Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!" - "Je suis Berlin!"


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 142 mal aufgerufen
 Weltliche Ideologien
Lukrez Offline




Beiträge: 5.238

10.04.2016 19:42
Brandlegung mit Hakenkreuz-Schmiererei antworten

Was unsere wackeren "Kämpfer gegen Rechts" einfach nicht wahrhaben wollen oder vollkommen verdrängen:
Die allermeisten Brandstiftungen oder Hakenkreuzschmierereien werden von Migranten oder von der linken
Szene verursacht.
Aber man verschwenden Millionen Steuergelder für den Kampf gegen ein aufgeblähtes Phantom.
Die Verursacher bekommen sogar noch Geld für ihren angeblichen Kampf gegen Rechts!
Diese Realitätsverweigerung wird sich aber garantiert noch rächen:
http://www.welt.de/politik/deutschland/a...chmiererei.html
Als Motiv nennt er seine Lage: Ein 26-jähriger Syrer hat den Brand in einem Bingener Rasthaus gelegt. Mit Hakenkreuzen legte er eine falsche Fährte. Die Mahnwache gegen rechts findet trotzdem statt.

Diese Realitätsverweigerung des linken Mainstreams ist wirklich krankhaft!
Egal was passiert schiebt man die Schuld nach Rechts.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.238

11.04.2016 19:27
#2 RE: Brandlegung mit Hakenkreuz-Schmiererei antworten

Der tagtägliche Wahnsinn.
Asylbewerber brennen Unterkünfte nieder und man demonstriert deshalb gegen Rechts.
Das sind beileibe keine Einzelfälle sondern ist inzwischen die Regel:
https://jungefreiheit.de/politik/deutsch...ag-durch-syrer/
Eine geplante Mahnwache gegen Rechts (aufgrund dieses Vorfalls!), zu der Stadt, Gewerkschaften und Kirchengemeinden sowie linke Gruppierungen aufgerufen hatten, fand am Sonntag trotz der Festnahme des Ausländers statt. Rund 600 Personen nahmen daran laut Angaben der Rhein-Zeitung teil.
-
In Hamburg war es am Wochenende zu einem ähnlichen Vorfall gekommen. Dort setzte am Sonntag ein 17 Jahre alter Afghane eine Unterkunft für sogenannte unbegleitete minderjährige Asylsuchende in Brand. Die ehemalige Turnhalle, in der 24 Personen lebten, brannte völlig aus. „Zu einem möglichen Motiv können im Moment noch keine Angaben gemacht werden. Der Jugendliche soll am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden“, teilte die Polizei mit.


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/wi...-a-1086403.html
Im niedersächsischen Winsen an der Luhe ist eine Flüchtlingsunterkunft in Brand geraten, die Polizei nahm einen 17-jährigen Bewohner fest. In Rheinland-Pfalz hat ein inhaftierter Mann inzwischen gestanden, Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft gelegt zu haben.

Brandstiftung ist für Asylbewerber offensichtlich zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung geworden.
Sind das womöglich alles Nazis?

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor