrez,

das ist korrekt! - Auch der Nazi-Terror musste und konnte seinerzeit nur mit a) Demoralisierung der Zivilbevölkerung mittels zermürbendem Bombenkrieg durch die Luftwaffe und b) durch Einsatz von Bodentruppen, besiegt werden. - Wie zu lesen war, verloren damals (während des 2. Weltkriegs) allein die Russen etwa 13 Millionen ihrer Landsleute!
Vielleicht gäbe es in den vielen Asyl-Lagern sogar viele kampfbereite junge Männer, die freiwillig bereit wären, nach entsprechender Schnellausbildung, mit dem Gewehr in der Hand gegen den IS-Staat vorzurücken. Solch ein Vorhaben scheint aber in Syrien auch nicht so einfach, oder gar der Schlüssel zum Frieden zu sein, denn in diesem Teil des Orients streiten sich ja gleich mehrere Parteien um die Macht im Lande!
Bekämpft man die eine, hat man die andere im Nacken.
Bin mal gespannt und auch besorgt, wie lange sich dieses unmenschliche Drama noch innerhalb einer sonst ja ziemlich zivilisierten Welt aufführen lässt?

Gruß von Reklov

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

25.02.2016 19:55
#8 RE: Medienschau Antworten

Neues von den Bereicherern unserer Kultur:
http://www.fuldaerzeitung.de/artikelansi...-beim-onanieren
Am Dienstagnachmittag hat eine Zugbegleiterin einen 22-Jährigen in flagranti erwischt. Der junge Mann hatte sich gerade selbst befriedigt. In Fulda musste er aussteigen – einen Fahrschein hatte er übrigens auch nicht.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Mann ein erneutes Strafverfahren wegen Erschleichens von Leistungen und exhibitionistischer Handlungen eingeleitet.
Die Polizei kennt den 22 Jahre alten Mann aus Eritrea nur zu gut. 189 Strafanzeigen liegen gegen den Asylbewerber vor. In Haft ist er trotzdem nicht. „Uns gefällt das auch nicht“, erklärt Harry Wilke als Sprecher der Staatsanwaltschaft Fulda. Aber laut dem Gesetz habe kein Haftgrund vorgelegen.
Der 22-Jährige kam nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Fulda wieder frei.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

27.02.2016 15:29
#9 RE: Medienschau Antworten

Der widerwärtig schleimige Oberpropagandist () des ZDF macht mal wieder Propaganda gegen das Volk und für den RFID Chip:
https://www.youtube.com/watch?v=Fbu7YbbqZ9w&feature=share

Die Propagandamaschine läuft wie geschmiert - mit unserem Geld und GEGEN unsere Interessen!
Implantierter Chip zum zahlen für die Schweden.
Das hätte man natürlich gerne auch für die Deutschen.
Die Schweden sind anscheinend das dämlichste Volk das man sich überhaupt vorstellen kann...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

15.03.2016 23:17
#10 RE: Medienschau Antworten

Die Medienhetze gegen die AFD hat ein Niveau erreicht, das man so bisher nur aus der Zeit der "Säuberungen" unter Stalin kannte:
http://www.focus.de/politik/videos/verac...id_5360200.html
Dieses unterirdische Niveau ist wohl nicht mehr zu toppen.
So etwas nennt sich Qualitätsmedien...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

16.03.2016 10:08
#11 RE: Medienschau Antworten

Jedes verkommene Müllblatt stürzt sich nun darauf:
http://www.stern.de/politik/deutschland/...in-6749500.html
Was für eine elende Presselandschaft breitet sich in Deutschland aus!
Und was für beschissene miserable linksgrüne Pädagogen sich in diesem Land austoben können...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

16.03.2016 14:51
#12 RE: Medienschau Antworten

Alle unsere Hauptmedien sielen sich mit Lust in der Gosse, sie diffamieren, hetzen und lügen völlig enthemmt gegen alles,
was nicht links und grün ist. Selbst Bild, immer eine sehr schlichte Zeitung mit einfachen Strickmustern , die aber dem Volk auf Maul schaute, ist nur noch
niveaulose Hofberichterstattung und zieht Schleimspuren um den Kanzlerbunker.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

18.03.2016 16:06
#13 RE: Medienschau Antworten

Bei all dem AFD und Petry Bashing:
Was ich auch nicht wusste - Frauke Petry ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes.
2012 Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (wg. „Courage und Tatkraft im Bereich Forschung und Entwicklung“)
Verliehen von Bundespräsident Gauck!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

18.03.2016 16:52
#14 RE: Medienschau Antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #13
Bei all dem AFD und Petry Bashing:
Was ich auch nicht wusste - Frauke Petry ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes.
2012 Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (wg. „Courage und Tatkraft im Bereich Forschung und Entwicklung“)
Verliehen von Bundespräsident Gauck!

Zitat von Lukrez im Beitrag #13
Bei all dem AFD und Petry Bashing:
Was ich auch nicht wusste - Frauke Petry ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes.
2012 Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (wg. „Courage und Tatkraft im Bereich Forschung und Entwicklung“)
Verliehen von Bundespräsident Gauck!



Auszeichnungen Frauke Petry

2007 Science4Life Venture Cup[45][46]
2008 Phase 2 beim Gründerpreis FutureSAX
2008 ugb Gründerpreis der Sparkasse Leipzig
2008 IQ Innovationspreis Mitteldeutschland der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland
2009 Darboven IDEE-Förderpreis[47][48][49]
2011 Sächsischer Gründerinnenpreis des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz[2][30]
2012 Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (wg. "Courage und Tatkraft im Bereich Forschung und Entwicklung

Die fade Schwätzerin im Kanzlerbunker mit FDJ-Erziehung kann dieser Frau nicht mal die Tasche tragen.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

18.03.2016 20:21
#15 RE: Medienschau Antworten

Und mal den Bildungsstand von Claudia Fatima Rot dagegengehalten:
Sie hat ein Semester Theaterwissenschaft studiert.
Das merkt man allerdings auch!
Nach dem Motto: Wer sonst nix bringt, der geht halt in die Politik.
https://de.wikipedia.org/wiki/Claudia_Roth
Die typische linksgrüne Versagerkarriere...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.466

19.03.2016 09:50
#16 Medienschau Antworten

Zitat von Lukrez
Die typische linksgrüne Versagerkarriere...

Sie war immerhin die Managerin der Ton, Steine, Scherben - der Band um Rio Reiser. Und sie war lange Jahre die Chefin der Grünen. Jetzt ist sie Vize-Bundestagspräsidentin. Versagerkarriere? Versagen sieht anders aus. Kann sich einer von uns an ihren Erfolgen messen? Mit verkniffenen Spießersprüchen kommst du nicht weiter, ganz im Gegenteil. Die eine Seite zu einer Göttin erhellen, und die andere verteufeln, zeugt von schlechter Propaganda und gewiss nicht von differenzierter, intelligenter Berichterstattung. Wenn du so deinen Frust über "Fatima" Roth ablassen kannst - bittesehr... Aber du wirst niemanden überzeugen. Reisender hast du an deiner Seite. MICH stößt das dauergallige Hassgerede nur ab!

Was bringt dir diese verbitterte Schreiberei hier im RF? Mich würde es freuen, wenn du dich auf die besseren Beiträge beschränktest, die man ja auch von dir kennt.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reklov Offline




Beiträge: 5.095

19.03.2016 12:18
#17 RE: Medienschau Antworten

Zitat
Sie war immerhin die Managerin der Ton, Steine, Scherben - der Band um Rio Reiser.

Gysi,

... Rio Reiser war nun wirklich, weder als Mensch, noch als Musiker, ein Vorbild, dem ich nachstreben möchte! Wer dessen Vita kennt, weiß, was ich meine!

Gruß von Reklov

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

19.03.2016 12:38
#18 RE: Medienschau Antworten

Rio Reiser ist wie auch Che Guevara Symbol einer verkitschten Revolutionsromantik.
"Macht kaputt, was euch kaputt macht"
Hinterfragen darf man diese Persönlichkeiten daher nicht.
Sie würden nämlich all ihren Glanz verlieren.

Da lobe ich mir die Beatles:

"Revolution"

You say you want a revolution
Well, you know
We all want to change the world
You tell me that it's evolution
Well, you know
We all want to change the world

But when you talk about destruction
Don't you know that you can count me out


Don't you know it's gonna be alright
Alright, alright

You say you got a real solution
Well, you know
We'd all love to see the plan
You ask me for a contribution
Well, you know
We're all doing what we can

But if you want money for people with minds that hate
All I can tell you is brother you have to wait


Don't you know it's gonna be alright
Alright, alright, al...

You say you'll change the constitution
Well, you know
We all want to change your head
You tell me it's the institution
Well, you know
You'd better free your mind instead

But if you go carrying pictures of Chairman Mao
You ain't going to make it with anyone anyhow


Don't you know know it's gonna be alright
Alright, alright

Alright, alright
Alright, alright
Alright, alright
Alright, alright

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.466

19.03.2016 12:48
#19 Medienschau Antworten

Ich könnte einiges dazu sagen (zu Rio - und natürlich zu den Beatles) und eine längere Diskussion lostreten, die nicht zum Thema passt. Daher nur das: Das Recht, sich über die Hetzreden anderer mit heiliger Empörung zu beschweren, haben die verwirkt, die selber nichts besseres können!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Perquestavolta Offline



Beiträge: 4.411

19.03.2016 15:28
#20 RE: Medienschau Antworten

dazu passt jetzt - würde ich sagen - https://youtu.be/2FpwjQLZTTs

Man achte auch besonders auf den Mann an der Hammond, der da mal richtig seine Wut rausfetzen darf.

Aller Fortschritt ist der Erfolg von Konflikten, Katastrophen, Tragödien und Unzufriedenheit.
Dass aber gerade die Philosophen und die Prediger des wahren Glaubens sich gerne die ganze Ehre dieser Erfolge selbst zuschreiben, mag uns nachdenklich stimmen.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

20.03.2016 11:33
#21 RE: Medienschau Antworten

Jetzt greift die linke Szene zu den schärfsten und verleumderischsten Stasimethoden der Verunglimpfung des Gegners.
Vermeintliche Drohbriefe!
Diese Schreiben tragen alle Merkmale der sog. Antifa und Autonomen.
Und die verlogenen Medien hinterfragen das natürlich überhaupt nicht:
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1083266.html
"AfD Armee Fraktion" schickt Drohbriefe an Ex-Parteimitglieder:
Der 76-Jährige fand demnach im Briefkasten seiner öffentlich nicht bekannten Berliner Adresse einen Brief, in dem er aufgefordert wurde, sein Mandat im Europäischen Parlament "an Frauke Petry und ihre Männer" zurückzugeben. "Wie werden uns für jede Stimme rächen, die Du die AfD kostest! Blutig!!! Tod Dir und Deinen Alfa Schwachmaten", zitierte die Zeitung aus dem anonymen Schreiben.
-
Ein weiteres Schreiben ging an Bernd Kölmel, einst AfD-Landessprecher von Baden-Württemberg und heutiger Alfa-Vize. Wie Henkel wird Kölmel darin aufgefordert, sein Mandat im Europäischen Parlament niederzulegen. Wörtlich heißt es in dem Schreiben: "Verpiss Dich mit Deiner Arschloch Partei oder wir räumen auf und bei Deinen Kindern fangen wir an". Unterzeichnet ist das Dokument mit den Worten "Heil Höcke", offensichtlich eine Anspielung auf den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke.


So etwas hat die AFD absolut nicht nötig.
Die Zielsetzung solcher Briefe ist offensichtlich!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Direktkontakt Offline



Beiträge: 842

20.03.2016 11:46
#22 RE: Medienschau Antworten

Vor etwa 30 Jahren haben meine Frau und ich unseren Kindern das Lied "10 kleine Negerlein..." vorgesungen.

Heute sollte man mit solchen "rassistischen" Texten vorsichtiger sein und statt dessen dies hier singen:

Wenn man Lieder von einem ehemaligen Kanzler singt, dann schweigt der Staatsanwalt!

Hoffen wir, dass wir damit auf der sicheren Seite sind.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

20.03.2016 12:23
#23 RE: Medienschau Antworten

Diese Sprach - und Kulturbereiniger sind linke Kulturrevolutionäre die noch immer den Kerngedanken eines Mao nachhängen.
Im Kern ist eine solche Ideologie durch und durch menschenfeindlich (Kulturfaschismus!) - wird aber erfolgreich als das Gegenteil dessen verkauft:
http://www.welt.de/debatte/kommentare/ar...rschwinden.html

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

24.03.2016 14:42
#24 RE: Medienschau Antworten

Dies ist ein absolutes TV-Highlight in der Diskussion um Islam und Terror: Der ägyptische Fernsehmoderator Omer Adib stellt im Gespräch mit einer islamverharmlosenden Co-Moderatorin klar, dass die Terroristen von Brüssel Moslems seien und mitten unter uns lebten. Ihre Ideologie hätten sie vom Islam, der voll von diesen menschenverachtenden Lehren sei. Mit erstaunlicher Selbstkritik bemerkt er, dass diese Lehren ein „Teil unserer kranken Psyche“ seien. Und weiter: „Wir haben vor 1400 Jahren den Verstand getötet. In unserer Religion existieren diese Verbrechenslehren und sie werden weiterverbreitet. Wann sehen wir das ein, statt uns seit 1400 Jahren selbst zu belügen?“ Der Mann sollte für seinen Mut mit dem Friedensnobelpreis vorgeschlagen werden. Bezeichnend, dass er von den Anhängern der „Religion des Friedens“ bereits Morddrohungen erhalten hat..

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

24.03.2016 16:32
#25 RE: Medienschau Antworten

Vom Qualitätsjournalismus....................

Brüssel: Journalisten überfluten uns wieder mit Hysterie, Falschinformationen und Netzgeplapper
Markus Mähler

Am Dienstag stand die Welt kurz still. Wir wollten saubere und richtige Informationen über den unfassbaren Terror in Brüssel. Doch die Journalisten schalteten das Hirn aus und den Panik-Knopf ein: Das verbreitete Überwachungsvideo mit den Explosionen von Brüssel ist fünf Jahre alt und zeigt einen Anschlag am Moskauer Flughafen. Die Medien wollten sogar das belgische AKW Tihange mit Schlagzeilen in die Luft sprengen: »Ein Atomkraftwerk ist natürlich ein Anschlagspunkt.« Belgiens Behörden bettelten bei den Journalisten um mehr »Vorsicht«. Vergeblich: Sie unterboten wieder alle Standards. Es konnte gar nicht genug Bomben in Brüssel geben. Also erfand man welche.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor