Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!" - "Je suis Berlin!"


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 355 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 375

30.11.2016 13:30
Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich frage mich seit längerer Zeit worin sie uneinig sind, ist es die Dreifaltigkeit, geht es dabei um die 2 Zeugen in Offenbarung 11 und im Sacharja 4, an Jesus Christus und an Jehova verherrlicht werde sein Name mit all seiner anderen Namen glauben nehme ich an beide Seiten oder etwa nicht ?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

30.11.2016 18:24
#2 RE: Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

Zitat von DieGeheimnisse
ich frage mich seit längerer Zeit worin sie uneinig sind, ist es die Dreifaltigkeit, geht es dabei um die 2 Zeugen in Offenbarung 11 und im Sacharja 4, an Jesus Christus und an Jehova verherrlicht werde sein Name mit all seiner anderen Namen glauben nehme ich an beide Seiten oder etwa nicht ?



Die Lehre von der Dreifaltigkeit widerspricht tatsächlich der biblischen Lehre. Dreieinige Götter-Vorstellungen findet man häufig in heidnischen Religionen, bei den Ägyptern, Babyloniern, etc.

Der Eigenname Gottes "Jehova" wird von den Kirchen abgelehnt. Laut dem Vorwort einiger Bibelübersetzungen, die in den Krichen verwendet werden, ist dieser Eigenname völlig ungeeignet für die Bennenung Gottes. In diesen Übersetzungen wird das Tetragram "JHVH" durch Titel wie HERR oder GOTT ersetzt, was einer Fälschung entspricht. Selten kann man noch in den Randnoten, oder im Fußnotenapparat die Wiedergabe "Jahwe" lesen. Die Luther-Übersetzung von 2017 verwendet im 150. Psalm immerhin noch zweimal das "Halleluja" in welchem die Kurzform des Gottesnamen "Jah" enthalten ist.

Kirchliche Vertreter würden sehr wahrscheinlich angeben, an einen anderen Gott zu glauben. Einen, der auf jeden Fall nicht "Jehova" heißt.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 375

27.12.2016 19:30
#3 RE: Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #2

Zitat von DieGeheimnisse
ich frage mich seit längerer Zeit worin sie uneinig sind, ist es die Dreifaltigkeit, geht es dabei um die 2 Zeugen in Offenbarung 11 und im Sacharja 4, an Jesus Christus und an Jehova verherrlicht werde sein Name mit all seiner anderen Namen glauben nehme ich an beide Seiten oder etwa nicht ?


Die Lehre von der Dreifaltigkeit widerspricht tatsächlich der biblischen Lehre. Dreieinige Götter-Vorstellungen findet man häufig in heidnischen Religionen, bei den Ägyptern, Babyloniern, etc.

Der Eigenname Gottes "Jehova" wird von den Kirchen abgelehnt. Laut dem Vorwort einiger Bibelübersetzungen, die in den Krichen verwendet werden, ist dieser Eigenname völlig ungeeignet für die Bennenung Gottes. In diesen Übersetzungen wird das Tetragram "JHVH" durch Titel wie HERR oder GOTT ersetzt, was einer Fälschung entspricht. Selten kann man noch in den Randnoten, oder im Fußnotenapparat die Wiedergabe "Jahwe" lesen. Die Luther-Übersetzung von 2017 verwendet im 150. Psalm immerhin noch zweimal das "Halleluja" in welchem die Kurzform des Gottesnamen "Jah" enthalten ist.

Kirchliche Vertreter würden sehr wahrscheinlich angeben, an einen anderen Gott zu glauben. Einen, der auf jeden Fall nicht "Jehova" heißt.




Ich dachte da eher daran dass sie die Namen Allahs allein deshalb mit den Titeln wie Herr, Gott oder Vater ersetzt haben damit sie seiner Gebot die Ehre erweisen um seine Namen nicht zu missbrauchen. Zebaoth, El-HaKodesch, El-Shaddaj, El-Olam, El-Gibor sind ja ebenso Namen Allahs und müssten in der Alten Testament auftauchen.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

28.12.2016 07:41
#4 RE: Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

Zitat von DieGeheimnisse
Ich dachte da eher daran dass sie die Namen Allahs allein deshalb mit den Titeln wie Herr, Gott oder Vater ersetzt haben damit sie seiner Gebot die Ehre erweisen um seine Namen nicht zu missbrauchen. Zebaoth, El-HaKodesch, El-Shaddaj, El-Olam, El-Gibor sind ja ebenso Namen Allahs und müssten in der Alten Testament auftauchen.

Zunächstmal sind es Bezeichnungen, mit denen Gottes Macht, Befugnisse, Rechtsansprüche etc. beschrieben werden und in dieser Form als Titel dienen. zevaʼṓth (hebr.) bedeutet "Heerschar(en)" und ist zum Beispiel beim Propheten Haggai belegt (Kap. 1:2) Jedoch unterscheiden sich alle verwendeten Titel vom Eigennamen Gottes, dem Tetragramm "JHWH" oder "JHVH"

In diesem Sinne sind die 99 Namen, die "Allah" zugesprochen werden, identisch mit den Titeln, die für Gott in den hebr.-aram. Schriften belegt sind. Es soll ja auch noch einen 100. Namen Allah´s geben: Weißt du darüber etwas?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 375

07.01.2017 18:38
#5 RE: Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #4

Zitat von DieGeheimnisse
Ich dachte da eher daran dass sie die Namen Allahs allein deshalb mit den Titeln wie Herr, Gott oder Vater ersetzt haben damit sie seiner Gebot die Ehre erweisen um seine Namen nicht zu missbrauchen. Zebaoth, El-HaKodesch, El-Shaddaj, El-Olam, El-Gibor sind ja ebenso Namen Allahs und müssten in der Alten Testament auftauchen.
Zunächstmal sind es Bezeichnungen, mit denen Gottes Macht, Befugnisse, Rechtsansprüche etc. beschrieben werden und in dieser Form als Titel dienen. zevaʼṓth (hebr.) bedeutet "Heerschar(en)" und ist zum Beispiel beim Propheten Haggai belegt (Kap. 1:2) Jedoch unterscheiden sich alle verwendeten Titel vom Eigennamen Gottes, dem Tetragramm "JHWH" oder "JHVH"

In diesem Sinne sind die 99 Namen, die "Allah" zugesprochen werden, identisch mit den Titeln, die für Gott in den hebr.-aram. Schriften belegt sind. Es soll ja auch noch einen 100. Namen Allah´s geben: Weißt du darüber etwas?





Zu behaupten Allah (Hoch erhaben ist der Herr unser Gott, der Einzig ist über dem was sie IHM unterstellen) hätte mehr Namen als 99 wäre ein Widerspruch gegen das Wort des Höchsten(Al-Ali), des Mächtigsten (Al-Kabir) höchstpersönlich somit auch ein schwacher List des Teufel alias Ibis. Denn die Wahrheit wurde uns mit dem Wort Gottes kundgetan, da kann der Teufel nochmal umso mehr Lügen ins Umlauf bringen all diese wären mit einer gesundem Menschenverstand leicht durchschaubar.

Haggai mag als Herrscher angesprochen worden sein doch ist er auch der Herrscher dieser Welt oder aber des Universums, Quddüs gilt genauso als einer der Wunderschönsten Namen Gottes und doch wird diese mit seinem Geist Ruhul-Quddüs belegt.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

09.01.2017 09:11
#6 RE: Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

Zitat von DieGeheimnisse
Zu behaupten Allah (Hoch erhaben ist der Herr unser Gott, der Einzig ist über dem was sie IHM unterstellen) hätte mehr Namen als 99 wäre ein Widerspruch gegen das Wort des Höchsten(Al-Ali), des Mächtigsten (Al-Kabir) höchstpersönlich somit auch ein schwacher List des Teufel alias Ibis. Denn die Wahrheit wurde uns mit dem Wort Gottes kundgetan, da kann der Teufel nochmal umso mehr Lügen ins Umlauf bringen all diese wären mit einer gesundem Menschenverstand leicht durchschaubar.

Dann sind aber eine ganze Menge Muslime dem Iblis anheimgefallen.

Zitat von DieGeheimnisse
Haggai mag als Herrscher angesprochen worden sein doch ist er auch der Herrscher dieser Welt oder aber des Universums, Quddüs gilt genauso als einer der Wunderschönsten Namen Gottes und doch wird diese mit seinem Geist Ruhul-Quddüs belegt.

Dabei wird Haggai nicht als Herrscher angesprochen. Er spricht vielmehr vomn dem Herrscher.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 375

09.01.2017 17:53
#7 RE: Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #6

Zitat von DieGeheimnisse
Zu behaupten Allah (Hoch erhaben ist der Herr unser Gott, der Einzig ist über dem was sie IHM unterstellen) hätte mehr Namen als 99 wäre ein Widerspruch gegen das Wort des Höchsten(Al-Ali), des Mächtigsten (Al-Kabir) höchstpersönlich somit auch ein schwacher List des Teufel alias Iblis. Denn die Wahrheit wurde uns mit dem Wort Gottes kundgetan, da kann der Teufel nochmal umso mehr Lügen ins Umlauf bringen all diese wären mit einer gesundem Menschenverstand leicht durchschaubar.
Dann sind aber eine ganze Menge Muslime dem Iblis anheimgefallen.

Zitat von DieGeheimnisse
Haggai mag als Herrscher angesprochen worden sein doch ist er auch der Herrscher dieser Welt oder aber des Universums, Quddüs gilt genauso als einer der Wunderschönsten Namen Gottes und doch wird diese mit seinem Geist Ruhul-Quddüs belegt.

Dabei wird Haggai nicht als Herrscher angesprochen. Er spricht vielmehr vomn dem Herrscher.




In der Tat, daher ist es auch nicht angebracht diese als Muslime zu bezeichnen, sie gelten unter anderem deshalb als die Heuchler (Al-Munáfeqün)und es ist ein Kapitel im Koran welches nach ihnen benannt worden ist mit die Heuchler.

In der Geschichte der Israeliten gab es viele Könige als Herrscher. Dies kann man nicht bestreiten und anderes nicht in Frage stellen. Salomon scheint da, der Mächtigste unter ihnen zu sein da ihm einige Gaben gegeben bzw. verliehen worden waren. Doch war er auch ein Heiliger oder galt der Gebot im Gesetz auch ihm dass er sich dementsprechend verhalten solle um Heilig werden zu können ?

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

12.01.2017 07:42
#8 RE: Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

Zitat von DieGeheimnisse
In der Tat, daher ist es auch nicht angebracht diese als Muslime zu bezeichnen, sie gelten unter anderem deshalb als die Heuchler (Al-Munáfeqün)und es ist ein Kapitel im Koran welches nach ihnen benannt worden ist mit die Heuchler.

Wahrscheinlich halten sich die Muslime, die du als "Al-Munáfeqün" bezeichnest aber für die wahren Muslime und könnten daher dich als "Al-Munáfeqün" bezeichnen.

Zitat von DieGeheimnisse
In der Geschichte der Israeliten gab es viele Könige als Herrscher. Dies kann man nicht bestreiten und anderes nicht in Frage stellen. Salomon scheint da, der Mächtigste unter ihnen zu sein da ihm einige Gaben gegeben bzw. verliehen worden waren. Doch war er auch ein Heiliger oder galt der Gebot im Gesetz auch ihm dass er sich dementsprechend verhalten solle um Heilig werden zu können ?

Selbstverständlich musste auch er sich an die Gebbote des Gesetzes halten. Und solnage er JHWH treu blieb, war seine Herrschaft auch von der Weisheit geprägt, die er von JHWH bekam. Leider übertrat er dieses Gesetz und seine eigenen Schlussfolgerungen und ließ zu, dass er sich anderen Göttern zuwandte. (1. Könige 11:1-6)


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 375

13.01.2017 05:30
#9 RE: Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #8

Zitat von DieGeheimnisse
In der Tat, daher ist es auch nicht angebracht diese als Muslime zu bezeichnen, sie gelten unter anderem deshalb als die Heuchler (Al-Munáfeqün)und es ist ein Kapitel im Koran welches nach ihnen benannt worden ist mit die Heuchler.
Wahrscheinlich halten sich die Muslime, die du als "Al-Munáfeqün" bezeichnest aber für die wahren Muslime und könnten daher dich als "Al-Munáfeqün" bezeichnen.

Zitat von DieGeheimnisse
In der Geschichte der Israeliten gab es viele Könige als Herrscher. Dies kann man nicht bestreiten und anderes nicht in Frage stellen. Salomon scheint da, der Mächtigste unter ihnen zu sein da ihm einige Gaben gegeben bzw. verliehen worden waren. Doch war er auch ein Heiliger oder galt der Gebot im Gesetz auch ihm dass er sich dementsprechend verhalten solle um Heilig werden zu können ?

Selbstverständlich musste auch er sich an die Gebbote des Gesetzes halten. Und solnage er JHWH treu blieb, war seine Herrschaft auch von der Weisheit geprägt, die er von JHWH bekam. Leider übertrat er dieses Gesetz und seine eigenen Schlussfolgerungen und ließ zu, dass er sich anderen Göttern zuwandte. (1. Könige 11:1-6)




Gut möglich, die einen stützen sich mit all ihren Sünden also Übertretungen allein auf die Wörter ihres Schöpfers, der Barmherzigste aller Barmherzigen, egal ob dies nun ein Adam oder ein Mohammed empfing denn sie unterscheiden diese nicht voneinander nicht solange sie im Einklang miteinander sind und in einem der Heiligen Bücher geschrieben stehen. Die anderen dagegen halten sich für irgendwelche Lebewesen, die selbst die Engel eingeholt haben und trauen auf ihre Anbetung, sei es ihr Fassten, Niederwerfung und Almosen. Also mangelt es an solchen keinesfalls um überheblich, Arrogant, Hochmütig und Eingebildet zu sein, da sie all die Gebote ja nach ihrer Vernunft und Interpretation nach bestens in Über Mäßigkeit praktizieren. Ich nehme an, mit all der Weisheiten welches ihrer Propheten, ihrer Gemeinden Stifter gar nicht gegeben worden war scheinen diese die Gemeinden bestens weiterentwickelt zu haben natürlich nach der Wille ihres Vaters dem Teufel nach.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

13.01.2017 08:05
#10 RE: Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

Zitat von DieGeheimnisse
Gut möglich, die einen stützen sich mit all ihren Sünden also Übertretungen allein auf die Wörter ihres Schöpfers, der Barmherzigste aller Barmherzigen, egal ob dies nun ein Adam oder ein Mohammed empfing denn sie unterscheiden diese nicht voneinander nicht solange sie im Einklang miteinander sind und in einem der Heiligen Bücher geschrieben stehen.

Wie kann man sich denn bei den Sünden auf die Worte des Schöpfers verlassen?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 1.168

13.01.2017 10:25
#11 RE: Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #10
Wie kann man sich denn bei den Sünden auf die Worte des Schöpfers verlassen?


Kleine Einmischung, Entschuldigung... Sind es nicht die Worte "Gottes", die festlegen, was als Sünde zu werten ist? So könnte es wohl gemeint sein...

----------------------------------------------------
Nicht Gott schuf den Menschen, der Mensch schuf Gott! Und hat bis heute daran zu schaffen...

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 375

13.01.2017 12:58
#12 RE: Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

Zitat von SnookerRI im Beitrag #10

Zitat von DieGeheimnisse
Gut möglich, die einen stützen sich mit all ihren Sünden also Übertretungen allein auf die Wörter ihres Schöpfers, der Barmherzigste aller Barmherzigen, egal ob dies nun ein Adam oder ein Mohammed empfing denn sie unterscheiden diese nicht voneinander nicht solange sie im Einklang miteinander sind und in einem der Heiligen Bücher geschrieben stehen.
Wie kann man sich denn bei den Sünden auf die Worte des Schöpfers verlassen?



Da es geschrieben steht dass Gott allein die Sünden vergeben kann und dass der Herr unser Gott, der Einzig ist in das Verborgene sehen kann und ebenso auch Bescheid weißt, wer was benötigt noch bevor diese anfangen zu bitten bzw. Buße tun und das all die Fürbitten von allen, die IHM nahestehenden allein mit seiner Erlaubnis akzeptiert werden, können all die Sünden einem Vergeben werden solange sie nicht seinen Heiligen Geist lästern. Wurde all denen die dem Herrn unserem Gott, der Einzig ist Götter beigesellt hatten und der Götzen Opfergaben anboten und diese Anflehten nicht vergeben nachdem sie sich bekehren und zurechtweisen ließen, wenn nun der Götzendiener vergeben wird, wie wird es der Ungehorsamen ergehen wenn sie Buße tun weil sie einen der Gebote nicht praktiziert und einen der Verbote übertreten hatten jedoch zur gehorsamen wurden und letztendlich die Sünden nicht mehr wiederholten ?

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

23.01.2017 21:55
#13 RE: Was unterscheidet die Zeugen YHVH's von der Kirche mit ihrer Kanon ? antworten

Zitat von DieGeheimnisse
Wurde all denen die dem Herrn unserem Gott, der Einzig ist Götter beigesellt hatten und der Götzen Opfergaben anboten und diese Anflehten nicht vergeben nachdem sie sich bekehren und zurechtweisen ließen, wenn nun der Götzendiener vergeben wird, wie wird es der Ungehorsamen ergehen wenn sie Buße tun weil sie einen der Gebote nicht praktiziert und einen der Verbote übertreten hatten jedoch zur gehorsamen wurden und letztendlich die Sünden nicht mehr wiederholten ?

Erkenntnis Reue Umkehr Diese Schritte vorrausgesetzt wird Gott die Sünde vergeben.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor