Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.464 Antworten
und wurde 165.592 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
Seiten 1 | ... 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59
Athon Offline




Beiträge: 2.938

21.03.2020 07:51
#1451 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #1450
Und das kann dir jetzt mit deiner aktuellen Auffassung nicht mehr passieren? Wenn du bei deiner vorherigen Auffassung von Anfang an die Kritik der formellen Logik erkannt hättest, hättest du sie doch gar nicht erst angenommen. Deine jetzige Auffassung hältst du für formell logisch und nicht zu beanstanden. Was hindert aber die formelle Logik daran, bei dieser Auffassung nicht ebenso zu wirken?


Auch meine derzeitige Sicht der Dinge kann fehlerbehaftet sein, muss sie aber nicht.

Zitat
Kann denn unter der Annahme, die Möglichkeiten seien unbegrenzt, jemals der Fall eintreten, den du weiter oben beschreibst, dass nämlich alle möglichen Ergebnisse schon aufgetreten sind?


Nein, dies ist nur bei einer Beschränkung der Möglichkeiten denkbar.

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 7.401

21.03.2020 09:12
#1452 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #1451
Auch meine derzeitige Sicht der Dinge kann fehlerbehaftet sein, muss sie aber nicht.
Für wie wahrscheinlich hältst du es denn, dass deine jetzige Sicht der Dinge fehlerbehaftet ist?

Zitat von Athon im Beitrag #1451
Nein, dies ist nur bei einer Beschränkung der Möglichkeiten denkbar.
Ganz genau. Und was bedeutet das jetzt im Hinblick auf deine Schlussfolgerung, "dass aufgrund der Existenz unserer Erde und vieler anderer "Erden", vieler Sonnen und Sonnensysteme (allein schon in unserem Universum) alles darauf hindeutet, dass sich Ergebnisse wiederholen müssen, wenn dazu ewige Zeit und Unendlichkeit "zur Verfügung" steht."?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 2.938

21.03.2020 16:04
#1453 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

@SnookerRI

Zitat
Für wie wahrscheinlich hältst du es denn, dass deine jetzige Sicht der Dinge fehlerbehaftet ist?


Nein, Snooker, das kann ich nicht beantworten, weil ich die "Wahrheit" nicht kenne. Was ich aber sagen kann, dass ich derzeit keinen logischen Fehler in meiner Auffassung entdecken kann. Was nicht bedeuten muss, dass keine vorhanden sein können.

Wärst Du denn in der Lage, hier eine (mathematische) Wahrscheinlichkeit möglicher Fehler in Deiner Ansicht darzulegen?

Zitat
Ganz genau. Und was bedeutet das jetzt im Hinblick auf deine Schlussfolgerung, "dass aufgrund der Existenz unserer Erde und vieler anderer "Erden", vieler Sonnen und Sonnensysteme (allein schon in unserem Universum) alles darauf hindeutet, dass sich Ergebnisse wiederholen müssen, wenn dazu ewige Zeit und Unendlichkeit "zur Verfügung" steht."?


Genau das, was ich schon erwähnt hatte: Dass in der Unendlichkeit und Ewigkeit jedes Ergebnis, dass trotz Beschränkung der Möglichkeiten mehrmals vorliegt, eine Wiederholung eines bereits vorhandenen Ergebnisses darstellen muss. Ergo gibt es Ewigkeit und Unendlichkeit mit einer "internen" Beschränkung von Möglichkeiten. Es sei denn, man ginge davon aus, dass auch die Anzahl der im Periodensystem angegebenen Elemente unendlich sei...

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 7.401

21.03.2020 17:49
#1454 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #1453
Wärst Du denn in der Lage, hier eine (mathematische) Wahrscheinlichkeit möglicher Fehler in Deiner Ansicht darzulegen?
Ich gehe prinzipiell von mind. 50% aus.


Zitat von Athon im Beitrag #1453
Genau das, was ich schon erwähnt hatte: Dass in der Unendlichkeit und Ewigkeit jedes Ergebnis, dass trotz Beschränkung der Möglichkeiten mehrmals vorliegt, eine Wiederholung eines bereits vorhandenen Ergebnisses darstellen muss. Ergo gibt es Ewigkeit und Unendlichkeit mit einer "internen" Beschränkung von Möglichkeiten. Es sei denn, man ginge davon aus, dass auch die Anzahl der im Periodensystem angegebenen Elemente unendlich sei...
Demgegenüber steht allerdings deine Aussage, dass die Existenz unserer Erde gegen eine Beschränkung unendlicher Möglichkeiten spricht. Und daraus folgt das, was ich in #1450 erklärt und du in #1451 bestätigt hast.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 2.938

22.03.2020 08:19
#1455 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #1454
Demgegenüber steht allerdings deine Aussage, dass die Existenz unserer Erde gegen eine Beschränkung unendlicher Möglichkeiten spricht. Und daraus folgt das, was ich in #1450 erklärt und du in #1451 bestätigt hast.


Ich habe geschrieben:

Zitat von Athon #1443
Weil im Unendlichen unendlich viele Möglichkeiten existieren, auf Logik beruhende "Geschehnisse" hervorzurufen.


Ich habe dann im Folgenden nicht gesondert darauf hingewiesen, dass in diesen "unendlich vielen Möglichkeiten" in der Unendlichkeit auch die "Wiederholungen" enthalten sind, die aufgrund der bestehenden Beschränkung durch die begrenzte Anzahl der chem. Elemente auftreten müssen.

Offenbar ist dies auch nicht durch #1449

Zitat von Athon
Unendlich sind die Wiederholungen, die sich aus diesen Möglichkeiten ergeben, nicht die Möglichkeiten selbst.


deutlich genug bei Dir angekommen.

Zitat
Ich gehe prinzipiell von mind. 50% aus.


Damit ich es richtig verstehe: Bezieht sich diese mögliche Fehlerquote auf Inhalte Deiner Überzeugung oder auf die Überzeugung selbst?

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 7.401

22.03.2020 09:23
#1456 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #1455
@SnookerRI

Zitat von Snooker #1454
Demgegenüber steht allerdings deine Aussage, dass die Existenz unserer Erde gegen eine Beschränkung unendlicher Möglichkeiten spricht. Und daraus folgt das, was ich in #1450 erklärt und du in #1451 bestätigt hast.

Ich habe geschrieben:

Zitat von Athon #1443
Weil im Unendlichen unendlich viele Möglichkeiten existieren, auf Logik beruhende "Geschehnisse" hervorzurufen.


Ich habe dann im Folgenden nicht gesondert darauf hingewiesen, dass in diesen "unendlich vielen Möglichkeiten" in der Unendlichkeit auch die "Wiederholungen" enthalten sind, die aufgrund der bestehenden Beschränkung durch die begrenzte Anzahl der chem. Elemente auftreten müssen.

Offenbar ist dies auch nicht durch #1449

Zitat von Athon
Unendlich sind die Wiederholungen, die sich aus diesen Möglichkeiten ergeben, nicht die Möglichkeiten selbst.


deutlich genug bei Dir angekommen.


Aus deinen Aussagen und dem Beispiel, dass du zur Verdeutlichung deiner Ansichten anführen wolltest ergibt sich meiner Meinung nach die Situation, dass entweder "unendlich viele Möglichkeiten
existieren (#1443) oder aber die Wiederholungen, die sich aus (ausdrücklich) nicht unendlichen Möglichkeiten (Roulette-Tisch, PSE) ergeben(#1449). Deine bisherigen Erklärungen, die ich ja selbst zitiert habe, konnten die dadurch entstehenden Fragen bisher nicht beantworten...

Zitat von Athon im Beitrag #1455
Damit ich es richtig verstehe: Bezieht sich diese mögliche Fehlerquote auf Inhalte Deiner Überzeugung oder auf die Überzeugung selbst?

Meine Überzeugung besteht aus ihren Inhalten. Ist das bei dir etwa anders?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 2.938

22.03.2020 13:07
#1457 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #1456
Aus deinen Aussagen und dem Beispiel, dass du zur Verdeutlichung deiner Ansichten anführen wolltest ergibt sich meiner Meinung nach die Situation, dass entweder "unendlich viele Möglichkeiten
existieren (#1443) oder aber die Wiederholungen, die sich aus (ausdrücklich) nicht unendlichen Möglichkeiten (Roulette-Tisch, PSE) ergeben(#1449). Deine bisherigen Erklärungen, die ich ja selbst zitiert habe, konnten die dadurch entstehenden Fragen bisher nicht beantworten...


Na schön, dann nur für Dich noch einmal: Möglichkeiten, die sich aus einer begrenzten Anzahl von Elementen ergeben, können nicht unendlich sein. Daraus muss gefolgert werden, dass von jedem daraus resultierenden Ergebnis, dass mindestens zweimal auftritt, eines eine Wiederholung sein muss. Unter der hier bereits begründeten Voraussetzung, dass die Welt unendlich ist, sind diese Wiederholungen unbegrenzt, somit ebenfalls unendlich und dauern ewig an.

Zitat
Meine Überzeugung besteht aus ihren Inhalten. Ist das bei dir etwa anders?


Sprechen wir jetzt von der Frage "Gott" ja oder nein...?

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 7.401

22.03.2020 15:29
#1458 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #1457
Na schön, dann nur für Dich noch einmal: Möglichkeiten, die sich aus einer begrenzten Anzahl von Elementen ergeben, können nicht unendlich sein. Daraus muss gefolgert werden, dass von jedem daraus resultierenden Ergebnis, dass mindestens zweimal auftritt, eines eine Wiederholung sein muss. Unter der hier bereits begründeten Voraussetzung, dass die Welt unendlich ist, sind diese Wiederholungen unbegrenzt, somit ebenfalls unendlich und dauern ewig an.

Das hatte ich nicht infrage gestellt. Aber wir können es auch erstmal hierbei belassen..., bevor wir beide uns noch verzetteln.

Zitat von Athon im Beitrag #1457
Sprechen wir jetzt von der Frage "Gott" ja oder nein...?
Unter anderem ... und das nicht erst seit heute


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 2.938

22.03.2020 18:44
#1459 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #1458
Das hatte ich nicht infrage gestellt. Aber wir können es auch erstmal hierbei belassen..., bevor wir beide uns noch verzetteln.


Ist ja auch nicht so einfach, bei diesem Thema den Überblick zu behalten. Wenn Du diese Schlussfolgerungen nicht infrage stellst, wäre noch zu klären, welche Fragen Du (siehe #1456) darüberhinaus noch beantwortet haben möchtest...

Zitat
Unter anderem ... und das nicht erst seit heute


Dein bisheriges Auftreten hier im Forum ließ aber aus meiner Sicht auch nicht erkennen, dass Du irgendwelche Zweifel an der realen Existenz "Gottes" hegen könntest. Und dann noch mehrheitlich...

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 7.401

22.03.2020 19:22
#1460 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #1459
Ist ja auch nicht so einfach, bei diesem Thema den Überblick zu behalten. Wenn Du diese Schlussfolgerungen nicht infrage stellst, wäre noch zu klären, welche Fragen Du (siehe #1456) darüberhinaus noch beantwortet haben möchtest...

Das versuche ich dir seit einigen Beiträgen klar zu machen. Ich habe es mehrfach anhand deiner eigenen Aussagen versucht. Mehr kann ich wohl nicht machen. Deshalb auch mein Vorschlag es zunächst dabei zu belassen.

Zitat von Athon im Beitrag #1459

Dein bisheriges Auftreten hier im Forum ließ aber aus meiner Sicht auch nicht erkennen, dass Du irgendwelche Zweifel an der realen Existenz "Gottes" hegen könntest. Und dann noch mehrheitlich...

Ich habe genügend Zweifel an meinen Ansichten...Sonst würde ich mich nicht so intensiv mit meinen Ansichten und gegensätzlichen Ansichten beschäftigen. Trotzdem behalte ich es mir vor, das aktuelle Ergebnis dieser Betrachtungen als meine Überzeugung zu vertreten, was bei dir möglicherweise den Eindruck erweckt, dass ich keiner Zweifel an meinen Ansichten hätte.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 2.938

23.03.2020 08:11
#1461 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #1460
Ich habe genügend Zweifel an meinen Ansichten...Sonst würde ich mich nicht so intensiv mit meinen Ansichten und gegensätzlichen Ansichten beschäftigen. Trotzdem behalte ich es mir vor, das aktuelle Ergebnis dieser Betrachtungen als meine Überzeugung zu vertreten, was bei dir möglicherweise den Eindruck erweckt, dass ich keiner Zweifel an meinen Ansichten hätte.


Wenn es so ist, dann ist es so. Wenn Du aber schreibst, Zweifel seien zu mindestens 50% vorhanden, darfst Du Dich über (m)eine entsprechende Meinungsbildung nicht wundern. Was Du vermutlich ja auch nicht tust...

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 7.401

23.03.2020 10:05
#1462 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #1461
Wenn es so ist, dann ist es so. Wenn Du aber schreibst, Zweifel seien zu mindestens 50% vorhanden, darfst Du Dich über (m)eine entsprechende Meinungsbildung nicht wundern. Was Du vermutlich ja auch nicht tust...

Exakt! Bei dir wundert mich gar nichts mehr...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 2.938

23.03.2020 10:41
#1463 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #1462
Bei dir wundert mich gar nichts mehr...


Ist dies eine Klassifizierung meiner Person oder beziehst Du dies auf atheistische Denkweisen allgemein?

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

SnookerRI Online

Soul-Societist


Beiträge: 7.401

23.03.2020 11:45
#1464 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

Zitat von Athon im Beitrag #1463
@SnookerRI

Zitat von Snooker #1462
Bei dir wundert mich gar nichts mehr...

Ist dies eine Klassifizierung meiner Person oder beziehst Du dies auf atheistische Denkweisen allgemein?


Ich beziehe es auf das unverbrüchliche Recht, dass du und auch jeder Mensch allgemein das glauben kann und darf, was er glauben will. Da muss man sich dann über gar nichts mehr wundern.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Athon Offline




Beiträge: 2.938

23.03.2020 12:49
#1465 RE: Die Zeugen Jehovas - Noch offene Fragen Antworten

@SnookerRI

Zitat von Snooker #1464
Ich beziehe es auf das unverbrüchliche Recht, dass du und auch jeder Mensch allgemein das glauben kann und darf, was er glauben will. Da muss man sich dann über gar nichts mehr wundern.


Oh, wie recht Du hast...

----------------------------------------------------
NUR DER ZWEIFEL LÄSST UNS DENKEN

Seiten 1 | ... 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz