Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 80 Antworten
und wurde 3.062 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

19.02.2017 13:23
#51 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat
... als ich vor 3 Jahren eine Kunstlinse am rechten Auge eingesetzt bekam, verlangte ich eine Vollnarkose. Ich konnte nicht einmal bis 5 zählen und war dann völlig schmerzlos weggetreten. So stelle ich mir die Wirkung einer Giftspritze vor. (???)


In der Praxis sieht das aber vollkommen anders aus!
Diese Hinrichtungsmethode ist tatsächlich oft der blanke Horror.

Es wird immer wieder die Frage gestellt, ob die Tötung mit der Giftspritze tatsächlich schmerzlos ist. Das Betäubungsmittel Thiopental wirkt sehr schnell, aber auch nur für verhältnismäßig kurze Zeit (5–15 Minuten), weshalb die Gefahr besteht, dass der Verurteilte wieder zu Bewusstsein kommen könnte und durch die Wirkung des nachfolgenden Medikaments (Muskelrelaxans) qualvoll erstickt. Tierärzte setzen aus solchen Gründen beim Einschläfern von Tieren langwirkende Barbiturate ein.
(Wikipedia)

Oft erstickt der Delinquent bei vollem Bewusstsein!
Das ist auch nachweislich schon sehr oft geschehen.
Mit Tieren geht man offensichtlich meist humaner um.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Perquestavolta Offline



Beiträge: 3.820

19.02.2017 13:24
#52 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #47
Warum Ignoriert ihr die Wahrheit ?
Wer tut das?


Meine Wahrheit - Deine Wahrheit! Wahrheit ist für uns alle genug da.
Die Wahrheit von "Volpfosten und Verschwörungstheoretiker" ist ihre Wahrheit. Oder siehst du da einen großen Unterschei?

-----
Religion vergiftet die Welt

Reklov Offline




Beiträge: 4.459

19.02.2017 13:25
#53 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat
Und das alles geschah zum Größten Teil durch die Römisch Katholische Kirche die sich als Vertreter Gottes ausgeben und behaupten das Recht zu besitzen andere Heilig sprechen zu dürfen. Sie scheinen ja mit ihrer Einfluss ein Vorbild zu sein wenn es darum geht niemanden zu morden oder zur richten. So manche scheinen in der Tat seit mehreren Jahrtausenden an Wahnvorstellungen zu leiden.

DieGeheimnisse,

... auch unter den Muslimen befinden/befanden sich echte verdorbene Kreaturen!

Im 16. Jahrhundert waren z.B. die moslemischen Korsaren die vorherrschenden Piraten der nordafrikanischen Küste und des Mittelmeerraums. Stützpunkte der moslemischen Korsaren waren die Barbareskenstaaten Algier, Constantine, Tunis und Tripolis, von wo aus sie im Auftrag des osmanischen Sultans im gesamten Mittelmeer Jagd auf die Schiffe christlicher Nationen machten. Andererseits verteidigten sie die nordafrikanische Küste gegen die Flotten der Spanier, deren Expansionsdrang sich vor der Kolonisierung Amerikas vor allem nach Süden gerichtet hatte. Als Gegenleistung dafür, dass die örtlichen Statthalter des Sultans, die Beys, den Korsaren ihre Häfen zur Verfügung stellten, erhielten diese in der Regel ein Zehntel der Beute, plus Hafengebühren. Oftmals wurden erfolgreiche Korsaren selbst zu Beys ernannt. Unter den Barbaresken befanden sich auch einige konvertierte Christen, die im Dienst des Sultans Karriere zu machen hofften, und aus christlichen Staaten, vor allem aus Spanien („Morisken“), vertriebene Moslems und deren Nachkommen. Zu den bekanntesten Korsaren gehörten die Gebrüder Arudsch und Khair ad-Din Barbarossa, Murad Reis, Turgut Reis und Kilic Ali Pascha.

Von Nordafrika aus unternahmen die Barbaresken Raubzüge durch das gesamte Mittelmeer und den Atlantik. Dabei plünderten sie nicht nur Passagier- und Handelsschiffe, sondern überfielen auch regelmäßig küstennahe Dörfer und Städte, um dort Sklaven zu erbeuten. Davon waren hauptsächlich die christlichen Mittelmeeranrainer betroffen, doch wurden 1627 sogar mehrere hundert Isländer aus ihren Heimatdörfern von algerischen Piraten verschleppt und später in die Sklaverei verkauft.

Erst die vermehrte Kontrolle des Mittelmeeres durch britische Kriegsflotten konnte dieses Treiben etwas eindämmen!
Also - besser immer zunächst mal in den Spiegel schauen, bevor man seine Urteile über Andersgläubige verfasst!

Gruß von Reklov

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 14:12
#54 RE: An die Auserwählten antworten

Es gibt nur eine Wahrheit ! Und der Betrug der ISS wurde deutlich für aller Augen überführt ! Was willst du denn da noch leugnen?

Du bist blind für die Wahrheit ! Die ISS ist eine International Play Station ! Komm bitte erkläre mir warum die "Astronauten" an Halterungen hängen? Schwerelosigkeit Verstärker?

Willst du etwa das Leugnen, das was selbst ein Blinder sieht?

Wie dumm muss man sein um die offensichtliche Wahrheit zu leugnen?

Ihr leidet alle an einem Globalen Stockholm Syndrom ! Also ich denke euch ist gar nicht mehr zu helfen ! Putin persönlich könnte euch sagen das alles inszeniert wird und euch auch zeigen wie ! Ihr würdet sagen , Nö , Ihr glaubt lieber all die lügen die ihr euch schön redet!

Hab ich das Video gedreht? Nein, Hab ich die Astronauten an Halterungen aufgehängt , Nein ! Aber ich bin der , welcher euch für das leugnen der Wahrheit an einem Baum aufhängt und euch anzündet! Mir ist egal welche Lüge Ihr glaubt !

Hier bitte noch mehr eindeutige Beweise für eine erfundene ISS , welche ihr erneut leugnen könnt um euch mit den Lügen zu beschäftigen in die ihr euch verliebt habt !









Wozu habt ihr Augen in der Birne? und was habt ihr davon euer Leben zu belügen?

Es gibt nichts mehr zu leugnen! eure Unzurechnungsfähigkeit wird direkt mit überführt !

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

19.02.2017 14:23
#55 RE: An die Auserwählten antworten

@KOLLEKTOR
Dein geistiger Dünnschiss ist wirklich kaum mehr auszuhalten.
Hätte nie gedacht dass es solche Typen überhaupt geben kann.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 435

19.02.2017 14:26
#56 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #53

Zitat
Und das alles geschah zum Größten Teil durch die Römisch Katholische Kirche die sich als Vertreter Gottes ausgeben und behaupten das Recht zu besitzen andere Heilig sprechen zu dürfen. Sie scheinen ja mit ihrer Einfluss ein Vorbild zu sein wenn es darum geht niemanden zu morden oder zur richten. So manche scheinen in der Tat seit mehreren Jahrtausenden an Wahnvorstellungen zu leiden.
DieGeheimnisse,

... auch unter den Muslimen befinden/befanden sich echte verdorbene Kreaturen!

Im 16. Jahrhundert waren z.B. die moslemischen Korsaren die vorherrschenden Piraten der nordafrikanischen Küste und des Mittelmeerraums. Stützpunkte der moslemischen Korsaren waren die Barbareskenstaaten Algier, Constantine, Tunis und Tripolis, von wo aus sie im Auftrag des osmanischen Sultans im gesamten Mittelmeer Jagd auf die Schiffe christlicher Nationen machten. Andererseits verteidigten sie die nordafrikanische Küste gegen die Flotten der Spanier, deren Expansionsdrang sich vor der Kolonisierung Amerikas vor allem nach Süden gerichtet hatte. Als Gegenleistung dafür, dass die örtlichen Statthalter des Sultans, die Beys, den Korsaren ihre Häfen zur Verfügung stellten, erhielten diese in der Regel ein Zehntel der Beute, plus Hafengebühren. Oftmals wurden erfolgreiche Korsaren selbst zu Beys ernannt. Unter den Barbaresken befanden sich auch einige konvertierte Christen, die im Dienst des Sultans Karriere zu machen hofften, und aus christlichen Staaten, vor allem aus Spanien („Morisken“), vertriebene Moslems und deren Nachkommen. Zu den bekanntesten Korsaren gehörten die Gebrüder Arudsch und Khair ad-Din Barbarossa, Murad Reis, Turgut Reis und Kilic Ali Pascha.

Von Nordafrika aus unternahmen die Barbaresken Raubzüge durch das gesamte Mittelmeer und den Atlantik. Dabei plünderten sie nicht nur Passagier- und Handelsschiffe, sondern überfielen auch regelmäßig küstennahe Dörfer und Städte, um dort Sklaven zu erbeuten. Davon waren hauptsächlich die christlichen Mittelmeeranrainer betroffen, doch wurden 1627 sogar mehrere hundert Isländer aus ihren Heimatdörfern von algerischen Piraten verschleppt und später in die Sklaverei verkauft.

Erst die vermehrte Kontrolle des Mittelmeeres durch britische Kriegsflotten konnte dieses Treiben etwas eindämmen!
Also - besser immer zunächst mal in den Spiegel schauen, bevor man seine Urteile über Andersgläubige verfasst!

Gruß von Reklov




Und wer ist deiner Meinung nach ein gläubiger Muslim ?

Die echten verdorbenen Kreaturen könnten sich alle als gläubige Israeliten, Christen oder eben als Muslime halten.

Doch die Heiligen Schriften enthalten auch Warnungen und sprechen von Schlangenbrut, die Kinder des Teufels, von Antichristen und falschen Propheten mit Menschengeboten und Wundern und von Munáfeqün (Die Heuchler), die von sich überzeugt sind als Gläubige.

Genau, wo die einen sich nach der Wille dessen nach verhielten und andere unterdrückten und sie zur einer Tribut bezwangen haben andere gleich die Welt kolonialisiert, die Einheimischen mit ihrer Land beschlagnahmt und Ausgebeutet aber auch ausgerottet, im Namen ihrer selbst erfundenen Trinität und jene wie etwa die Puritaner des Landes verwiesen und diese während ihrer Flucht weiterhin verfolgt aber die Krönung ist da sie keine Ehre, Anstand und Würde haben diese nach wie vor in die Spiegel schauen können obwohl deren Zweck allein eines war nämlich sich selber zu bereichern und was sie in all den Ländern hinterlassen haben, können sie heute noch betrachten. Die können ja echt stolz mit sich sein, die Heiden von möchte gerne Christen.

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 15:28
#57 RE: An die Auserwählten antworten



Hier hört das ! Dann versteht ihr mich !

Auch Jesus und Mohammed wollten lieber sterben, als sich euren Geheuchelten leeren Worten zu ergäben!

Desperado ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 16:00
#58 RE: An die Auserwählten antworten

Au weia...

Todesstrafe... Das Ergebnis ist dasselbe - Exitus. Mir hätte es auch nicht gefallen, wenn da von einer Erschießung die Rede gewesen wäre. Oder von einer Steinigung, vom Abhacken der Hände... warum dürfen eigentlich die Salafisten frei herumlaufen bei uns und ein irrer Vogel sogar vor laufender Kamera sprechen? Diese nachgewiesene Brutstätte islamistischer Terrorismussympathisanten und bekannte Anlaufstelle für dieselben? Das sind so die Fragen und Rätsel, die mich beschäftigen.

Rübennase Offline




Beiträge: 185

19.02.2017 16:01
#59 RE: An die Auserwählten antworten

Kollektor fährt auf der Autobahn, da ertönt aus dem Radio eine Meldung: Passen sie auf, von A nach B kommt ihnen ein Geisterfahrer entgegen. Sagt Kollektor: Einer? Das sind ja hunderte...!

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 16:05
#60 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Rübennase im Beitrag #59
Kollektor fährt auf der Autobahn, da ertönt aus dem Radio eine Meldung: Passen sie auf, von A nach B kommt ihnen ein Geisterfahrer entgegen. Sagt Kollektor: Einer? Das sind ja hunderte...!


RICHTIG ! Denn die Wahrheit hängt nicht von der Anzahl der Menschen ab die an sie Glauben ! Die Medien Lügen im Radio (Lügenpresse) und ihr seid die Geisterfahrer !

Gut zu wissen auf dem Richtigen Weg zu sein ! Eure Feindschaft macht mich stolz ! Denn würdet ihr mich mögen, wüsste ich , ich mach was falsch ! Schön das wir uns hassen, heute mehr als je zuvor !

Perquestavolta Offline



Beiträge: 3.820

19.02.2017 16:07
#61 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #54
Es gibt nur eine Wahrheit !


Das behaupten alle halblustigen Psychonauten und du bist nicht der erste.

-----
Religion vergiftet die Welt

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 16:11
#62 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Desperado im Beitrag #58
Au weia...

Todesstrafe... Das Ergebnis ist dasselbe - Exitus. Mir hätte es auch nicht gefallen, wenn da von einer Erschießung die Rede gewesen wäre. Oder von einer Steinigung, vom Abhacken der Hände... warum dürfen eigentlich die Salafisten frei herumlaufen bei uns und ein irrer Vogel sogar vor laufender Kamera sprechen? Diese nachgewiesene Brutstätte islamistischer Terrorismussympathisanten und bekannte Anlaufstelle für dieselben? Das sind so die Fragen und Rätsel, die mich beschäftigen.


Terrorist , ist nur ein anderes Wort für Rebell !

So wie die bösen Rebellen eh ich mein Terroristen bei Star Wars, und das gute Imperium das sie mit den weißen Klonschäfchen eh ich mein Klonkrieger versucht zu bezwingen !

Oder die bösen Spartaner die sich gegen die guten Perser zu wehr setzten.

Diese Terroristen eh ich mein Rebellen, die haben es ja auch zuerst mit reden versucht, warum das wohl nichts genutzt hat ?

Desperado ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 16:12
#63 RE: An die Auserwählten antworten

Öhm... ich hass Dich nicht. Ich wundere mich nur ein wenig. Die Selbstmordattentäter gehen in ihrer Verblendung doch auch davon aus, es mit einer Welt von Geisterfahrern zu tun zu haben. Auf Widerstand zu stoßen beweist noch lange keine Richtigkeit. Das kommt vor, will ich gar nicht in Abrede stellen, immer wieder mal, aber in Deinem Fall kann ich diesem Argument nicht so recht folgen. Was sollen die Leute Deiner Meinung nach denn tun? Oder mal anders gefragt: Was tust Du denn?

Wie Geronimo? Sorry, aber der Vergleich hinkt gewaltig. Der Islamismus ist der Aggressor und nicht der Verteidiger, mit Rebellion hat ihr Wahnsinn absolut nicht das Geringste zu tun. Das ist eine Beleidigung für jeden Rebellen.

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 16:16
#64 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Perquestavolta im Beitrag #61
Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #54
Es gibt nur eine Wahrheit !


Das behaupten alle halblustigen Psychonauten und du bist nicht der erste.





Es gilt, eine Wahrheit zu finden, die Wahrheit. (Søren Kierkegaard)

Im Gegensatz zu dir sind diese Psychonauten berühmt da sie natürlich wissen wovon sie reden !
Ich labe lieber denen als dir !

Somit ja, es gibt nur eine Wahrheit, ist auch logisch! Wie soll es den mehrere Wahrheiten gäben ? sind wir hier bei wünsch dir was ?
Aber wie heißt es so schön, wieso , weshalb, warum, wer nicht fragt bleibt dumm !

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 16:26
#65 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Desperado im Beitrag #63
Öhm... ich hass Dich nicht. Ich wundere mich nur ein wenig. Die Selbstmordattentäter gehen in ihrer Verblendung doch auch davon aus, es mit einer Welt von Geisterfahrern zu tun zu haben. Auf Widerstand zu stoßen beweist noch lange keine Richtigkeit. Das kommt vor, will ich gar nicht in Abrede stellen, immer wieder mal, aber in Deinem Fall kann ich diesem Argument nicht so recht folgen. Was sollen die Leute Deiner Meinung nach denn tun? Oder mal anders gefragt: Was tust Du denn?

Wie Geronimo? Sorry, aber der Vergleich hinkt gewaltig. Der Islamismus ist der Aggressor und nicht der Verteidiger, mit Rebellion hat ihr Wahnsinn absolut nicht das Geringste zu tun. Das ist eine Beleidigung für jeden Rebellen.
4

Wie bereits erläutert ist ja eure Untat und Ignoranz schuld an allem übel dieser Welt ! Der Islamismus wird ja als Aggressor inszeniert, der IS tötet ja keine Geiseln wie wir bereits festgestellt haben ! Eure darauf gebilligten Kriege tuen es !

Es gibt sogenannte Söldner die kämpfen nur für Geld! Genau das sehen wir dort in diesen Kriegsgebieten, da kämpfen gesichtslose gegen gesichtslose! Bezahlt wird der Spaß durch eure Steuergelder ! und gebilligt durch eure Untat! Doch sterben dort Frauen und Kinder durch die Bomben und die Waffen die Ihr herstellt oder dabei helft diese Herzustellen, oder es einfach billigt das die Einsätze stattfinden!

Die Söldner sind International, da macht mit wer bock hat !

Zuerst hat man gedacht, Wow endlich der IS der sich gegen das Establishment auflehnt, doch scheiße wars, denn der IS gehört zum Establishment! Die machen das, was eigentlich jeder von euch machen sollte !

Rübennase Offline




Beiträge: 185

19.02.2017 16:32
#66 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #64

Es gilt, eine Wahrheit zu finden, die Wahrheit. (Søren Kierkegaard)



Die Wahrheit finden ist doch ein ganz guter Ansatz. Und jetzt vergiss mal deine kleinen Youtube-Filmchen, die sind nämlich dein Fleisch und deine Pornos und schau mal wo die Wahrheit gefunden werden kann. Und zwar nicht mit vermeintlichen Informationen, naturwissenschaftlichen Beweisen oder blinden Glauben. Nein, der Weg zur Wahrheit ist in dir und er bedeutet Arbeit. Harte Arbeit. Es gibt nichts geschenkt und du musst den Weg alleine gehen. Das Konzept dazu findet ihr: Im Buddhismus, resp. in der buddhistischen Lehre. Vipassana heisst der Schlüssel. Glaubt mir

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 16:33
#67 RE: An die Auserwählten antworten



KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 16:41
#68 RE: An die Auserwählten antworten








Würde ja gerne deine Illusionen glauben, nur sind zu viele intelligente Menschen meiner Meinung ! und ich bin auch lieber ihrer Meinung als der euren oder der deinen!




Der Spruch hätte von Hitler sein können!

Ja sorry, ich glaube lieber denen !

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 16:47
#69 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Rübennase im Beitrag #66
Zitat von KOLLEKTOR im Beitrag #64

Es gilt, eine Wahrheit zu finden, die Wahrheit. (Søren Kierkegaard)



Die Wahrheit finden ist doch ein ganz guter Ansatz. Und jetzt vergiss mal deine kleinen Youtube-Filmchen, die sind nämlich dein Fleisch und deine Pornos und schau mal wo die Wahrheit gefunden werden kann. Und zwar nicht mit vermeintlichen Informationen, naturwissenschaftlichen Beweisen oder blinden Glauben. Nein, der Weg zur Wahrheit ist in dir und er bedeutet Arbeit. Harte Arbeit. Es gibt nichts geschenkt und du musst den Weg alleine gehen. Das Konzept dazu findet ihr: Im Buddhismus, resp. in der buddhistischen Lehre. Vipassana heisst der Schlüssel. Glaubt mir


Nein, lieber nicht !!
Ich glaube lieber an die Wahrheit und nicht an deine Vorstellung davon ! denn Neugier heißt der Schlüssel !

Rübennase Offline




Beiträge: 185

19.02.2017 17:00
#70 RE: An die Auserwählten antworten

Du hast kein Plan von der Wahrheit. Du sagst ja schon: Ich glaube an die Wahrheit. Es gibt eine Möglichkeit sie zu erfahren. Aber das braucht Eier und Geduld...Hast du das?

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 17:00
#71 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Desperado im Beitrag #63
Öhm... ich hass Dich nicht. Ich wundere mich nur ein wenig. Die Selbstmordattentäter gehen in ihrer Verblendung doch auch davon aus, es mit einer Welt von Geisterfahrern zu tun zu haben. Auf Widerstand zu stoßen beweist noch lange keine Richtigkeit. Das kommt vor, will ich gar nicht in Abrede stellen, immer wieder mal, aber in Deinem Fall kann ich diesem Argument nicht so recht folgen. Was sollen die Leute Deiner Meinung nach denn tun? Oder mal anders gefragt: Was tust Du denn?

Wie Geronimo? Sorry, aber der Vergleich hinkt gewaltig. Der Islamismus ist der Aggressor und nicht der Verteidiger, mit Rebellion hat ihr Wahnsinn absolut nicht das Geringste zu tun. Das ist eine Beleidigung für jeden Rebellen.


Ganu was tuen ? Wie wäre es mit kämpfen? Reden hilft ja nix wie du selber siehst !

Wie wäre es auf den Konsum von Fleisch zu verzichten ! Das würde schon eine Menge leben retten!
Wie wäre es den Protest öffentlich zu bekennen, auf die Straße zu gehen, so wie in Paris z.B.
Wie wäre einen eigenen organisierten Widerstand zu gründen? So wie ich es bereits getan habe !
Wie wäre es Unabhängigkeit zu schaffen? und keine Steuern zu zahlen, gar die Bezahlung oder das Zahlen zu verweigern!
wie wäre es sich aus dem System auszuklinken und den Fernseher auf die Straße zu schmeißen !

Wie wäre es mal damit, die Leute zum handeln zu bewegen ?

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 17:03
#72 RE: An die Auserwählten antworten

Zitat von Rübennase im Beitrag #70
Du hast kein Plan von der Wahrheit. Du sagst ja schon: Ich glaube an die Wahrheit. Es gibt eine Möglichkeit sie zu erfahren. Aber das braucht Eier und Geduld...Hast du das?


Ich mag nicht alles zu wissen! Doch wie es aussieht weis ich mehr als das ganze Forum hier zusammen !

Im Gegensatz zu euch hab ich die Eier für die Wahrheit zu sterben ! Hast du das ?

Rübennase Offline




Beiträge: 185

19.02.2017 17:07
#73 RE: An die Auserwählten antworten

Beweise es. Spreng dich für deinen Teufel in Mekka in die Luft. Lippenbekentnis

Desperado ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 17:12
#74 RE: An die Auserwählten antworten

Ich kann nichts für den Waffenhandel. Bin sogar strikt dagegen. Was die USA da so an Geniestreichen geliefert haben, danke auch. Wir dürfen es ausbaden. Sogar die Folgen ihrer erfolglosen Interventionen. Ob nun berechtigt oder unverhältnismäßig, Alles in Allem hält sich das in etwa die Waage, immerhin ging es auch um die Entmachtung von Diktaturen und Terrorregimen, den internationalen islamistischen Terrorismus aber würde es ohne diese ihre militärischen Schläge genau so geben. Da soll sich niemand was vormachen, die islamische Religionsideologie ist Imperialismus in Vollendung, da ist die selbst ernannte Weltpolizei nur die Minna gegen. Für das Chaos danach kann sie sowieso nix. Dafür haben unter anderem und vor allem die Terroristen gesorgt. Tolle Rebellen, sprengen erst ihre Landsleute in die Luft und verstecken sich dann hinter Frauen und Kindern, um nur ja keine Bombe abzubekommen. Volkshelden erster Güteklasse. Ganz zu schweigen von den Selbstmordattentätern. Zu feige zum leben, aber bösartig genug, möglichst viele Unschuldige mitzunehmen bei ihrem unheimlich starken Abgang. Amoklauf nennt sich sowas, ob nun religiös verbrämt oder nicht. Rechtfertigt denn ein erlittener und überlebter Krieg irgend eine Form von Terrorismus? Mein lieber Mann, da hätten wir aber nach dem Zweiten Weltkrieg jede Menge Terroristen gehabt weltweit. Keine Steuern zahlen? Super! Vorbilder gibt's ja genug.

Du bringst da so Einiges gewaltig durcheinander. Oder soll ich sagen bedenklich. Trifft es vermutlich eher.

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2017 17:22
#75 RE: An die Auserwählten antworten

Die Welt ist nicht böse weil es böse Menschen gibt, sondern weil es Menschen gibt die nichts dagegen tuen ! (Einstein hat recht )

IHR ALLE SEID SCHULD ! UND NUR IHR ! Schließlich tut ihr ja nichts dagegen !

Die Wahrheit ist ganz einfach ! nur eure Lügen haben lange Philosophien nötig !

Also Leute genug geredet, DIE WAHRHEIT hat nun jeder hier gelesen!

Also Leute lasst es uns tuen ! Wir sitzen alle im selben Boot der sinkenden Erde!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor