Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 2.682 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

19.02.2017 13:06
#51 RE: Altes Testament. Antworten

Von allen Durchgeknallten die je im Forum waren ist KOLLETOR sicherlich der Größte!
Und noch schlimmer: Bei ihm ist es wohl nicht ideologisch begründet - es scheint eben seiner innersten Natur zu entsprechen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Desperado ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 13:10
#52 RE: Altes Testament. Antworten

Als biologischer Allesfresser bekenne ich mich schuldig, es gibt keine Volkszugehörigkeiten und Sprachen, ergo keine Nationen, nicht einmal die Natives Nordamerikas, keine Religionen und keine Religionsgemeinschaften, auch der Islam ist ein Hirngespinst, der islamistische Terrorismus ein Schreckgespenst meiner ausgeprägten Paranoia und an Nine Eleven waren's wohl UFOs. Naja, jetzt weiß ich das auch, kann ja grundsätzlich nicht schaden.

Ich steig da nicht durch, tut mir Leid, ist mir zu hoch.

Rübennase Offline




Beiträge: 185

19.02.2017 13:17
#53 RE: Altes Testament. Antworten

Ich finde dieses Video mit A.Popp nicht schlecht, aber was das mit dem Satan zu tun haben soll, ist mir unklar...

Allerdings werden wir davon auch nicht vor neue Tatsachen gestellt. PQV, Gott hab ihn selig, würde wohl sagen: Kollektor hat sich der Satanswurm durchs Ohr ins Gehirn gefressen.

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 435

19.02.2017 14:34
#54 RE: Altes Testament. Antworten

Zitat von Lukrez im Beitrag #51
Von allen Durchgeknallten die je im Forum waren ist KOLLETOR sicherlich der Größte!
Und noch schlimmer: Bei ihm ist es wohl nicht ideologisch begründet - es scheint eben seiner innersten Natur zu entsprechen.


Wenn man bedenkt dass alle, die Auserwählt und entsandt worden sind an Volker, Sprachen, Stämme und Nationen nie willkommen geheißen worden waren sondern alle als durchgeknallt gesteinigt, ermordet, verneint, in die Wüste geschickt, gefoltert und in den Kerker geworfen sind dann ist durchgeknallt sein Gut doch bei Kollektor habe ich auch so meine Bedenken, was er bzw. sie mit seiner Meinung bzw. Ansichten wohl ermitteln möchte.

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 15:19
#55 RE: Altes Testament. Antworten

Worte können nichts bewegen ! Wir müssen handeln anstatt reden ! Wenn Worte zu schwach sind, weil der Verstand zu leer ist um damit was anzufangen, so wird der Starke handeln !

HIER IST EURE ANTWORT ! Ihr habt kein Feuer ! Ich verstehe euch einfach nicht !

Reklov Offline




Beiträge: 5.746

19.02.2017 20:06
#56 RE: Altes Testament. Antworten

Zitat
Wie entstanden Gebirge?

Kollektor,

... nach bisher geltender Fachmeinung dadurch, dass die schiebenden Kräfte der Plattentektonik entsprechende Verwerfungen auf der Erdoberfläche formten.

Gruß von Reklov

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 21:27
#57 RE: Altes Testament. Antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #56

Zitat
Wie entstanden Gebirge?
Kollektor,

... nach bisher geltender Fachmeinung dadurch, dass die schiebenden Kräfte der Plattentektonik entsprechende Verwerfungen auf der Erdoberfläche formten.

Gruß von Reklov



Vulkane sind alle ca .30.000 - 20 000 Jahre alt, sie sind überdimensionale Müllhalden einer einst globalen hochentwickelten Zivilisation, wir nutzen das auch heute noch, siehe Edna! Die globale Hochentwickelte Kultur, siehe Architektur der Pyramiden! Die Zeitspanne, siehe Eizeitende! Eiszeit wurde ausgelöst durch einen globalen Brand, daher die hohe Kohlenstoff Konzentration im Eis der polaren Regionen. Der Kohlenstoffgehallt, stammt von den Lebensformen der Erde, 99% allen Lebens wurde ausgelöscht, danach begann eine Domestizierung und die Kreation nahezu aller Lebewesen der Welt, hierbei bilden lediglich einige Pflanzen und die meisten Bakterienarten die Ausnahme. Alles wurde aus Menschlicher sogenannter ARIA-UR DNA erschaffen.
Die Berge und alles Fels sind die versteinerten Pflanzen dieser Urzeit. Alle Berge waren einst riesige Bäume, die Bäume waren von 30-100- 10 000 km hoch ! der größte stand am sogenannten Nordpol. Das ist übrigens auch Gott, dieser Baum ! Der ist jetzt tot, und aus dem hat man die Welt erschaffen, sprich eine Sphäre, oder Höhle. Man begann mit massiven Bergbau, und hat begonnen die Pyramiden zu errichten und das Gefüge von Sonne, Mond und Sterne zu installieren. Man hat den Menschen domestiziert und ihn als Arbeitssklaven zum Abbau der Rohstoffe gezüchtet, ebenfalls die gesamte Pflanzen und Tierwelt erstellt. Der Baum, Gott war Teil eines riesigen Superorganismus der unsterblich ist und sich regeneriert, von dieser regenerativen Verbindung wurde alles auf der Erde isoliert, der sogenannte Schlangenkreislauf des Todes. Die Erde ist der tote Teil eines unendlich sich horizontal wie vertikal ausdehnenden Organismus. Dieser unsterbliche Organismus kreiert Menschen die als Früchte aus ihm Wachsen, siehe Voynich, Maya, Edda.

Wer die Bibel nicht verzerrt und es versteht dieses teuflische Buch zu lesen, ist klar im Vorteil! Ich kann nicht verstehen warum man anfängt irgendwelche scheiße in die alten Schriften hinein zu interpretieren, anstatt diese WORT WÖRTLICH zu nähmen! Denn wenn da Lebensbaum, oder Weltenbaum steht, dann meint man auch nichts anderes, ebenso gilt es für das ewige Leben! Und wenn in der Edda steht das aus einem toten Gott die Welt errichtet wurde, ja richtig dann ist das auch so!

Rübennase Offline




Beiträge: 185

19.02.2017 21:56
#58 RE: Altes Testament. Antworten

Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #57

Vulkane sind alle ca .30.000 - 20 000 Jahre alt, sie sind überdimensionale Müllhalden einer einst globalen hochentwickelten Zivilisation, wir nutzen das auch heute noch, siehe Edna! Die globale Hochentwickelte Kultur, siehe Architektur der Pyramiden! Die Zeitspanne, siehe Eizeitende! Eiszeit wurde ausgelöst durch einen globalen Brand, daher die hohe Kohlenstoff Konzentration im Eis der polaren Regionen. Der Kohlenstoffgehallt, stammt von den Lebensformen der Erde, 99% allen Lebens wurde ausgelöscht, danach begann eine Domestizierung und die Kreation nahezu aller Lebewesen der Welt, hierbei bilden lediglich einige Pflanzen und die meisten Bakterienarten die Ausnahme. Alles wurde aus Menschlicher sogenannter ARIA-UR DNA erschaffen.
Die Berge und alles Fels sind die versteinerten Pflanzen dieser Urzeit. Alle Berge waren einst riesige Bäume, die Bäume waren von 30-100- 10 000 km hoch ! der größte stand am sogenannten Nordpol. Das ist übrigens auch Gott, dieser Baum ! Der ist jetzt tot, und aus dem hat man die Welt erschaffen, sprich eine Sphäre, oder Höhle. Man begann mit massiven Bergbau, und hat begonnen die Pyramiden zu errichten und das Gefüge von Sonne, Mond und Sterne zu installieren. Man hat den Menschen domestiziert und ihn als Arbeitssklaven zum Abbau der Rohstoffe gezüchtet, ebenfalls die gesamte Pflanzen und Tierwelt erstellt. Der Baum, Gott war Teil eines riesigen Superorganismus der unsterblich ist und sich regeneriert, von dieser regenerativen Verbindung wurde alles auf der Erde isoliert, der sogenannte Schlangenkreislauf des Todes. Die Erde ist der tote Teil eines unendlich sich horizontal wie vertikal ausdehnenden Organismus. Dieser unsterbliche Organismus kreiert Menschen die als Früchte aus ihm Wachsen, siehe Voynich, Maya, Edda.

Wer die Bibel nicht verzerrt und es versteht dieses teuflische Buch zu lesen, ist klar im Vorteil! Ich kann nicht verstehen warum man anfängt irgendwelche scheiße in die alten Schriften hinein zu interpretieren, anstatt diese WORT WÖRTLICH zu nähmen! Denn wenn da Lebensbaum, oder Weltenbaum steht, dann meint man auch nichts anderes, ebenso gilt es für das ewige Leben! Und wenn in der Edda steht das aus einem toten Gott die Welt errichtet wurde, ja richtig dann ist das auch so!


Also meine Geografielehrerin wäre schreiend aus dem Schulzimmer gerannt, wenn sie das gehört hätte.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.232

22.02.2017 14:25
#59 RE: Altes Testament. Antworten

KOLLEKTOR ist eine wahre Bereicherung für den Entertainment-Bereich dieses Forums!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

22.02.2017 22:15
#60 RE: Altes Testament. Antworten

Es lohnt nicht auf KOLLEKTOR einzugehen.
Das ist der gesammelte Schwachsinn der ganzen Welt!
Ehrlich gesagt habe ich noch nie größeren Müll lesen müssen.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz