Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 967 mal aufgerufen
 Weltliche Ideologien
Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

30.11.2016 13:10
Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Betrug! Quakenbrücker Briefwahl wird wiederholt
http://www.ndr.de/nachrichten/niedersach...nbrueck224.html
Massive Manipulation der Wahlunterlagen zugunsten der Linken.
Was wieder einmal das vollkommen gestörte Verhältnis zur Demokratie bei den Linken bestätigt!

Bei solchen massiven Manipulationsmöglichkeiten sollte die Briefwahl SOFORT abgeschafft werden.
Und sowieso sonderbar: Bei den Briefwahlergebnissen sind immer die Linken ganz weit vorne.

http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden...-Wahlfaelschung
Bisher war es nur ein Verdacht, jetzt ist sich der Wahlleiter sicher: Die Briefwahl in Quakenbrück wurde manipuliert und soll darum wiederholt werden. In der Stadt im Kreis Osnabrück hatte die Linke auffällig viele Briefwahlstimmen erhalten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.
-
Bei der Kommunalwahl am 11. September hatte die Linke in zwei Wahlbezirken außergewöhnlich viele Stimmen erhalten. Schon am Wahlabend hatten Wähler und Politiker daher gestaunt: Die Linkspartei war in Quakenbrück mit 21,55 Prozent auf zehnmal mehr Stimmen gekommen als im Landesdurchschnitt. In einigen Wahlbezirken in der Quakenbrücker Nordstadt erreichte sie sogar mehr als 60 Prozent Zustimmung.
-
"Besonders in zwei Briefwahlbezirken ist davon auszugehen, dass in mindestens 161 Fällen entweder die Unterschrift auf den Briefwahlantragsformularen oder die eidesstattliche Versicherung auf den Wahlscheinen gefälscht sind", heißt es nun in einer Beschlussvorlage für den Stadtrat.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 433

02.12.2016 13:41
#2 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Na, erst muss ja auch der Abschaum kommen. Ihre Schutzherren die Geschöpfe aus Feuer ohne Qualm machen es möglich. Die haben sich schon gefunden. Also die Sicherheit weiter verstärken. Ona Göre ;-)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

03.12.2016 20:25
#3 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Bei der ersten Stichwahl im Mai gewann der Grüne Van der Bellen vor dem Populisten Hofer - aber nur dank der Briefwahlstimmen. Jetzt zeichnet sich ab, dass am Sonntag deutlich weniger Österreicher per Brief abstimmen werden.
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...r-14557221.html

Der Boden für die Wahlfälscher ist wohl zu heiß geworden oder es wird nun strenger kontrolliert?

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Perquestavolta Offline



Beiträge: 2.762

04.12.2016 21:26
#4 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #3
Bei der ersten Stichwahl im Mai gewann der Grüne Van der Bellen vor dem Populisten Hofer - aber nur dank der Briefwahlstimmen. Jetzt zeichnet sich ab, dass am Sonntag deutlich weniger Österreicher per Brief abstimmen werden.
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...r-14557221.html

Der Boden für die Wahlfälscher ist wohl zu heiß geworden oder es wird nun strenger kontrolliert?


http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...derlage-an.html

Wie es ausschaut, haben es die rechten Wahlfälscher wieder nicht geschafft...

-----
Ich habe nichts gegen Gläubige, es sei denn, sie behaupten, die Würde des Menschen hinge alleine davon ab, dass man an einen Gott/höheres Ideal glaubt.

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

05.12.2016 15:24
#5 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Den linken Fälschern ist das schon zuzutrauen, kann aber auch ein Fake sein, denn nichts ist unmöglich.

https://www.youtube.com/watch?v=6YPle962_N4

https://www.youtube.com/watch?v=T6D3j13d0Vc

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

05.12.2016 21:47
#6 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Zitat
Wie es ausschaut, haben es die rechten Wahlfälscher wieder nicht geschafft...


Bisher wurden aber ausschließlich linke Wahlfälschungen aufgedeckt!
Auch Gewalt gegen politische Gegner wird zu 95% von Linken ausgeübt.
Das ist eine Schande für unsere angebliche Demokratie.
Linke genießen in diesem Land Narrenfreiheit und dürfen sich alles erlauben.

Soll Merkel mit ihrem österreichischen Tattergreis doch glücklich werden.
Aber wie sieht es nun in Italien aus?
Langfristig werden die Linken verlieren!
Linke Politik war immer und ist noch immer zerstörerisch.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

06.12.2016 15:22
#7 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #6

Zitat
Wie es ausschaut, haben es die rechten Wahlfälscher wieder nicht geschafft...

Bisher wurden aber ausschließlich linke Wahlfälschungen aufgedeckt!
Auch Gewalt gegen politische Gegner wird zu 95% von Linken ausgeübt.
Das ist eine Schande für unsere angebliche Demokratie.
Linke genießen in diesem Land Narrenfreiheit und dürfen sich alles erlauben.

Soll Merkel mit ihrem österreichischen Tattergreis doch glücklich werden.
Aber wie sieht es nun in Italien aus?
Langfristig werden die Linken verlieren!
Linke Politik war immer und ist noch immer zerstörerisch.





Bislang sind alle linken Systeme am Niedergang der Wirtschaft gescheitert.
Die linke Ideologie erschafft nichts, sie greift nur ab und verteilt um, was notwendig in die Hose geht
wenn der ererbte Wohlstand aufgefressen ist.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.148

06.12.2016 15:29
#8  Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Zitat von Reisender
Bislang sind alle linken Systeme am Niedergang der Wirtschaft gescheitert.
Die linke Ideologie erschafft nichts,

Was für ein grobklotziges Urteil... Ist es nicht so, dass die Vertreter linker Ide(ologi)en gemäß der politischen Praxis was dazulernen können?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

06.12.2016 15:40
#9 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #8

Zitat von Reisender
Bislang sind alle linken Systeme am Niedergang der Wirtschaft gescheitert.
Die linke Ideologie erschafft nichts,
Was für ein grobklotziges Urteil... Ist es nicht so, dass die Vertreter linker Ide(ologi)en gemäß der politischen Praxis was dazulernen können?



Das Wort "bislang", steht am Anfang meines Kommentars, das ist also das, was wir wissen. Was sein wird, wissen wir nicht, wir können es glauben,
oder vermuten, oder hoffen, oder bezweifeln, wie auch immer. Ich sprach also nur davon, was wir wissen auf Grund der bereits gemachten Erfahrung.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.148

06.12.2016 16:13
#10 Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Was die KP Chinas die letzten 30 Jahre an Wirtschaftswachstum hingezaubert hat, würde ich nicht als eine Kette des Scheiterns sehen...

Auch, was die KP Kubas an sozialen Absicherungen und Versorgungen geschaffen hat, ist nicht Nichts! In Sachen Menschenrechten, Meinungs- und Pressefreiheit usf. sind eklatante Mängel zu erkennen, klar. Aber aus dem sicheren westlichen Lager mit gerümpfter Nase auf sie sozialen Schwellenländer herabzuschauen, ist nicht die feine englische Art.

Hier im europäischen Westen haben die Sozialisten/Sozialdemokraten den Kapitalismus zu guten Teilen zivilisiert. Auch der rechte Block ist mittlerweile sozialdemokratisiert. Die Sozialisten haben unsere Gegenwart und die nähere Zukunft stabil geprägt. Das wird manchmal wohl vergessen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

06.12.2016 16:28
#11 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Zitat von Gysi im Beitrag #10
Was die KP Chinas die letzten 30 Jahre an Wirtschaftswachstum hingezaubert hat, würde ich nicht als eine Kette des Scheiterns sehen...

Auch, was die KP Kubas an sozialen Absicherungen und Versorgungen geschaffen hat, ist nicht Nichts! In Sachen Menschenrechten, Meinungs- und Pressefreiheit usf. sind eklatante Mängel zu erkennen, klar. Aber aus dem sicheren westlichen Lager mit gerümpfter Nase auf sie sozialen Schwellenländer herabzuschauen, ist nicht die feine englische Art.

Hier im europäischen Westen haben die Sozialisten/Sozialdemokraten den Kapitalismus zu guten Teilen zivilisiert. Auch der rechte Block ist mittlerweile sozialdemokratisiert. Die Sozialisten haben unsere Gegenwart und die nähere Zukunft stabil geprägt. Das wird manchmal wohl vergessen...


Naja, die Chinesische Wirtschaft ist nicht im mindesten sozialistisch, sie ist nicht einmal sozial, es ist knallharter Kapitalismus,
mit dem Vorteil der enormen Produktivität, und dem Nachteil der sozialen Verwerfungen. Wie lange sozialistische Diktatur und freie Wirtschaft
ohne existenzbedrohenden Widerspruch existieren können bleibt abzuwarten. Es gibt nicht wenige Linke hierzulande die sich sehr für das chinesische
Model erwärmen und die die Demokratie zum Teufel wünschen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.148

06.12.2016 17:08
#12 Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Zitat von Reisender
Naja, die Chinesische Wirtschaft ist nicht im mindesten sozialistisch, sie ist nicht einmal sozial, es ist knallharter Kapitalismus, mit dem Vorteil der enormen Produktivität,

Sie können noch nicht so toll sein wie wir! Soweit sind die noch nicht! Und außerdem gehen die ihre eigene Geschichte, ihre eigenen Revolten, Auflehnungen, Zustimmungen, die eigene Entfaltung. Und wir sollten zu alledem, was nicht gut dort ist, vielleicht erst mal respektvoll unsere Schnäbel halten. Von den inneren Entwicklungen Chinas wissen die meisten von uns zu wenig. Wir Westler neigen zu Demütigungen des Ostens - von Russland bis China. Und diese Arroganz steht uns nicht gut zu Gesicht! Es reicht, wenn wir uns etwas mehr und effektiver um unsere eigenen Probleme und die nähere Zukunft kümmerten. Zum Nationalismus als Alternative zu Europa gibt es noch andere Optionen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

06.12.2016 19:41
#13 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Zitat
Was für ein grobklotziges Urteil... Ist es nicht so, dass die Vertreter linker Ide(ologi)en gemäß der politischen Praxis was dazulernen können?


Dass dem nicht so ist konnten wir ja nach dem Ende der DDR erleben.
Die PDS bestand ja anfangs aus geläuterten Kommunisten mit einem Hang die Realitäten endlich anzuerkennen,
Mit der Linken war dann aber Feierabend und die Westlinken dominieren nun wieder mit strammer Ideologie und vollkommener Realitätsblindheit.
Die Linke wird sich so wenig ändern wie sich auch der Islam nicht ändern wird!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

19.05.2017 16:06
#14 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Offensichtlich massive Wahlfälschungen in NRW zu Lasten der AFD.
Einige Fälle sind schon nachgewiesen und es müssen noch viele weitere Fälle überprüft werden.
Nachgewiesene Fälle bereits im vierstelligen Bereich:
https://www.welt.de/politik/deutschland/...g-erklaert.html

Und das war Methode und durchaus keine Einzelfälle:
https://jungefreiheit.de/politik/deutsch...g-ueberpruefen/

Das ist Demokratie in Deutschland!
Es geht bei Wahlen zu wie in einer Bananenrepublik.
Aber keine Aufregung - es trifft ja die AFD und ist "Kampf gegen rechts".

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

07.09.2017 20:35
#15 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Zahnschmerzen bei den Nannymedien: Ein „rechter Blog“ deckt Skandal um „VoteBuddy“ auf:
https://philosophia-perennis.com/2017/09/07/votebuddy-pp/

Die Konsequenz muss sein: Briefwahl sofort abschaffen!
Wer wählen will, der soll mit Ausweis zum Bürgeramt und dort seine Stimme abgeben.
Auch sonst wird nachweislich bei der Briefwahl gewaltig manipuliert und getrickst.

"Gemäß § 107a Strafgesetzbuch wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wer unbefugt wählt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis einer Wahl herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht."

Gegen VoteBuddy wird vorgegangen, Facebook-Account ist gelöscht:
https://philosophia-perennis.com/2017/09...iter-votebuddy/

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Gerlinde24 Offline




Beiträge: 51

08.09.2017 08:18
#16 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Es ist für mich lustig zu sehen, wie sich Luki und Reisender gegenseitig die Bälle zuwerfen. Mann könnte den Eindruck gewinnen, es sind nicht zwei, sondern eine Person. Zum Thema Linke:

Ich war in der Linkspartei drin, im Vorstand eines Ortsverbandes, der heute nicht mehr existiert. Ich denke immer noch links, habe damals aber aus persönlichen und politischen Gründen (Ortsverband redet feministisch, handelt patriarchalisch bei der Postenvergabe, wie in allen Parteien) mich verabschiedet.
Die Linkspartei hatte schon 1996 einen Mindestlohn gefordert, wofür die anderen Parteien (auch die SPD) sie als realitätsfern ansah. Dann hat die GroKo den Mindestlohn eingeführt. Nun fordert die Linke das bedingungslose Grundeinkommen, wogegen sich die SPD und die CDU (mit Ausnahme des Testlaufs in Schleswig-Holstein) wehrt, aus Angst, damit die Faulheit zu fördern. Versuche in anderen Ländern, in denen es das schon (als Test)gibt, zeigt sich, dass dem nicht so ist. Es gibt immer weniger Arbeit für viel zu viele Arbeitssuchenden. Ein bedingungsloses Grundeinkommen scheint mir eine mögliche Alternative. Bezahlt könnte es werden, wenn man endlich die "Reichensteuer" anheben würde.

Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, Harry, die zeigen, wer wir wirklich sind - J.K. Rowling (Albus Dumbledore, in "Harry Potter und die Kammer des Schreckens).

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

08.09.2017 18:15
#17 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Zitat
Es ist für mich lustig zu sehen, wie sich Luki und Reisender gegenseitig die Bälle zuwerfen. Mann könnte den Eindruck gewinnen, es sind nicht zwei, sondern eine Person.


Linke mit Hang zu Verschwörungstheorien.
Was mich jetzt gerade überhaupt nicht wundert.

Zitat
Es gibt immer weniger Arbeit für viel zu viele Arbeitssuchenden.


Ach ja - darum sollen wir ja auch bald bis 80 arbeiten.
(Die Wertschöpfung wird zwar immer mehr auf Automatisierung beruhen, wobei es aber auch einen Trend zu immer mehr nicht oder wenig wertschöpfender Arbeit gibt!)
Kommt das bedingungslose Grundeinkommen, dann wird es überhaupt keine Rente mehr geben.
Tatsächlich gibt es enorm viel Arbeit - die aber keiner mehr machen will.
Das bedingungslose Grundeinkommen wird diesen Trend gewaltig verstärken und zwangsläufig zur Massenverarmung führen.
Linke Politik führt prinzipiell IMMER zu Massenverarmung und Elend.
Immer und überall wie die Geschichte zeigt und wie wir es auch heutzutage erleben.
Nur das linke Politbüro darf sich dann noch am Luxus laben!

Rechnet man das finnische Experiment von 560 Euro pro Monat auf alle Finnen bzw. Deutschen hoch, so würden sich die Kosten in Finnland auf rund 37 Milliarden Euro und in Deutschland auf rund 550 Milliarden Euro pro Jahr belaufen. Für beide Volkswirtschaften entspricht dies ungefähr 18 Prozent der Wirtschaftsleistung. Bezogen auf den Staatshaushalt macht dies rund 40 Prozent der Staatsausgaben in Deutschland aus!
Wahrlich eine Kulturrevolution wie es die Linken wünschen!
Tatsächlich die totale Entmündigung der noch arbeitenden Bürger und der Schritt in den Asozialstaat.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.148

08.09.2017 20:22
#18  Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Na, sowas wie ein "bedingungsloses Grundeinkommen" gibt es doch eigentlich schon: die Sozialhilfe. Vielleicht sollte man das BGE in der Höhe für alle auszahlen, wenn das so die Verwaltungsarbeit strafft. Ich bin eh der Auffassung, dass wir die Löhne aus der Kostenrechnung rausholen sollten: Löhne müssen gesenkt werden, Gewinne erhöht - da ist ein Kapitalismusverständnis in der Rechnung involviert, die eines Tages überwunden werden wird. Und das staatlich ausgezahlte GRUNDEINKOMMEN wäre schon ein Lohnverteilungsformat in die richtige Richtung. Nur kann das möglicherweise nur bei Vollbeschäftigung und Arbeitspflicht funktionieren - also eben doch nicht "bedingungslos". Wenn dieses bedingungslose Format die Bequemlichkeit und den frei gestatteten Rückzug aus dem Arbeitsprozess fördern sollte - dann ist der Vorstoss gescheitert. Es kommt auf die Höhe des BGE an. Und weniger Verwaltungsarbeit ist für unsere hart arbeitenden Beamten doch auch ein guter Anreiz, oder?

Zu dieser Zeit der vollen Sozialkassen und in die Bundes- und Länder-Ministerien und Kommunen relativ reich fließenden Steuerströme könnte man sich den einen und anderen Verbesserungsversuch durchaus leisten.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

08.09.2017 20:56
#19 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Man beabsichtigt, eine politische Tarnung zu schaffen um soziale Leistungen zu beseitigen und Sozialhilfe zu privatisieren.
Das bedingungslose Grundeinkommen wird von neoliberalen Ökonomen schon lange befürwortet. Einer seiner ersten Fürsprecher war der Schutzpatron des Neoliberalismus, Milton Friedman. In seinem Buch „Capitalism and Freedom“ argumentiert Friedman für eine „negative Einkommensteuer“ als Mittel zur Bereitstellung eines Grundeinkommens.
Die Unterstützer des Grundeinkommens, die aus dem Establishment kommen, tun dies nur um soziale Programme auszuschalten.

Hyman Minsky zeigt schlüssig, dass ein solches Programm „inflationär wäre, selbst wenn der Staatshaushalt ausgeglichen wäre“ und, dass der „Anstieg an Preisen den realen Wert der Unterstützung für Arme zerstören wird und sogar unbeabsichtigt reale Kosten auf Familien mit geringem Einkommen verteilen könnte.“ Das bedeutet, das jedwede verbesserte Kaufkraft, die Bürgern vermittels etwa eines Grundeinkommens gewährt wird, komplett absorbiert wird durch höhere Preise für Bedarfsgüter.
Statt die Armut zu lindern, wird das Grundeinkommen sie noch verschärfen.

Weiteres dazu noch in der Lagerhalle!

Wer heute vom bedingungslosen Grundeinkommen träumt, der würde im Falle seiner Verwirklichung in einer verdammt harten Realität wieder erwachen.
Wieder so ein himmlisches Jerusalem, in dem Linke und Neoliberale am selben Strang zögen...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

21.09.2017 20:00
#20 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Das Lied der Wutbürger,
die vor Hass schon blass.

„Wir schaffen das“

Flüchtlingshorden ohne Pass.
Egal, wir schaffen das.

Kriminelle mit diversen Alias.
Egal, wir schaffen das.

Aufhetzende fremde Mullahs.
Egal, wir schaffen das.

Todes-Terroristen mit viel Hass.
Egal, wir schaffen das.

Moscheen in fast jeder Stass.
Egal, wir schaffen das.

Rebellische Schläger Paschas.
Egal, wir schaffen das.

Provokante mit Niqab und Burkas.
Egal, wir schaffen das.

Alle Elendsflüchtigen Afrikas.
Egal, wir schaffen das.

Raub und Vergewaltigung Dramas
Egal, wir schaffen das.

Viele kranke Flüchtige in Rehas.
Egal, wir schaffen das.

Flaschensammelnde Omas und Opas.
Egal, wir schaffen das.

Obdachlose hungernd und nass.
Egal, wir schaffen das.

Fehlende Einnahmen und jetzt was?
Egal, wir schaffen das.

Sehr viele Arbeitslose, echt krass!
Egal, wir schaffen das.

Viel zu viele Ausgaben, was soll das?
Egal, wir schaffen das.

Fehlinvestitionen ohne Maß.
Egal, wir schaffen das.

Ohne Boden jetzt das Fass.
Egal, wir schaffen das.

Stark zunehmender Fauxpas.
Egal, wir schaffen das.


Weil bald die Wahlen anstehen, ein Limerick.

Angela rettet Deutschland aus der Not.
Sie sorgt für Arbeit, Lohn und Brot.
Sie hat Erbarmen
mit allen Armen.
Daher wähle ich schwarz und nicht rot.

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.148

22.09.2017 10:26
#21 Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Och, Lichtbringer, ich habe dir doch schon mal gesagt, dass das hier kein Portal für deine Lyrik ist! Wenn es dir nicht möglich ist, dich an meine Direktiven zu halten, werde ich in Zukunft jedes deiner Qualitätsgedichte löschen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

23.09.2017 04:33
#22 RE: Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Zunächst, ein Dankeschön, für die freundliche Begrüßung.

Satire darf alles! Darf ich keine Weltlichen Ideologien haben?

Oder wollen Sie mir meine Rechte „der freien Meinungsäußerung“ beschneiden?

Meine satirische Lyrik ist auch nicht OT, denn es geht ja um die Wahlen!

Bevor Sie meine Beiträge eliminieren, möchte ich Sie bitten,
diese in die Lagerhalle "Lichtbringer Müll" zu verschieben.


"Je suis Charlie!"

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.148

23.09.2017 09:41
#23 Massive Wahlfälschung in Deutschland antworten

Zitat von Lichtbringer
Satire darf alles! Darf ich keine Weltlichen Ideologien haben?

Du darfst dich an die Direktiven des Administrators halten, statt hier den King of Kotelett herauszuhängen!

Zitat
Oder wollen Sie mir meine Rechte „der freien Meinungsäußerung“ beschneiden?

Wollen Sie das Recht fordern, aus dem RF mit schlechten Gedichten ein Kasperle-Theater zu machen? Das Format heißt: Rede auf Rede - und an das hast auch du dich zu halten!! Singen darf Andrea Nahles im Bundestag. HIER wird nicht gesungen, jedenfalls nicht DAU-ERND und vordergründig zum Zweck der (themenfremden) WERBUNG in eigener Sache...

Zitat
Bevor Sie meine Beiträge eliminieren, möchte ich Sie bitten, diese in die Lagerhalle "Lichtbringer Müll" zu verschieben.

Hast du den Schuss nicht gehört? DAS RF IST KEIN GEDICHTE-PORTAL! DU DARFST KEINE GEDICHTE HIER REINBRINGEN, UND DAS NÄCHSTE "GEDICHT" VON DIR WERDE ICH LÖSCHEN!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor