Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 194 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

17.03.2016 09:53
Mutter Theresa antworten

Der "Todesengel von Kalkutta" wird heiliggesprochen:
http://hpd.de/artikel/todesengel-kalkutt...esprochen-12852
...Denn ganz im Gegensatz zu den Legenden, die sich um die Nonne "Mutter Teresa" (bürgerlicher Name: Anjeze Gonxhe Bojaxhiu) ranken, war sie keinesfalls eine Helferin in der Not. Sondern vielmehr eine Frau, die sich am Leid der Anderen ergötzte und dies als "Gottes Prüfung" ansah.

Die Zustände in den von ihr geleiteten "Sterbehäusern" waren katastrophal und auf ihre Anordnung hin verzichtete man auf hygienische Mindeststandards. Damit nahm die Selige den Tod der Menschen, die ihr vertrauten oder anvertraut wurden, billigend in Kauf.

Die Nonne glaubte ernsthaft, dass durch das Leid der Kranken und Sterbenden diese "eine besondere Nähe zu Christus erfahren" und verweigerte mit dieser Begründung die Ausgabe von (aus Spendengeldern bezahlten!) Schmerzmitteln an die Leidenden.
Es ist etwas sehr Schönes, wenn man sieht, wie die Armen ihr Kreuz tragen. Wie die Passion Christi ist ihr Leid ein großes Geschenk für die Welt.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Reklov Offline




Beiträge: 3.288

17.03.2016 10:58
#2 RE: Mutter Theresa antworten

Zitat
Die Zustände in den von ihr geleiteten "Sterbehäusern" waren katastrophal und auf ihre Anordnung hin verzichtete man auf hygienische Mindeststandards. Damit nahm die Selige den Tod der Menschen, die ihr vertrauten oder anvertraut wurden, billigend in Kauf.

Lukrez,

...auch der in vielen deutschen Hospitälern verbreitete "Krankenhausvirus", der ja, mangels Geld(?), einfach ignoriert wird, erzeugt jedes Jahr entsprechende Todesopfer.

Gruß von Reklov

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

17.03.2016 13:38
#3 Mutter Theresa antworten

Zitat von Reklov
...auch der in vielen deutschen Hospitälern verbreitete "Krankenhausvirus", der ja, mangels Geld(?), einfach ignoriert wird, erzeugt jedes Jahr entsprechende Todesopfer.

Von denen wird aber auch niemand heilig gesprochen!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Athon Offline




Beiträge: 1.340

17.03.2016 13:48
#4 RE: Mutter Theresa antworten

@Reklov

Zitat
...auch der in vielen deutschen Hospitälern verbreitete "Krankenhausvirus", der ja, mangels Geld(?), einfach ignoriert wird, erzeugt jedes Jahr entsprechende Todesopfer.


Was Du aber jetzt nicht als Alibi verstanden wissen willst...?

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

Reklov Offline




Beiträge: 3.288

17.03.2016 19:05
#5 RE: Mutter Theresa antworten

Zitat
Was Du aber jetzt nicht als Alibi verstanden wissen willst...?

Athon,

... nein - es war der Versuch eines Vergleichs! - Ich kenne die Verhältnisse der Sterbehäuser in Kalkutta nicht, weiß aber, dass man hier im reichen Deutschland viele Sterbenskranke so lange wie möglich an den teuren Apparaten der Krankenhäuser "hängen" lässt, damit jeder Tag bei den Kassen satt abgerechnet werden kann. In der Regel passiert dies zwar "schmerzfrei", aber im Vordergrund steht das Geld und nicht der mit Morphium voll gepumpte Sterbende!

Gruß von Reklov

Reklov Offline




Beiträge: 3.288

17.03.2016 19:11
#6 RE: Mutter Theresa antworten

Zitat
Von denen wird aber auch niemand heilig gesprochen!

Gysi,

Heiligsprechungen (Unsinn?) möchte ich nicht be- oder verurteilen, ebensowenig eine schwere Lebensaufgabe, die sich jemand auf die Schulter lädt, wenn er unter den Elenden der Welt (doch hoffentlich mit guter Absicht?) "dient".

Gruß von Reklov

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor