Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 1.157 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3
Reklov Offline




Beiträge: 3.215

08.04.2016 13:50
#51 RE: antworten

Zitat
Ich habe 18 Jahre meines Freizeit-Lebens als Tastenquetscher eine Katholische Singgruppe begleitet, welche mit "Tanz-" und -Pop-Musik die Kirchen mit Jugendlichen füllte...

Perquestavolta,

... ich nehme an, Du hast dabei ein "modernes" Keyboard benutzt und bist nicht an einer Kirchenorgel gesessen. Die Arbeit eines Kirchenorgelspielers ist ja wegen der Fußarbeit an den Basspedalen etwas erschwerter. Persönliche Frage: Hast Du schon Erfahrung mit Jazz-Titeln gemacht? Konntest Du in Bands spielen?

Zitat
Als getaufter Kathole, der in seinen frühen Lbensjahren auch als Ministrant ein bisschen Taschengeld verdiente, weis ich, dass die Farbenlehre der Kirche, nichts mit der Farblehre & Farbpsychologie des Dr. Max Lüscher zu tun hat.

Das ist korrekt und dennoch unterliegt vor allem die persönliche Farbwahl den psychologisch tiefer sitzenden Ebenen, zu denen auch die Kultur, z.B. die Trachtenfarben eines Volkes gezählt werden, mit all ihren besonderen, typischen Farbsignalen.
Die alten Griechen trugen z.B., als Zeichen der Trauer, bei Bestattungen die Farbe WEISS. Hier in Europa hat sich bei diesem Anlass die Farbe SCHWARZ durchgesetzt.

Gruß von Reklov

Perquestavolta Offline



Beiträge: 2.636

08.04.2016 14:46
#52 RE: antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #51

Zitat
Ich habe 18 Jahre meines Freizeit-Lebens als Tastenquetscher eine Katholische Singgruppe begleitet, welche mit "Tanz-" und -Pop-Musik die Kirchen mit Jugendlichen füllte...
Perquestavolta,

... ich nehme an, Du hast dabei ein "modernes" Keyboard benutzt und bist nicht an einer Kirchenorgel gesessen.

Auch wenn das jetzt wieder nichts mit dem Threadthema zu tun hat, lautet die Antwort "sowohl als auch".. Und bei Konzertauftritten habe ich gelegentlich auch auf einem "Flügel" geklimpert.


Zitat von Reklov im Beitrag #51
[quote]
Die alten Griechen trugen z.B., als Zeichen der Trauer, bei Bestattungen die Farbe WEISS. Hier in Europa hat sich bei diesem Anlass die Farbe SCHWARZ durchgesetzt.

Ja..... Schwarzweiß ist nun halt mal die Lieblingsfarbe der meisten Gottes-Fundamentalisten. Sieht man ja auch an der Flagge, die sich der Islamische Staat aufgesteckt hat.

-----
Ich habe nichts gegen Gläubige, es sei denn, sie behaupten, die Würde des Menschen hinge alleine davon ab, dass man an einen Gott/höheres Ideal glaubt.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor